Danke Fredi Bobic!

#
Das war nur ein Beispiel um zu verdeutlichen, das es um mehr geht, als um die lächerlichen 2,2 Millionen
#
Das war nur ein Beispiel um zu verdeutlichen, das es um mehr geht, als um die lächerlichen 2,2 Millionen
#
Das ist mir jetzt klar, aber das Beispiel war einfach nicht dienlich. Es war inhaltlich schlichtweg nicht nachvollziehbar
#
@Hyundai: Bobic hat gestern im Aktuellen Sportstudio sinngemäß gesagt, wenn wir der Meinung sind, es liegt am Trainer, dann würde das Problem ganz schnell gelöst. Aber er sieht es halt anders.

Es wird keinen Trainerwechsel geben, Stand jetzt

Die SGE bekommt bald einen neuen Coach (vermutlich habe ich über 35 schon erlebt?) und dann ist Kovac hier Geschichte. Eigentlich traurig, dass dieser so hochgefeierte Mann so einen Abgang hat.
#
Habe gerade im Hessentext gelesen, dass Bobic die Spieler in den Senkel gestellt hat, ob er das auch mit dem neuen Bayertrainer getan hat? Vermutlich nicht, denke ich. Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat. Die Mannschaft spielt seit der Bekanntgabe des Wechsels nur noch schlecht, das kann nicht nur von den Spielern ausgehen. Vielleicht hat gerade die Balkankonktion es nicht verarbeitet, dass ihr Anführer, so mir nichts dir nichts den Abflug macht. Vielleicht sollte Bobic die Mannschaft nach Gründen fragen, für die derzeitige Leistung! Es kann nicht sein, dass nur die Mannschaft in Frage gestellt wird. Bobic hätte bei Bekanngabe des Wechsels handeln müssen, aber leider ist eine Männerfreundschaft heutzutage wichtiger als ein Sportverein, dessen Sportvorstand er ist. Leider glaube ich auch nicht mehr an Europa, wir haben zwar noch Chance, aber ich glaube wir verspielen gegen den HSV alles. Man hätte ein Zeichen setzen können, in dem man den neuen Bayertrainer frei gestellt hätte, aber dies leider nicht gemacht. Jetzt ist es wohl zu spät. Ich persönlich würde trotzdem noch die letzten 3 Spiele mit einem anderen Trainer spielen, dann könnte man wenigstens sagen, dass man alles versucht hat!
#
@Hyundai: Bobic hat gestern im Aktuellen Sportstudio sinngemäß gesagt, wenn wir der Meinung sind, es liegt am Trainer, dann würde das Problem ganz schnell gelöst. Aber er sieht es halt anders.

Es wird keinen Trainerwechsel geben, Stand jetzt

Die SGE bekommt bald einen neuen Coach (vermutlich habe ich über 35 schon erlebt?) und dann ist Kovac hier Geschichte. Eigentlich traurig, dass dieser so hochgefeierte Mann so einen Abgang hat.
#
Tafelberg schrieb:

und dann ist Kovac hier Geschichte. Eigentlich traurig, dass dieser so hochgefeierte Mann so einen Abgang hat.


Das hat Kovac sich hier selber zuzuschreiben und niemand anderem.
Aber weisst du was lustig ist, das juckt Ihn nicht die Bohne.
Er wird das eiskalt hinnehmen, sonst würde er sich anders da stellen.

Ich hätte mir auch einen schöneren Abgang gewünscht.
#
Tafelberg schrieb:

und dann ist Kovac hier Geschichte. Eigentlich traurig, dass dieser so hochgefeierte Mann so einen Abgang hat.


Das hat Kovac sich hier selber zuzuschreiben und niemand anderem.
Aber weisst du was lustig ist, das juckt Ihn nicht die Bohne.
Er wird das eiskalt hinnehmen, sonst würde er sich anders da stellen.

Ich hätte mir auch einen schöneren Abgang gewünscht.
#
ja, ich habe seinen relativierenden Aussagen in der PK gehört, Saison ist so oder so ein Erfolg.
Weiss einer auf die schnelle, seit welchen Spieltag wir auf einen "Europa Platz" stehen?
#
Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.
#
Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.
#
hitiba schrieb:

Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.

Wir steigen ab?
#
hitiba schrieb:

Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.

