SAW-Gebabbel-4.6.-10.6.2018!!!

#
Hatte mich schon gewundert wieso man die Option bei Salcedo gezogen hat. Mir schienen 5 Mio ein wenig zu hoch. Aber mit dem WM Schaufenster macht das ganze dann doch etwas Sinn.
#
5Mio€ schreibt die FR.
Aus Mexiko hat es immer geheißen, es sind 2,5Mio€ - die auch so dann von TM dort hinterlegt wurden.
#
Mich stört, dass zunehmend unsere Spieler bei der WM als Verkaufskandidaten genannt werden.
In erster Linie wünsche ich Ante, Marco & Co. viel Erfolg mit ihrer Nationalmannschaft und das Sie Selbstvertrauen für die neue Saison mit der Eintracht tanken. Schade das es für Mijat nicht gereicht hat.
Sollte es im Juli/August dazu kommen, dass ein Spieler wechselwillig ist und der interessierte Verein genug zahlt, habe ich kein Problem mit. Aber darauf sollten wir nicht das Hauptaugenmerk legen, zumal Adi Hütter auch erstmal sehen muss welche Spieler für ihn infrage kommen.

Ich will nicht das Hauptthema von letzter Woche aufwärmen, aber das ist schon eine Doppelmoral der FR, für einen verdienten Spieler wie Alex Meier einen neuen Vertrag zu verlangen, aber gleichzeitig Preisschilder auf die anderen Spieler zu kleben.
#
Nevermeyer-1 schrieb:

Mich stört, dass zunehmend unsere Spieler bei der WM als Verkaufskandidaten genannt werden.


Die WM ist DAS Schaufenster, da gibt es immer den großen Aufschlag und jeder Teilnehmer wird durch seine Teilnahme zum potenziellen Verkaufskandidaten. Weil der Spieler sich halt in den Fokus spielen kann und weil der Verein vielleicht soviel kassieren kann wie noch nie für diesen Spieler.
#
Verstehe auch nicht warum die ganzen Verkaufs,- und Wechselgerüchte immer mit der Person Bobic festgemacht werden???

Also mir ist noch nicht zu Ohren gekommen, dass unser Fredi durch die Gegend tingelt und unsere Spieler, mit oder ohne AK zum Verkauf feil bietet!
Sind es doch eher deren Berater die kaum nach trocken werden der Unterschrift auf einen Vertrag, schon auf Erhöhung der Bezüge beziehungsweise einen Vereinswechsel drängen.

Bobic versucht lediglich in diesem Geschäft das bestmögliche (sportlich wie finanziell) für den Verein herauszuholen und das mit Weitsicht.
#
Es ist schon auffällig, dass die "besseren Fußballer" unter Kovac nicht unbedingt aufgeblüht sind. Barkok, Fabian, Stendera, Gacinovic sind eigentlich allesamt Spieler, die sich im 1gg1 durchsetzen und somit neue Spielsituationen kreieren können.
Ich habe Hoffnung, dass dieser Spielertyp unter Hütter wieder etwas gefördert wird.
#
Auch wenn ich persönlich das "bessere Spieler" durch "technischere Spieler" ersetzt hätte, denke ich auch, dass der eine oder andere Spieler aus der 2. Reihe unter Hütter eventuell wieder eine Rolle spielen könnte.

Soll keine Kritik an Kovac sein, er hat es wirklich oft geschafft, die für seine Spielidee beste Mannschaft auf den Platz zu schicken. Aber mit einem neuen Trainer gibt's Veränderungen, die dem einen gut tun, dem anderen nicht so gut. Gacinovic zähle ich auf alle Fälle zu den "Hoffnungsträgern" dazu.
#
Wobei das kein spezifisches FR-Ding ist, sondern aller Medien:
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/frankfurter-eintracht-in-der-umbaupause-15621423.html
"Warten auf große Haie"

Leider hat Mijat keine berauschende Saison gespielt, da ist leider was dran. Weshalb sollte man das nicht ansprechen dürfen? Auch das er in der RR ziemlich eingebrochen ist.  Wenn ich mir hier die STT´s nochmals durchlese und Reaktionen"  bzw. eher Beleidigungen vieler User in Richtung Gacinovic´s Leistung  anschaue, dann scheint  doch die sachliche Kritik  der FR an seinen Leistungen doch wohl berechtigt zu sein? Vor allem, weil er bewiesen hat, das er es durchaus besser kann.

