SaW - (Freitag der 13.) bis Sonntag 15.04.18 - Gebabbel (verlängert)

#
Ypsilon schrieb:

Wir haben noch drei Eisen im Feuer: DFB-Pokal(finale), Euroleague, Championsleague. Wenn nichts davon erreicht wird, stehen Kovac und Hradetzky als alleinige Sündenböcke fest. Zum Glück ist das letzte Spiel auswärts auf Schalke, da dürften sich tumultartige Szenen in Grenzen halten.


Absolut. Dann ist hier Schimpf und Schande angesagt. Kovac hat definitiv grossen Druck die nächsten Spiele.

Daher finde ich die Idee einer sofortigen Ablösung und direkter Übernahme durch Pezzaiouli nicht uncharmant.
#
Diegito schrieb:

Ypsilon schrieb:

Wir haben noch drei Eisen im Feuer: DFB-Pokal(finale), Euroleague, Championsleague. Wenn nichts davon erreicht wird, stehen Kovac und Hradetzky als alleinige Sündenböcke fest. Zum Glück ist das letzte Spiel auswärts auf Schalke, da dürften sich tumultartige Szenen in Grenzen halten.


Absolut. Dann ist hier Schimpf und Schande angesagt. Kovac hat definitiv grossen Druck die nächsten Spiele.

Daher finde ich die Idee einer sofortigen Ablösung und direkter Übernahme durch Pezzaiouli nicht uncharmant.


Im Sinne der sportlichen Ziele so kurz vor Saisonschluss würde das sicher einigen Druck vom Kessel nehmen.
Da wird sicher vieles vom morgigen Spiel abhängen.
Lässt die Mannschaft sich da hängen,dann wäre eine Reaktion der Einracht im Hinblick auf die entscheidenenden Wochen legitim.
#
der Sky Fritze (Name?) kritisiert auch Kovac Verhalten bei dem Wechsel.
#
Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.
#
würde man ihn bei vollen Bezügen lediglich freistellen, hätte das doch keinerlei Auswirkung auf die Ausstiegsklausel
#
Du kannst es dir auf Youtube ansehn wie Hübner zur frage einer Ausstiegsklausel reagiert hat! Eine Bilderbuch ironische Anwort.
https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug min. 1:20

"Austigesklausel? gibts bei uns glaub gar nicht" verzieht sein Gesicht, kratzt sich am kopf und lacht.

#
Du kannst es dir auf Youtube ansehn wie Hübner zur frage einer Ausstiegsklausel reagiert hat! Eine Bilderbuch ironische Anwort.
https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug min. 1:20

"Austigesklausel? gibts bei uns glaub gar nicht" verzieht sein Gesicht, kratzt sich am kopf und lacht.

Soviel dazu
#
Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.
#
Daniel-San schrieb:

Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.


Der kann ja mitnehmen wollen wen er will, aber Robert und Armin haben doch keinen Vertrag bei Nico Kovac, sondern beide Einzelverträge bei der Eintracht, und bestimmt nicht mit irgendwelchen "Bayernklauseln"!
#
schön, dass Olaf Thon den Kovac Wechsel nachvollziehen kann und kann dann am Mo. im Heimspiel wieder sein Senf dazu abgeben
#
Tafelberg schrieb:

schön, dass Olaf Thon den Kovac Wechsel nachvollziehen kann und kann dann am Mo. im Heimspiel wieder sein Senf dazu abgeben


Für mich ein Grund, nicht einzuschalten...
#
Du kannst es dir auf Youtube ansehn wie Hübner zur frage einer Ausstiegsklausel reagiert hat! Eine Bilderbuch ironische Anwort.
https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug min. 1:20

"Austigesklausel? gibts bei uns glaub gar nicht" verzieht sein Gesicht, kratzt sich am kopf und lacht.

Soviel dazu
#
hitiba schrieb:

Du kannst es dir auf Youtube ansehn wie Hübner zur frage einer Ausstiegsklausel reagiert hat! Eine Bilderbuch ironische Anwort.
https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug min. 1:20

"Austigesklausel? gibts bei uns glaub gar nicht" verzieht sein Gesicht, kratzt sich am kopf und lacht.

Soviel dazu


Genau das wollte ich auch gerade reinstellen . Hübner gibt die Hand drauf das Kovac 2018 Trainer bleibt

Ich bin ab jetzt gegen 50+1   .......... Geld regiert die Welt !! Prost
#
Du bist eben ein richtig guter Mensch...

