SaW Gebabbel - 13.09.2018

#
Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.
#
Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.
#
dass solche Kommentare seitens der Sportreporter kommen, ist nicht sehr überraschend. Sie fühlen sich jetzt natürlich bestätigt.
War denn N. Müller wirklich anfänglich nur als Backup eingeplant, wie Durstewitz behauptet?
#
dass solche Kommentare seitens der Sportreporter kommen, ist nicht sehr überraschend. Sie fühlen sich jetzt natürlich bestätigt.
War denn N. Müller wirklich anfänglich nur als Backup eingeplant, wie Durstewitz behauptet?
#
Tafelberg schrieb:

War denn N. Müller wirklich anfänglich nur als Backup eingeplant, wie Durstewitz behauptet?


Naja wäre immernoch denkbar. Kostic links und Rebic rechts.
#
Da bohrt die FNP recht deutlich in der Transfer Politik der Eintracht .
Es ist halt alles mit Mbabu und den Abgängen nicht so gelaufen .
Aber wer ist daran schuld ?
Auch das Thema Fabián wird neu aufgerollt......
Auch hier kommen Zweifel am Fitness stand auf ....
Etwas komische Info . Was glaubt man da?
#
Ach Ingo, der Konkurrent für Müller ist Kostic! Denn sobald Ante fit ist, wird nur noch entweder Müller oder Kostic auf dem Platz stehen. Was Deji Beyreuther angeht, gebe ich ihm allerdings. Wann, wenn nicht jetzt, sollte man den jungen Mann ins kalte Wasser werfen? In der Euro League haben wir ja Jetro. Ich denke auch, dass die SGE gerne den einen oder anderen abgegeben und dafür noch ein, zwei andere geholt hätte. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert und es gibt ja auch noch nen Wintertransfermarkt. Ein paar Gute haben wir trotzdem noch im Kader, auch wenn uns der gute Ingo Woche für Woche das Gegenteil weiß machen will. Wahrscheinlich werden im Keller der FR in Erwartung zweier Klatschen in Dortmund und bei OM schon wieder die Messer gewetzt, aber vielleicht ist genau das unsere Chance. Forza SGE
#
Ich finde es schade wenn die Ingos, Peppis etc. hier so nieder gemacht werden nach einem etwas kritischen Bericht .
Sie sind Journalist, es ist ihr Job es von allen Seiten zu betrachten und aus der jeweiligen  ist Zustand zuschreiben .
Und einen Schuldigen müssen sie auch jeweils finden ..... je nach Situation....
#
Ich finde es schade wenn die Ingos, Peppis etc. hier so nieder gemacht werden nach einem etwas kritischen Bericht .
Sie sind Journalist, es ist ihr Job es von allen Seiten zu betrachten und aus der jeweiligen  ist Zustand zuschreiben .
Und einen Schuldigen müssen sie auch jeweils finden ..... je nach Situation....
#
Ihr Job wäre es aber auch, Ahnung zu haben worüber sie schreiben und das hat der Ingo absolut nicht. Und nein, ich brauche normalerweise keinen vierten LV.
#
Ich finde es schade wenn die Ingos, Peppis etc. hier so nieder gemacht werden nach einem etwas kritischen Bericht .
Sie sind Journalist, es ist ihr Job es von allen Seiten zu betrachten und aus der jeweiligen  ist Zustand zuschreiben .
Und einen Schuldigen müssen sie auch jeweils finden ..... je nach Situation....
#
Bei einigen Schreiberlingen der Frankfurter Presse fällt aber immer das gleiche Procedere auf: Nach einer Niederlage wird kritisch berichtet, nach zwei Niederlagen der Kader in Frage gestellt und nach 3 Niederlagen muss der Trainer weg.
#
Bei einigen Schreiberlingen der Frankfurter Presse fällt aber immer das gleiche Procedere auf: Nach einer Niederlage wird kritisch berichtet, nach zwei Niederlagen der Kader in Frage gestellt und nach 3 Niederlagen muss der Trainer weg.
#
Das ist aber nicht nur bei der Frankfurter Presse so, sondern - mit Ausnahme von Freiburg - ligaweit.
#
Ihr Job wäre es aber auch, Ahnung zu haben worüber sie schreiben und das hat der Ingo absolut nicht. Und nein, ich brauche normalerweise keinen vierten LV.
#
Richtig. Letztlich wirft die fr hier unserer Vereinsführung vor, die falsche Glaskugel zu haben. Aber die Kaderzusammenstellung ist eben kein Wettschein, in dem man halt mal für eine hohe Quote ein 4:0 tippt, weil es das ja schon mal gegeben hat. Das Pressefähnchen muss halt immer gut im Wind hängen, und der weht eben momentan nicht mehr von der unterbesetzten 6er-Position (seit unser "Zweitligaspanier" zwei gute Spiele abgeliefert hat), sondern von der linken AV-Position.
#
Warum sollten es die Frankfurter Medien anders machen, als die anderen in der Bundesrepublik.
Mainz, Freiburg, Bremen uvm. werden teilweise für weniger in den Himmel gehoben. Wir müssen uns jedes Lob hart erarbeiten.
Sei es bei den Spielanalysen (Kommentatoren auf Sky), der Benotung (zb vom Kicker) oder die Berichterstattung drum herum.
Eigentlich sollte man daran gewöhnt sein, dass wir unverhältnismäßig schlecht weg kommen, aber akzeptieren muss man das nicht.
Wenn wir einen Titel holen, wird das mehr oder weniger relativiert. Wenn wir absteigen, war das absehbar, die Treter der Liga sind wir ohnehin und dem deutschen Fussball tun wir mit unseren ganzen Nationalitäten auch nicht gut.
Achja, und unsere Ultras gefährden die EM-Austragung.