Wir steigen ab?
#
hitiba schrieb:

Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.

Wir steigen ab?

Nee habe ich nicht behauptet aber hier wird evtl.viel Geld verbrannt
Das zwischen Platz 6 und 10oder 11 liegt.
#
hitiba schrieb:

Hier wird wie unter HB sehendes Auge in den Abgrund gefahren.

Wir steigen ab?
#
Basaltkopp schrieb:

Wir steigen ab?

... erst nächstes Jahr. Diese Jahr klappt da nicht mehr
#
Habe gerade im Hessentext gelesen, dass Bobic die Spieler in den Senkel gestellt hat, ob er das auch mit dem neuen Bayertrainer getan hat? Vermutlich nicht, denke ich. Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat. Die Mannschaft spielt seit der Bekanntgabe des Wechsels nur noch schlecht, das kann nicht nur von den Spielern ausgehen. Vielleicht hat gerade die Balkankonktion es nicht verarbeitet, dass ihr Anführer, so mir nichts dir nichts den Abflug macht. Vielleicht sollte Bobic die Mannschaft nach Gründen fragen, für die derzeitige Leistung! Es kann nicht sein, dass nur die Mannschaft in Frage gestellt wird. Bobic hätte bei Bekanngabe des Wechsels handeln müssen, aber leider ist eine Männerfreundschaft heutzutage wichtiger als ein Sportverein, dessen Sportvorstand er ist. Leider glaube ich auch nicht mehr an Europa, wir haben zwar noch Chance, aber ich glaube wir verspielen gegen den HSV alles. Man hätte ein Zeichen setzen können, in dem man den neuen Bayertrainer frei gestellt hätte, aber dies leider nicht gemacht. Jetzt ist es wohl zu spät. Ich persönlich würde trotzdem noch die letzten 3 Spiele mit einem anderen Trainer spielen, dann könnte man wenigstens sagen, dass man alles versucht hat!
#
hbh64 schrieb:

Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat.


Was meinst Du mit hier? Hier im Forum z.B. wird gefühlt fast nur der Trainer für die Sch... Leistung verantwortlich gemacht. Die Spieler werden fast komplett aus der Verantwortung heraus genommen für den Müll, den sie kicken.
#
hbh64 schrieb:

Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat.


Was meinst Du mit hier? Hier im Forum z.B. wird gefühlt fast nur der Trainer für die Sch... Leistung verantwortlich gemacht. Die Spieler werden fast komplett aus der Verantwortung heraus genommen für den Müll, den sie kicken.
#
SGE_Werner schrieb:

hbh64 schrieb:

Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat.


Was meinst Du mit hier? Hier im Forum z.B. wird gefühlt fast nur der Trainer für die Sch... Leistung verantwortlich gemacht. Die Spieler werden fast komplett aus der Verantwortung heraus genommen für den Müll, den sie kicken.


Ich habe mit hier, "hier" im Artikel gemeint! Ich bleibe aber dabei, seit der Wechsel des neuen Bayerntrainers feststeht, spielt die Mannschaft sehr schlecht!
#
SGE_Werner schrieb:

hbh64 schrieb:

Leider wird hier nur von der Mannschaft gesprochen, nicht aber vom neuen Bayerntrainer, der den Stein mit ins Rollen gebracht hat.


Was meinst Du mit hier? Hier im Forum z.B. wird gefühlt fast nur der Trainer für die Sch... Leistung verantwortlich gemacht. Die Spieler werden fast komplett aus der Verantwortung heraus genommen für den Müll, den sie kicken.


Ich habe mit hier, "hier" im Artikel gemeint! Ich bleibe aber dabei, seit der Wechsel des neuen Bayerntrainers feststeht, spielt die Mannschaft sehr schlecht!
#
hbh64 schrieb:

Ich bleibe aber dabei, seit der Wechsel des neuen Bayerntrainers feststeht, spielt die Mannschaft sehr schlecht!



       

Da gebe ich dir Recht,aber die Mannschaft steht auch in der Pflicht!So kann und darf man sich nicht präsentieren-willenlos-hilflos-emotionslos-kampflos,kein aufbäumen.

