SAW-Gebabbel-4.6.-10.6.2018!!!

#
prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.
#
Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).
#
Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).
#
Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago
#
philadlerist schrieb:

Ich hoffe aber, das läuft gewaltfrei ab

Also ich hoffe, dass wir eine gute Saison spielen und geile Spiele in Europa haben werden.
#
Basaltkopp schrieb:

Also ich hoffe, dass wir eine gute Saison spielen und geile Spiele in Europa haben werden.

Wenn wir beim hoffen sind ,dann hoffe ich,dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden und rönnow einschlägt! Mehr hoffe ich nicht...
#
Basaltkopp schrieb:

Also ich hoffe, dass wir eine gute Saison spielen und geile Spiele in Europa haben werden.

Wenn wir beim hoffen sind ,dann hoffe ich,dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden und rönnow einschlägt! Mehr hoffe ich nicht...
#
Adlersven83 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Also ich hoffe, dass wir eine gute Saison spielen und geile Spiele in Europa haben werden.

Wenn wir beim hoffen sind ,dann hoffe ich,dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden und rönnow einschlägt! Mehr hoffe ich nicht...



Sehe ich auch so,bitte eine sorgenfreie Saison,das wäre schon viel Wert,vielleicht ein attraktiverer Fussball als bisher.

Und ja,natürlich einige nette EL Spiele mit Überwintern ,sowie ein Triple hinsichtlich Erreichen des Pokalfinales...
#
Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago


Klares Nein!

Die besagten Herren sind ja nicht wirklich einsichtig, wenn sie mal Mist geschrieben haben, sondern entwickeln vielmehr eine Wagenburg-Mentalität, die dazu führt, dass sie sich durch gegenteilige Meinungen (oder Fakten) noch in der ihren bestätigt fühlen. Wer sich mal mal ihren Youtube-channel antut, darf  eine  irritierende Mischung aus beleidigter Leberwurst und Stammtisch Gehabe bewundern, die vor allem auf der allseits beliebten, und immer und ausnahmslos falschen, Rechtfertigung fußt "das wird mal ja wohl noch mal sagen dürfen". Selbstreflexion wird da aus welchen Gründen nicht an den Tag gelegt und durch Hybris ersetzt.
Alleine diese beiden möchtegern-Sportjournalisten wären Grund genug der Rundschau ein endgültiges Aus zu wünschen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago


Ganz genau so siehts aus. Das beste Zeichen, dass fast keiner auf sie verzichten will ist ja, dass sie trotzdem von nahezu allen gelesen werden. Die Stänkerer wissen nämlich immer genau, wovon sie schreiben. Bei einer Ablehnung der Personen und / oder des Inhalts handelt man anders und ignoriert das Medium. Daher sind die das Ventil für Aggressionen, aber augenscheinlich für fast alle eine Bereicherung. Das sagt alles.
#
tobago schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago


Klares Nein!

Die besagten Herren sind ja nicht wirklich einsichtig, wenn sie mal Mist geschrieben haben, sondern entwickeln vielmehr eine Wagenburg-Mentalität, die dazu führt, dass sie sich durch gegenteilige Meinungen (oder Fakten) noch in der ihren bestätigt fühlen. Wer sich mal mal ihren Youtube-channel antut, darf  eine  irritierende Mischung aus beleidigter Leberwurst und Stammtisch Gehabe bewundern, die vor allem auf der allseits beliebten, und immer und ausnahmslos falschen, Rechtfertigung fußt "das wird mal ja wohl noch mal sagen dürfen". Selbstreflexion wird da aus welchen Gründen nicht an den Tag gelegt und durch Hybris ersetzt.
Alleine diese beiden möchtegern-Sportjournalisten wären Grund genug der Rundschau ein endgültiges Aus zu wünschen.
#
Nasobema schrieb:

Klares Nein!

Von mir aus, geschenkt .

Gruß
tobago
#
Ein guter Schuss Gelassenheit und man erträgt sogar die Oxxendorfer Post.

Ein bissl Abstand vom Forum hat mir geholfen, dass aus dem Messer zwischen den Zähnen ein Kaustäbchen. Schmeckt es nicht, lege ich es beiseite.  

Persönlich angegriffen scheint so mancher zu sein, immer und bei jedem Bericht. Ist es wirklich so schlimm, dann lest es nicht. Denn eines kann ich sicher versprechen,  wegen ein paar Usern ändern die nix. Ob leider oder gut So?

Es ist quer durch die Fussballwelt überall so. Beschwert sich ein Hoppenheimer, dann ist es ein Depp, beschweren wir uns, dann würde es Zeit das es mal gesagt wurde?

