Bas Dost - Diskussionsthread

#
ich kann nur von mir sprechen: Ich weiß, dass ich in der Personalie "Dost" nichts weiß.
Ein paar Häppchen und Leckerli werden hier im Forum von gut informierten Usern bereitgestellt, ansonsten Nerven bewahren und geduldig sein.
Als Eintracht Fan hat man schon anderes erlebt, nicht wahr cm47?
#
Tafelberg schrieb:

Ich weiß, dass ich in der Personalie "Dost" nichts weiß.
Da gehe ich mit.
Tafelberg schrieb:

gut informierten Usern
Ist das sicher?
Tafelberg schrieb:

ansonsten Nerven bewahren und geduldig sein
Ich bin da sowas von entspannt.
Tafelberg schrieb:

Als Eintracht Fan hat man schon anderes erlebt, nicht wahr cm47?
Nun ja, ich bewege mich zwar nicht in dessen Sphären, habe in meinen >30 Jahren als Einrtacht Fan auch schon genug miterlebt, um mich wegen eines popeligen Transfers nicht irritieren zu lassen.
#
SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.
#
Deswegen finde ich blockieren auch das falsche Wort sondern denke eher verzoegern. Ist ja so nehmen wir mal an Sporting schuldet ihm 1 Millionen. Die fordert er ein. Sporting sagt nein. Dann sagt er natuerlich gut wenn ihr die mir nicht zahlt, dann gehe ich bei einem Wechsel meines Spielers vors Gericht um das Ganze einzufordern, plus Medien etc. Sporting weiss aber das dies noch teurer wird. Also versuchen sie mit ihm jetzt zu verhandeln und auch ueber Medien Druck auf ihn aufzubauen und durch diese Verhandlungen verzoegert sich halt der Transfer, weil sie eben Klarheit vor dem Wechsel wollen.
#
SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.
#
Basaltkopp schrieb:

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.
So ist es
Basaltkopp schrieb:

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.    
Ich frage mich eher, ob das stimmt oder Pressegefasel ist. Ich sehe nirgends bestätigte Aussagen der beteiligten Vereine bzgl. einer evtl. Verzögerung des Transfers bzw. Begründung, warum der Transfer noch nicht abgeschlossen ist. Im Grunde sind die Vereine auch gar nicht verpflichtet, da irgendetwas mitzuteilen.
#
Auch im Jahre 2019 sind 1 Million Euro noch viel Geld. Das ist für die Eintracht ein halbes Spielergehalt für ein Jahr, bei einem Talent vielleicht sogar ein ganzes. Da schreiben hier einge, dass 1 Million mehr doch kein Problem sind.
#
Deswegen finde ich blockieren auch das falsche Wort sondern denke eher verzoegern. Ist ja so nehmen wir mal an Sporting schuldet ihm 1 Millionen. Die fordert er ein. Sporting sagt nein. Dann sagt er natuerlich gut wenn ihr die mir nicht zahlt, dann gehe ich bei einem Wechsel meines Spielers vors Gericht um das Ganze einzufordern, plus Medien etc. Sporting weiss aber das dies noch teurer wird. Also versuchen sie mit ihm jetzt zu verhandeln und auch ueber Medien Druck auf ihn aufzubauen und durch diese Verhandlungen verzoegert sich halt der Transfer, weil sie eben Klarheit vor dem Wechsel wollen.
#
msgbk83 schrieb:

Deswegen finde ich blockieren auch das falsche Wort sondern denke eher verzoegern.

Wortklauberei. Aktuell wird der Wechsel blockiert.
#
Basaltkopp schrieb:

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.
So ist es
Basaltkopp schrieb:

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.    
Ich frage mich eher, ob das stimmt oder Pressegefasel ist. Ich sehe nirgends bestätigte Aussagen der beteiligten Vereine bzgl. einer evtl. Verzögerung des Transfers bzw. Begründung, warum der Transfer noch nicht abgeschlossen ist. Im Grunde sind die Vereine auch gar nicht verpflichtet, da irgendetwas mitzuteilen.
#
Naja Sporting hatte gestern schon bekannt gegeben, dass die Forderungen des Spielers ueberraschen und sich es momentan verzoegert bzw wie sie es ausdrueckten sie noch zur Verfuegung stehen fuer Gespraeche um fuer alle eine Win-Win Situation herzustellen. Also da haben sie schon gesagt das es momentan stagniert.
#
Tafelberg schrieb:

