SAW-Gebabbel-4.6.-10.6.2018!!!

#
Mascarell hat laut HR Ticker nur bis Juni 2019 Vertrag, wenn das stimmt kann man davon ausgehen, dass er nächstes Jahr ablösefrei wechseln wird, vielleicht wäre es dann doch ganz gut, wenn Real dieses Jahr die Rückkauf Option zieht. Würde zwar im Mittelfeld fehlen aber man hat noch etwas Zeit um sich nach Ersatz umsehen.
#
Du hattest geschrieben, wenn einer größtenteils katastrophal gespielt hat „Und das will ich dann auch lesen (…)“.

Brauchst du das?


#
MagEagle schrieb:

Du hattest geschrieben, wenn einer größtenteils katastrophal gespielt hat „Und das will ich dann auch lesen (…)“.

Brauchst du das?


Auch, wenn ich nicht angesprochen war:

Wenn ich faktenbasierte Berichterstattung wünsche, dann möchte ich natürlich, dass ich nicht nur Lobhudeleien lese, wenn es Grund gäbe, etwas zu kritisieren.

Man braucht also gewiß keine schwächelnden Eintrachtspieler und etwas darüber zu lesen erfreut hier wohl keinen.
Aber über ausgewogene Berichterstattung darf man sich freuen.
#
Mascarell hat laut HR Ticker nur bis Juni 2019 Vertrag, wenn das stimmt kann man davon ausgehen, dass er nächstes Jahr ablösefrei wechseln wird, vielleicht wäre es dann doch ganz gut, wenn Real dieses Jahr die Rückkauf Option zieht. Würde zwar im Mittelfeld fehlen aber man hat noch etwas Zeit um sich nach Ersatz umsehen.
#
Werden wir es nie wieder schaffen, einen Vertrag zu verlängern?
#
Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.
#
etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.
#
Ist das Datum eigentlich irgendwie was Besonderes, oder warum gibt es satte drei !!! ???
#
etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.
#
Hyundaii30 schrieb:

etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.

Dann würde ich das Anforderungsprofil noch um Vielsprachigkeit erweitern...5-6 Sprachen sollten es dann schon sein, um problemlos kommunizieren zu können....
#
Hyundaii30 schrieb:

etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.

Dann würde ich das Anforderungsprofil noch um Vielsprachigkeit erweitern...5-6 Sprachen sollten es dann schon sein, um problemlos kommunizieren zu können....
#
cm47 schrieb:


Dann würde ich das Anforderungsprofil noch um Vielsprachigkeit erweitern...5-6 Sprachen sollten es dann schon sein, um problemlos kommunizieren zu können....



War von mir auch blöd ausgedrückt.
Die weichen Faktoren kennen wir oftmals nicht, weil Sie die Trainer logischerweise nicht alle öffentlich kommunizieren. Verstehen würden wir es schon, wenn es die Trainer erklären würden.
Allerdings ist das nicht deren Aufgabe uns Fans über jede Kleinigkeit zu informieren.
Da hätten die ja nichts anderes mehr zu tun.  
#
cm47 schrieb:


Dann würde ich das Anforderungsprofil noch um Vielsprachigkeit erweitern...5-6 Sprachen sollten es dann schon sein, um problemlos kommunizieren zu können....



War von mir auch blöd ausgedrückt.
Die weichen Faktoren kennen wir oftmals nicht, weil Sie die Trainer logischerweise nicht alle öffentlich kommunizieren. Verstehen würden wir es schon, wenn es die Trainer erklären würden.
Allerdings ist das nicht deren Aufgabe uns Fans über jede Kleinigkeit zu informieren.
Da hätten die ja nichts anderes mehr zu tun.  
#
Hyundaii30 schrieb:

War von mir auch blöd ausgedrückt.

Kein Problem....Gedankengänge in Worte zu fassen, ist nicht immer so einfach.....
#
Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.
#
Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.
#
fastmeister92 schrieb:

Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.

Mancher Hype für gewisse Spieler ist ohnehin nicht zu verstehen...aber die jeweiligen Sichtweisen sind halt verschieden....
#
fastmeister92 schrieb:

Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.