Es wäre aber doch auch mal eine besondere Geschichte, die er hier hätte schreiben können, oder? Aber genau wie Du hier über die Shitomanen, oder wie Du das nennst, herziehst, muss man auch erkennen, dass NK kein bisschen anders tickt als die übrige Fußballwelt - nämlich getrieben von Maximierung von Profit und persönlichem Ruhm. Dass dabei dann tausende Fans auf der Strecke bleiben, gehört nun mal zum Geschäft. Das ist enttäuschend, das hätte ich bei NK nicht so erwartet, und das berechtigt mich auch, ihn nicht auf dem Sockel zu lassen, auf dem er mal gestanden hat. Deswegen bin ich noch lang kein widerlicher Shitomane.

Familie als Argument? Nach Salzburg sind es von München aus ca. 1,5 Stunden Fahrt - ober jeden Tag 3 Stunden fährt? Ob er tatsächlich beim Bayern-Terminprogramm seine Familie jetzt so viel öfter sieht? Dem Vernehmen nach hat er ein Kind schon in München zur Schule angemeldet. Das hätte er auch in Ffm tun können. Und er hätte sich auch in Ffm aus seinem Hotel in ein nettes Apartment verabschieden können. Mir alles zu fadenscheinig. Außerdem: wer weiß schon, wie lange er in München Trainer bleibt. Was ist dann mit dem Familienargument?

Was den sportlichen Erfolg angeht: vor dem Abstieg gerettet - ok. Das haben Jörg Berger, Magath auch getan. Und es  war verdammt knapp. Letzte Saison: schlechteste Rückrundenmannschaft nach toller Hinrunde. Die Eintracht hat ihn in dieser Phase nie unter Druck gesetzt - auch wir haben ihm viel gegeben, mehr als andere ihren Trainern nach so einer Niederlagenserie zugestehen. Dankt er das jetzt? Die glücklich zustande gekommene Pokalteilnahme hat natürlich auch viel übertüncht. Diese Saison? Man wird sehen, wie es ausgeht... Vermutlich wieder mal 8.Platz - da besteht kein Anlass für Denkmäler, tut mir leid.

Was also hat er uns so viel gegeben? Das Werk ist doch unvollendet. Dafür hat die Eintracht, haben wir ihm viel gegeben, sehr viel sogar.... Denk mal drüber nach, vielleicht relativieren sich dann Deine Schmähungen gegen die Befindlichkeiten der Forumsteilnehmer etwas. Eintracht-Lichtgestalten wie Grabi, Holz oder Körbel hätten auch nach München gehen können - für mehr Geld, mehr Nationalmannschaftseinsätze, mehr Ruhm. Das haben sie nicht getan. Und deswegen sind sie unsterblich hier. NK ist ein netter Besucher geblieben, mehr nicht, auch nicht weniger.

#
eva67 schrieb:

Du bist eben ein richtig guter Mensch...

Es wäre aber doch auch mal eine besondere Geschichte, die er hier hätte schreiben können, oder? Aber genau wie Du hier über die Shitomanen, oder wie Du das nennst, herziehst, muss man auch erkennen, dass NK kein bisschen anders tickt als die übrige Fußballwelt - nämlich getrieben von Maximierung von Profit und persönlichem Ruhm. Dass dabei dann tausende Fans auf der Strecke bleiben, gehört nun mal zum Geschäft. Das ist enttäuschend, das hätte ich bei NK nicht so erwartet, und das berechtigt mich auch, ihn nicht auf dem Sockel zu lassen, auf dem er mal gestanden hat. Deswegen bin ich noch lang kein widerlicher Shitomane.

Familie als Argument? Nach Salzburg sind es von München aus ca. 1,5 Stunden Fahrt - ober jeden Tag 3 Stunden fährt? Ob er tatsächlich beim Bayern-Terminprogramm seine Familie jetzt so viel öfter sieht? Dem Vernehmen nach hat er ein Kind schon in München zur Schule angemeldet. Das hätte er auch in Ffm tun können. Und er hätte sich auch in Ffm aus seinem Hotel in ein nettes Apartment verabschieden können. Mir alles zu fadenscheinig. Außerdem: wer weiß schon, wie lange er in München Trainer bleibt. Was ist dann mit dem Familienargument?

