Essbares und nicht essbares im und aus dem Garten

#
Da wo mein Gadde ist, ist es schon wieder extrem krass trocken. Ohne Wässerung würde fast alles verkümmern. Wie sieht das bei euch so aus?
#
gerade fertig gegossen. rasenmähen gestern war auch recht staubig.

@Wedge:
hab mir gerade mein übernommenes regenfass angeschaut. da steckt ein gewindeteil drinnen. und am schluss der schlauch. gibt es da keine baumarktlösungen für deine fässer?
#
Brodowin schrieb:

Da wo mein Gadde ist, ist es schon wieder extrem krass trocken. Ohne Wässerung würde fast alles verkümmern. Wie sieht das bei euch so aus?


Leider genauso.
Da wir kein fliessend Wasser haben hilft nur aufstocken der Regentonnen.

Über Brunnen  bohren hab ich mal nachgedacht, aber wir bräuchten da wo wir sind nach Aussage eines mir bekannten Geologen mindestens 8 Meter Tiefe, besser 10.

Bohrungsfirmen nehmen zwischen 120,00 und 150,00 pro Meter und da uns das Grundstück nicht gehört wollen wir nicht so viel investieren.
#
Wedge schrieb:

Leider genauso.
Da wir kein fliessend Wasser haben hilft nur aufstocken der Regentonnen.

Über Brunnen  bohren hab ich mal nachgedacht, aber wir bräuchten da wo wir sind nach Aussage eines mir bekannten Geologen mindestens 8 Meter Tiefe, besser 10.

Bohrungsfirmen nehmen zwischen 120,00 und 150,00 pro Meter und da uns das Grundstück nicht gehört wollen wir nicht so viel investieren.        

Das ist echt bitter. Bei mir musste der Brunnenbauer nur ca, 5 Meter bohren, da hier das Grundwasser echt hoch steht und wir haben für alles, also Bohrung plus Pumpe plus Anschluss nur 350 € bezahlt. Ich glaube die Pumpe war das teurste an der Sache. Und ich glaube, ohne den Brunnen wäre hier inzwischen alles Wüste.
#
Heute gab‘s den ersten reinen Gartensalat der Saison zum Grillen. Zutaten: frisch geerntete Radieschen, Mangold und Rucola.

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Darauf einen fränkischen Müller-Thurgau!
#
Heute gab‘s den ersten reinen Gartensalat der Saison zum Grillen. Zutaten: frisch geerntete Radieschen, Mangold und Rucola.

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Darauf einen fränkischen Müller-Thurgau!
#
Brodowin schrieb:

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Und mit "unter dem aufgehenden Vollmond" meinst Du mal wieder, dass Du Dir das als Klopapierduft wünschst?
#
Brodowin schrieb:

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Und mit "unter dem aufgehenden Vollmond" meinst Du mal wieder, dass Du Dir das als Klopapierduft wünschst?
#
Haliaeetus schrieb:

Brodowin schrieb:

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Und mit "unter dem aufgehenden Vollmond" meinst Du mal wieder, dass Du Dir das als Klopapierduft wünschst?

Ja, auch das! Das wäre so viel besser als das Zewa Ultra Soft "Magnolie", was ich neulich aus der Not heruas gekauft habe!
#
Haliaeetus schrieb:

Brodowin schrieb:

Und falls jemand der führenden Parfüm-Hersteller mal den Duft "Fliederblüte plus frisches Grillfleisch" auf den Markt bringt, dann würde ich den kaufen. Alles ganz wunderbar unter dem aufgehenden Vollmond.

Und mit "unter dem aufgehenden Vollmond" meinst Du mal wieder, dass Du Dir das als Klopapierduft wünschst?

Ja, auch das! Das wäre so viel besser als das Zewa Ultra Soft "Magnolie", was ich neulich aus der Not heruas gekauft habe!
#
Magnolie vom Grill schmeckt bestimmt auch gut.
#
FrankenAdler schrieb:

Ne ganz andere Idee: Es gibt doch recht große Korken. Die entsprechend zuschnitzen, mit Schmirgelpapier glätten und ein Loch reinbohren um den Schlauch durchzuführen. Die breite Seite nach innen. Funktioniert und hält gut.


Auch nicht schlecht...
#
Wedge schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Ne ganz andere Idee: Es gibt doch recht große Korken. Die entsprechend zuschnitzen, mit Schmirgelpapier glätten und ein Loch reinbohren um den Schlauch durchzuführen. Die breite Seite nach innen. Funktioniert und hält gut.


Auch nicht schlecht...


Upsi,

hier muss ich ja noch nachliefern.

Ich habe das Regentonnenproblem am Ende ganz einfach gelöst.

All die unterschieldichen Löcher in den Tonnen waren kleiner als 1 Zoll.
Ich hab' Dann mit einer 1-zölligen Lochfräse alle auf die gleiche Größe gebracht und mir 1 1/4 zölligen Gartenschlauch von der Rolle gekauft.

