Olympische Wintersportsaison 2018

#
Ich hätte es übrigens nicht für möglich gehalten, dass ich mal eine Sportmoderatorin schlimmer finden würde als Katrin Müller-Hohenstein. Aber Jessy Wellmer setzt in Sachen Unerträglichkeit da locker einen oben drauf.

Insgesamt finde ich die Berichterstattung von Eurosport wieder mal deutlich besser, als die der öffentlich-rechtlichen.
#
Brodowin schrieb:

Insgesamt finde ich die Berichterstattung von Eurosport wieder mal deutlich besser, als die der öffentlich-rechtlichen.
     


Es ist wahrscheinlicher, dass wir Meister werden, bevor sich das ändert. Eurosport ist einfach lockerer, die Leute kümmern sich wirklich um den Sport und sie haben nicht so einen eitlen Geltungsdrang a la "Ich will noch groß bei ARD/ZDF raus kommen".
#
Brodowin schrieb:

Insgesamt finde ich die Berichterstattung von Eurosport wieder mal deutlich besser, als die der öffentlich-rechtlichen.
     


Es ist wahrscheinlicher, dass wir Meister werden, bevor sich das ändert. Eurosport ist einfach lockerer, die Leute kümmern sich wirklich um den Sport und sie haben nicht so einen eitlen Geltungsdrang a la "Ich will noch groß bei ARD/ZDF raus kommen".
#
Absolut wahre Worte Werner

Eurosport scheint wohl ein gutes Arbeitsklima zu haben das auch auf die "ehemaligen Sportstars (sog.Experten)"
abfärbt.

Sie beziehen die Ex-Sportler viel mehr ein und lassen sie machen. Eurosport waren auch die  ersten, die Sportler als  Co-Kommentatoren eingesetzt haben.

Das gibt es bei den öffentlich-rechtlichen bis heute so gut wie gar nicht. Da dürfen sie als "Experte" in der Pause und am Ende, stocksteif ihre Analyse vortragen.

Alpinen Wintersport schaue ich z.B. am liebsten auf Eurosport. Warum? Weil Frank Wörndl als Co. so genial ist. Fachwissen, Erklärungen von Sportsituationen die jeder verstehen kann,Geschichten und Anekdoten rund um den Skicircus.

Oder jetzt gerade  bei Olympia bin ich begeistert von Sven Hannawald und Martin Schmitt.

Die sind mit Herz und Seele bei ihren Sport. Und wenn einer ihrer Nachfolger großartiges vollbringt dann lassen sie  die Sau raus. Das macht den Sport authentisch .


Als Hannawald als Co-Kommentator beim Wellinger Sieg seine Freude durch trommeln gegen die Kabinenwand zum Ausdruck brachte, war der anschließende Dialog mit dem Hauptkommentator ( Name?) einfach nur erfrischend und ehrlich.

Gedächtnis Protoll

Hauptkommentator:
Nicht so fest und laut Sven, sonst stören wir die europäischen Kollegen nebenan.

Hannawald:
Das ist mir doch Scheißegal,wir haben Gold Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Hauptkommentator:
Jo hast ja Recht


#
Unterdessen haben sie den ersten alpinen Wettbewerb über die Bühne bekommen. Marcel Hirscher holt Gold für Österreich in der Kombination. Thomas Dreßen war aber immerhin in der Abfahrt der schnellste.
#
Super, Natalie Geisenberger!
#
Super, Natalie Geisenberger!
#
Fantastisch schrieb:

Super, Natalie Geisenberger!

super auch dajana eitberger
#
Slalom der Frauen und Biathlon-Einzel der Frauen wegen des starken Windes abgesagt für heute. Frenzel gleich mit Medaillen-Chance in der Nordischen Kombination und Eishockai geht heute los. Das deutsche Team tritt morgen früh (4:00 Uhr) gegen Finnland an.
#
Gold für Frenzel!  😄
#
Die Rodler sind doch vollkommen wahnsinnig sich so die Piste runter zuhauen. Dafür das ich das erste mal bewusst Rodeln gucke gefällt mir das aber ganz gut.
#
Die Rodler sind doch vollkommen wahnsinnig sich so die Piste runter zuhauen. Dafür das ich das erste mal bewusst Rodeln gucke gefällt mir das aber ganz gut.
#
Und die wahnsinnigen haben dann mal Gold und Bronze geholt
#
Und die wahnsinnigen haben dann mal Gold und Bronze geholt
#
Wobei es interessanterweise nicht die eigentlich favorisierten Wahnsinnigen waren, die Gold geholt haben...
#
Die Rodler sind doch vollkommen wahnsinnig sich so die Piste runter zuhauen. Dafür das ich das erste mal bewusst Rodeln gucke gefällt mir das aber ganz gut.
#
Macseem schrieb:

Die Rodler sind doch vollkommen wahnsinnig sich so die Piste runter zuhauen.

