Nachbetrachtung zum Einzug ins Achtelfinale

#
Was mir bei den 1-2 beeindruckenden Momenten, als alle ihre Schals hochgehalten haben, aufgefallen ist: Wahnsinn, wie viele mittlerweile den schwarz-weißen Balkenschal haben, gefühlt 90%. Ist das von der Mitgliederoffensive oder wurden die irgendwo vorm Stadion im Zuge einer Aktion verteit? Zufall kann das nicht gewesen sein, sah jedrnfalls stark aus.
#
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber in den seltenen Situationen, wenn ein Elfer mal für uns gepfiffen wird, hab ich eine entspannte Ruhe, wenn Haller den schießt.
Bei dem Jungen und seiner Körpersprache hab ich nie Bedenken, das das schiefgehen kann...passiert mir auch selten..........
#
cm47 schrieb:

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber in den seltenen Situationen, wenn ein Elfer mal für uns gepfiffen wird, hab ich eine entspannte Ruhe, wenn Haller den schießt.
Bei dem Jungen und seiner Körpersprache hab ich nie Bedenken, das das schiefgehen kann...passiert mir auch selten..........

+1
Und der letzte Rest Nervosität wird durch die Statistik zerstäubt.
Der weiß einfach genau was er tut. Und das hat nichts mit dem Ball, einem möglichen Schuss und dem Tor zu tun. Da geht es um Anlauf, Abstoppen, Verzögern und Beobachtung des Torwarts. Wenn das alles erledigt ist, beginnt die Phase "Ball im leeren Tor unterbringen". Denn faktisch ist es für ihn leer.
Wobei ich gestern das Gefühl hatte, dass er bei einem irgendwann möglichen Elfmeterschießen nicht treffen wird.
#
Also diese B-Taktik von Adi Hütter können wir gerne öfters mal nehmen.

Gerne wieder!
#
Apropos Nachbetrachtung: Nach dem Spiel gab es ein großes Feuerwerk in Richtung über dem Stadion/Niederrad. Als ich zum Fan-Sonderzug ging sah man es recht gut.
War das unserem Spielausgang gewidmet oder fand das zu anderem Anlass statt?
#
Da wurden die Tonnen von Sprengstoff, zuvor bei der Razzia im Waldstadion sichergestellt, kontrolliert zur Explosion gebracht.
#
Da wurden die Tonnen von Sprengstoff, zuvor bei der Razzia im Waldstadion sichergestellt, kontrolliert zur Explosion gebracht.
#
Das ehemalige Radstadion ist nicht mehr da. Das stand doch gestern noch, oder?
#
Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...
#
normalerweise müsste noch einiges drin sein die Saison, weil wir uns mit Rode und Hinteregger glasklar verstärkt haben im Vergleich zur Vorrunde - die ja nicht ganz schlecht war...
#
municadler schrieb:

normalerweise müsste noch einiges drin sein die Saison, weil wir uns mit Rode und Hinteregger glasklar verstärkt haben im Vergleich zur Vorrunde - die ja nicht ganz schlecht war...



Denke ich auch und dazu kommt ja noch Toure. Auf den bin ich schon mal sehr gespannt. Hab irgendwo gelesen (kann mich aber grad ned erinnern wo) das der Adi meinte das er für Sonntag evtl im Kader stehen könnte.

Wäre klasse wenn er vielleicht sogar mal von Beginn an ran darf, dann könnte ja Da Costa mal eine Pause haben und verschaufen.
#
Habe ja in der Saison 13/14 und auch in dieser Saison alle EL Heimspiele im Stadion erleben dürfen, aber so laut wie gestern habe ich es noch nicht empfunden.
#
Das geht mir genauso. Ich habe damals auch schon das legendäre 5:1 gegen Lautern im Stadion erleben dürfen aber die Stimmung gestern toppt alles bisherige Erlebte.

Wie am Schluss das ganze Stadion nochmal "Im Herzen von Europa" gesungenen hat. Gänsehaut pur .

