Danke Fredi Bobic!

#
sgevolker schrieb:

joe_asperada schrieb:


Wer aber  Bobics Gesicht gesehen hat, dem wird klar sein, dass er Kovac am liebsten in der Luft zerrissen hätte.


Fands du wirklich? Ich hätte das jetzt anders beurteilt...



Der war kurz vorm platzen. Ich bin mir sicher, da kommt noch was nach am Ende des Tages.


Ich tippe eher auf a) wenn der neue Trainer fest steht oder b) der StandJetztTyp sein letztes Spiel bei uns gemacht hat
#
Bobic wird gar nicht gegen Kovac nachtreten. Dazu ist er zu professionell. Was er von Kovac denkt, hat er in die Kritik gegen die Bayern fein verpackt und jeder der es verstehen wollte hat es auch verstanden.

Das war es damit von ihm. Es ist für ihn viel wichtiger sich um den neuen Eintracht Trainer zu kümmern als sich noch Gedanken über den neuen Bayern Trainer zu machen. An dem können wir Fans uns abreagieren.
#
Bobic wird gar nicht gegen Kovac nachtreten. Dazu ist er zu professionell. Was er von Kovac denkt, hat er in die Kritik gegen die Bayern fein verpackt und jeder der es verstehen wollte hat es auch verstanden.

Das war es damit von ihm. Es ist für ihn viel wichtiger sich um den neuen Eintracht Trainer zu kümmern als sich noch Gedanken über den neuen Bayern Trainer zu machen. An dem können wir Fans uns abreagieren.
#
Klingt deutlich realistischer als meine Annahme!
#
Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht
#
Basaltkopp schrieb:

Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht


Blender finde ich unangebracht, ist ja nicht so das N.K fachlich eine Katastrophe ist. Ein "moderner" Trainer muss die Medien nutzen um möglichst viel Zustimmung zu bekommen. Die Fans, die Medien und das ganze Umfeld sind dann viel entspannter wenn es mal etwas bergab geht. Mir sind die reinen Arbeiter zwar lieber, die sind jedoch nach wenigen Monaten meist schon umstritten. Das gillt im übrigen nicht nur für Trainer, auch für Sportdirektoren und Vorstände.

Ich finde nicht das Bobic davon ausgehen darf, schließlich hat er eine Kontrollfunktion. Hübner kann davon ausgehen, er braucht die Vertrauensbasis zum Trainer. Bobic muss dagegen immer alles ganz rational hinterfragen und da stört diese Art von persönlicher Vertrautheit.

Ist natürlich alles schwer zu beurteilen, ich finde nur man muss da auch Bobic etwas hinterfragen anstatt sich einfach über die grüße nach München zu bedanken. Bobic ist ebenfalls ein Profi der genau weiß was er sagen muss um positive Resonanz zu bekommen, was besseres als auf Bayern zu schimpfen hätte er (auch für sich selbst) imho gar nicht tun können.

#
Basaltkopp schrieb:

Ja, das wäre die Voraussetzung gewesen. Und wenn man so eng zusammen arbeitet und vertrauensvoll miteinander umgeht durfte Bobic auch davon ausgehen, dass Kovac das macht. Offenbar wurde er von dem Blender auch ge- und enttäuscht


Blender finde ich unangebracht, ist ja nicht so das N.K fachlich eine Katastrophe ist. Ein "moderner" Trainer muss die Medien nutzen um möglichst viel Zustimmung zu bekommen. Die Fans, die Medien und das ganze Umfeld sind dann viel entspannter wenn es mal etwas bergab geht. Mir sind die reinen Arbeiter zwar lieber, die sind jedoch nach wenigen Monaten meist schon umstritten. Das gillt im übrigen nicht nur für Trainer, auch für Sportdirektoren und Vorstände.

Ich finde nicht das Bobic davon ausgehen darf, schließlich hat er eine Kontrollfunktion. Hübner kann davon ausgehen, er braucht die Vertrauensbasis zum Trainer. Bobic muss dagegen immer alles ganz rational hinterfragen und da stört diese Art von persönlicher Vertrautheit.