In einem bin ich bei dir: Ich würde auch gerne die Truppe beisammen halten, als jeden zu verkaufen. Aber wir müssen uns wohl seit Bobic dran gewöhnen, das es hier vermehrt um´s Geld verdienen geht
#
PhillySGE schrieb:


In einem bin ich bei dir: Ich würde auch gerne die Truppe beisammen halten, als jeden zu verkaufen. Aber wir müssen uns wohl seit Bobic dran gewöhnen, das es hier vermehrt um´s Geld verdienen geht

Ich denke nicht, dass das ein spezifisches Bobic-Herangehen ist.

Die Zeiten langfristig jährlich nur punktuell ergänzter oder veränderter Kader scheinen vorbei zu sein. Die Umbrüche der Kovac-Jahre sind m.E. nicht länger die Ausnahme, sondern werden wohl zur Regel werden und dürften dem massiven Geldzufluss und vor allem der inzwschen erheblichen Internationalsierung des Transfermarktes geschuldet sein.
Wenn inzwischen bereits unanständige Angebote aus China kommen, Scoouts aus aller Herren Länder sich schon  bei Jugendturnieren tummeln, dann kommen eben heute auch nicht mehr zwei oder drei Bundesligisten als potentielle Transferinteressenten in Frage, sondern hunderte potente Clubs weltweit.

Hinzu kommt, dass die wirklich Großkopferten europäischen Clubs auch um der Show willen ihre Kader regelmäßig um eine Attraktion reicher machen wollen. Da geht es ja teilweise nach dem x-ten Titel nicht mehr länger nur um sportliche Weiterentwicklung, sondern um jährlich neue Zirkusattraktionen fürs Volk und die Sponsoren.
#
Gacinovic hat eine schlechtere Rückrunde gespielt, das kann man erwähnen. Bei der FR wird er aber teilweise sehr unterdurchschnittlich dargestellt. Lies mal die Beiträge dazu, das er im Pokalfinale in der Startelf stand.  Und diese "Abneigung" begegnet ihm seitens Kilchenwitz schon seit der Veh Zeit.
#
die FR urteilt bzw. verurteilt sehr schnell (Stichworte Haller, Gacinovic und vor allem Huszti), die werden sehr schnell "abgestempelt" und dann genauso schnell gehypt, als hätten sie es immer gewusst
#
die FR urteilt bzw. verurteilt sehr schnell (Stichworte Haller, Gacinovic und vor allem Huszti), die werden sehr schnell "abgestempelt" und dann genauso schnell gehypt, als hätten sie es immer gewusst
#
Tafelberg schrieb:

die FR urteilt bzw. verurteilt sehr schnell (Stichworte Haller, Gacinovic und vor allem Huszti), die werden sehr schnell "abgestempelt" und dann genauso schnell gehypt, als hätten sie es immer gewusst

Dr. Jekyll und Mr. Hyde
#
Uwes Bein schrieb:

ie Zusammenstellung eines sportlich leistungsfähigen Kaders.


Oder auch in der Zusammenhaltung....denn  über allem sollte immer der  sportliche Erfolg stehen!
Spieler halten, langfristig binden und zusammen mit dem Verein sportlich wachsen und Erfolge feiern.
#
PhillySGE schrieb:

Uwes Bein schrieb:

ie Zusammenstellung eines sportlich leistungsfähigen Kaders.


Oder auch in der Zusammenhaltung....denn  über allem sollte immer der  sportliche Erfolg stehen!
Spieler halten, langfristig binden und zusammen mit dem Verein sportlich wachsen und Erfolge feiern.


Auch das wurde ja kommuniziert. Man möchte nicht jedes Jahr von vorne beginnen etc. Man wird versuchen, einen gewissen Stamm/Kern zu halten, aber natürlich wird dieser ergänzt werden müssen und in dem ein oder anderen Fall wird es auch Abgänge geben. Der ganz normale Wahnsinn halt

Bezüglich Gacinovic stimme ich absolut zu. Ich hatte dieses Jahr mit seinem absoluten Durchbruch gerechnet, auch etwas geleitet von seinem sensationellen Pokalfinale gegen den BVB. Seine Leistungen waren leider nicht entsprechend. Er wirkt oft zu hektisch, die Zuspiele sind oft ungenau. Trotzdem hat er Potenzial und er ist ja noch jung. Da geht noch Einiges!

