Danke Fredi Bobic!

#
Hat jetzt nicht direkt was mit Bobic zu tun.

Aber nach so einem Tag wie Heute, weiss
man wie sehr man Spieler wie Meier, Köhler, Nikolov uva. Schätzen sollte.
Oder Trainer wie Funkel.

Sie hatten allesamt bestimmt auch mal bessere Angebote, wie die der Eintracht.
Sie blieben uns treu.
#
Hat jetzt nicht direkt was mit Bobic zu tun.

Aber nach so einem Tag wie Heute, weiss
man wie sehr man Spieler wie Meier, Köhler, Nikolov uva. Schätzen sollte.
Oder Trainer wie Funkel.

Sie hatten allesamt bestimmt auch mal bessere Angebote, wie die der Eintracht.
Sie blieben uns treu.
#
Dem ist nichts hinzu zufügen, außer Namen wie Körbel, Grabowski, Holzenbein oder Schur. Auch Jungs wie Yeboah oder Fjörtoft wurde Legenden in Frankfurt. Von denen spricht man noch heute. Was wird von anderen übrig bleiben? MKeist nicht mal eine Erinnerung.
#
Ich sag Danke wenn er zusammen mit BH einen Trainer gefunden hat der bei uns erfolgreich arbeiten wird.

Danke für das geschwätz gegen Bayern? Ich finde man muss schon gut wegschauen können um von etwas das seit Monaten im Raum steht so überrascht zu werden. Gerade bei Bayern ist dieses vorgehen doch bekannt! Wenn man dann nicht einmal von dem betroffenen Angestellten eingeweiht wird sollte man sich eher darüber unterhalten/gedanken machen.
#
Bobic hat ja auch nicht gesagt das er überrascht worden ist.
Er redet von der Art und Weise wie das ganze ablief.
Endlich mal nicht drumherum geredet.
#
Ein großes Danke auch von mir, Fredi Bobic.

Tolles, souveränes Auftreten in der PK, was bei diesem ganzen Ärger nicht hoch genug zu bewerten ist.

Und endlich mal einer der es wagt,  die Bayern und ihre allseits ja bekannten dreckigen Machenschaften an den Pranger zu stellen. Gegen die muss die ganze Bundesliga vereint ankämpfen, alle ducken sich weg und scheissen dich vor denen in die Hosen.
#
Die Ausstiegsklausel war ein großer Fehler, den man hoffentlich so nicht wieder bei einem „Nonamecoach“ wiederholt, von dem man selbst total überzeugt ist. Die PK gestern war aber sehr stark und ich glaube Bobic, wenn er sagt, dass Eintracht vorbereitet ist.
#
Ein großes Danke auch von mir, Fredi Bobic.

Tolles, souveränes Auftreten in der PK, was bei diesem ganzen Ärger nicht hoch genug zu bewerten ist.

Und endlich mal einer der es wagt,  die Bayern und ihre allseits ja bekannten dreckigen Machenschaften an den Pranger zu stellen. Gegen die muss die ganze Bundesliga vereint ankämpfen, alle ducken sich weg und scheissen dich vor denen in die Hosen.
#
Miofino schrieb:

Ein großes Danke auch von mir, Fredi Bobic.

Tolles, souveränes Auftreten in der PK, was bei diesem ganzen Ärger nicht hoch genug zu bewerten ist.

Und endlich mal einer der es wagt,  die Bayern und ihre allseits ja bekannten dreckigen Machenschaften an den Pranger zu stellen. Gegen die muss die ganze Bundesliga vereint ankämpfen, alle ducken sich weg und scheissen dich vor denen in die Hosen.

#
Ich sag Danke wenn er zusammen mit BH einen Trainer gefunden hat der bei uns erfolgreich arbeiten wird.

Danke für das geschwätz gegen Bayern? Ich finde man muss schon gut wegschauen können um von etwas das seit Monaten im Raum steht so überrascht zu werden. Gerade bei Bayern ist dieses vorgehen doch bekannt! Wenn man dann nicht einmal von dem betroffenen Angestellten eingeweiht wird sollte man sich eher darüber unterhalten/gedanken machen.
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Wenn man dann nicht einmal von dem betroffenen Angestellten eingeweiht wird sollte man sich eher darüber unterhalten/gedanken machen.

Bobic kann Kovac doch nicht in der PK ans Kreuz nageln. Dazu hätte er ihn schon vorher freistellen müssen und bei der PK hätte dann neben ihm der Trainer für die letzten 6 oder 7 Spiele gesessen. Da man an ihm festhalten will, geht das nicht. Ist doch logisch.
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
#
Miofino schrieb:

Ein großes Danke auch von mir, Fredi Bobic.