Ich war in der Ostkurve und auch dort wurde  komplette Spiel mitgesungen. Da hat sich niemand hingesetzt. Einfach nur der Wahnsinn! Ich habe meine Stimme immer noch nicht zurück, die habe ich am Donnerstag irgendwo im Frankfurter Stadtwald verloren

Ich freue mich schon auf das nächste Spiel gegen Inter Mailand. Wenn das Stadion wieder so "brennt" wie am Donnerstag gegen Donetzk sind auch die schlagbar.
#
Wenn Toure jetzt  schon vor Timmy in den Kader rückt, hätten sie vielleicht lieber ihn nachnominiert für die Euroleage.
#
Wenn Toure jetzt  schon vor Timmy in den Kader rückt, hätten sie vielleicht lieber ihn nachnominiert für die Euroleage.
#
Timmy wurde aber unter anderem auch deshalb nominiert, weil er Deutscher ist. Sonst hätten wir einen Kaderplatz weniger gehabt!
#
municadler schrieb:

normalerweise müsste noch einiges drin sein die Saison, weil wir uns mit Rode und Hinteregger glasklar verstärkt haben im Vergleich zur Vorrunde - die ja nicht ganz schlecht war...



Denke ich auch und dazu kommt ja noch Toure. Auf den bin ich schon mal sehr gespannt. Hab irgendwo gelesen (kann mich aber grad ned erinnern wo) das der Adi meinte das er für Sonntag evtl im Kader stehen könnte.

Wäre klasse wenn er vielleicht sogar mal von Beginn an ran darf, dann könnte ja Da Costa mal eine Pause haben und verschaufen.
#
Bena schrieb:

municadler schrieb:

normalerweise müsste noch einiges drin sein die Saison, weil wir uns mit Rode und Hinteregger glasklar verstärkt haben im Vergleich zur Vorrunde - die ja nicht ganz schlecht war...



Denke ich auch und dazu kommt ja noch Toure. Auf den bin ich schon mal sehr gespannt. Hab irgendwo gelesen (kann mich aber grad ned erinnern wo) das der Adi meinte das er für Sonntag evtl im Kader stehen könnte.

Wäre klasse wenn er vielleicht sogar mal von Beginn an ran darf, dann könnte ja Da Costa mal eine Pause haben und verschaufen.

In der Pressekonferenz
#
Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...
#
adleraner schrieb:

Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...

Das war taktisch wirklich klasse, da Donezk in diesen Fällen gar nicht probiert hat das zu nutzen und Richtung Grundlinie zu gehen und zu Flanken. Sie haben jedes Mal abgebrochen und es wieder durch die volle Mitte probiert. Scheinbar wussten sie auch, dass sie bei hohen Flanken gegen unsere 3 Riesen hinten keine Chance gehabt hätten. Auch stark wie an Abraham und n'dicka am Boden kein vorbei kommen war.
Das hat unser Trainerteam klasse gemacht.
#
Timmy wurde aber unter anderem auch deshalb nominiert, weil er Deutscher ist. Sonst hätten wir einen Kaderplatz weniger gehabt!
#
Basaltkopp schrieb:

Timmy wurde aber unter anderem auch deshalb nominiert, weil er Deutscher ist. Sonst hätten wir einen Kaderplatz weniger gehabt!


Richtig und Chandler (kann auch IV und LV spielen) ist flexibler und kennt die Mannschaft, Taktik, Trainer besser.
War schon ok finde ich.
Mir reicht es schon wenn jetzt Da Costa oder Kostic jetzt mal etwas Erholung bekommen.
Vielleicht sind wir dann noch stärker. Eines möchte ich auch noch mal erwähnen.
Man hat in dem Spiel gesehen, was der Kopf ausmacht. Zwischen der 60 und 80 Minute wirkte unser Team Platt und nach der 3-1 waren wir wieder obenauf, gewannen die Zweikämpfe und hatten Torchancen.
#
Ok, dass mir der Deutschregel hatte ich nicht auf dem Schirm. Klar kennt er die Mannschaft besser, wobei er jetzt auch nicht so viele Spiele unter Hütter gemacht hat. Mache mir eher Sorgen um seine Fitness. Toure kann IV und rv
#
adleraner schrieb:

Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...

