SAW-Gebabbel 25.6.-1.7.2018-Spekulation und Vermutungsgebabbel-1.Woche vor Trainingsstart!!!

#
Xbuerger schrieb:

vehs rückreise-politik

musste  heute früh schon bezüglich FR locker abhusten...
#
Ffm60ziger schrieb:

Xbuerger schrieb:

vehs rückreise-politik

musste  heute früh schon bezüglich FR locker abhusten...


Ich musste heute auch mal kurz über eine Passage im Artikel von
Durstewitz lachen.

„Auch Daichi Kamada, der feingliedrige Japaner, ist
zumindest ein Wackelkandidat...“
😂🙈

Feingliedrig. Wieder mal so eine typische Durstewitz/Kilchenstein
Redewendung...😜

Ansonsten bin ich mal gespannt, welche Spieler noch so alles
in der „Pipeline“ (O-Ton Bruno) sind... 😉
#
Lukas Hradeckys Abschieds-Interview - wirklich ein sehr feiner Kerl. Hinterlässt sportlich, aber auch durch seine freundliche, offene und positive Art große Fußstapfen. Nuja, nichts bleibt, wie es ist, und jetzt kommt Frederik Rönnow, der erstmal einen dicken Vertrauensvorschuss verdient hat.
#
Lukas Hradeckys Abschieds-Interview - wirklich ein sehr feiner Kerl. Hinterlässt sportlich, aber auch durch seine freundliche, offene und positive Art große Fußstapfen. Nuja, nichts bleibt, wie es ist, und jetzt kommt Frederik Rönnow, der erstmal einen dicken Vertrauensvorschuss verdient hat.
#
adlerkadabra schrieb:

Lukas Hradeckys Abschieds-Interview - wirklich ein sehr feiner Kerl. Hinterlässt sportlich, aber auch durch seine freundliche, offene und positive Art große Fußstapfen. Nuja, nichts bleibt, wie es ist, und jetzt kommt Frederik Rönnow, der erstmal einen dicken Vertrauensvorschuss verdient hat.

Alles mit viel Vorsicht zu genießen. Wie war das nochmal, als er Ende der vorletzten Saison partout nicht verlängern wollte und sich auch kein lukrativer Transfer abzeichnete? Damals waren die meisten hier im Forum (und auch sonst in der Fangemeinde) alles andere als gut auf ihn zu sprechen. Auf Lukas und Babba Vlado.

Merke: Im modernen Fußball endet Loyalität genau dort, wo das Bankkonto anfängt. Klar, Lukas verkauft sich gut und ich denke auch, dass er seine Aussagen ehrlich meint. Jetzt. Aber spätestens nach der ersten Gehaltsüberweisung der Leverkusener ist für ihn die Eintracht Geschichte. Da sollten wir uns nix vormachen.

Ich mochte ihn sehr gern - wohlgemerkt - und mag ihn immer noch. Aber "große Fußstapfen" sehe ich bei ihm allenfalls sportlicher Natur. Sonst nicht. Und die sportlichen kriegen wir gefüllt.
#
Er spricht ja selber ziemlich freimütig davon, dass er "und auch andere" die Entscheidung getroffen hätten, nicht zu verlängern. Das ist in der Tat etwas merkwürdig, da er nicht wie jemand rüberkommt, der nicht für sich selber entscheiden könnte. Aber offenbar hängt doch einiges am Babba.

Denke aber doch, dass sein Weggang nicht ganz einfach zu kompensieren sein wird; vom Sportlichen mal abgesehen, vermittelt er eine starke positive Ausstrahlung und Energie, die zweifellos für die ganze Mannschaft wichtig war. So eine Lücke ist nicht ganz einfach zu schließen. Aber, wie gesagt: freuen wir uns jetzt halt auf seinen Nachfolger.
#
Hradecky: "Ich bin der Typ, der will sich weiter entwickeln". Achsooo, ich dachte er geht wegen dem Gehalt. 🤷 😏
#
Er spricht ja selber ziemlich freimütig davon, dass er "und auch andere" die Entscheidung getroffen hätten, nicht zu verlängern. Das ist in der Tat etwas merkwürdig, da er nicht wie jemand rüberkommt, der nicht für sich selber entscheiden könnte. Aber offenbar hängt doch einiges am Babba.