Tolles, souveränes Auftreten in der PK, was bei diesem ganzen Ärger nicht hoch genug zu bewerten ist.

Und endlich mal einer der es wagt,  die Bayern und ihre allseits ja bekannten dreckigen Machenschaften an den Pranger zu stellen. Gegen die muss die ganze Bundesliga vereint ankämpfen, alle ducken sich weg und scheissen dich vor denen in die Hosen.

#
Respekt Fredi schliesse mich voll und ganz an
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Wenn man dann nicht einmal von dem betroffenen Angestellten eingeweiht wird sollte man sich eher darüber unterhalten/gedanken machen.

Bobic kann Kovac doch nicht in der PK ans Kreuz nageln. Dazu hätte er ihn schon vorher freistellen müssen und bei der PK hätte dann neben ihm der Trainer für die letzten 6 oder 7 Spiele gesessen. Da man an ihm festhalten will, geht das nicht. Ist doch logisch.
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
#
Basaltkopp schrieb:

Bobic kann Kovac doch nicht in der PK ans Kreuz nageln. Dazu hätte er ihn schon vorher freistellen müssen und bei der PK hätte dann neben ihm der Trainer für die letzten 6 oder 7 Spiele gesessen. Da man an ihm festhalten will, geht das nicht. Ist doch logisch.

Das wollte ich gar nicht ausdrücken. Ich bin wirklich froh das jetzt alles öffentlich ist und man sich wieder auf das Tagesgeschäft konzentrieren kann. Ich denke das die Veröffentlichung eher einen positiven Effekt haben wird als einen negativen.

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.

Das setzt zum Teil aber auch vorraus das er N.K einfach hat gewähren lassen und sich dabei darauf verlassen hat, dass N.K von sich aus kommt wenn es konkreter wird (was N.K wohl nicht gemacht hat). Mich stört das halt etwas.

#
Basaltkopp schrieb:

Bobic kann Kovac doch nicht in der PK ans Kreuz nageln. Dazu hätte er ihn schon vorher freistellen müssen und bei der PK hätte dann neben ihm der Trainer für die letzten 6 oder 7 Spiele gesessen. Da man an ihm festhalten will, geht das nicht. Ist doch logisch.

Das wollte ich gar nicht ausdrücken. Ich bin wirklich froh das jetzt alles öffentlich ist und man sich wieder auf das Tagesgeschäft konzentrieren kann. Ich denke das die Veröffentlichung eher einen positiven Effekt haben wird als einen negativen.

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.

Das setzt zum Teil aber auch vorraus das er N.K einfach hat gewähren lassen und sich dabei darauf verlassen hat, dass N.K von sich aus kommt wenn es konkreter wird (was N.K wohl nicht gemacht hat). Mich stört das halt etwas.

#
Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht
#
Hat jetzt nicht direkt was mit Bobic zu tun.

Aber nach so einem Tag wie Heute, weiss
man wie sehr man Spieler wie Meier, Köhler, Nikolov uva. Schätzen sollte.
Oder Trainer wie Funkel.

Sie hatten allesamt bestimmt auch mal bessere Angebote, wie die der Eintracht.
Sie blieben uns treu.
#
Hyundaii30 schrieb:

Hat jetzt nicht direkt was mit Bobic zu tun.

Aber nach so einem Tag wie Heute, weiss
man wie sehr man Spieler wie Meier, Köhler, Nikolov uva. Schätzen sollte.
Oder Trainer wie Funkel.

Sie hatten allesamt bestimmt auch mal bessere Angebote, wie die der Eintracht.
Sie blieben uns treu.



So ist es Hyundai. Da muss ich dir nach gefühlten 22 Jahren mal wieder zustimmen. Meier sowieso, aber gerade Funkel war auch einer, der immer geschätzt hat was er hat und die Bodenhaftung bis heute nicht im Ansatz verliert. Mehr als vorbildlich.
#
Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht
#
Basaltkopp schrieb:

Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht

Genau diesen Eindruck habe ich auch, Kovac hat schlussendlich nicht mit offenen Karten gespielt, was den konkreten Stand des Verhandlungsprozesses anbelangt, womöglich auch, weil bis zuletzt ein anderer Kandidat in der pole-position war. Vom Anliegen der Lederhosenmafia wusste man natürlich, einhelliges Ziel dürfte gewesen sein, eine Entscheidung erst zum Ende April zu treffen/kommunizieren.
Die Täuschung besteht darin, dass Bobic und Hübner immer betont haben, in welch engem Vertrauensverhältnis sie mit Kovac stünden - da ist eine Menge menschlicher Enttäuschung bei Bobic auf PK deutlich zu sehen und zu hören - sein lakonisches: "wir verkaufen jetzt auch Trainer" am Ende der PK ist vielsagend, ob's der Blender verstanden hat, bezweifle ich allerdings...
#
Basaltkopp schrieb:

Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht

Genau diesen Eindruck habe ich auch, Kovac hat schlussendlich nicht mit offenen Karten gespielt, was den konkreten Stand des Verhandlungsprozesses anbelangt, womöglich auch, weil bis zuletzt ein anderer Kandidat in der pole-position war. Vom Anliegen der Lederhosenmafia wusste man natürlich, einhelliges Ziel dürfte gewesen sein, eine Entscheidung erst zum Ende April zu treffen/kommunizieren.
Die Täuschung besteht darin, dass Bobic und Hübner immer betont haben, in welch engem Vertrauensverhältnis sie mit Kovac stünden - da ist eine Menge menschlicher Enttäuschung bei Bobic auf PK deutlich zu sehen und zu hören - sein lakonisches: "wir verkaufen jetzt auch Trainer" am Ende der PK ist vielsagend, ob's der Blender verstanden hat, bezweifle ich allerdings...
#
Oder Bobic müsste gestern auf der PK ganz große Schauspielkunst gezeigt haben. Dann hätte ich mich allerdings wieder total täuschen lassen.

Wenn das aber so wäre, hätte er Kovac wohl mehr in Schutz genommen. So galt aber seine Kritik an den Bayern, wenn auch nur durch die Blume, auch für Kovac.

#
Hat jetzt nicht direkt was mit Bobic zu tun.

Aber nach so einem Tag wie Heute, weiss
man wie sehr man Spieler wie Meier, Köhler, Nikolov uva. Schätzen sollte.
Oder Trainer wie Funkel.

Sie hatten allesamt bestimmt auch mal bessere Angebote, wie die der Eintracht.
Sie blieben uns treu.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sie blieben uns treu.
Nicht zu vergessen unser Charly
#
Basaltkopp schrieb:

Bobic kann Kovac doch nicht in der PK ans Kreuz nageln. Dazu hätte er ihn schon vorher freistellen müssen und bei der PK hätte dann neben ihm der Trainer für die letzten 6 oder 7 Spiele gesessen. Da man an ihm festhalten will, geht das nicht. Ist doch logisch.

Das wollte ich gar nicht ausdrücken. Ich bin wirklich froh das jetzt alles öffentlich ist und man sich wieder auf das Tagesgeschäft konzentrieren kann. Ich denke das die Veröffentlichung eher einen positiven Effekt haben wird als einen negativen.

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.

Das setzt zum Teil aber auch vorraus das er N.K einfach hat gewähren lassen und sich dabei darauf verlassen hat, dass N.K von sich aus kommt wenn es konkreter wird (was N.K wohl nicht gemacht hat). Mich stört das halt etwas.

#
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
[/quote]

Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...
#
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
[/quote]

Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...
#
joe_asperada schrieb:

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.


Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...

[/quote]


Hab ich auch so wahrgenommen.
Bobic hat immer wieder betont, dass es viele Kanäle gibt, die vieles berichten, aber für ihn nur ein Kanala zählt, und zwar der in die Kabine zum Trainer.

Damit hat er gezeigt, wie viel Vertrauen er In Kovac‘s internen Aussagen hatte. Man hat wohl jeden Tag miteinander gesprochen und NiKoStaJe hat eben an dem Tag, als Fredi in Dänemark war alles klar gemacht. Bobic hat ja noch erzählt, dass man am Abend alles mögliche unternommen hatte, aber NiKoStaJe scheinbar genauso kalt Wartung alles mit „es ist so wie es ist“ abgeblockt hat.
#
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
[/quote]

Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...
#
In schweren Zeiten ist die Mythenbildung gute Medizin, das ist schon klar. Da ich es aber genauso sehe, dass das Tischtuch zwischen Bobic und Kovač zerrissen scheint, nehme ich das Angebot gerne an.
#
Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.
[/quote]

Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...
#
joe_asperada schrieb:

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.


Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...

[/quote]

Der war kurz vorm platzen. Ich bin mir sicher, da kommt noch was nach am Ende des Tages.
#
joe_asperada schrieb:

Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.


Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...

[/quote]

Der war kurz vorm platzen. Ich bin mir sicher, da kommt noch was nach am Ende des Tages.
#
sgevolker schrieb:

joe_asperada schrieb:


Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.


Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...



Der war kurz vorm platzen. Ich bin mir sicher, da kommt noch was nach am Ende des Tages.


Ich tippe eher auf a) wenn der neue Trainer fest steht oder b) der StandJetztTyp sein letztes Spiel bei uns gemacht hat


Teilen