Egal was die schreiben, es ist Ihr Recht und Beruf und es ändert nichts an der Sache. Freie Meinung, gibt schlimmeres.

Relax
#
Ein guter Schuss Gelassenheit und man erträgt sogar die Oxxendorfer Post.

Ein bissl Abstand vom Forum hat mir geholfen, dass aus dem Messer zwischen den Zähnen ein Kaustäbchen. Schmeckt es nicht, lege ich es beiseite.  

Persönlich angegriffen scheint so mancher zu sein, immer und bei jedem Bericht. Ist es wirklich so schlimm, dann lest es nicht. Denn eines kann ich sicher versprechen,  wegen ein paar Usern ändern die nix. Ob leider oder gut So?

Es ist quer durch die Fussballwelt überall so. Beschwert sich ein Hoppenheimer, dann ist es ein Depp, beschweren wir uns, dann würde es Zeit das es mal gesagt wurde?

Egal was die schreiben, es ist Ihr Recht und Beruf und es ändert nichts an der Sache. Freie Meinung, gibt schlimmeres.

Relax
#
Jeder hat in seinem individuellen Rahmen zu versuchen die Welt nach seiner subjektiven Sicht ein bisschen besser zu machen. manchmal gehört dazu nicht viel, man muss nicht mal irgend etwas extra machen, sondern einfach eine bestimmte Sache NICHT machen (Rundschau kaufen, Fleisch essen ^^).

Und das Du, wertester tobago, da andere Meinung bist wundert mich überhaupt nicht. Ich erinnere mich noch sehr deutlich an die flammenden  Reden, welche du hier geschrieben hast um zu Zeiten Schaf-Gate die Meinungsmacher bei Blog G und der FR zu verteidigen. Seitdem nehme ich deine Beiträge hier nur noch bedingt ernst.
#
Ein guter Schuss Gelassenheit und man erträgt sogar die Oxxendorfer Post.

Ein bissl Abstand vom Forum hat mir geholfen, dass aus dem Messer zwischen den Zähnen ein Kaustäbchen. Schmeckt es nicht, lege ich es beiseite.  

Persönlich angegriffen scheint so mancher zu sein, immer und bei jedem Bericht. Ist es wirklich so schlimm, dann lest es nicht. Denn eines kann ich sicher versprechen,  wegen ein paar Usern ändern die nix. Ob leider oder gut So?

Es ist quer durch die Fussballwelt überall so. Beschwert sich ein Hoppenheimer, dann ist es ein Depp, beschweren wir uns, dann würde es Zeit das es mal gesagt wurde?

Egal was die schreiben, es ist Ihr Recht und Beruf und es ändert nichts an der Sache. Freie Meinung, gibt schlimmeres.

Relax
#
lt.commander schrieb:

Ein bissl Abstand vom Forum hat mir geholfen, dass aus dem Messer zwischen den Zähnen ein Kaustäbchen. Schmeckt es nicht, lege ich es beiseite.
Persönlich angegriffen scheint so mancher zu sein, immer und bei jedem Bericht. Ist es wirklich so schlimm, dann lest es nicht. Denn eines kann ich sicher versprechen,  wegen ein paar Usern ändern die nix. Ob leider oder gut So?

Das stimmt natürlich, Arndt. Andererseits: wenn die Schreibe dahin geht, dass ein richtiger Schaden entsteht (Schaaf) oder dass Spieler wirklich und real diffamiert werden (Hrgota nach seiner Einwechslung), nur um einen Liebling im besseren Licht dastehen zu lassen, dann kann und sollte man das nicht lächelnd beiseite legen.

@tobago
Du hast vollkommen recht, eine Pauschalbeschimpfung sollte nicht sein. Andererseits: eine Pauschaldiffamierung seitens gewisser "Journalisten" auch nicht. Du kannst ja die Uhr danach stellen, was sie über manche Themen schreiben, egal, was passiert ist (s. Hrgota).
#
Ein guter Schuss Gelassenheit und man erträgt sogar die Oxxendorfer Post.

Ein bissl Abstand vom Forum hat mir geholfen, dass aus dem Messer zwischen den Zähnen ein Kaustäbchen. Schmeckt es nicht, lege ich es beiseite.  

Persönlich angegriffen scheint so mancher zu sein, immer und bei jedem Bericht. Ist es wirklich so schlimm, dann lest es nicht. Denn eines kann ich sicher versprechen,  wegen ein paar Usern ändern die nix. Ob leider oder gut So?