Ich weiß, dass ich in der Personalie "Dost" nichts weiß.
Da gehe ich mit.
Tafelberg schrieb:

gut informierten Usern
Ist das sicher?
Tafelberg schrieb:

ansonsten Nerven bewahren und geduldig sein
Ich bin da sowas von entspannt.
Tafelberg schrieb:

Als Eintracht Fan hat man schon anderes erlebt, nicht wahr cm47?
Nun ja, ich bewege mich zwar nicht in dessen Sphären, habe in meinen >30 Jahren als Einrtacht Fan auch schon genug miterlebt, um mich wegen eines popeligen Transfers nicht irritieren zu lassen.
#
dass mit "gut informierten Usern" muss ich wohl zurücknehmen, habe das Gefühl, dass wir alle im Nebel herumstochern!
Herr Bobic, ich zähle auf Sie!
#
SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.
#
Basaltkopp schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.


Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.
Ich vermute, dass hatte einen bestimmten Hintergrund, der nun Stück für Stück offen gelegt werden könnte.
Wenn man sich gestern das Statement von Sporting ansieht, und macht aus dem nur ein nun Frankfurt, dann könnte bei der geringen Ablösesumme auch ein anderer Verein aufmerksam geworden sein, der Interesse daran hat, dass es sich verzögert.
Ist Spekulatius und bleibt Spekulatius.
#
Basaltkopp schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.


Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.
Ich vermute, dass hatte einen bestimmten Hintergrund, der nun Stück für Stück offen gelegt werden könnte.
Wenn man sich gestern das Statement von Sporting ansieht, und macht aus dem nur ein nun Frankfurt, dann könnte bei der geringen Ablösesumme auch ein anderer Verein aufmerksam geworden sein, der Interesse daran hat, dass es sich verzögert.
Ist Spekulatius und bleibt Spekulatius.
#
magicv schrieb:

Wenn man sich gestern das Statement von Sporting ansieht, und macht aus dem nur ein nun Frankfurt, dann könnte bei der geringen Ablösesumme auch ein anderer Verein aufmerksam geworden sein, der Interesse daran hat, dass es sich verzögert.

Laut allen Informationen die ich kenne sowohl von offiziellen Statements als auch von woanders her, gibt es keinerlei anderen Verein mit dem Dost und Berater verhandeln oder zu dem Dost bereit waere zu gehen. Es gab hoehere Angebote die auch lukrativer fuer Sporting gewesen waeren, aber das Eintracht Angebot ist das auf das sich alle geeinigt haben und mit anderen potentiellen Vereinen wird im Moment nicht geredet, da nach wievor erwartet wird das man sich diese Woche einigt.
#
Basaltkopp schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.


Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.
Ich vermute, dass hatte einen bestimmten Hintergrund, der nun Stück für Stück offen gelegt werden könnte.
Wenn man sich gestern das Statement von Sporting ansieht, und macht aus dem nur ein nun Frankfurt, dann könnte bei der geringen Ablösesumme auch ein anderer Verein aufmerksam geworden sein, der Interesse daran hat, dass es sich verzögert.
Ist Spekulatius und bleibt Spekulatius.
#
magicv schrieb:

Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.

Noch mal. Sporting war (soweit ich das mitbekam) verpflichtet, diese ad-hoc Meldung zu veröffentlichen also machte es definitiv Sinn seitens der Eintracht, dies auch zu tun. Das bestätigt nur die seriöse Arbeitsweise der Eintracht.
#
Wie kommt man eigentlich auf diese ominöse 1Mio die der Berater angeblich von Sporting bekommt? Das hat sich doch nur wer aus den Finger gesaugt.

Weder die Berater Firma noch Sporting haben sowas verlauten lassen.

Die gerüchteten 8.bzw 9Mio Ablöse sind ja weit unter dem Marktwert von Dost.

Wenn die SGE ihn unbedingt haben will und braucht und er diese 1Mio mehr Wert ist, dann werden sie auch zahlen. Er ist dann noch immer weit unter seinem eigentlichen Marktwert. Andererseits, was wäre das Geschrei gross, wenn wir gegen RS rausfliegen sollten, falls unsere 3 Stürmer 2 gebrauchte Tage haben?

Also ich glaub weiterhin nicht an diese 1Mio.

