DFB Pokal Saison 2019/2020

#
Anthrax schrieb:

Was ist denn nun genau passiert?



Torunarigha ist umgesenst worden, in die Bank geflogen, hat einen Kasten weggepfeffert und hat dafür gelb-rot bekommen. Wagner bekam Rot, weil er Torunarigha etwas unbeholfen hoch geholfen hat. Eigentlich dachte jeder, dass er das nur getan hat, weil er fälschlicherweise ne Tätlichkeit annahm, aber der Schiri meinte sogar, dass es wegen eines angeblichen Zeitspiels war.

https://www.sueddeutsche.de/sport/schalke-04-rot-fuer-zeitspiel-1.4788040

Das hatte der Schiri aber für sich exklusiv. Demnach hat heute der Kontrollausschuss sich klar gegen den Schiri gestellt und Wagner 1A frei gesprochen.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-david-wagner-vom-fc-schalke-04-wird-nicht-gesperrt-a-1cde7d95-5f0e-4ef5-ac94-3c49fdd9d5e6

Ich frage mich wirklich, was der Schiri da gesehen haben will. Erst gibt er Mascarell die klare Gelbe fürs Foul nicht, dann gibt er Torunarigha eine gelb-rote, die man zwar nach dem Regelwerk geben kann, aber nicht muss (angesichts des Fouls zuvor und der rassistischen Ausfälle gegen ihn) und dann zeigt er noch eine unberechtigte Rote.
Und dann hat er trotz Anzeigen der rassistischen Äußerungen gegen Torunarigha nicht mal die FIFA-Statuten umgesetzt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet.

Der Mann hat in der 2. Halbzeit Fehler begangen, die man als Schiri auf dem Niveau nicht machen darf. Insbesondere nicht, wenn man auch noch Fehleinschätzungen nach VAR-Ansicht macht. Der Kontrollausschuss hat ihn heute praktisch links und rechts eine dafür gepfeffert. Sonst gibt man ja selten Fehler so zu.

Frag mich wirklich, was Osmers da geritten hat. Vielleicht sollte man ihn zur Strafe mal vier Wochen lang nur dritte Liga pfeifen lassen.
#
SGE_Werner schrieb:

Vielleicht sollte man ihn zur Strafe mal vier Wochen Jahre lang nur dritte Liga pfeifen lassen.

#
Habe gerade auch die Bewegtbilder dazu gesehen.
Ich finde auch die gelbrote etwas überzogen, das war purer Frust nach den rassistischen Beleidigungen.

Gut, Schiri wusste davon ja nix
#
DFB-Pokal: Zweimal live im Ersten

Das Topspiel des Viertelfinals im DFB- Pokal zwischen Schalke 04 und Rekordsieger Bayern München sowie das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen werden live in der ARD übertragen. Das teilte der DFB mit.

Die Partie in Gelsenkirchen findet am 3.März um 20.45 Uhr statt, in Frankfurt erfolgt 24 Stunden später am 4.März der Anstoß. Die dritte Partie zwischen Bayer Leverkusen und Union Berlin am 4. März um 18.30 Uhr zeigt Sport1 live im Free-TV. Das Spiel 1.FC Saarbrücken gegen Fortuna Düsseldorf zeigt - wie alle anderen Spiele auch - der Sender Sky.

Quelle: ARD Text
#
DFB-Pokal Viertelfinale

Dienstag, 3.März
1.FC Saarbrücken - Düsseldorf 18.30 h
Schalke 04 - Bayern München 20.45 h

Mittwoch, 4.März
B.Leverkusen - Union Berlin 18.30 h
SG Eintracht Frankfurt - Bremen 20.45 h

Saarbrücken ist erst der dritte Viert-
ligist, der im DFB-Pokal bis ins Vier-
telfinale vorgestoßen ist. Union Berlin
durfte zuletzt vor mehr als sechs Jah-
ren ein Pokalspiel im eigenen Stadion
an der Alter Försterei bestreiten.

Halbfinale: 21./22.April 2020
Finale: 23.Mai 2020


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!