Es ist quer durch die Fussballwelt überall so. Beschwert sich ein Hoppenheimer, dann ist es ein Depp, beschweren wir uns, dann würde es Zeit das es mal gesagt wurde?

Egal was die schreiben, es ist Ihr Recht und Beruf und es ändert nichts an der Sache. Freie Meinung, gibt schlimmeres.

Relax
#
lt.commander schrieb:

Egal was die schreiben, es ist Ihr Recht und Beruf und es ändert nichts an der Sache. Freie Meinung, gibt schlimmeres.




freie Meinung gilt dann aber bitte in beide Richtungen.
Schlimmeres gibt es tatsächlich, nicht auszudenken
#
So. Und jetzt auf drei alle gemeinsam:

LÜ-GEN-PRES-SE
LÜ-GEN-PRES-SE

...

#
So. Und jetzt auf drei alle gemeinsam:

LÜ-GEN-PRES-SE
LÜ-GEN-PRES-SE

...

#
ne, ne, das machen dann die entsprechenden Protagonisten im D&D
#
Ja gude, Arndt. Trägst Du immer noch dieses in kleine Flaschen abgefüllte Teufelszeug mit Dir rum?

Klar. Jedem steht die Wahl frei; es gibt sportteilmäßig im Grunde nur bessere Angebote als die FR, und notfalls warte ich lieber auf den nächsten Eintracht-Beitrag der Augsburger Allgemeinen (ohne Witz, kommt zwar selten, aber wenn, dann richtig gut). Und was ich, werter WA, nicht vor Augen habe, brauche ich dann auch nicht eigens aus der Hand zu legen. Faul vielleicht, aber isso. Ich bin alt, ich darf das.





#
Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Das kann man eigentlich so stehen lassen, aber nur weil es keine objektive Berichterstattung gibt, muss man doch die Objektivität nicht total über Bord werfen und nur noch subjektiv berichten. Das ist doch unterste Schublade. Die beiden gehören an einen Stammtisch und nicht in eine Redaktion.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Basaltkopp schrieb:

prinzhessin schrieb:

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.      

Im Vergleich, wie die Kilchewitze die Spieler diffarmieren, kommen sie hier noch blendend weg.


Oder auch Trainer.

Die haben in den letzten Jahren einfach zu viel Kredit verspielt, als dass irgendjemand sich hier wundern sollte, warum die überhaupt keinen Kredit bei uns haben.

Sie sollten einfach lernen, mal wieder etwas objektiver zu berichten und ihre eigenen Meinungen ein wenig hinten anzustellen. Stammtischgeschwätz dürfen wir hier im Forum machen. Dafür werden wir aber auch nicht bezahlt. Und dafür gibt es hier sogar noch einige qualitativ hochwertigere Berichte (z.B. von UAA, Enkhaamer, Exil-Bischemer etc.).


Ich bin da wirklich anderer Meinung. Natürlich schreiben sie auch mal Mist, es gibt wenige Journalisten die nicht mal Mist schreiben. Ich mache in meinem Job auch das eine oder andere Mal Mist. Und natürlich tendieren sie mit ihren Berichten in irgendeine Richtung, das liegt daran dass es schlicht keine objektive Berichterstattung gibt solange sie nicht von Maschinen geschrieben werden und selbst die sind Abhängig vom Input.

Daher finde ich das beliebte FR niederschreiben hier im Forum eher schlecht. Auf einzelne Berichte kritisch zu Antworten ist die richtige Art und Weise, pauschal gegen die Schreiber der FR zu schimpfen ist aus meiner Sicht der falsche Weg.

Gruß
tobago
#
Leider schreiben die beiden aber auch manchmal für mich absichtlich die Unwahrheit. Ich erinnere mich da immer gerne an die Schaaf Szene, als er laut FR unbeteiligt am Spielfeldrand gesessen haben soll und er aber in Wirklichkeit das ganze Spiel wie ein Rumpelstilzchen gestikuliert hat. Das sind so Sachen die gehen überhaupt nicht.
#
Leider schreiben die beiden aber auch manchmal für mich absichtlich die Unwahrheit. Ich erinnere mich da immer gerne an die Schaaf Szene, als er laut FR unbeteiligt am Spielfeldrand gesessen haben soll und er aber in Wirklichkeit das ganze Spiel wie ein Rumpelstilzchen gestikuliert hat. Das sind so Sachen die gehen überhaupt nicht.
#
sd400 schrieb:

Leider schreiben die beiden aber auch manchmal für mich absichtlich die Unwahrheit.