Was die Aufstellung von unserer Mannschaft anbelangt und auch die Auswechslungen,die Denkungsweise des neuen Bayercoaches entzieht sich meiner Kenntnis.
Hrgota-Cavar.

Der Neue Bayerntrainer ist doch fest überzeugt,dass  im Pokalfinale ,der große Wurf gelingen könnte,mit dieser Trainingssteuerung die er fabriziert,kannste das Pokalspiel in die Tonne kloppen.

Alleine gestern eine Stunde Waldlauf,was soll das bringen?

Der Neubayerntrainer hat sich nicht einmal Gedanken gemacht,dass der Weggang in den Köpfen der Spieler steckt und mit eine Ursache ist,warum die Spieler nicht mehr mitziehen wollen-können.

Danke an den FC.Bayern-an unseren scheidenden Trainer,dass man eine so schöne Saison innerhalb von 4.Wochen so zerstört hat und wie ein Elefant im Pozellanladen alles kaputt trampelt,aber dafür ist Bayern seit Jahren bekannt dafür.

Hoffe wenigstens auf einen Punkt gegen den HSV und damit machen Wolfsburg und der HSV im Keller alles unter sich aus.

Kann und will nicht glauben,dass Wolfsburg und der HSV -die letzten beiden Spiele gewinnen wird!!!

#
hbh64 schrieb:

Ich bleibe aber dabei, seit der Wechsel des neuen Bayerntrainers feststeht, spielt die Mannschaft sehr schlecht!



       

Da gebe ich dir Recht,aber die Mannschaft steht auch in der Pflicht!So kann und darf man sich nicht präsentieren-willenlos-hilflos-emotionslos-kampflos,kein aufbäumen.

Was die Aufstellung von unserer Mannschaft anbelangt und auch die Auswechslungen,die Denkungsweise des neuen Bayercoaches entzieht sich meiner Kenntnis.
Hrgota-Cavar.

Der Neue Bayerntrainer ist doch fest überzeugt,dass  im Pokalfinale ,der große Wurf gelingen könnte,mit dieser Trainingssteuerung die er fabriziert,kannste das Pokalspiel in die Tonne kloppen.

Alleine gestern eine Stunde Waldlauf,was soll das bringen?

Der Neubayerntrainer hat sich nicht einmal Gedanken gemacht,dass der Weggang in den Köpfen der Spieler steckt und mit eine Ursache ist,warum die Spieler nicht mehr mitziehen wollen-können.

Danke an den FC.Bayern-an unseren scheidenden Trainer,dass man eine so schöne Saison innerhalb von 4.Wochen so zerstört hat und wie ein Elefant im Pozellanladen alles kaputt trampelt,aber dafür ist Bayern seit Jahren bekannt dafür.

Hoffe wenigstens auf einen Punkt gegen den HSV und damit machen Wolfsburg und der HSV im Keller alles unter sich aus.

Kann und will nicht glauben,dass Wolfsburg und der HSV -die letzten beiden Spiele gewinnen wird!!!

#
Container-Willi schrieb:

hbh64 schrieb:

Ich bleibe aber dabei, seit der Wechsel des neuen Bayerntrainers feststeht, spielt die Mannschaft sehr schlecht!



       

Da gebe ich dir Recht,aber die Mannschaft steht auch in der Pflicht!So kann und darf man sich nicht präsentieren-willenlos-hilflos-emotionslos-kampflos,kein aufbäumen.

Was die Aufstellung von unserer Mannschaft anbelangt und auch die Auswechslungen,die Denkungsweise des neuen Bayercoaches entzieht sich meiner Kenntnis.
Hrgota-Cavar.

Der Neue Bayerntrainer ist doch fest überzeugt,dass  im Pokalfinale ,der große Wurf gelingen könnte,mit dieser Trainingssteuerung die er fabriziert,kannste das Pokalspiel in die Tonne kloppen.

Alleine gestern eine Stunde Waldlauf,was soll das bringen?

Der Neubayerntrainer hat sich nicht einmal Gedanken gemacht,dass der Weggang in den Köpfen der Spieler steckt und mit eine Ursache ist,warum die Spieler nicht mehr mitziehen wollen-können.

Danke an den FC.Bayern-an unseren scheidenden Trainer,dass man eine so schöne Saison innerhalb von 4.Wochen so zerstört hat und wie ein Elefant im Pozellanladen alles kaputt trampelt,aber dafür ist Bayern seit Jahren bekannt dafür.