Denke aber doch, dass sein Weggang nicht ganz einfach zu kompensieren sein wird; vom Sportlichen mal abgesehen, vermittelt er eine starke positive Ausstrahlung und Energie, die zweifellos für die ganze Mannschaft wichtig war. So eine Lücke ist nicht ganz einfach zu schließen. Aber, wie gesagt: freuen wir uns jetzt halt auf seinen Nachfolger.
#
adlerkadabra schrieb:

Er spricht ja selber ziemlich freimütig davon, dass er "und auch andere" die Entscheidung getroffen hätten, nicht zu verlängern. Das ist in der Tat etwas merkwürdig, da er nicht wie jemand rüberkommt, der nicht für sich selber entscheiden könnte. Aber offenbar hängt doch einiges am Babba

Ich hatte es eher so verstanden, dass er nicht der einzige Spieler ist, der eine neue Herausforderungen sucht (Wolf, vielleicht meint er auch schon Mascarell).
#
Ffm60ziger schrieb:

Xbuerger schrieb:

vehs rückreise-politik

musste  heute früh schon bezüglich FR locker abhusten...


Ich musste heute auch mal kurz über eine Passage im Artikel von
Durstewitz lachen.

„Auch Daichi Kamada, der feingliedrige Japaner, ist
zumindest ein Wackelkandidat...“
😂🙈

Feingliedrig. Wieder mal so eine typische Durstewitz/Kilchenstein
Redewendung...😜

Ansonsten bin ich mal gespannt, welche Spieler noch so alles
in der „Pipeline“ (O-Ton Bruno) sind... 😉
#
Wir hatten schon länger nicht mehr "er macht und tut", oder?
#


ich zitiere mal die FR von gestern
Die Hoffnung auf einen neuen Anlauf unter dem neuen Coach müssen einige Akteure wohl eher begraben. Adi Hütter habe die Eintracht-Spiele sehr genau verfolgt, „er hat sich Videos der letzten zwei Jahre angesehen“, erzählt Hübner. Und er habe sich die Einschätzungen der Sportlichen Leitung angehört – die Ergebnisse seien quasi deckungsgleich gewesen.

das sieht für Stendera, Tawatah, Hrgota nicht gut aus (meine Interpretation), weitere Namen könnte man nennen.
Ich denke, dass da bald Klarheit reinkommt wenn die erste Trainingswoche rum ist (?)
#
Hradecky: "Ich bin der Typ, der will sich weiter entwickeln". Achsooo, ich dachte er geht wegen dem Gehalt. 🤷 😏
#
Phantomtor schrieb:

Hradecky: "Ich bin der Typ, der will sich weiter entwickeln". Achsooo, ich dachte er geht wegen dem Gehalt. 🤷 😏

Passt doch: finanzielle Weiterentwicklung.
#
Phantomtor schrieb:

Hradecky: "Ich bin der Typ, der will sich weiter entwickeln". Achsooo, ich dachte er geht wegen dem Gehalt. 🤷 😏

Passt doch: finanzielle Weiterentwicklung.
#
Matzel schrieb:

Phantomtor schrieb:

Hradecky: "Ich bin der Typ, der will sich weiter entwickeln". Achsooo, ich dachte er geht wegen dem Gehalt. 🤷 😏

Passt doch: finanzielle Weiterentwicklung.

Na ja, Leverkusen ist zwar nicht die absolute Topadresse, aber ehrlicherweise muss man sagen, dass man dort nach wie vor eine wesentlich höhere Chance hat, regelmäßig international und vielleicht auch mal wieder CL zu spielen. Letzteres dürfte aber zunehmend schwer werden, da mit Leipzig ein weiterer Dauerkandidat hinzukommen dürfte. Aber die Eintracht wird es noch viel schwerer haben. Bei aller derzeit verständlichen Euphorie! Geht Rebic auch, wovon ich ausgehe, steht ein erneuter Umbruch an. Ganz zu schweigen vom Trainerwechsel. Das wird wieder eine kleine Wundertüte, wobei ich davon ausgehe, dass wir eine gute Mannschaft haben werden. Die Qualität von Leverkusen werden wir aber so oder so nicht haben...zumindest individuell gesehen.
#
Kommt auf das Budget an, wenn man davon ausgeht das Rebic und Mascarell noch gehen werden. Wird das mind. 20-25mio zusätzliche Einnahmen generieren. Nur an Ablöse, da ist dann noch nicht das eingesparrte Gehalt der beiden und das "üppige" Gehalt von Meier noch nicht drinnen. Somit kann man von mind. 30mio ausgehen, zusätzlich zu den bereits vorhandenen Mitteln(TV, Freunde, DFB Pokal)

Wir haben die letzten beiden Saisons jeweils eine Mannschaft mit bedeutend weniger Budget hinbekommen, die zudem jedesmal an die International Tür geklopft hat.