Mancher Hype für gewisse Spieler ist ohnehin nicht zu verstehen...aber die jeweiligen Sichtweisen sind halt verschieden....
#
cm47 schrieb:

fastmeister92 schrieb:

Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.

Mancher Hype für gewisse Spieler ist ohnehin nicht zu verstehen...aber die jeweiligen Sichtweisen sind halt verschieden....


Das besondere bei Mascarell ist irgendwie, dass der Hype losging, während er verletzt war. Das dürfte letztlich daran liegen, dass plötzlich bekannt wurde, dass Hoffenheim ihn will und ohne Verletzung geholt hätte.

Ich sehe ihn schon als sehr guten Spieler an. Der Hype kam aber tatsächlich etwas aus dem Nichts.

#
Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.
#
fastmeister92 schrieb:

Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.

Du hast Mascarells Performance ziemlich gut getroffen. Die vielen Fouls haben mir auch nicht gefallen. Allerdings hast du seine Zweikampfstärke außer Acht gelassen. Es ist ja nicht nur so, dass er eine gefühlte Zweikampfquote von über 90 % hat - seine besondere Stärke liegt auch darin, dass er überhaupt in die Zweikämpfe kommt. Er ist da mit Rode vergleichbar - beide sind so schnell beim Gegner, dass diese meistens einem Zweikampf nicht mehr ausweichen können.

Das vor allem macht seinen Wert für ein defensives Mittelfeld aus.
#
Es soll die Leistung beurteilt werden und wenn ein Spieler über einen längeren Zeitraum Grütze spielt, dann sollte man das auch schreiben dürfen. Persönlich niedermachen bzw. angreifen sollte man immer vermeiden, aber die Leistung sollte nicht schön geredet werden, wenn sie nicht gut war. Und wie man die Leistung beurteilt liegt dann im Auge des Betrachters, kann man gut finden oder eben auch kritisieren.

Wie hier teilweise die Berichterstatter der FR persönlich diffamiert werden, ist beschämend und hat absolut nichts mit sachlicher Kritik zu tun.
#
Ich zitiere aus der FR vorm Pokalspiel :

„Anstelle von Alex Meier hat es Mijat Gacinovic in den Kader geschafft. Der Serbe besticht seit einem halben Jahr durch erschütternd schwache Leistung“

Ist das objektiv? Sicher hat er schlechte Spiele gehabt. Aber auch solide und gute.
#
Also Mascarell hat zu meinem Erstaunen 2018 nach der Rückkehr offensiv richtig gut gestaltet. Wenn der Prinz mal das Heft in die Hand genommen hat hat Mascarell eine defensivere Rolle übernommen. Beides war sehr stark und viel besser als vor seiner Verletzung
#
etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.
#
Ich habe ihn einmal in einem Interview, glaube im Heimspiel war das, gesehen.
Demnach spricht er portugiesisch , kreol, französisch, deutsch, italienisch, spanisch und englisch.

Also eigentlich sind das nur 6 Fremdsprachen. Eine davon muss ja die Muttersprache sein 😄
#
fastmeister92 schrieb:

Ich verstehe den Hype um Mascarell nicht.

Im ersten Jahr ist er dadurch aufgefallen, dass er hauptsächlich quer und zurück gespielt hat. Kein Assist, aber 13 gelbe Karten.

Nach seiner Verletzung kam er stark zurück, aber war kurz darauf wieder verletzt. Danach hat man das gleiche gesehen, wie in seinem ersten Jahr. Quer oder zurück, aber nix für die Offensive. Ich halte ihn für total überbewertet, zumal wir auch eine sehr gute Hinrunde ohne ihn gespielt haben.

Du hast Mascarells Performance ziemlich gut getroffen. Die vielen Fouls haben mir auch nicht gefallen. Allerdings hast du seine Zweikampfstärke außer Acht gelassen. Es ist ja nicht nur so, dass er eine gefühlte Zweikampfquote von über 90 % hat - seine besondere Stärke liegt auch darin, dass er überhaupt in die Zweikämpfe kommt. Er ist da mit Rode vergleichbar - beide sind so schnell beim Gegner, dass diese meistens einem Zweikampf nicht mehr ausweichen können.

