SaW 20.04. Es gibt da noch Dinge zu klären Gebabbel

#
Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Wir haben alle gesehen, dass der Schiri völlig überfordert war
Davon haben mal die Schalker, mal wir profitiert
Der VAR lag sogar 100% falsch, ... toll!

Vor unserem Eckball zum Siegestor, war Jovic zuletzt am Ball
Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"
Das Handspiel von di Santo - puh. ich kann es trotz vieler Wiederholungen nicht klar erkennen
Aber der Schiri stand 3 meter daneben und hat gepfiffen, bevor sie Kugel einschlug
Also würde ich ihm normalerweise glauben,
aber nach den Fehlleistungen davor, kann man genauso gut annehmen,
dass er wieder mal Blödsinn im Auge hatte

Insofern gibt es da seitens des DFB Klärungsbedarf, was die Schiri-Leistung angeht
Alles andere ist soweit ok

Auch wenn ich für eine direkte Entlassung von Kovac nach dem Wechseldebakel war,
offensichtlich hat man sich intern zusammengerauft und will den Weg gemeinsam bis zu Ende gehen
Und ich finde das jetzt letztlich - nach ein paar Tagen Abkühlung - auch ok
- vor allem wenn es so läuft wie auf Schalke!

Nun bin ich vor allem sehr gespant auf die beiden Spiele gegen die niveaulosen Bayern
und auch auf den letzten Spieltag mit einer zweiten Partie auf Schalke bin ich sehr gespannt

Aber was auch passiert:
Die Eintracht bleibt der geilste Laden der Welt!



#
Es bleibt abzuwarten, wie sich der DFB verhält! Es bleibt auch abzuwarten was heute in Berlin verhandelt wird, bezüglich der Veranstaltung DFB Pokal-Endspiel 2018. Welche Kurve-Partymeile, welche Kabine, welche Trikos, welche Halbzeit-Belustigung, etc..
#
Ich hatte geschrieben man solle die vergangenen 2 Spiele mit Kovac abwarten und wenns gar nicht mehr läuft vor Hertha handeln.
Nach Lev hatte ich bedenken.
Nach Schalke bin ich mir sicher das die Mannschaft es gut weggesteckt hat und die Ziele auch mit Kovac erreichen will.Vielleicht auch jetzt erst recht.
#
Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Wir haben alle gesehen, dass der Schiri völlig überfordert war
Davon haben mal die Schalker, mal wir profitiert
Der VAR lag sogar 100% falsch, ... toll!

Vor unserem Eckball zum Siegestor, war Jovic zuletzt am Ball
Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"
Das Handspiel von di Santo - puh. ich kann es trotz vieler Wiederholungen nicht klar erkennen
Aber der Schiri stand 3 meter daneben und hat gepfiffen, bevor sie Kugel einschlug
Also würde ich ihm normalerweise glauben,
aber nach den Fehlleistungen davor, kann man genauso gut annehmen,
dass er wieder mal Blödsinn im Auge hatte

Insofern gibt es da seitens des DFB Klärungsbedarf, was die Schiri-Leistung angeht
Alles andere ist soweit ok

Auch wenn ich für eine direkte Entlassung von Kovac nach dem Wechseldebakel war,
offensichtlich hat man sich intern zusammengerauft und will den Weg gemeinsam bis zu Ende gehen
Und ich finde das jetzt letztlich - nach ein paar Tagen Abkühlung - auch ok
- vor allem wenn es so läuft wie auf Schalke!

Nun bin ich vor allem sehr gespant auf die beiden Spiele gegen die niveaulosen Bayern
und auch auf den letzten Spieltag mit einer zweiten Partie auf Schalke bin ich sehr gespannt

Aber was auch passiert:
Die Eintracht bleibt der geilste Laden der Welt!



#
philadlerist schrieb:

Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"



warum? Hat nicht Kollege WA aufgezeigt, dass Gebe Karte vs. Rote karten durch den VSR überprüft werden können?
#
Und such: was meinte Rummenigge mit „es ist klar geworden, dass Buyern es nicht an die Presse gegeben hat“ und dieses ganzes Täter Opfer Gefasel?

Hat man irgendwo was Eindeutiges gelesen ? Wenn das Gerücht mit Schalke stimmt, ist doch eindeutig dass der Wurstulli das dorthin gestreut hat. Das soll dann besser sein ? Meine Herren.
#
Die Bayern Fans machen sich übrigens über uns lustig. Die denken sie schiessen uns im Finale zweistellig ab.
Deren Rechnung geht so, 4-1 haben wir in Leverkusen verloren und sie haben Leverkusen 6-2 besiegt.
Macht 10-3 für München.