Also ich fand schon immer, dass das "Rodeln" gar nix mit dem Schlittenfahren zu tun hatte, das ich als Kind kannte. Nur Weicheier und alte Leute haben sich auf den Schlitten gesetzt. Man muss ich auf den Bauch legen und kopfüber den Hang runter. Da bin ich dann doch eher für Skeleton.
#
Leider keine Medaillen für die Alpinen. Rebensburg am ende vierte, Dreßen fünfter in der Abfahrt.
Dafür holt unser ukrainisch-französisches Eiskunstlauf-Gedöns Gold im Paarlauf.
#
Und im Eishokey gab es gegen Finnland 2:5 auf die Mütze.
#
Beim Snowboard Cross wurden unsere besten Jungs von einem Kanadier geschlagen.
#
Laura Dahlmeier holt Bronze im Biathlon Einzeln.
Franziska Preuss mit dem undankbaren vierten Platz.

Auch wenn die Schwedin am Ende Gold geholt hat, ist es nicht etwas früh anzufangen zu feiern und Glückwünsche entgegen zunehmen wenn die Konkurrenz erst beim km12,5 ist? Oder war die sich so sicher, dass die von der Zeit nicht mehr eingeholt werden kann?
#
Und an manchen Stellen in diesem Internet ist zu lesen "Laura Dahlmeier verpasst Gold"...
#
Laura Dahlmeier holt Bronze im Biathlon Einzeln.
Franziska Preuss mit dem undankbaren vierten Platz.

Auch wenn die Schwedin am Ende Gold geholt hat, ist es nicht etwas früh anzufangen zu feiern und Glückwünsche entgegen zunehmen wenn die Konkurrenz erst beim km12,5 ist? Oder war die sich so sicher, dass die von der Zeit nicht mehr eingeholt werden kann?
#
Macseem schrieb:

Auch wenn die Schwedin am Ende Gold geholt hat, ist es nicht etwas früh anzufangen zu feiern und Glückwünsche entgegen zunehmen wenn die Konkurrenz erst beim km12,5 ist? Oder war die sich so sicher, dass die von der Zeit nicht mehr eingeholt werden kann?      

Ich habe das nicht als Feiern interpretiert. Die war einfach unglaublich aufgeregt und hat gehofft, dass sie es schafft.
#
Und an manchen Stellen in diesem Internet ist zu lesen "Laura Dahlmeier verpasst Gold"...
#
Brodowin schrieb:

Und an manchen Stellen in diesem Internet ist zu lesen "Laura Dahlmeier verpasst Gold"...

Der Fluch der guten Taten? Natürlich ist es schade, dass Laura nicht noch einen Titel geholt hat, aber die anderen Läuferinnen betreiben den Sport ja auch nicht erst seit gestern. Und zwei Olypiasiege sind doch schon mehr als fantastisch! Außerdem kann man auch der jungen Schwedin den Titel gönnen, weil sie heute einfach besser war und wenn es nur um einen Schuß ging.
#
Brodowin schrieb:

Und an manchen Stellen in diesem Internet ist zu lesen "Laura Dahlmeier verpasst Gold"...

Der Fluch der guten Taten? Natürlich ist es schade, dass Laura nicht noch einen Titel geholt hat, aber die anderen Läuferinnen betreiben den Sport ja auch nicht erst seit gestern. Und zwei Olypiasiege sind doch schon mehr als fantastisch! Außerdem kann man auch der jungen Schwedin den Titel gönnen, weil sie heute einfach besser war und wenn es nur um einen Schuß ging.
#
Basaltkopp schrieb:

Natürlich ist es schade, dass Laura nicht noch einen Titel geholt hat, aber die anderen Läuferinnen betreiben den Sport ja auch nicht erst seit gestern. Und zwei Olypiasiege sind doch schon mehr als fantastisch!

Genau das meine ich ja. Zudem ist der Gewinn einer Bronzemedaille bei olympischen Spielen auch eine tolle Leistung, die es zu würdigen gilt. Wer da was von "verpasst" schreibt, ist in meinen Augen schon komisch drauf.
#
Basaltkopp schrieb:

Natürlich ist es schade, dass Laura nicht noch einen Titel geholt hat, aber die anderen Läuferinnen betreiben den Sport ja auch nicht erst seit gestern. Und zwei Olypiasiege sind doch schon mehr als fantastisch!

Genau das meine ich ja. Zudem ist der Gewinn einer Bronzemedaille bei olympischen Spielen auch eine tolle Leistung, die es zu würdigen gilt. Wer da was von "verpasst" schreibt, ist in meinen Augen schon komisch drauf.
#
Brodowin schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Natürlich ist es schade, dass Laura nicht noch einen Titel geholt hat, aber die anderen Läuferinnen betreiben den Sport ja auch nicht erst seit gestern. Und zwei Olypiasiege sind doch schon mehr als fantastisch!

Genau das meine ich ja. Zudem ist der Gewinn einer Bronzemedaille bei olympischen Spielen auch eine tolle Leistung, die es zu würdigen gilt. Wer da was von "verpasst" schreibt, ist in meinen Augen schon komisch drauf.


Sie hat sich ja auch wahnsinnig und ehrlich gefreut.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!