Wenn mir jemand der Pleite ist etwas wertvolles weit unter Wert anbietet und sich der Preis dann noch um 10-15% erhöht, es aber weiterhin unter dem eigentlichen Wert liegt, dann zahle ich drauf.
#
Basaltkopp schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Ich sehe bei diesem Thema nichts bestätigtes außer der Veröffentlichung der Absicht seitens Eintracht Frankfurt und Sporting Lissabon, diesen Transfer zu tätigen.

Irgendwo war doch zu lesen, dass zwischen den Vereinen und auch zwischen der Eintracht und Dost alles klar ist.

Ich frage mich vielmehr, wie der Berater von Dost aufgrund einer Forderung gegenüber Sporting den Transfer blockieren kann.


Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.
Ich vermute, dass hatte einen bestimmten Hintergrund, der nun Stück für Stück offen gelegt werden könnte.
Wenn man sich gestern das Statement von Sporting ansieht, und macht aus dem nur ein nun Frankfurt, dann könnte bei der geringen Ablösesumme auch ein anderer Verein aufmerksam geworden sein, der Interesse daran hat, dass es sich verzögert.
Ist Spekulatius und bleibt Spekulatius.
#
Das die eintracht ausnahmsweise so früh an die Öffentlichkeit ging hing wohl einfach nur damit zusammen, dass sporting börsennotiert ist und deswegen (wie Dortmund) Ad-hoc Meldungen raus geben muss bei solchen Transfers.

Da Sporting dadurch quasi verpflichtet war es öffentlich zu machen ist die eintracht halt mitgezogen, da es ja eh öffentlich gemacht wurde.
#
dass mit "gut informierten Usern" muss ich wohl zurücknehmen, habe das Gefühl, dass wir alle im Nebel herumstochern!
Herr Bobic, ich zähle auf Sie!
#
Tafelberg schrieb:

dass mit "gut informierten Usern" muss ich wohl zurücknehmen, habe das Gefühl, dass wir alle im Nebel herumstochern!
Herr Bobic, ich zähle auf Sie!


Vor einigen Jahren hatten 1 oder 2 User hier einen SGE Bot geschrieben. Wenn Du dem folgst, bekommst Du die Infos etwas eher, bevor sie hier im Forum auftauchen. Manche Nutzer verarbeiten diese und nennen es Quellen und Insiderwissen. Aber genauso, wie Du da eher auf verifizierte Nachrichten triffst, gehst Du eben auch Fake News auf den Leim. Es wäre cool, wenn man die heutigen Möglichkeiten nutzen würde und nur noch verifizierte Quellen nutzt und alles andere gnadenlos löscht. Leider ein Wunschdenken.
#
Wie kommt man eigentlich auf diese ominöse 1Mio die der Berater angeblich von Sporting bekommt? Das hat sich doch nur wer aus den Finger gesaugt.

Weder die Berater Firma noch Sporting haben sowas verlauten lassen.

Die gerüchteten 8.bzw 9Mio Ablöse sind ja weit unter dem Marktwert von Dost.

Wenn die SGE ihn unbedingt haben will und braucht und er diese 1Mio mehr Wert ist, dann werden sie auch zahlen. Er ist dann noch immer weit unter seinem eigentlichen Marktwert. Andererseits, was wäre das Geschrei gross, wenn wir gegen RS rausfliegen sollten, falls unsere 3 Stürmer 2 gebrauchte Tage haben?

Also ich glaub weiterhin nicht an diese 1Mio.

Wenn mir jemand der Pleite ist etwas wertvolles weit unter Wert anbietet und sich der Preis dann noch um 10-15% erhöht, es aber weiterhin unter dem eigentlichen Wert liegt, dann zahle ich drauf.
#
Natiwillmit schrieb:

Wenn mir jemand der Pleite ist etwas wertvolles weit unter Wert anbietet und sich der Preis dann noch um 10-15% erhöht, es aber weiterhin unter dem eigentlichen Wert liegt, dann zahle ich drauf.

Fredi Bobic hat jetzt schon oft genug bewiesen, dass er genau so nicht handelt. Er zahlt nicht die 10-15% mehr sondern genau das was er zahlen wollte und ausgehandelt war. Er hat bei Hinteregger nicht die paar Millionen mehr gezahlt, bei Trapp nicht und wird es hier auch nicht.
#
Natiwillmit schrieb:

Wenn mir jemand der Pleite ist etwas wertvolles weit unter Wert anbietet und sich der Preis dann noch um 10-15% erhöht, es aber weiterhin unter dem eigentlichen Wert liegt, dann zahle ich drauf.