Ist natürlich alles schwer zu beurteilen, ich finde nur man muss da auch Bobic etwas hinterfragen anstatt sich einfach über die grüße nach München zu bedanken. Bobic ist ebenfalls ein Profi der genau weiß was er sagen muss um positive Resonanz zu bekommen, was besseres als auf Bayern zu schimpfen hätte er (auch für sich selbst) imho gar nicht tun können.

#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:

Blender finde ich unangebracht,

Blender in dem Sinne, dass er den Gutmenschen spielt und gestern die Maske fallen gelassen hat.

Seine fachlichen Qualitäten und seine Arbeit hier habe ich nicht in Frage gestellt. Das wäre ja auch absurd.
#
Bobic wird gar nicht gegen Kovac nachtreten. Dazu ist er zu professionell. Was er von Kovac denkt, hat er in die Kritik gegen die Bayern fein verpackt und jeder der es verstehen wollte hat es auch verstanden.

Das war es damit von ihm. Es ist für ihn viel wichtiger sich um den neuen Eintracht Trainer zu kümmern als sich noch Gedanken über den neuen Bayern Trainer zu machen. An dem können wir Fans uns abreagieren.
#
Basaltkopp schrieb:

Bobic wird gar nicht gegen Kovac nachtreten. Dazu ist er zu professionell. Was er von Kovac denkt, hat er in die Kritik gegen die Bayern fein verpackt und jeder der es verstehen wollte hat es auch verstanden.

Das war es damit von ihm. Es ist für ihn viel wichtiger sich um den neuen Eintracht Trainer zu kümmern als sich noch Gedanken über den neuen Bayern Trainer zu machen. An dem können wir Fans uns abreagieren.


Als wärst du Fredi Bobic wer FB jetzt bei Sky sieht, kann deine Aussage nur bestätigen.
#
Basaltkopp schrieb:

Bobic wird gar nicht gegen Kovac nachtreten. Dazu ist er zu professionell. Was er von Kovac denkt, hat er in die Kritik gegen die Bayern fein verpackt und jeder der es verstehen wollte hat es auch verstanden.

Das war es damit von ihm. Es ist für ihn viel wichtiger sich um den neuen Eintracht Trainer zu kümmern als sich noch Gedanken über den neuen Bayern Trainer zu machen. An dem können wir Fans uns abreagieren.


Als wärst du Fredi Bobic wer FB jetzt bei Sky sieht, kann deine Aussage nur bestätigen.
#
Das war aber jetzt auch nicht so schwer zu erahnen.
#
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/721641/artikel_hoeness-erzuernt_bobic-aussagen-sind-unverschaemt.html

Ob es nicht dem Wechsel gewisse Dynamik gegeben habe, wurde Hoeneß gefragt. Seine unmissverständliche Antwort: "Zu dem Zeitpunkt war doch schon alles klar, da brauchen wir keine Dynamik reinbringen. Die Dynamik hat geendet in dem Moment, in dem Niko zugesagt hat. Wir hatten gar kein Interesse, außer die Frankfurter Eintracht zu schützen."

Fredi ist unverschämt und Wurst-Uli will nur das beste von uns. Ich bin beruhigt
#
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/721641/artikel_hoeness-erzuernt_bobic-aussagen-sind-unverschaemt.html

Ob es nicht dem Wechsel gewisse Dynamik gegeben habe, wurde Hoeneß gefragt. Seine unmissverständliche Antwort: "Zu dem Zeitpunkt war doch schon alles klar, da brauchen wir keine Dynamik reinbringen. Die Dynamik hat geendet in dem Moment, in dem Niko zugesagt hat. Wir hatten gar kein Interesse, außer die Frankfurter Eintracht zu schützen."