Den zu großen Schlauch dann auf der oberen Seite eingeschnitten und in die Löcher gequetscht.

Funktioniert prima, obwohl es nicht 100% dicht ist.
#
Wedge schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Ne ganz andere Idee: Es gibt doch recht große Korken. Die entsprechend zuschnitzen, mit Schmirgelpapier glätten und ein Loch reinbohren um den Schlauch durchzuführen. Die breite Seite nach innen. Funktioniert und hält gut.


Auch nicht schlecht...


Upsi,

hier muss ich ja noch nachliefern.

Ich habe das Regentonnenproblem am Ende ganz einfach gelöst.

All die unterschieldichen Löcher in den Tonnen waren kleiner als 1 Zoll.
Ich hab' Dann mit einer 1-zölligen Lochfräse alle auf die gleiche Größe gebracht und mir 1 1/4 zölligen Gartenschlauch von der Rolle gekauft.

Den zu großen Schlauch dann auf der oberen Seite eingeschnitten und in die Löcher gequetscht.

Funktioniert prima, obwohl es nicht 100% dicht ist.
#
Pragmatismus rulez!
#
Die fucking Eisheiligen haben übrigens ganz schön gewütet in diesem Jahr. Die Tomaten sind bei mir trotz Abdeckung alle abgefroren. Da werd ich morgen noch mal ins Gadde-Center rennen müssen, um ein paar neue zui holen. Die Weinblätter sehen auch schlimm aus und bei den Kürbissen bin ich mir nicht sicher, ob die sich noch mal erholen.
#
Die fucking Eisheiligen haben übrigens ganz schön gewütet in diesem Jahr. Die Tomaten sind bei mir trotz Abdeckung alle abgefroren. Da werd ich morgen noch mal ins Gadde-Center rennen müssen, um ein paar neue zui holen. Die Weinblätter sehen auch schlimm aus und bei den Kürbissen bin ich mir nicht sicher, ob die sich noch mal erholen.
#
bei mir hat es nur die bohnen richtig getötet, evtl erholen sich die kartoffeln noch.
tomaten, paprika gurke und wassermelone stehen heute nacht ein letztes mal auf der fensterbank.
salat, kohl, dill und sellerie hat die eisheiligen nicht gejuckt.
mal schauen, was der spätblühende sommerapfel dieses jahr noch bringt...
#
bei mir hat es nur die bohnen richtig getötet, evtl erholen sich die kartoffeln noch.
tomaten, paprika gurke und wassermelone stehen heute nacht ein letztes mal auf der fensterbank.
salat, kohl, dill und sellerie hat die eisheiligen nicht gejuckt.
mal schauen, was der spätblühende sommerapfel dieses jahr noch bringt...
#
Vor zwei Wochen hatte ich mich noch auf eine reichhaltige Stachelbeer-Ernte in diesem Jahr gefreut, bei dem, was an den Sträuchern hing. Leider liegt das meiste davon inzwischen abgefroren auf dem Boden, wie ich heute gesehen habe. Ich würde den Eisheiligen gerne in ihre Eis-Kugeln treten!
#
Amateur.
#
Amateur.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Amateur.

Leider hast du Recht.
#
Vor zwei Wochen hatte ich mich noch auf eine reichhaltige Stachelbeer-Ernte in diesem Jahr gefreut, bei dem, was an den Sträuchern hing. Leider liegt das meiste davon inzwischen abgefroren auf dem Boden, wie ich heute gesehen habe. Ich würde den Eisheiligen gerne in ihre Eis-Kugeln treten!
#
aber eigentlich finde ich das sogar ziemlich geil. ich hatte 2018 knapp über 300l apfelsaft, 2019 nüscht. 2017 26l, weil der rest erfroren ist. jetzt werfe ich die tage noch neue bohnensamen hinterher, und wenn es nichts wird ist auch ok. aber das gibt einem auch etwas gefühl dafür, dass diese gärten keine maschinen sind, und wenn alles gut laufen würde, auch keine zeit mehr für den job bleibt...
#
aber eigentlich finde ich das sogar ziemlich geil. ich hatte 2018 knapp über 300l apfelsaft, 2019 nüscht. 2017 26l, weil der rest erfroren ist. jetzt werfe ich die tage noch neue bohnensamen hinterher, und wenn es nichts wird ist auch ok. aber das gibt einem auch etwas gefühl dafür, dass diese gärten keine maschinen sind, und wenn alles gut laufen würde, auch keine zeit mehr für den job bleibt...
#
Und zusätzlich sogar noch irgendwie geil, dass an diesen Jahrhunderte alten Bauernregeln irgendwie doch was dran ist.
#
Und zusätzlich sogar noch irgendwie geil, dass an diesen Jahrhunderte alten Bauernregeln irgendwie doch was dran ist.
#
ich hab vor 25 jahren open-air-kino nach dem siebenschläfer disponiert. bauernregeln regeln... 😉
#
Gude.