#
Warum sollten es die Frankfurter Medien anders machen, als die anderen in der Bundesrepublik.
Mainz, Freiburg, Bremen uvm. werden teilweise für weniger in den Himmel gehoben. Wir müssen uns jedes Lob hart erarbeiten.
Sei es bei den Spielanalysen (Kommentatoren auf Sky), der Benotung (zb vom Kicker) oder die Berichterstattung drum herum.
Eigentlich sollte man daran gewöhnt sein, dass wir unverhältnismäßig schlecht weg kommen, aber akzeptieren muss man das nicht.
Wenn wir einen Titel holen, wird das mehr oder weniger relativiert. Wenn wir absteigen, war das absehbar, die Treter der Liga sind wir ohnehin und dem deutschen Fussball tun wir mit unseren ganzen Nationalitäten auch nicht gut.
Achja, und unsere Ultras gefährden die EM-Austragung.

#
Schwaelmer_86 schrieb:

Warum sollten es die Frankfurter Medien anders machen, als die anderen in der Bundesrepublik.
Mainz, Freiburg, Bremen uvm. werden teilweise für weniger in den Himmel gehoben. Wir müssen uns jedes Lob hart erarbeiten.
Sei es bei den Spielanalysen (Kommentatoren auf Sky), der Benotung (zb vom Kicker) oder die Berichterstattung drum herum.
Eigentlich sollte man daran gewöhnt sein, dass wir unverhältnismäßig schlecht weg kommen, aber akzeptieren muss man das nicht.
Wenn wir einen Titel holen, wird das mehr oder weniger relativiert. Wenn wir absteigen, war das absehbar, die Treter der Liga sind wir ohnehin und dem deutschen Fussball tun wir mit unseren ganzen Nationalitäten auch nicht gut.
Achja, und unsere Ultras gefährden die EM-Austragung.




Kurzum, wir sind einfach der geilste Verein dieser Erde und dies zu verstehen und zu wissen ist eben nur einer gewissen Elite vorenthalten, alles Ablenkung.
#
Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.
#
Uerdinger schrieb:

Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.

Es stört einfach, wenn Journalisten immer wieder krampfhaft Schlagzeilen suchen. 34 Spieler sind viel zu viel, Eintracht bekommt die Spieler nicht weg. Aufgeblähter Kader, Trainingsgruppe zwei, etc. Jetzt haben wir vier Verletzte und einen Gesperrten - und es gehen uns die Spieler aus. Zu wenig investiert, Links- und Rechtsverteidiger fehlen, Müller ist der Backup - ich kann diesen Quatsch nicht mehr lesen.