Was den sportlichen Erfolg angeht: vor dem Abstieg gerettet - ok. Das haben Jörg Berger, Magath auch getan. Und es  war verdammt knapp. Letzte Saison: schlechteste Rückrundenmannschaft nach toller Hinrunde. Die Eintracht hat ihn in dieser Phase nie unter Druck gesetzt - auch wir haben ihm viel gegeben, mehr als andere ihren Trainern nach so einer Niederlagenserie zugestehen. Dankt er das jetzt? Die glücklich zustande gekommene Pokalteilnahme hat natürlich auch viel übertüncht. Diese Saison? Man wird sehen, wie es ausgeht... Vermutlich wieder mal 8.Platz - da besteht kein Anlass für Denkmäler, tut mir leid.

Was also hat er uns so viel gegeben? Das Werk ist doch unvollendet. Dafür hat die Eintracht, haben wir ihm viel gegeben, sehr viel sogar.... Denk mal drüber nach, vielleicht relativieren sich dann Deine Schmähungen gegen die Befindlichkeiten der Forumsteilnehmer etwas. Eintracht-Lichtgestalten wie Grabi, Holz oder Körbel hätten auch nach München gehen können - für mehr Geld, mehr Nationalmannschaftseinsätze, mehr Ruhm. Das haben sie nicht getan. Und deswegen sind sie unsterblich hier. NK ist ein netter Besucher geblieben, mehr nicht, auch nicht weniger.


Die Forumsmädels verfassen zu dem Thema die besten Beiträge hier. Unterschreibe alles.
#
Daniel-San schrieb:

Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.


Der kann ja mitnehmen wollen wen er will, aber Robert und Armin haben doch keinen Vertrag bei Nico Kovac, sondern beide Einzelverträge bei der Eintracht, und bestimmt nicht mit irgendwelchen "Bayernklauseln"!
#
wenn die mitwollen hätte es  überhaupt keinen Sinn die zwanghaft hier behalten zu wollen.
#
Vielleicht bin ich ja naiv, aber ich hoffe Nico macht den Tuchel und sagt dem Pack ab.
#
den Tuchel hat er doch schon gemacht.
TT hatte in Mainz (obwohl noch 18 Monate Vertrag) auch heimlich mit andern Klubs verhandelt.Da er keine Freigabe bekam hat er seinen Vertrag ein Jahr ruhen lassen.
#
Du kannst es dir auf Youtube ansehn wie Hübner zur frage einer Ausstiegsklausel reagiert hat! Eine Bilderbuch ironische Anwort.
https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug min. 1:20

"Austigesklausel? gibts bei uns glaub gar nicht" verzieht sein Gesicht, kratzt sich am kopf und lacht.

Soviel dazu
#
Hatte mir Hübner damals sogar angehört. Vorher meinte er, dass er zwecks Vertragsverlängerung optimistisch sei. Da wurde ich erstmals etwas skeptisch

Zur AK: Sollte diese existieren, ist das ein Unding. Insbesondere bei einem Trainer darf es das nicht geben und wenn, muss diese entsprechend hoch sein. Na ja, warten wir mal ab, wie die Modalitäten tatsächlich sind.
#
Bei aller Aufgeregtheit:

Jeder würde ein solches Jobangebot annehmen wenn er es in seinem Beruf bekommen würde.
Bei Niko Kovac hat es nur Vorteile...er ist ja auch näher an seiner Familie dran.

Und er nutzt ja nur eine Klausel im Vertag und Vertragsinhalte sind keine Inhalte die die Öffentlichkeit was angehen. Das kann man ihm nicht vorwerfen. Bobic und Hübner haben es gewusst und müssten vorbereitet sein.

Und wenn mir einer vor 2 Jahren gesagt hätte (im Abstiegskampf als Kovac kam) das wir in 2 Jahren Niko Kovac zu den Bayern abgeben müssen und am internationalen Geschäft dran sind - ja das hätte ich mit Kusshand unterschrieben.

Also sehen wir es als sehr gute Arbeit von Bruno Hübner das er ihn damals geholt hat
und ich bin guter Dinge das Bruno auch diesmal wieder einen aus dem Hut zaubert der uns gesichert in der Bundesliga hält. Auch weil wir ja jetzt ein wirkliches Scouting haben.
Bei unser internationalen Truppe könnte ich mir einen ausländischen Trainer gut vorstellen.