Das vor allem macht seinen Wert für ein defensives Mittelfeld aus.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Allerdings hast du seine Zweikampfstärke außer Acht gelassen. Es ist ja nicht nur so, dass er eine gefühlte Zweikampfquote von über 90 % hat - seine besondere Stärke liegt auch darin, dass er überhaupt in die Zweikämpfe kommt.

Willst Du mich jetzt zwingen, dass ich das überprüfe?

Ein bisschen sprechen aber die vielen gelben Karten etwas dagegen, dass er schnell beim Gegner ist. Aber das kann natürlich auch darin liegen, dass er für andere ausbügeln musste, was Du glaube ich auch so mal in einer Nachbetrachtung dargestellt hast.

Es ging mir auch nicht darum, ihn schlecht zu machen. Ich finde den Hype halt total übertrieben, zumal er Schwächen im Spielaufbau hat. Sollte er wirklich gehen, finden wir bestimmt einen gleichwertigen Ersatz.
#
etienneone schrieb:

Also dass der Hütter jetzt auf Fernandes' Verbleib pocht finde ich schon etwas merkwürdig. Finde nicht, dass der viel gerissen hat bei uns.



Angeblich soll Fernandes ein Sprachtalent sein, vielleicht will Hütter Ihn deswegen unbedingt halten oder er verschiebt den Wechsel erstmal, bis er den ganzen Kader kennen gelernt hat !
Spycher war früher auch kein Spitzenspieler, aber war dennoch sehr wichtig fürs Team und auch er war ein Sprachtalent.
Manchmal zählen für Trainer auch weichere Faktoren die wir Laien so gar nicht verstehen.
#
Fernandes ist unser neuer Dolmetscher
#
Spielerstatistiken Bundesliga 2017/2018 der DFL

Eigentore: David Abraham mit 1 Tor auf Platz 3

Ich dachte schon, dass das der einzige Eintracht-Spieler ist, der in den Top 5 auftaucht.

Gewonnene Zweikämpfe: Sébastien Haller mit 411 auf Platz 4

Gewonnene Kopfballduelle: Sébastien Haller mit 159 auf Platz 5

Gelbe Karten: Simon Falette mit 10 auf Platz 3

Fouls am Gegner: Kevin-Prince Boateng mit 68 auf Platz 3

Sprints: Marius Wolf mit 810 auf Platz 5

Intensive Läufe: Marius Wolf mit 2.378 auf Platz 5

Quelle: https://www.bundesliga.com/de/statistiken/bundesliga/aktuelle-saison/alle-spieltage/spieler-statistiken
#
gute Stellungnahme der Ultras rund um das Endspiel
#
municadler schrieb:

ich lach mich kaputt.. er streicht Sane raus aber ein Rudy darf mit... Bayern Connection...naja im Hinblick auf den Supercup kann es uns ja Recht sein

Ich hab nichts anderes erwartet....glaubst du, das Löw einem Bayernspieler die WM verwehrt....?...nie im Leben......wobei ich Leno und Tah nachvollziehen kann, Petersen nicht unbedingt und Sane auch nicht....aber was solls...
#
cm47 schrieb:

municadler schrieb:

ich lach mich kaputt.. er streicht Sane raus aber ein Rudy darf mit... Bayern Connection...naja im Hinblick auf den Supercup kann es uns ja Recht sein

Ich hab nichts anderes erwartet....glaubst du, das Löw einem Bayernspieler die WM verwehrt....?...nie im Leben......wobei ich Leno und Tah nachvollziehen kann, Petersen nicht unbedingt und Sane auch nicht....aber was solls...

Du meinst so einem Bayernspieler wie Wagner?

Nee nee, ich hätte den Sané mitgenommen,
der ist wenigstens mal für ne Überraschung gut im 1gg1 oder auch mal 1 gg5


Teilen