Am Freitag werden wir 11 Spieler auf den Platz bringen, die sich hoffentlich den Allerwertesten aufreißen und die Majas besiegen. Und dann werden unsere Spezialisten wieder vom glücklichen Auswärtssieg schreiben.  
#
Richtig. Letztlich wirft die fr hier unserer Vereinsführung vor, die falsche Glaskugel zu haben. Aber die Kaderzusammenstellung ist eben kein Wettschein, in dem man halt mal für eine hohe Quote ein 4:0 tippt, weil es das ja schon mal gegeben hat. Das Pressefähnchen muss halt immer gut im Wind hängen, und der weht eben momentan nicht mehr von der unterbesetzten 6er-Position (seit unser "Zweitligaspanier" zwei gute Spiele abgeliefert hat), sondern von der linken AV-Position.
#
naja für Verletzungen nach der Transferphase kann man nichts. Zu kritisieren ist im Moment für mich lediglich, dass man eben keinen RV mehr hat ausser da Costa und dass Geraldes (noch) nicht funktioniert. Dass Willems so nen Mist baut war nicht absehbar.

letzlich ist jetzt genau das passiert was man unbedingt vermeiden wollte- dass man mit grossen personellen Problemen in die englischen Wochen startet.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Warum sollten es die Frankfurter Medien anders machen, als die anderen in der Bundesrepublik.
Mainz, Freiburg, Bremen uvm. werden teilweise für weniger in den Himmel gehoben. Wir müssen uns jedes Lob hart erarbeiten.
Sei es bei den Spielanalysen (Kommentatoren auf Sky), der Benotung (zb vom Kicker) oder die Berichterstattung drum herum.
Eigentlich sollte man daran gewöhnt sein, dass wir unverhältnismäßig schlecht weg kommen, aber akzeptieren muss man das nicht.
Wenn wir einen Titel holen, wird das mehr oder weniger relativiert. Wenn wir absteigen, war das absehbar, die Treter der Liga sind wir ohnehin und dem deutschen Fussball tun wir mit unseren ganzen Nationalitäten auch nicht gut.
Achja, und unsere Ultras gefährden die EM-Austragung.




Kurzum, wir sind einfach der geilste Verein dieser Erde und dies zu verstehen und zu wissen ist eben nur einer gewissen Elite vorenthalten, alles Ablenkung.
#
Schön, dass es mal einer sagt. Das ist der Idiotenfilter - so wie bei South Park, oder Helge Schneider. Der Kleingeist schaut ein paar Minuten hin, dann schüttelt er vor Unverständnis den Kopf und wendet sich ab. Eine kleine Elite jedoch erkennt die Genialität.
#
Uerdinger schrieb:

Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.

Es stört einfach, wenn Journalisten immer wieder krampfhaft Schlagzeilen suchen. 34 Spieler sind viel zu viel, Eintracht bekommt die Spieler nicht weg. Aufgeblähter Kader, Trainingsgruppe zwei, etc. Jetzt haben wir vier Verletzte und einen Gesperrten - und es gehen uns die Spieler aus. Zu wenig investiert, Links- und Rechtsverteidiger fehlen, Müller ist der Backup - ich kann diesen Quatsch nicht mehr lesen.

Am Freitag werden wir 11 Spieler auf den Platz bringen, die sich hoffentlich den Allerwertesten aufreißen und die Majas besiegen. Und dann werden unsere Spezialisten wieder vom glücklichen Auswärtssieg schreiben.  
#
zuckerruebe schrieb:

Uerdinger schrieb:

Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.

Es stört einfach, wenn Journalisten immer wieder krampfhaft Schlagzeilen suchen. 34 Spieler sind viel zu viel, Eintracht bekommt die Spieler nicht weg. Aufgeblähter Kader, Trainingsgruppe zwei, etc. Jetzt haben wir vier Verletzte und einen Gesperrten - und es gehen uns die Spieler aus. Zu wenig investiert, Links- und Rechtsverteidiger fehlen, Müller ist der Backup - ich kann diesen Quatsch nicht mehr lesen.