Ich erwiderte daraufhin, das wir Sie im Elfmeterschießen schlagen werden.
#
Laut FNP, war Grindel wohl angepisst, dass wir ins Endspiel eingezogen sind und nicht Schalke. Letztes Jahr hat er mehr Sympathien für Dortmund gezeigt, dieses Jahr hätte er wohl gerne ein Endspiel zwischen Bayern und Schalke gesehen.
Ich dachte immer, dass ein Vorstand eines großen Fussballbundes neutral sein sollte. Jetzt verstehe ich auch so manche Schiriansetzung,uns gegenüber. Bin mal gespannt, welcher Schiri das Finale leitet, und wie oft die Bayern in diesem Spiel bevorzugt werden! Bei mir ist jetzt so ein kleines Geschmäckle vorhanden!
#
philadlerist schrieb:

Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"



warum? Hat nicht Kollege WA aufgezeigt, dass Gebe Karte vs. Rote karten durch den VSR überprüft werden können?
#
Tafelberg schrieb:

philadlerist schrieb:

Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"

Die rote Karte kann,muss man aber nicht unbedingt geben,aber das ist mir Jacke wie Hose,(F.Bobic,)-lässt grüßen.
Goretzka der gefoulte war auch kein Kind von Traurigkeit und hätte bei mir sich mindestens eine gelbe Karte gefangen und dann die rote,als er einen Spieler-war glaub ich Fabian -im Strafraum mit beiden Händen umstieß.
Auch die Aktion Jovic gegen Fährmann war für mich undurchsichtig und für mich hätte es einen Freistoß für Frankfurt geben müssen,statt dessen (sollte das Schiedsrichterball sein???),ist egal,
Spiel ist rum-Eintracht im Finale-Herz was willst du mehr.

Das einzige was mir Bauchgrummeln bereitet ist das letzte Spiel auf Schalke-eine Woche vor dem Finale,denn die werden ziemlich hart agieren und wir können uns keine verletzten Stammspieler leisten.

Finale oho Finale ohohoho.
#
Tafelberg schrieb:

philadlerist schrieb:

Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"

Die rote Karte kann,muss man aber nicht unbedingt geben,aber das ist mir Jacke wie Hose,(F.Bobic,)-lässt grüßen.
Goretzka der gefoulte war auch kein Kind von Traurigkeit und hätte bei mir sich mindestens eine gelbe Karte gefangen und dann die rote,als er einen Spieler-war glaub ich Fabian -im Strafraum mit beiden Händen umstieß.
Auch die Aktion Jovic gegen Fährmann war für mich undurchsichtig und für mich hätte es einen Freistoß für Frankfurt geben müssen,statt dessen (sollte das Schiedsrichterball sein???),ist egal,
Spiel ist rum-Eintracht im Finale-Herz was willst du mehr.

Das einzige was mir Bauchgrummeln bereitet ist das letzte Spiel auf Schalke-eine Woche vor dem Finale,denn die werden ziemlich hart agieren und wir können uns keine verletzten Stammspieler leisten.

Finale oho Finale ohohoho.
#
Container-Willi schrieb:

denn die werden ziemlich hart agieren und wir können uns keine verletzten Stammspieler leisten.

 je nach Konstellation wird da aufgestellt. B-Elf Ffm spielt, gehts noch um Platz vier, spielt die A-Elf!
#
Container-Willi schrieb:

denn die werden ziemlich hart agieren und wir können uns keine verletzten Stammspieler leisten.

 je nach Konstellation wird da aufgestellt. B-Elf Ffm spielt, gehts noch um Platz vier, spielt die A-Elf!
#
Ffm60ziger schrieb:

 je nach Konstellation wird da aufgestellt. B-Elf Ffm spielt,

Klingt nach einem Plan!!!
#
Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Wir haben alle gesehen, dass der Schiri völlig überfordert war
Davon haben mal die Schalker, mal wir profitiert
Der VAR lag sogar 100% falsch, ... toll!

Vor unserem Eckball zum Siegestor, war Jovic zuletzt am Ball
Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"
Das Handspiel von di Santo - puh. ich kann es trotz vieler Wiederholungen nicht klar erkennen
Aber der Schiri stand 3 meter daneben und hat gepfiffen, bevor sie Kugel einschlug
Also würde ich ihm normalerweise glauben,
aber nach den Fehlleistungen davor, kann man genauso gut annehmen,
dass er wieder mal Blödsinn im Auge hatte

Insofern gibt es da seitens des DFB Klärungsbedarf, was die Schiri-Leistung angeht
Alles andere ist soweit ok

Auch wenn ich für eine direkte Entlassung von Kovac nach dem Wechseldebakel war,
offensichtlich hat man sich intern zusammengerauft und will den Weg gemeinsam bis zu Ende gehen
Und ich finde das jetzt letztlich - nach ein paar Tagen Abkühlung - auch ok
- vor allem wenn es so läuft wie auf Schalke!