Ich persönlich fände es unangebracht Niko Kovac jetzt mit einem NadW zu vergleichen oder ihn nicht mehr zu unterstützen.  Er hätte es sich wirklcih verdient jubelnd verabschiedet zu werden.

Die eintracht ist heute viel besser aufgestellt als vor 2 Jahren und der Verlust bringt uns nicht automatisch in Liga 2.
#
Daniel-San schrieb:

Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.


Der kann ja mitnehmen wollen wen er will, aber Robert und Armin haben doch keinen Vertrag bei Nico Kovac, sondern beide Einzelverträge bei der Eintracht, und bestimmt nicht mit irgendwelchen "Bayernklauseln"!
#
Unglaublich was passiert wenn der FCB anklopft
#
wenn die mitwollen hätte es  überhaupt keinen Sinn die zwanghaft hier behalten zu wollen.
#
municadler schrieb:

wenn die mitwollen hätte es  überhaupt keinen Sinn die zwanghaft hier behalten zu wollen.



natürlich nicht, zumal der neue Chef Trainer seine eigenen Assis mitbringt, zumindest ist es meistens so.
#
eva67 schrieb:

Du bist eben ein richtig guter Mensch...

Es wäre aber doch auch mal eine besondere Geschichte, die er hier hätte schreiben können, oder? Aber genau wie Du hier über die Shitomanen, oder wie Du das nennst, herziehst, muss man auch erkennen, dass NK kein bisschen anders tickt als die übrige Fußballwelt - nämlich getrieben von Maximierung von Profit und persönlichem Ruhm. Dass dabei dann tausende Fans auf der Strecke bleiben, gehört nun mal zum Geschäft. Das ist enttäuschend, das hätte ich bei NK nicht so erwartet, und das berechtigt mich auch, ihn nicht auf dem Sockel zu lassen, auf dem er mal gestanden hat. Deswegen bin ich noch lang kein widerlicher Shitomane.

Familie als Argument? Nach Salzburg sind es von München aus ca. 1,5 Stunden Fahrt - ober jeden Tag 3 Stunden fährt? Ob er tatsächlich beim Bayern-Terminprogramm seine Familie jetzt so viel öfter sieht? Dem Vernehmen nach hat er ein Kind schon in München zur Schule angemeldet. Das hätte er auch in Ffm tun können. Und er hätte sich auch in Ffm aus seinem Hotel in ein nettes Apartment verabschieden können. Mir alles zu fadenscheinig. Außerdem: wer weiß schon, wie lange er in München Trainer bleibt. Was ist dann mit dem Familienargument?

Was den sportlichen Erfolg angeht: vor dem Abstieg gerettet - ok. Das haben Jörg Berger, Magath auch getan. Und es  war verdammt knapp. Letzte Saison: schlechteste Rückrundenmannschaft nach toller Hinrunde. Die Eintracht hat ihn in dieser Phase nie unter Druck gesetzt - auch wir haben ihm viel gegeben, mehr als andere ihren Trainern nach so einer Niederlagenserie zugestehen. Dankt er das jetzt? Die glücklich zustande gekommene Pokalteilnahme hat natürlich auch viel übertüncht. Diese Saison? Man wird sehen, wie es ausgeht... Vermutlich wieder mal 8.Platz - da besteht kein Anlass für Denkmäler, tut mir leid.

Was also hat er uns so viel gegeben? Das Werk ist doch unvollendet. Dafür hat die Eintracht, haben wir ihm viel gegeben, sehr viel sogar.... Denk mal drüber nach, vielleicht relativieren sich dann Deine Schmähungen gegen die Befindlichkeiten der Forumsteilnehmer etwas. Eintracht-Lichtgestalten wie Grabi, Holz oder Körbel hätten auch nach München gehen können - für mehr Geld, mehr Nationalmannschaftseinsätze, mehr Ruhm. Das haben sie nicht getan. Und deswegen sind sie unsterblich hier. NK ist ein netter Besucher geblieben, mehr nicht, auch nicht weniger.


Die Forumsmädels verfassen zu dem Thema die besten Beiträge hier. Unterschreibe alles.
#
Super geschrieben !
#
Daniel-San schrieb:

Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.