Fredi ist unverschämt und Wurst-Uli will nur das beste von uns. Ich bin beruhigt
#
Ehrlich gesagt, verstehe ich diesen Typen nicht. Stand jetzt hat der FC Hoeneß die Eintracht immer noch nicht bezüglich der Trainerverpflichtung kontaktiert. Warum erzählt er dann, dass sie bewusst entschieden haben, es so früh wie möglich uns zu sagen. Über die Presse oder was? Aber angeblich hätten sie diese ja nicht informiert. Wann und wo hat der FC Hoeneß nun uns kontaktiert? Oder spricht er hier von Kovac, der Bobic persönlich informieren wollte? Ich bin zu blöd, ich kapiers nicht.
#
Ehrlich gesagt, verstehe ich diesen Typen nicht. Stand jetzt hat der FC Hoeneß die Eintracht immer noch nicht bezüglich der Trainerverpflichtung kontaktiert. Warum erzählt er dann, dass sie bewusst entschieden haben, es so früh wie möglich uns zu sagen. Über die Presse oder was? Aber angeblich hätten sie diese ja nicht informiert. Wann und wo hat der FC Hoeneß nun uns kontaktiert? Oder spricht er hier von Kovac, der Bobic persönlich informieren wollte? Ich bin zu blöd, ich kapiers nicht.
#
prinzhessin schrieb:

Ehrlich gesagt, verstehe ich diesen Typen nicht. Stand jetzt hat der FC Hoeneß die Eintracht immer noch nicht bezüglich der Trainerverpflichtung kontaktiert. Warum erzählt er dann, dass sie bewusst entschieden haben, es so früh wie möglich uns zu sagen. Über die Presse oder was? Aber angeblich hätten sie diese ja nicht informiert. Wann und wo hat der FC Hoeneß nun uns kontaktiert? Oder spricht er hier von Kovac, der Bobic persönlich informieren wollte? Ich bin zu blöd, ich kapiers nicht.


So hab ich es verstanden, dass Niko Kovac aufgrund der engen Freundschaft zu FB den Wechsel selber mitteilen wollte. Da sich aber FB an dem Tag in Dänemark befand, und die Presse schneller war, ist die Bombe geplatzt.

Aber nachdem weder der Frühstücksdiretor, noch der Steuerhinterzieher, noch der Uhrenschmuggler auch nur ansatzweise die gleiche Story aufgetischt haben, muss man da auch nichts verstehen.

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.
#
prinzhessin schrieb:

Ehrlich gesagt, verstehe ich diesen Typen nicht. Stand jetzt hat der FC Hoeneß die Eintracht immer noch nicht bezüglich der Trainerverpflichtung kontaktiert. Warum erzählt er dann, dass sie bewusst entschieden haben, es so früh wie möglich uns zu sagen. Über die Presse oder was? Aber angeblich hätten sie diese ja nicht informiert. Wann und wo hat der FC Hoeneß nun uns kontaktiert? Oder spricht er hier von Kovac, der Bobic persönlich informieren wollte? Ich bin zu blöd, ich kapiers nicht.


So hab ich es verstanden, dass Niko Kovac aufgrund der engen Freundschaft zu FB den Wechsel selber mitteilen wollte. Da sich aber FB an dem Tag in Dänemark befand, und die Presse schneller war, ist die Bombe geplatzt.

Aber nachdem weder der Frühstücksdiretor, noch der Steuerhinterzieher, noch der Uhrenschmuggler auch nur ansatzweise die gleiche Story aufgetischt haben, muss man da auch nichts verstehen.

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.
#
°o° schrieb:

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.


Schon alleine deshalb sollte Bobic Nägel mit öpfen machen und den neuen Bayerntrainer freistellen. Meine Meinung!
#
°o° schrieb:

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.


Schon alleine deshalb sollte Bobic Nägel mit öpfen machen und den neuen Bayerntrainer freistellen. Meine Meinung!
#
Köpfen
#
°o° schrieb:

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.


Schon alleine deshalb sollte Bobic Nägel mit öpfen machen und den neuen Bayerntrainer freistellen. Meine Meinung!
#
hbh64 schrieb:

°o° schrieb:

Kovac hat FB, BH und den ganzen Verein am Nasenring durch die Manege geführt und jetzt wird versucht durch eine Story den Buhmann an FB abzugeben.


Schon alleine deshalb sollte Bobic Nägel mit öpfen machen und den neuen Bayerntrainer freistellen. Meine Meinung!


Richtig. Wir haben sogar unseren Nachwuchskoordinator mit einer A-Trainer Lizenz, der auch schon Bundesliga trainiert hat. Der könnte sicherlich kurzfristig bis Mai einspringen. Kennt den Verein und dürfte auch die Mannschaft kennen.
#
Lieber Herr Bobic ich schätze Ihre Arbeit sehr, aber bei der letzten Entscheidung an Kovac fest zu halten, lagen Sie falsch.