Das können die ja gerne machen, aber muss das dann öffentlich sein? 😬
#
sd400 schrieb:

Leider schreiben die beiden aber auch manchmal für mich absichtlich die Unwahrheit.



Das können die ja gerne machen, aber muss das dann öffentlich sein? 😬
#
Thema Wolf:
Wundert es keinen das die kolportierten 5 Mio AK nie von Seiten Dortmund und Frankfurt thematisiert wurden.
Vielleicht hat die Eintracht das extra öffentlich gemacht mit den 5 Mio.
Denn aus Dortmunderkreisen höre man das Dortmund 12 Mio. Geboten hat und Frankfurt aber 15 Mio. Wollte.
Somit glaubt jeder Verhandlungspartner wir hätten nur 5 Mio eingenommen, dabei haben wir 10 mio mehr die nicht öffentlich werden. Genialer Coup wäre das wenn Dortmund auch keine Stellung dazu nimmt.
#
municadler schrieb:

ich lach mich kaputt.. er streicht Sane raus aber ein Rudy darf mit... Bayern Connection...naja im Hinblick auf den Supercup kann es uns ja Recht sein

Ich hab nichts anderes erwartet....glaubst du, das Löw einem Bayernspieler die WM verwehrt....?...nie im Leben......wobei ich Leno und Tah nachvollziehen kann, Petersen nicht unbedingt und Sane auch nicht....aber was solls...
#
cm47 schrieb:

Ich hab nichts anderes erwartet....glaubst du, das Löw einem Bayernspieler die WM verwehrt....?...nie im Leben......wobei ich Leno und Tah nachvollziehen kann, Petersen nicht unbedingt und Sane auch nicht....aber was solls...

Früher hieß es mal, dass man regelmäßig spielen müsse, im Idealfall international. Folgerichtig fliegt Sané raus und Brandt kommt mit, Neuer und Trapp sind dabei, Boateng ebenfalls.
Warum sagt der nicht einfach, dass alle Bayern mitkommen und der Rest aus dem Südwesten aufgefüllt wird?

Ich gucke zu wenig "Nicht-Eintracht-Spiele", um die Leistung beurteilen zu können, vielleicht gibt es sportliche Gründe. Evtl ist Reus eine Spur stärker als Sané? Ist Sané ausgepumpt nach den vielen Spielen in England? Könnte ja auch ein Grund dafür sein, dass die englischen (gerade noch bemerkt, dass ich "engluschen" geschrieben hatte ... hat auch Charme, finde ich) Spieler sich eigenmächtig eine Sommerpause erzwingen.

... aber irgendwie klingt es für mich so, als würde Löw die Kriterien jeweils so umformulieren, dass er dann seinen Kader rechtfertigt, anstatt einfach zu sagen auf welcher Position er wen und warum vorne sieht.
#
Ja gude, Arndt. Trägst Du immer noch dieses in kleine Flaschen abgefüllte Teufelszeug mit Dir rum?

Klar. Jedem steht die Wahl frei; es gibt sportteilmäßig im Grunde nur bessere Angebote als die FR, und notfalls warte ich lieber auf den nächsten Eintracht-Beitrag der Augsburger Allgemeinen (ohne Witz, kommt zwar selten, aber wenn, dann richtig gut). Und was ich, werter WA, nicht vor Augen habe, brauche ich dann auch nicht eigens aus der Hand zu legen. Faul vielleicht, aber isso. Ich bin alt, ich darf das.





#
adlerkadabra schrieb:

Ja gude, Arndt. Trägst Du immer noch dieses in kleine Flaschen abgefüllte Teufelszeug mit Dir rum?

Klar. Jedem steht die Wahl frei; es gibt sportteilmäßig im Grunde nur bessere Angebote als .......


Gude mein Lieber, auch WA und Tafelberg,

Die kleinen die jeden Fr Beitrag toppen? Logisch

WA, ich selbst habe alle Medien verbal geteert und gefedert, ohne Erfolg, sie haben überlebt. Schaaf und andere übrigens auch, zum Glück.

Tafelberg, wer wäre ich, würde ich Deine Aussage mit den "beiden Richtungen" nicht zu 100%  unterschreiben. Genau darum ging es mir auch.  Das Wort ist ein scharfes Schwert und es vermag Dinge zu zerschneiden die irreparabel sind. Doch dieser Preis ist gleichwohl ein hoher wie auch einer, den es lohnt zu zahlen. In beide Richtungen.

Gruß vom Lou

Ps: Bin noch auf der Pokalsieger Wolke unterwegs. Das entspannt ungemein.


Teilen