Der kann ja mitnehmen wollen wen er will, aber Robert und Armin haben doch keinen Vertrag bei Nico Kovac, sondern beide Einzelverträge bei der Eintracht, und bestimmt nicht mit irgendwelchen "Bayernklauseln"!
#
frankblack schrieb:

Daniel-San schrieb:

Also "wenn" es alles so kommt wie vermutet und er neben seinem Bruder auch noch Reutershahn mitnimmt, dann sollte für diese ganze Sache auf die 2.2 Mio gesch***** werden und die Verantwortlichen das Trainerteam ab sofort freistellen....bei allem Respekt was geleistet wurde und wo wir aktuell stehen.


Der kann ja mitnehmen wollen wen er will, aber Robert und Armin haben doch keinen Vertrag bei Nico Kovac, sondern beide Einzelverträge bei der Eintracht, und bestimmt nicht mit irgendwelchen "Bayernklauseln"!

Ein neuer Trainer wird auch seine Co-Trainer mitbringen. Das ist doch ganz normal. Das ist immer im Paket!
#
wenn die mitwollen hätte es  überhaupt keinen Sinn die zwanghaft hier behalten zu wollen.
#
municadler schrieb:

wenn die mitwollen hätte es  überhaupt keinen Sinn die zwanghaft hier behalten zu wollen.

Schon klar, aber das ist schon arg schnell geschossen! Dies wären Inhalte des neuen Vertrags mit Bayern, so etwas muss doch zwingend mit Fredi Bobic abgesprochen sein?!
#
Du bist eben ein richtig guter Mensch...

Es wäre aber doch auch mal eine besondere Geschichte, die er hier hätte schreiben können, oder? Aber genau wie Du hier über die Shitomanen, oder wie Du das nennst, herziehst, muss man auch erkennen, dass NK kein bisschen anders tickt als die übrige Fußballwelt - nämlich getrieben von Maximierung von Profit und persönlichem Ruhm. Dass dabei dann tausende Fans auf der Strecke bleiben, gehört nun mal zum Geschäft. Das ist enttäuschend, das hätte ich bei NK nicht so erwartet, und das berechtigt mich auch, ihn nicht auf dem Sockel zu lassen, auf dem er mal gestanden hat. Deswegen bin ich noch lang kein widerlicher Shitomane.

Familie als Argument? Nach Salzburg sind es von München aus ca. 1,5 Stunden Fahrt - ober jeden Tag 3 Stunden fährt? Ob er tatsächlich beim Bayern-Terminprogramm seine Familie jetzt so viel öfter sieht? Dem Vernehmen nach hat er ein Kind schon in München zur Schule angemeldet. Das hätte er auch in Ffm tun können. Und er hätte sich auch in Ffm aus seinem Hotel in ein nettes Apartment verabschieden können. Mir alles zu fadenscheinig. Außerdem: wer weiß schon, wie lange er in München Trainer bleibt. Was ist dann mit dem Familienargument?

Was den sportlichen Erfolg angeht: vor dem Abstieg gerettet - ok. Das haben Jörg Berger, Magath auch getan. Und es  war verdammt knapp. Letzte Saison: schlechteste Rückrundenmannschaft nach toller Hinrunde. Die Eintracht hat ihn in dieser Phase nie unter Druck gesetzt - auch wir haben ihm viel gegeben, mehr als andere ihren Trainern nach so einer Niederlagenserie zugestehen. Dankt er das jetzt? Die glücklich zustande gekommene Pokalteilnahme hat natürlich auch viel übertüncht. Diese Saison? Man wird sehen, wie es ausgeht... Vermutlich wieder mal 8.Platz - da besteht kein Anlass für Denkmäler, tut mir leid.

Was also hat er uns so viel gegeben? Das Werk ist doch unvollendet. Dafür hat die Eintracht, haben wir ihm viel gegeben, sehr viel sogar.... Denk mal drüber nach, vielleicht relativieren sich dann Deine Schmähungen gegen die Befindlichkeiten der Forumsteilnehmer etwas. Eintracht-Lichtgestalten wie Grabi, Holz oder Körbel hätten auch nach München gehen können - für mehr Geld, mehr Nationalmannschaftseinsätze, mehr Ruhm. Das haben sie nicht getan. Und deswegen sind sie unsterblich hier. NK ist ein netter Besucher geblieben, mehr nicht, auch nicht weniger.