Fredi Bobic hat jetzt schon oft genug bewiesen, dass er genau so nicht handelt. Er zahlt nicht die 10-15% mehr sondern genau das was er zahlen wollte und ausgehandelt war. Er hat bei Hinteregger nicht die paar Millionen mehr gezahlt, bei Trapp nicht und wird es hier auch nicht.
#
Und das ist auch gut so !
#
Ich gehe davon aus, dass Sporting hier wirklich die Million an den Berater zahlen müsste.
Dummerweise sind die wohl so richtig klamm und haben für Dost auch viel weniger bekommen als die 20 Mio die sie gerne gehabt hätten.
Daher würden sie natürlich am liebsten von den angeblichen neun Mio. (oder waren es nur acht, wie irgendwo zu lesen war oder gar noch weniger?) natürlich nicht auch noch die eine Million abgeben
#
Ich gehe davon aus, dass Sporting hier wirklich die Million an den Berater zahlen müsste.
Dummerweise sind die wohl so richtig klamm und haben für Dost auch viel weniger bekommen als die 20 Mio die sie gerne gehabt hätten.
Daher würden sie natürlich am liebsten von den angeblichen neun Mio. (oder waren es nur acht, wie irgendwo zu lesen war oder gar noch weniger?) natürlich nicht auch noch die eine Million abgeben

Das habe ich mir auch gedacht.So wie ich es verstand wurde dem Berater von Dost R 500 000 pro Jahr 500 000 bezahlt. Fuer 2 Jahre berechnet sich das auf 1.000.000 Euro.

Braucht jemand einen Berater - ich mach den Job guenstiger.
#
Tafelberg schrieb:

dass mit "gut informierten Usern" muss ich wohl zurücknehmen, habe das Gefühl, dass wir alle im Nebel herumstochern!
Herr Bobic, ich zähle auf Sie!


Vor einigen Jahren hatten 1 oder 2 User hier einen SGE Bot geschrieben. Wenn Du dem folgst, bekommst Du die Infos etwas eher, bevor sie hier im Forum auftauchen. Manche Nutzer verarbeiten diese und nennen es Quellen und Insiderwissen. Aber genauso, wie Du da eher auf verifizierte Nachrichten triffst, gehst Du eben auch Fake News auf den Leim. Es wäre cool, wenn man die heutigen Möglichkeiten nutzen würde und nur noch verifizierte Quellen nutzt und alles andere gnadenlos löscht. Leider ein Wunschdenken.
#
Ich bin jederzeit bereit einem Mod meine Quellen zu nennen wenn er sie wissen moechte, habe damit zum Beispiel keine Probleme denn einen Bot oder aehnliches benutze ich dafuer nicht

Noch zum Dost Transfer: die 1 Millionen egistern natuerlich gerade durch die Presse, aber gestern lieferte ja jemand schon gut eine Erklaerung das dies aufgrund von noch ausstehender Vertragslaufzeit etc, eine wohl realistische Zahl sein koennte.

#
Und das ist auch gut so !
#
Definitiv. Es ist genau richtig da eben nicht nachzugeben, weil sonst immer mehr Vereine solche Spiele abziehen. Die Arbeit von Bobic ist fantastisch und ich gehe auch davon aus, dass wenn Dost kommt wir nicht mehr zahlen, als genau die Betraege die verhandelt wurden.
#
magicv schrieb:

Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.

Noch mal. Sporting war (soweit ich das mitbekam) verpflichtet, diese ad-hoc Meldung zu veröffentlichen also machte es definitiv Sinn seitens der Eintracht, dies auch zu tun. Das bestätigt nur die seriöse Arbeitsweise der Eintracht.
#
SamuelMumm schrieb:

magicv schrieb:

Es war für uns schon alles sehr ungewöhnlich, dass der Verein mit so einer Pressemitteilung in die Offensive gegangen ist. Die Arbeitsweise der letzten Monate bis 2,5 Jahre war da schon eine andere.

Noch mal. Sporting war (soweit ich das mitbekam) verpflichtet, diese ad-hoc Meldung zu veröffentlichen also machte es definitiv Sinn seitens der Eintracht, dies auch zu tun. Das bestätigt nur die seriöse Arbeitsweise der Eintracht.

Ist eigentlich inzwischen auch oft genug erklärt worden.
#
ANGENOMMEN Dost/Berater und Sporting lenken nicht ein, dann wird die SGE den Transfer platzen lassen, weil Dost, der noch vor kurzem 20Mio Kosten sollte, nun 9Mio anstelle 8Mio kostet?


Teilen