Bitte korrigieren Sie das. Ja solche Entscheidungen sind schwer und sehen blöd aus. Ich empfehle das Risiko auch einzugehen, wenn wir die 2,2 Millionen dadurch nicht für Herrn Kovac bekommen.
Es geht in den letzten 3 Spielen um mehr als 2,2 Millionen. Alleine die TV-Gelder bringen mehr wenn wir dadurch versuchen wieder zu gewinnen.
Dazu keine Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf.
Chance auf den Sieg im DFB Pokal.

Außerdem befürchte ich schlimme Fanszenen nach dem Spiel sollten wir gg. den HSV nicht gewinnen.

Ersparen sie das dem Verein, Fans und Spielern.

Bitte Herr Boboic machen Sie jetzt das richtige.Der FSV Frankfurt wechselte mal vor dem letzten Spieltag den Trainer und behielt Recht !
Es sah zwar erst blöd aus, aber nachher redete keiner mehr darüber, sindern feierte nur noch!
#
Kovac vor die Tür setzen Pezzaiuoli Übergangsweise als Trainer, Schotten dicht machen und ab geht's
#
Lieber Herr Bobic ich schätze Ihre Arbeit sehr, aber bei der letzten Entscheidung an Kovac fest zu halten, lagen Sie falsch.

Bitte korrigieren Sie das. Ja solche Entscheidungen sind schwer und sehen blöd aus. Ich empfehle das Risiko auch einzugehen, wenn wir die 2,2 Millionen dadurch nicht für Herrn Kovac bekommen.
Es geht in den letzten 3 Spielen um mehr als 2,2 Millionen. Alleine die TV-Gelder bringen mehr wenn wir dadurch versuchen wieder zu gewinnen.
Dazu keine Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf.
Chance auf den Sieg im DFB Pokal.

Außerdem befürchte ich schlimme Fanszenen nach dem Spiel sollten wir gg. den HSV nicht gewinnen.

Ersparen sie das dem Verein, Fans und Spielern.

Bitte Herr Boboic machen Sie jetzt das richtige.Der FSV Frankfurt wechselte mal vor dem letzten Spieltag den Trainer und behielt Recht !
Es sah zwar erst blöd aus, aber nachher redete keiner mehr darüber, sindern feierte nur noch!
#
Wenn Kovac freigestellt würde hätte das keinen Einfluss auf die Ablösesumme.

Ansonsten sind Deine Beiträge viel zu emotional. Schlaf mal eine Nacht drüber.
#
Gefühlsmäßig hätte ich wie viele andere auch, den Trainer nach seiner PK zum Wechsel in Urlaub geschickt. Als Verantwortlicher, also Bobic, muss man die Seiten abstecken. Wenn es schief geht, bleibt es an ihm hängen. Ist einfach so. Wenn es gut gehen soll muss er fast zaubern können. Also auf der einen Seite die Fans, auf der anderen Seite die Verantwortlichen. Da ich aber davon überzeugt bin, dass Bobic hier mehr als seine 5 Jahre bleiben möchte, kann mich natürlich täuschen nach dem Trainerspektakel und den Lügen, hätte ich bei scheitern der Situation niemals Bobic einen Vorwurf gemacht.
Da es nun aber für mich offensichtlich ist, dass das Trainerimitat hier nur noch seine Zeit absitzt und dafür die Schuld der Mannschaft gibt, würde ich den Aufsichtsrat zusammen rufen und dem traurigen Spiel ein Ende setzen. Hier wird unsere Eintracht von diesem ..... in den Dreck gezogen. Das ist widerlich und gehört beendet.
Ich freue mich auf Samstag und bin mir sicher, die Mannschaft wird wie bisher jede Unterstützung erhalten.
#
Gefühlsmäßig hätte ich wie viele andere auch, den Trainer nach seiner PK zum Wechsel in Urlaub geschickt. Als Verantwortlicher, also Bobic, muss man die Seiten abstecken. Wenn es schief geht, bleibt es an ihm hängen. Ist einfach so. Wenn es gut gehen soll muss er fast zaubern können. Also auf der einen Seite die Fans, auf der anderen Seite die Verantwortlichen. Da ich aber davon überzeugt bin, dass Bobic hier mehr als seine 5 Jahre bleiben möchte, kann mich natürlich täuschen nach dem Trainerspektakel und den Lügen, hätte ich bei scheitern der Situation niemals Bobic einen Vorwurf gemacht.
Da es nun aber für mich offensichtlich ist, dass das Trainerimitat hier nur noch seine Zeit absitzt und dafür die Schuld der Mannschaft gibt, würde ich den Aufsichtsrat zusammen rufen und dem traurigen Spiel ein Ende setzen. Hier wird unsere Eintracht von diesem ..... in den Dreck gezogen. Das ist widerlich und gehört beendet.
Ich freue mich auf Samstag und bin mir sicher, die Mannschaft wird wie bisher jede Unterstützung erhalten.
#
Sehe ich auch so, Bobic hat es mit dem Wortakrobat weiter versucht, hat jetzt nicht geklappt, also Schluß mit versprechen, Tschüß N.K.
#
Wenn Kovac freigestellt würde hätte das keinen Einfluss auf die Ablösesumme.