Das mit den Leihmodellen ist ja auch ne interessante Variante, durch diese Möglichkeit konnten wir uns weiterentwickeln und ich denke das Real aufgrund der guten Entwicklung definitiv nicht abgeneigt ist.

Stand jetzt, total relaxt was die neue Saison angeht.
Ich kann mich mittlerweile sogar mit unserer neuen Philosophie, das wir ein Ausbildungsverein sind,.anfreunden
Ist zwar bissl komisch evtl. jede Saison ne neue Mannschaft zu bekommen, aber man sieht ja was uns das festhalten an unserern "Talenten" die letzte Jahren gebracht hat.(Nüscht außer sentimentale Meier Fans, metoo) Daher sollte man nie abgeneigt sein Spieler abzugeben solange das Angebot für diese da ist und wenn sich ein Spieler hier nach zwei Jahren nicht durchsetzt, dann sollte man Ihn definitiv abgeben. Solange wir unseren Top5 noch hinterherhängen ist das der einzig richtige Weg!

Somit sollte man nach 5 Jahren erst Bilanz ziehen, aber man sieht ja jetzt schon, was wir für Summen generieren, im Vergleich zur Bruchhagen Ära.
#
und wir bekommen einen neuen Spanien Scout mit Moar. Ich dachte das Gebiet hätte Manga mit beackert, kann mich da aber täuschen
#
und wir bekommen einen neuen Spanien Scout mit Moar. Ich dachte das Gebiet hätte Manga mit beackert, kann mich da aber täuschen
#
Manga ackert imho in erster Linie Lateinamerika ab.
#
Manga ackert imho in erster Linie Lateinamerika ab.
#
Danke Andy.
#
Manga ackert imho in erster Linie Lateinamerika ab.
#
Andy schrieb:

Manga ackert imho in erster Linie Lateinamerika ab.


Was noch mehr Arbeit ist, als "nur" Spanien.
Mal schauen was der andere Herr aus Spanien übernimmt, würde ja dann sagen Italien als Ex-Scout von Udinese.
#
Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!
#
Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!
#
PincheCanche schrieb:

Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!


Wäre halt interessant wenn man insgesamt an Bord hat, der Experte für Frankreich ist nicht bekannt, genau wie der, der allen Anschein nach in Griechenland rumspringt, zumindest gab es die Saison über einige Berichte von Scouts der Eintracht dort, dazu noch wer in Belgien und den Niederlanden unterwegs ist.

Bekannt sind Matthias Hamann (England und die USA), Helena Costa (Portugal), Daniel Hertwig (unbekannt), Michael Provaznik (vermutlich Tschechien und Slowakei) und natürlich Ben Manga (Chefscout und Südamerika).

Sergio Pinto ist jetzt ja Chefscout bei Greuther Fürth.
#
Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!
#
PincheCanche schrieb:

Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!

Den Spruch hast du doch original von mir aus nem alten Beitrag geklaut, Frechheit!

Bin aber auch sehr froh, wie sich das unter der Leitung von Manga entwickelt hat.
#
Schon geil, was ein Scouting Team wir da haben. Vor ein paar Jahren war es Hoelzenbein mit nem Kicker Sonderheft..

Ricardo Moar ist ein Fachmann, starke Verpflichtung!
#
Na na na, jetzt sei mal nicht so. Holz hat neben dem Kicker auch Youtube als Scouting Datenbank benutzt.
#
Ffm60ziger schrieb:

Xbuerger schrieb:

vehs rückreise-politik

musste  heute früh schon bezüglich FR locker abhusten...


Ich musste heute auch mal kurz über eine Passage im Artikel von
Durstewitz lachen.

„Auch Daichi Kamada, der feingliedrige Japaner, ist
zumindest ein Wackelkandidat...“
😂🙈

Feingliedrig. Wieder mal so eine typische Durstewitz/Kilchenstein
Redewendung...😜

Ansonsten bin ich mal gespannt, welche Spieler noch so alles
in der „Pipeline“ (O-Ton Bruno) sind... 😉
#
Adlersupporter schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Xbuerger schrieb:

vehs rückreise-politik

musste  heute früh schon bezüglich FR locker abhusten...


Ich musste heute auch mal kurz über eine Passage im Artikel von
Durstewitz lachen.

„Auch Daichi Kamada, der feingliedrige Japaner, ist
zumindest ein Wackelkandidat...“
😂🙈

Feingliedrig. Wieder mal so eine typische Durstewitz/Kilchenstein
Redewendung...😜

Ansonsten bin ich mal gespannt, welche Spieler noch so alles
in der „Pipeline“ (O-Ton Bruno) sind... 😉


Lieber feingliedrig als kleingliedrig...


Teilen