Hoffe wenigstens auf einen Punkt gegen den HSV und damit machen Wolfsburg und der HSV im Keller alles unter sich aus.

Kann und will nicht glauben,dass Wolfsburg und der HSV -die letzten beiden Spiele gewinnen wird!!!

Natürlich steht die Mannschaft auch in der Pflicht, aber scheinbar hat die Wechselbekanntgabe bei den meisten Spielern irgendetwas verursacht, dass sie einfach nicht mehr wollen. Wir wissen nicht was der nBt
(=neue Bayerntrainer) die ganzen Wochen und Monate den Jungs erzählt hat.
Vielleicht sind auch wirklich so kaputt, durch das intensive Training. Dann die, meiner Meinug nach, merkwürdige Aufstellungen, und man sieht was dabei raus kommt. Schade eigendlich das die Jungs sich nicht selbst belohnen wollen (oder können). Ich hoffe nur, dass der nBt nach einem Jahr schon der aBt ist (alte Bayerntrainer)!
Ach ja, ich hoffe auch auf 2-4 Punkte in den letzten 2 Spielen!
#
Möglichweise findet der eine oder andere Spieler die Aufstellung vor dem Spiel auch merkwürdig und ist dann verunsichert. Dem Blender vertraut niemand mehr, aber dazu ist die Trainerposition zu wichtig. Das kann nicht gut gehen. Auch die nächsten 3 Spiele nicht.
#
Möglichweise findet der eine oder andere Spieler die Aufstellung vor dem Spiel auch merkwürdig und ist dann verunsichert. Dem Blender vertraut niemand mehr, aber dazu ist die Trainerposition zu wichtig. Das kann nicht gut gehen. Auch die nächsten 3 Spiele nicht.
#
Mike 56 schrieb:

Möglichweise findet der eine oder andere Spieler die Aufstellung vor dem Spiel auch merkwürdig und ist dann verunsichert. Dem Blender vertraut niemand mehr, aber dazu ist die Trainerposition zu wichtig. Das kann nicht gut gehen. Auch die nächsten 3 Spiele nicht.


Wäre es deshalb nicht wichtig, dass die Führungsspieler hier das Heft des Handelns in die Hand nehmen?
#
Mike 56 schrieb:

Möglichweise findet der eine oder andere Spieler die Aufstellung vor dem Spiel auch merkwürdig und ist dann verunsichert. Dem Blender vertraut niemand mehr, aber dazu ist die Trainerposition zu wichtig. Das kann nicht gut gehen. Auch die nächsten 3 Spiele nicht.


Wäre es deshalb nicht wichtig, dass die Führungsspieler hier das Heft des Handelns in die Hand nehmen?
#
ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....
#
ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....
#
cm47 schrieb:

ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....

Ich würde beim Wort Führungsspieler an Hasebe und Boateng  denken. Die konnten oder durften am Samstag nicht.
#
cm47 schrieb:

ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....

Ich würde beim Wort Führungsspieler an Hasebe und Boateng  denken. Die konnten oder durften am Samstag nicht.
#
Auch Rebic würde vielleicht die Mannschaft mitreissen mit seinem Ehrgeiz und seiner Art zu spielen, auch wenn er für einen Führungsspieler noch zu sein sein mag.
#
ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....
#
cm47 schrieb:

ismirdochegal! schrieb:

die Führungsspieler

Hätten wir welche, wäre gegen den Bayern-Nachwuchs nicht so erbärmlich verkackt worden....das war kollektives Versagen aller....ich hab keinen gesehen, der sich dagegen gestemmt hätte, weil es selten so leicht war, dort was mitzunehmen.....ich hab immer noch eine Stinkwut über einen solchen Auftritt.....


Haben wir schon, waren am Samstag allerdings nicht mit dabei (Hasebe, Boateng). Dazu Rebic, der sich sicherlich nicht von nem 19-jährigen verarschen hätte lassen, sondern dem zwischendurch mal ordentlich einen mitgegegebn hätte...
Aber bei allem hätte wenn und aber, die 11 bzw. 14 auf dem Platz hätten sich einfach ganz anders präsentieren müssen.


Teilen