#
eva67 schrieb:

NK ist ein netter Besucher geblieben, mehr nicht, auch nicht weniger.

So isses. Trainer kommen und gehen bzw. werden gegangen.
#
eva67 schrieb:

Du bist eben ein richtig guter Mensch...


Bitte nicht die Gutmenschenkarte ziehen, darauf habe ich hier überhaupt keine Lust.


eva67 schrieb:

...getrieben von Maximierung von Profit und persönlichem Ruhm...

.. und von Ehrgeiz, Erfolgsbessenheit. Alles Eigenschaften, die vielleicht, eventuell auch miteinander zusammenhängen könnten, um den Erfolg zu haben, dem du ihn jetzt aus gekränkter Eitelkeit absprechen willst. Es wird dich vielleicht überaschen, aber das getrieben sein von Profitmaximierung und persönlichem Ruhm ist überhaupt mit ein Grund, weswegen er auch einen Vertrag bei Eintracht Frankfurt unterschrieben hat. Warum denn auch sonst?

eva67 schrieb:
...und das berechtigt mich auch, ihn nicht auf dem Sockel zu lassen, auf dem er mal gestanden hat...


Und er steht nicht mehr auf diesem Sockel, weil er anders reagiert hat, als du es erwartet hast. Im Grunde geht es also nur um deine eigenen Befindlichkeiten. Wie siehts denn aber mit deiner moralischen Integrität aus? Hälst du den Maßstab selbst ein, den du für andere ansetzt?

eva67 schrieb:

Was also hat er uns so viel gegeben?


Worüber bist du denn dann enttäuscht, wenn du solche rhetorischen Fragen stellst, dessen Beantwortung sich für jeden erübrigen, der in der Lage ist die Leistungen der Mannschaft unter Kovac Revue passieren zu lassen. Und diese Grabi, Holz Nummer ist auch schon total ausgelutschst. Was glaubst du, warum Holz für die New York Metro Stars gekickt hat - sicher nicht wegen dem schönen Big Apple. Diese Quervergleiche sind ohnehin nonsens, das war'ne ganz andere Zeit, in der es um ganz andere Summen geht. Niemand weiß hier wie diese besagten Spieler in der heutigen Zeit auf Angebote reagiert hätten. Niko Kovac hatte mit der Eintracht bis vor 3 Jahren auch nichts am Hut, auch hier hinkt dein Vergleich.

Konlusion: so wie du dir das Recht nimmst, deiner gekränkten Eitelkeit freien Lauf zu lassen, nehme ich mir das Recht raus, die Vorgänge hier als das zu bezeichnen, was sie sind: ein Shitstorm, der auf  fragwürdigen moralischen Kompässen fusst. Sicher kein Ruhmesblatt für dieses Forum  











#
Konlusion: so wie du dir das Recht nimmst, deiner gekränkten Eitelkeit freien Lauf zu lassen, nehme ich mir das Recht raus, die Vorgänge hier als das zu bezeichnen, was sie sind: ein Shitstorm, der auf  fragwürdigen moralischen Kompässen fusst. Sicher kein Ruhmesblatt für dieses Forum  
[/quote]


also ich zitiere mal NK:
Als über das Verhalten von Spielern wie Pierre-Emerick Aubameyang, Philippe Coutinho oder Ousmane Dembélé, die mit fragwürdigen Methoden ihre Wechsel forcierten, diskutiert wurde, hatte Kovac eine klare Meinung. „Wo gibt es denn so was, dass einer sagt: Ich komme oder ich komme nicht. Wo ist die Verantwortung geblieben? Wo ist der Vertrag, der zählt? Früher galt das gesprochene Wort. Inzwischen zählt ein Fünfjahresvertrag genauso wenig wie ein Halbjahresvertrag. Das ist sehr bedenklich.“ Und auf einer Sponsoren-Veranstaltung unterstrich der Trainer: "Ich habe einen Vertrag bis 2019. Den erfülle ich!"

Haha....
#
Kann man bitte mal zur Kenntnis nehmen, dass die Kritik der allermeisten hier, sich nicht darauf bezieht, dass er zu den Bayern wechseln (klar ist das nachvollziehbar) würde, sondern dass es dem zuwider laufen würde, was er bisher so verbal geäußert hat.
Und ich schreibe ganz bewusst noch im Konjunktiv.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!