Die Kritik der FR ist aber berechtigt und tatsächlich wesentlich milder als so manch Beitrag hier im Forum! Aber das Thema hat ja schon einen Bart
#
"In dem Maße, in dem sein Selbstvertrauen sank, nahmen die Selbstzweifel zu."

liegt vielleicht auch daran, welche öffentliche Meinung eine Zeitung über Einen erzeugt

"Seine Vorstellungen im Eintracht-Dress im vergangenen halben Jahr waren teilweise indiskutabel (...)" (FR:Ein Keulenschlag und viel Zaster)

#
PhillySGE schrieb:

Uwes Bein schrieb:

ie Zusammenstellung eines sportlich leistungsfähigen Kaders.


Oder auch in der Zusammenhaltung....denn  über allem sollte immer der  sportliche Erfolg stehen!
Spieler halten, langfristig binden und zusammen mit dem Verein sportlich wachsen und Erfolge feiern.


Auch das wurde ja kommuniziert. Man möchte nicht jedes Jahr von vorne beginnen etc. Man wird versuchen, einen gewissen Stamm/Kern zu halten, aber natürlich wird dieser ergänzt werden müssen und in dem ein oder anderen Fall wird es auch Abgänge geben. Der ganz normale Wahnsinn halt

Bezüglich Gacinovic stimme ich absolut zu. Ich hatte dieses Jahr mit seinem absoluten Durchbruch gerechnet, auch etwas geleitet von seinem sensationellen Pokalfinale gegen den BVB. Seine Leistungen waren leider nicht entsprechend. Er wirkt oft zu hektisch, die Zuspiele sind oft ungenau. Trotzdem hat er Potenzial und er ist ja noch jung. Da geht noch Einiges!

Die Kritik der FR ist aber berechtigt und tatsächlich wesentlich milder als so manch Beitrag hier im Forum! Aber das Thema hat ja schon einen Bart
#
Uwes Bein schrieb:

PhillySGE schrieb:

Uwes Bein schrieb:

ie Zusammenstellung eines sportlich leistungsfähigen Kaders.


Oder auch in der Zusammenhaltung....denn  über allem sollte immer der  sportliche Erfolg stehen!
Spieler halten, langfristig binden und zusammen mit dem Verein sportlich wachsen und Erfolge feiern.


Auch das wurde ja kommuniziert. Man möchte nicht jedes Jahr von vorne beginnen etc. Man wird versuchen, einen gewissen Stamm/Kern zu halten, aber natürlich wird dieser ergänzt werden müssen und in dem ein oder anderen Fall wird es auch Abgänge geben. Der ganz normale Wahnsinn halt

Bezüglich Gacinovic stimme ich absolut zu. Ich hatte dieses Jahr mit seinem absoluten Durchbruch gerechnet, auch etwas geleitet von seinem sensationellen Pokalfinale gegen den BVB. Seine Leistungen waren leider nicht entsprechend. Er wirkt oft zu hektisch, die Zuspiele sind oft ungenau. Trotzdem hat er Potenzial und er ist ja noch jung. Da geht noch Einiges!

Die Kritik der FR ist aber berechtigt und tatsächlich wesentlich milder als so manch Beitrag hier im Forum! Aber das Thema hat ja schon einen Bart


Sehe ich ähnlich. Ich ging auch klar davon aus, dass Gacinovic letzte Saison seinen absoluten Durchbruch erlebt und traute ihm mehr zu als Rebic. Ist dann ganz anders gekommen und mittlerweile steht Rebic meilenweit vor Gacinovic. Sehe in ihm aber nach wie vor ein Wahnsinnspotential und hoffe, dass nächste Saison der große Durchbruch kommt.
#
Zur Berichterstattung der FR nochmal. Kritik über die Leistung in der Rückrunde ist absolut berechtigt gewesen.

Was mir bei der FR aber halt immer wieder auffällt, ist dass sie Spieler gut oder schlecht sehen und dann die Berichte immer einen gewissen Grundtenor haben.