Ich bräuchte bitte mal die Pflanzendoktoren und Hollunderxperten unter Euch.

Gruß und Danke schonmal vorab

Wedge

Erstmal zu meinen Patienten.
Vielleicht weis ja jemand, was das sein kann und was ich dagegen tun kann.

Der Garten ist übrigens ein Freizeitgrundstück mit relativ saurem Lehmboden und reichlich Wühlmäusen.

Fall 1:
Ich habe zwei Rosmarin im Garten, einer ausgewildert, einer im Topf.
Beide haben gelbe Nadeln mit schwarzen Punkten bekommen.

https://ibb.co/JF8n43W
https://ibb.co/NpXCmTY

Fall 2:
Wir haben seit 3 Jahren einen Flieder im Garten.
Der wächst auch gut, hat aber noch nie geblüht.
Die Blüten sind immer so schwarz vertrocknet und außerdem gibt es gelb-schwarze Blätter.

https://ibb.co/2tTN9qk
https://ibb.co/R93Kk6s

Und noch die Hollunderfrage:

Ist das ein Hollunderbusch, den wir da haben und hat jemand eine Idee was wir mit den Beeren sinnvolles anstellen könnten?

https://ibb.co/WPPvDs1
https://ibb.co/R7FzyZt
#
Gude.

Ich bräuchte bitte mal die Pflanzendoktoren und Hollunderxperten unter Euch.

Gruß und Danke schonmal vorab

Wedge

Erstmal zu meinen Patienten.
Vielleicht weis ja jemand, was das sein kann und was ich dagegen tun kann.

Der Garten ist übrigens ein Freizeitgrundstück mit relativ saurem Lehmboden und reichlich Wühlmäusen.

Fall 1:
Ich habe zwei Rosmarin im Garten, einer ausgewildert, einer im Topf.
Beide haben gelbe Nadeln mit schwarzen Punkten bekommen.

https://ibb.co/JF8n43W
https://ibb.co/NpXCmTY

Fall 2:
Wir haben seit 3 Jahren einen Flieder im Garten.
Der wächst auch gut, hat aber noch nie geblüht.
Die Blüten sind immer so schwarz vertrocknet und außerdem gibt es gelb-schwarze Blätter.

https://ibb.co/2tTN9qk
https://ibb.co/R93Kk6s

Und noch die Hollunderfrage:

Ist das ein Hollunderbusch, den wir da haben und hat jemand eine Idee was wir mit den Beeren sinnvolles anstellen könnten?

https://ibb.co/WPPvDs1
https://ibb.co/R7FzyZt
#
Wedge schrieb:

Ist das ein Hollunderbusch, den wir da haben und hat jemand eine Idee was wir mit den Beeren sinnvolles anstellen könnten?

gerade bei bild 2 würde ich sagen, mach lieber erstmal keinen sirup von den blüten oder im herbst marmelade davon.
alle holunderblüten, die ich kenne, sehen anders aus.
aber im zweifel weiß das nachtmahr genauer...
#
Ich bin mir da schon ziemlich sicher das es ein Sambucus nigra ist. Reife Früchte sind Blausäurehaltig. Vor verzehr oder Verarbeitung abkochen und eher nicht roh essen. Bei den Krankheiten kann ich leider nicht weiter helfen... als das in meiner Lehre dran war hatte ich Berufsschule.
#
Gude.

Ich bräuchte bitte mal die Pflanzendoktoren und Hollunderxperten unter Euch.

Gruß und Danke schonmal vorab

Wedge

Erstmal zu meinen Patienten.
Vielleicht weis ja jemand, was das sein kann und was ich dagegen tun kann.

Der Garten ist übrigens ein Freizeitgrundstück mit relativ saurem Lehmboden und reichlich Wühlmäusen.

Fall 1:
Ich habe zwei Rosmarin im Garten, einer ausgewildert, einer im Topf.
Beide haben gelbe Nadeln mit schwarzen Punkten bekommen.

https://ibb.co/JF8n43W
https://ibb.co/NpXCmTY

Fall 2:
Wir haben seit 3 Jahren einen Flieder im Garten.
Der wächst auch gut, hat aber noch nie geblüht.
Die Blüten sind immer so schwarz vertrocknet und außerdem gibt es gelb-schwarze Blätter.

https://ibb.co/2tTN9qk
https://ibb.co/R93Kk6s

Und noch die Hollunderfrage:

Ist das ein Hollunderbusch, den wir da haben und hat jemand eine Idee was wir mit den Beeren sinnvolles anstellen könnten?

https://ibb.co/WPPvDs1
https://ibb.co/R7FzyZt
#
Bevor ich beim Rosmarin Schädlinge in Betracht ziehen würde, versuch es mal mit möglichst wenig Gießen.
Er mag ja nicht allzu viel Wasser. Mein letztjährig gelber Freund blüht dieses Jahr wieder herrlich und in giftgrün.


Teilen