Ansonsten sind Deine Beiträge viel zu emotional. Schlaf mal eine Nacht drüber.
#
Basaltkopp schrieb:

Ansonsten sind Deine Beiträge viel zu emotional. Schlaf mal eine Nacht drüber.



Danke nett gemeint, das brauche ich nicht.
Ich habe Kovac trotz meiner Bedenken, die Chance gegeben, die Saison mit der Eintracht ordentlich zu Ende zu bringen.
Obwohl Ich mir zu 98 % sicher war, das es nicht hinhauen wird.
Jetzt ist für mich Schluß! Kovac bringt das Ende noch schlimmer zu Ende wie ich erwartet habe.
Sowas verzeihe ich keinem Heynckes, Veh und auch keinem Kovac.

Bloß Kovac hatte echt gute Chancen, das Ding hier ordentlich zu beenden, das man endlich mal einen Trainer hatte,
auf den man gerne mit stolz zurück blickt.
Das geht so definitiv nicht, da das Ende einer Amtszeit immer am meisten Gewicht hat.

Und das Ende möchte ich ganz schnell vergessen. Im Gegenteil, ich bin ein Idiot, weil ich gedacht habe, wir hätten
im Pokalendspiel eine faire gute Chance. Ich schreibe Dir dazu mal gerne mal was privat.
Hier im Forum wird man dafür gesperrt.
#
Lieber Herr Bobic ich schätze Ihre Arbeit sehr, aber bei der letzten Entscheidung an Kovac fest zu halten, lagen Sie falsch.

Bitte korrigieren Sie das. Ja solche Entscheidungen sind schwer und sehen blöd aus. Ich empfehle das Risiko auch einzugehen, wenn wir die 2,2 Millionen dadurch nicht für Herrn Kovac bekommen.
Es geht in den letzten 3 Spielen um mehr als 2,2 Millionen. Alleine die TV-Gelder bringen mehr wenn wir dadurch versuchen wieder zu gewinnen.
Dazu keine Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf.
Chance auf den Sieg im DFB Pokal.

Außerdem befürchte ich schlimme Fanszenen nach dem Spiel sollten wir gg. den HSV nicht gewinnen.

Ersparen sie das dem Verein, Fans und Spielern.

Bitte Herr Boboic machen Sie jetzt das richtige.Der FSV Frankfurt wechselte mal vor dem letzten Spieltag den Trainer und behielt Recht !
Es sah zwar erst blöd aus, aber nachher redete keiner mehr darüber, sindern feierte nur noch!
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich empfehle das Risiko auch einzugehen, wenn wir die 2,2 Millionen dadurch nicht für Herrn Kovac bekommen
Das entzieht sich  meiner Logik. Wieso sollte man dabei die Ablöse auf's Spiel setzen? Verstehe ich wohl nie.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich empfehle das Risiko auch einzugehen, wenn wir die 2,2 Millionen dadurch nicht für Herrn Kovac bekommen
Das entzieht sich  meiner Logik. Wieso sollte man dabei die Ablöse auf's Spiel setzen? Verstehe ich wohl nie.
#
DEm stiime ich zu - natürlich bekommen wir die Ablöse, selbst wenn wir NK freistellen würden.


Teilen