In der Saison 16/17, war das bei Gacinovic noch deutlich schlimmer. Da wurde in jedem Artikel beigefügt, dass er kaum bundesligatauglich sei. Das war zu Beginn dieser Saison anders, wo er scheinbar auf der Seite der Pinwand für gute Spieler gelandet war und in jedem Artikel sein riesen Potential hervorgehoben wurde.

Lustig war es auch im Fall Mascarell, der ebenfalls 16/17 stark von der FR kritisiert wurde. Kurz vor seiner Verletzung hieß es im Volltreffer noch "ich kann nicht verstehen wie man irgendwas in dem Spieler sehen kann". Während seiner Verletzung änderte sich die Berichterstattung über Mascarell  und er wurde in der FR plötzlich zu einem der besten Spieler erklärt.
#
Zur Berichterstattung der FR nochmal. Kritik über die Leistung in der Rückrunde ist absolut berechtigt gewesen.

Was mir bei der FR aber halt immer wieder auffällt, ist dass sie Spieler gut oder schlecht sehen und dann die Berichte immer einen gewissen Grundtenor haben.

In der Saison 16/17, war das bei Gacinovic noch deutlich schlimmer. Da wurde in jedem Artikel beigefügt, dass er kaum bundesligatauglich sei. Das war zu Beginn dieser Saison anders, wo er scheinbar auf der Seite der Pinwand für gute Spieler gelandet war und in jedem Artikel sein riesen Potential hervorgehoben wurde.

Lustig war es auch im Fall Mascarell, der ebenfalls 16/17 stark von der FR kritisiert wurde. Kurz vor seiner Verletzung hieß es im Volltreffer noch "ich kann nicht verstehen wie man irgendwas in dem Spieler sehen kann". Während seiner Verletzung änderte sich die Berichterstattung über Mascarell  und er wurde in der FR plötzlich zu einem der besten Spieler erklärt.
#
Die FR beurteilt erstmal die aktuell gezeigten Leistungen. Gacinovic war anfangs nicht so weit. Man muss sich auch nicht an dem Wort bundesligatauglich aufhängen. Das schreiben die teils nur noch, um Kommentare zu bekommen, glaube ich. Bei Gacinovic sind sie schon vorige Saison umgeschwenkt. Das entwickelt sich halt parallel zu den Leistungen. Diese Saison hat er hinten raus sein Fett wegbekommen. So ist das Geschäft und so ist die Welt. Hier im Forum (der Eintracht!!!) ist das doch ebenso.
#
ich hoffe, dass Fabian bleibt. Der ist ein Guter, hat er oft genug bewiesen, in der letzten Saison aufgrund seiner langen Verletzung, kam er nicht mehr so richtig zum Zuge.
#
Die FR beurteilt erstmal die aktuell gezeigten Leistungen. Gacinovic war anfangs nicht so weit. Man muss sich auch nicht an dem Wort bundesligatauglich aufhängen. Das schreiben die teils nur noch, um Kommentare zu bekommen, glaube ich. Bei Gacinovic sind sie schon vorige Saison umgeschwenkt. Das entwickelt sich halt parallel zu den Leistungen. Diese Saison hat er hinten raus sein Fett wegbekommen. So ist das Geschäft und so ist die Welt. Hier im Forum (der Eintracht!!!) ist das doch ebenso.
#
Uwes Bein schrieb:

Die FR beurteilt erstmal die aktuell gezeigten Leistungen. Gacinovic war anfangs nicht so weit. Man muss sich auch nicht an dem Wort bundesligatauglich aufhängen. Das schreiben die teils nur noch, um Kommentare zu bekommen, glaube ich. Bei Gacinovic sind sie schon vorige Saison umgeschwenkt. Das entwickelt sich halt parallel zu den Leistungen. Diese Saison hat er hinten raus sein Fett wegbekommen. So ist das Geschäft und so ist die Welt. Hier im Forum (der Eintracht!!!) ist das doch ebenso.