Das war taktisch wirklich klasse, da Donezk in diesen Fällen gar nicht probiert hat das zu nutzen und Richtung Grundlinie zu gehen und zu Flanken. Sie haben jedes Mal abgebrochen und es wieder durch die volle Mitte probiert. Scheinbar wussten sie auch, dass sie bei hohen Flanken gegen unsere 3 Riesen hinten keine Chance gehabt hätten. Auch stark wie an Abraham und n'dicka am Boden kein vorbei kommen war.
Das hat unser Trainerteam klasse gemacht.
#
Bruchibert schrieb:

adleraner schrieb:

Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...

Das war taktisch wirklich klasse, da Donezk in diesen Fällen gar nicht probiert hat das zu nutzen und Richtung Grundlinie zu gehen und zu Flanken. Sie haben jedes Mal abgebrochen und es wieder durch die volle Mitte probiert. Scheinbar wussten sie auch, dass sie bei hohen Flanken gegen unsere 3 Riesen hinten keine Chance gehabt hätten. Auch stark wie an Abraham und n'dicka am Boden kein vorbei kommen war.
Das hat unser Trainerteam klasse gemacht.


Absolut. Taktisch war das Hütters Meisterprüfung und er hat sie bestanden. Genau so und nicht anders musstest du gegen die spielen. Klar hatten wir zwischenzeitlich auch das kleine Quäntchen Glück, aber ohne das kannst du solche Gegner nicht packen. Über beide Spiele gesehen sind wir letztendlich völlig verdient weitergekommen, und das wird Inter Mailand sicherlich auch feststellen. Spätestens jetzt unterschätzt uns keiner mehr. Ich würde sogar soweit gehen und sagen das wir zum erweiterten Favoritenkreis zählen. Außer Sevilla, die beiden Londoner Clubs und Salzburg schätze ich niemanden stärker ein als uns.
#
Bruchibert schrieb:

adleraner schrieb:

Was mir so als Laie aufgefallen ist: es war voll taktische Vorgabe die Mitte komplett zu verdichten und kompakt zu stehen.
Es ist immer erst einer auf die Aussen raus wenn der Gegenspieler  angespielt wurde ein „aktives“ verteidigen der außen fand praktisch nicht statt....

So wollte Mann wohl den Kombinationsfluss stoppen und hat auf das Hinspiel reagiert...

Das war taktisch wirklich klasse, da Donezk in diesen Fällen gar nicht probiert hat das zu nutzen und Richtung Grundlinie zu gehen und zu Flanken. Sie haben jedes Mal abgebrochen und es wieder durch die volle Mitte probiert. Scheinbar wussten sie auch, dass sie bei hohen Flanken gegen unsere 3 Riesen hinten keine Chance gehabt hätten. Auch stark wie an Abraham und n'dicka am Boden kein vorbei kommen war.
Das hat unser Trainerteam klasse gemacht.


Absolut. Taktisch war das Hütters Meisterprüfung und er hat sie bestanden. Genau so und nicht anders musstest du gegen die spielen. Klar hatten wir zwischenzeitlich auch das kleine Quäntchen Glück, aber ohne das kannst du solche Gegner nicht packen. Über beide Spiele gesehen sind wir letztendlich völlig verdient weitergekommen, und das wird Inter Mailand sicherlich auch feststellen. Spätestens jetzt unterschätzt uns keiner mehr. Ich würde sogar soweit gehen und sagen das wir zum erweiterten Favoritenkreis zählen. Außer Sevilla, die beiden Londoner Clubs und Salzburg schätze ich niemanden stärker ein als uns.
#
Diegito schrieb:

Außer Sevilla, die beiden Londoner Clubs und Salzburg schätze ich niemanden stärker ein als uns.



Naja Napoli find ich eigentlich auch noch echt stark. Bin froh das die gegen Salzburg ran müssen.
#
Diegito schrieb:

Außer Sevilla, die beiden Londoner Clubs und Salzburg schätze ich niemanden stärker ein als uns.



Naja Napoli find ich eigentlich auch noch echt stark. Bin froh das die gegen Salzburg ran müssen.
#
Bena schrieb:

Diegito schrieb:

Außer Sevilla, die beiden Londoner Clubs und Salzburg schätze ich niemanden stärker ein als uns.



Naja Napoli find ich eigentlich auch noch echt stark. Bin froh das die gegen Salzburg ran müssen.


Ok stimmt, Napoli hab ich glatt vergessen...


Teilen