Am Freitag werden wir 11 Spieler auf den Platz bringen, die sich hoffentlich den Allerwertesten aufreißen und die Majas besiegen. Und dann werden unsere Spezialisten wieder vom glücklichen Auswärtssieg schreiben.  


Das geht für mich schon über "Schlagzeilen suchen" hinaus, sondern es geht nur noch ums Meckern, im Nachhinein alles besser wissen und das Fähnchen im Wind... Ernst nehmen kann ich so jemanden nicht. Da spielt es auch keine Rolle ob ein User hier im Forum sich so benimmt oder ein Journalist.
#
Eintracht Familie hilft beim gesund werden , machen wir Carlos .     Jetzt noch schneller gesund werden    Ansonsten, doch gut aufgestellt , für freitag mit Pokal Moral Zum 12 mal.
#
zuckerruebe schrieb:

Uerdinger schrieb:

Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.

Es stört einfach, wenn Journalisten immer wieder krampfhaft Schlagzeilen suchen. 34 Spieler sind viel zu viel, Eintracht bekommt die Spieler nicht weg. Aufgeblähter Kader, Trainingsgruppe zwei, etc. Jetzt haben wir vier Verletzte und einen Gesperrten - und es gehen uns die Spieler aus. Zu wenig investiert, Links- und Rechtsverteidiger fehlen, Müller ist der Backup - ich kann diesen Quatsch nicht mehr lesen.

Am Freitag werden wir 11 Spieler auf den Platz bringen, die sich hoffentlich den Allerwertesten aufreißen und die Majas besiegen. Und dann werden unsere Spezialisten wieder vom glücklichen Auswärtssieg schreiben.  


Das geht für mich schon über "Schlagzeilen suchen" hinaus, sondern es geht nur noch ums Meckern, im Nachhinein alles besser wissen und das Fähnchen im Wind... Ernst nehmen kann ich so jemanden nicht. Da spielt es auch keine Rolle ob ein User hier im Forum sich so benimmt oder ein Journalist.
#
allerdings muss man dazu sagen, dass auch die Eintracht selbst den Kader als zu gross bezeichnet hat. Nicht umsonst gabs ne Trainingsgruppe 2
#
zuckerruebe schrieb:

Uerdinger schrieb:

Ingo wieder in Höchstform. Jetzt war es also ein Fehler, dass man sich trotz dreier nomineller Linksverteidiger nicht noch um Ersatz auf der Position bemüht hatte.
Nicht auszudenken, wenn man das gemacht hätte und Jetro hätte nicht Rot gesehen und Taleb keine Rückenprobleme.
Dann wäre der Kader wieder "aufgebläht".
Na ja, wie man's macht, macht man's falsch.

Es stört einfach, wenn Journalisten immer wieder krampfhaft Schlagzeilen suchen. 34 Spieler sind viel zu viel, Eintracht bekommt die Spieler nicht weg. Aufgeblähter Kader, Trainingsgruppe zwei, etc. Jetzt haben wir vier Verletzte und einen Gesperrten - und es gehen uns die Spieler aus. Zu wenig investiert, Links- und Rechtsverteidiger fehlen, Müller ist der Backup - ich kann diesen Quatsch nicht mehr lesen.

Am Freitag werden wir 11 Spieler auf den Platz bringen, die sich hoffentlich den Allerwertesten aufreißen und die Majas besiegen. Und dann werden unsere Spezialisten wieder vom glücklichen Auswärtssieg schreiben.  


Das geht für mich schon über "Schlagzeilen suchen" hinaus, sondern es geht nur noch ums Meckern, im Nachhinein alles besser wissen und das Fähnchen im Wind... Ernst nehmen kann ich so jemanden nicht. Da spielt es auch keine Rolle ob ein User hier im Forum sich so benimmt oder ein Journalist.
#
bils schrieb:

Ernst nehmen kann ich so jemanden nicht.


Ernst nehmen sollte man das schon. Aber ich denke allmählich, dass das nicht unsere Aufgabe ist, sondern eher die eines  Psychotherapeuten.
#
Jedes Mal wieder das Thema, dass da nur negativer Mist geschrieben wird, aber schön weiter klicken Erkenne den Fehler!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!