Deshalb ist es noch lange nicht richtig.
#
Ich bin mal gespannt wieviele Starteinsätze unsere Helden bei der WM bekommen.
Ich denke das es gar nicht so viele werden.
Rebic sicher gute Chancen.
Hasebe als Capitano auch.
Salcedo möglich.
Fabian sicher als Einwechselspieler.
Gelson schwer zu sagen.
Jovic Jokerchancen
Rönnow eher kein Einsatz
Ich bin gespannt auf unsere Jungs.
#
Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.
#
die FR urteilt bzw. verurteilt sehr schnell (Stichworte Haller, Gacinovic und vor allem Huszti), die werden sehr schnell "abgestempelt" und dann genauso schnell gehypt, als hätten sie es immer gewusst
#
Naja gut, bei Huszti war es definitiv so, dass er in der Rückrunde 16 größtenteils katastrophal gespielt hat. Und das will ich dann auch lesen und nicht, dass es vielleicht irgendwann noch wird. Huszti war ja keine 20 mehr. Wenn er sich dann aber steigert und ne richtig gute Hinrunde 16/17 spielt, muss auch das erwähnt werden.

Die FR geht manchmal zu sehr ins Extreme, aber das gehört in gewisser Weise auch zum Job.
#
Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.
#
etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.

Ich finde das er seine defensive Aufgabe meist gut erfüllt hat.
Kovac hat ihn oft nach Führung eingewechselt.
Schalke war galt unglücklich.
#
Zur Berichterstattung der FR nochmal. Kritik über die Leistung in der Rückrunde ist absolut berechtigt gewesen.

Was mir bei der FR aber halt immer wieder auffällt, ist dass sie Spieler gut oder schlecht sehen und dann die Berichte immer einen gewissen Grundtenor haben.

In der Saison 16/17, war das bei Gacinovic noch deutlich schlimmer. Da wurde in jedem Artikel beigefügt, dass er kaum bundesligatauglich sei. Das war zu Beginn dieser Saison anders, wo er scheinbar auf der Seite der Pinwand für gute Spieler gelandet war und in jedem Artikel sein riesen Potential hervorgehoben wurde.

Lustig war es auch im Fall Mascarell, der ebenfalls 16/17 stark von der FR kritisiert wurde. Kurz vor seiner Verletzung hieß es im Volltreffer noch "ich kann nicht verstehen wie man irgendwas in dem Spieler sehen kann". Während seiner Verletzung änderte sich die Berichterstattung über Mascarell  und er wurde in der FR plötzlich zu einem der besten Spieler erklärt.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


In der Saison 16/17, war das bei Gacinovic noch deutlich schlimmer. Da wurde in jedem Artikel beigefügt, dass er kaum bundesligatauglich sei. Das war zu Beginn dieser Saison anders, wo er scheinbar auf der Seite der Pinwand für gute Spieler gelandet war und in jedem Artikel sein riesen Potential hervorgehoben wurde.




Das hast du falsch in Erinnerung. Die FR hat Gacinovic nicht die generelle Bundesligatauglichkeit abgesprochen, sondern kritisiert, dass und wie er auf der 6 bzw. 8 spielt. Sie haben gleichzeitig aber auch oft betont, dass es nicht seine Stammposition ist und oft eher den Trainer für die Aufstellung kritisiert.
#
Zur Berichterstattung der FR nochmal. Kritik über die Leistung in der Rückrunde ist absolut berechtigt gewesen.

Was mir bei der FR aber halt immer wieder auffällt, ist dass sie Spieler gut oder schlecht sehen und dann die Berichte immer einen gewissen Grundtenor haben.

In der Saison 16/17, war das bei Gacinovic noch deutlich schlimmer. Da wurde in jedem Artikel beigefügt, dass er kaum bundesligatauglich sei. Das war zu Beginn dieser Saison anders, wo er scheinbar auf der Seite der Pinwand für gute Spieler gelandet war und in jedem Artikel sein riesen Potential hervorgehoben wurde.

Lustig war es auch im Fall Mascarell, der ebenfalls 16/17 stark von der FR kritisiert wurde. Kurz vor seiner Verletzung hieß es im Volltreffer noch "ich kann nicht verstehen wie man irgendwas in dem Spieler sehen kann". Während seiner Verletzung änderte sich die Berichterstattung über Mascarell  und er wurde in der FR plötzlich zu einem der besten Spieler erklärt.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Während seiner Verletzung änderte sich die Berichterstattung über Mascarell  und er wurde in der FR plötzlich zu einem der besten Spieler erklärt.

Daran sieht man wie gut er wirklich ist, selbst in der Verletzungspause kann er sich noch steigern.

Gruß
tobago


Teilen