Nun bin ich vor allem sehr gespant auf die beiden Spiele gegen die niveaulosen Bayern
und auch auf den letzten Spieltag mit einer zweiten Partie auf Schalke bin ich sehr gespannt

Aber was auch passiert:
Die Eintracht bleibt der geilste Laden der Welt!



#
philadlerist schrieb:

Das Handspiel von di Santo - puh. ich kann es trotz vieler Wiederholungen nicht klar erkennen

Da kannst du noch soviele Eintracht Brillen aufsetzen. Das war nie im Leben Handspiel. Der nimmt den klar mit der Brust ab und der Ball titscht dann aller höchstens noch an die Schulter. Und wenn die Schulter auch als Hand gewertet wird, dann können wir auch gleich zum Synchronschwimmen wechseln.

Schlussendlich kann man als Eintracht Fan glücklich sein, dass das so gewertet wurde und mir ist logischerweise auch viel lieber, dass wir im Finale stehen, als dass das Tor gezählt hätte und wir dann doch noch verloren hätten. Aber eigentlich hab ich kein Bock so zu gewinnen.

Fällt in die gleiche Kategorie wie "sich bei einer Berührung fallen lassen" oder "den Freistoss ziehen". Damit kann ich nichts anfangen. Wenn dich der Gegner so umsäbelt, dass du hinfällst, dann fällste hin. Aber wenn du weiter spielen/laufen kannst, dann lauf gefälligst weiter. Berührung/Foul hin oder her. und genau das gleiche bei so was.

Wenn Schalke in der Nachspielzeit ein Tor macht, dann haben sie in der Nachspielzeit ein Tor gemacht und sich damit die Verlängerung verdient. Man kann da jetzt was rein interpretieren à la "ja aber vorher hat der Schiri auch was gegen uns gepfiffen und darum ist das jetzt gerecht blabla". Das wäre aber wie wenn ich dem Polizisten bei der Verkehrskontrolle sage "Ja aber letzte Woche haben Sie meinem Kollegen auch kein Bussgeld gegeben als er betrunken gefahren ist". Das ist Blödsinn. In dieser einen Szene hat Schalke, meiner Meinung nach ein regelkonformes Tor geschossen und daher eigentlich die Verlängerung verdient. Aber nochmal. Ich bin mehr als glücklich das wir im Finale stehen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
#
Und in meinen Augen haben Sie die Verlängerung nicht verdient,weil durch Fehlentscheidung gegen uns es überhaupt in diese lange Nachspielzeit und Situation gekommen ist.
Ausserdem brauchte man x Kameraeinstellungen um das Hand nicht Hand aufzulösen.Und selbst damit hats noch nicht 100 pro geklappt.Für mich bleibts ein nocht schönes aber blitzsauberes Auswärtsspiel mit verdientem Sieg.
#
Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Wir haben alle gesehen, dass der Schiri völlig überfordert war
Davon haben mal die Schalker, mal wir profitiert
Der VAR lag sogar 100% falsch, ... toll!

Vor unserem Eckball zum Siegestor, war Jovic zuletzt am Ball
Die Rote gegen Fernandes war Blödsinn, vor allem aber war der Videobeweis "illegal"
Das Handspiel von di Santo - puh. ich kann es trotz vieler Wiederholungen nicht klar erkennen
Aber der Schiri stand 3 meter daneben und hat gepfiffen, bevor sie Kugel einschlug
Also würde ich ihm normalerweise glauben,
aber nach den Fehlleistungen davor, kann man genauso gut annehmen,
dass er wieder mal Blödsinn im Auge hatte

Insofern gibt es da seitens des DFB Klärungsbedarf, was die Schiri-Leistung angeht
Alles andere ist soweit ok

Auch wenn ich für eine direkte Entlassung von Kovac nach dem Wechseldebakel war,
offensichtlich hat man sich intern zusammengerauft und will den Weg gemeinsam bis zu Ende gehen
Und ich finde das jetzt letztlich - nach ein paar Tagen Abkühlung - auch ok
- vor allem wenn es so läuft wie auf Schalke!

Nun bin ich vor allem sehr gespant auf die beiden Spiele gegen die niveaulosen Bayern
und auch auf den letzten Spieltag mit einer zweiten Partie auf Schalke bin ich sehr gespannt

Aber was auch passiert:
Die Eintracht bleibt der geilste Laden der Welt!



#
philadlerist schrieb:

Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Dass man jetzt dieses Fass noch einmal aufmacht, entbehrt eigentlich jeder Grundlage:

1.) Die Frage, ob Platzverweis oder nicht, gehört zu den Eingreifkriterien des VA. Dies wurde bei der Einführung des VA so kommuniziert und sollte mittlerweile bekannt sein. Von "illegal" kann überhaupt keine Rede sein.
2.) Insofern wurden auch die "Regeln" für den VA nicht geändert.
3.) Perl: dann muss man es so machen wie einst UH, der einen bestimmten SR nach einigen umstrittenen Entscheidungen künftig ablehnen wollte. Was damals daraus geworden ist, weiß ich gar nicht. Ich glaube aber nicht, dass Perl beim DFB als "Frankfurthasser" bekannt ist.

Insofern gibt es keinerlei "Klärungsbedarf" seitens des DFB. Man könnte sich nach drei Tagen auch wieder anderen Themen zuwenden.
#
Ich hätte da ein Solches....anderes Thema.
Weiss jemand zufällig ob der Rebic morgen vielleicht spielen kann?
Der fehlt mir brutal da vornedrin.
#
Ich hätte da ein Solches....anderes Thema.
Weiss jemand zufällig ob der Rebic morgen vielleicht spielen kann?
Der fehlt mir brutal da vornedrin.
#
Auf hr online steht, dass Rebic frühestens auswärts in München zur Verfügung steht.
#
und die Chancen für Alex Meiers Comeback werden nach der Kovac PK immer geringer
#
philadlerist schrieb:

Was immer noch nicht offiziell von Seiten des DFB geklärt wurde:
1.) Warum greift der VAR bei der gelben Karte gegen Fernandes überhaupt ein?
2.) Wurden die Regeln für den VAR schon wieder geändert?

Und was den dritten Teil der Frage angeht:
3.) Warum darf ein erwiesener Frankfurthasser wie der Herr Perl überhaupt
bei so einem Spiel an der Videoaufklärung sitzen?

Dass man jetzt dieses Fass noch einmal aufmacht, entbehrt eigentlich jeder Grundlage:

1.) Die Frage, ob Platzverweis oder nicht, gehört zu den Eingreifkriterien des VA. Dies wurde bei der Einführung des VA so kommuniziert und sollte mittlerweile bekannt sein. Von "illegal" kann überhaupt keine Rede sein.
2.) Insofern wurden auch die "Regeln" für den VA nicht geändert.
3.) Perl: dann muss man es so machen wie einst UH, der einen bestimmten SR nach einigen umstrittenen Entscheidungen künftig ablehnen wollte. Was damals daraus geworden ist, weiß ich gar nicht. Ich glaube aber nicht, dass Perl beim DFB als "Frankfurthasser" bekannt ist.

Insofern gibt es keinerlei "Klärungsbedarf" seitens des DFB. Man könnte sich nach drei Tagen auch wieder anderen Themen zuwenden.
#
Bei der roten Karte ging es nicht darum ob der Video Schiri eingreifen darf ( bei rot oder nicht rot darf er - siehe Wolf damals..)
sondern ob es eine klare Fehlentscheidung war hier kein Rot zu geben . Und das war es sicher nicht.
#
und die Chancen für Alex Meiers Comeback werden nach der Kovac PK immer geringer
#
4 Wochen, sollte hoffentlich reichen, um 5-10 Minuten Vollgas geben zu können.
In der Liga muss er nicht mehr spielen, im Spiel des Jahres sieht es anders aus, dies wäre das Ding für den Abschluss hier als Spieler.
#
4 Wochen, sollte hoffentlich reichen, um 5-10 Minuten Vollgas geben zu können.
In der Liga muss er nicht mehr spielen, im Spiel des Jahres sieht es anders aus, dies wäre das Ding für den Abschluss hier als Spieler.
#
Der Schlusssatz heute aus der FR : "Einen launigen Moderator kann man dieser willensstarken Mannschaft nicht vorsetzen."

War das nicht immer deren Liebling ?
#
Was mich momentan richtig ärgert ist das die Ticketpreise innerhalb eines Jahres so durch die Decke geschossen sind. Letztes Jahr 45€ und jetzt 60€. Kann mir das mal einer erklären wie es zu so einem Preisanstieg gekommen ist? Ich bin schon sauer. Da wird einen förmlich das Geld aus der Tasche gezogen.


Teilen