Nachbetrachtung zum Auswärtssieg in Berlin

#
Hoffentlich nix schlimmes bei Hase und Trapp.

Ansonsten Arbeitssieg. Aber den muss man eben auch erstmal machen. Wie hier teilweise auf Sow rumgehackt wurde kann ich nicht verstehen. Lasst dem jungen doch mal etwas Zeit. Er hat jetzt schon zwei Tore sehr gut vorbereitet. Der wird was.
#
Stimmt, bei beiden Silva Toren war Sow der Vorbereiter
#
Auswärtssieg!
#
Boah Aller, bin ich sediert. Grad noch so überlebt alles.
#
Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.

Der hat heute fies was auf die Socken bekommen. Das eine oder andere hätte ein vernünftiger Schiri vielleicht gepfiffen.
Dennoch hat ihn das deutlich aus dem Tritt gebracht. Was er kann, hat er aber in der Tat schon in einigen anderen Spielen gezeigt.
#
Ich bin voll zufrieden. Sow wird jetzt immer besser. Die Stürmer treffen. Einzig die Grundausrichtung nach dem 2:0 war mit etwas zu defensiv. Hätte mir da mehr Zug zum 3:0 gewünscht, aber das ist Jammern auf hohem Niveau, aber das Zittern am Ende hätte man sich sparen können. Bei Trapp sah das nicht gut aus. Er konnte/wollte beim Feiern nach dem Spiel den Arm nicht heben. Sah nach Schulter aus, dass kann kompliziert sein!
Hase hat hoffentlich auch nix schlimmes, kein Bruch im Gesicht oder so.
#
Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.


Kamada muss langsam mal liefern. Er hatte gute Spiele, ja, aber auch in denen kaum Produktives. Dauerhaft können wir uns es nicht leisten auf dieser wichtigen Position jemanden zu haben der kaum Tore oder Assists macht. Da gefällt mir Sow besser.
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.


Kamada muss langsam mal liefern. Er hatte gute Spiele, ja, aber auch in denen kaum Produktives. Dauerhaft können wir uns es nicht leisten auf dieser wichtigen Position jemanden zu haben der kaum Tore oder Assists macht. Da gefällt mir Sow besser.
#
Also: Kamada raus. Mijat rein?
#
Die Tabelle sieht erstmsl gut aus: nach dem heutigen Spiel 3 Pkte Rückstand auf den Tabellenführer (gegen den wir bereits auswärts gespielt haben). OK, die Tordifferenz ist auch schlechter.
#
Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam. Man sieht ganz klar das der Junge uns mit seinen genauen Pässen und Angriffseröffnungen besser macht. Hier wird mir wirklich der Spieler viel zu sehr kritisiert wenn mein sein Alter bedenkt und sein Talent.
#
Husdegudsje schrieb:

Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam. Man sieht ganz klar das der Junge uns mit seinen genauen Pässen und Angriffseröffnungen besser macht. Hier wird mir wirklich der Spieler viel zu sehr kritisiert wenn mein sein Alter bedenkt und sein Talent.

...seh ich genauso ...
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.

Der hat heute fies was auf die Socken bekommen. Das eine oder andere hätte ein vernünftiger Schiri vielleicht gepfiffen.
Dennoch hat ihn das deutlich aus dem Tritt gebracht. Was er kann, hat er aber in der Tat schon in einigen anderen Spielen gezeigt.
#
mittelbucher schrieb:

Der hat heute fies was auf die Socken bekommen. Das eine oder andere hätte ein vernünftiger Schiri vielleicht gepfiffen.

Hmmm... ich fand den Schiri jetzt nicht so schlecht, hat meiner Ansicht nach schon gut gepfiffen. Auch das ein oder andere härtere Einsteigen der Adler gegen die Unioner hat er durchgehen lassen. Ich denke, das war heute nicht der "richtige Gegner" für Kamada.
#
Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen. Wenn er gegen Kohr ausgetauscht wird, sieht man deutlich, dass der Spielwitz nach vorne verflacht. Kohr ist ein guter Box-to-Box-Spieler (seine Einwechslung zu diesem Zeitpunkt konnte ich schon nachvollziehen), aber keiner, der das Angriffsspiel mit überraschenden Aktionen belebt. Das wiederum ist das Markenzeichen Kamadas. Was Daichi (immer) noch fehlt ist die Körperlichkeit, die in der BuLi vonnöten ist. Und seine Torschüsse sind halt stets mit viel Technik aber mit nicht ausreichender Power unterwegs. Trotz allem belebt er unser Spiel enorm und ich bin sicher, dass er in dieser Saison noch eine ganz wichtige Rolle bei uns spielen wird.
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.


Kamada muss langsam mal liefern. Er hatte gute Spiele, ja, aber auch in denen kaum Produktives. Dauerhaft können wir uns es nicht leisten auf dieser wichtigen Position jemanden zu haben der kaum Tore oder Assists macht. Da gefällt mir Sow besser.
#
Nun ja, ein "halbes Tor" gegen die Majas hatte er ja immerhin, aber stimme zu, dass er sich auch langsam mal selbst belohnen muss. Kommt aber, warts ab
#
Mühsamer auswärts Pflichtsieg!
Etwas Glücklich..
Die erste Halbzeit war sehr schlecht .
Null Tempo, kein Zugriff .
Einige Hasebe Fehler ..... Kostic ist auch weit weg von der letztjährigen Form.
Über außen das ganze Spiel null Druck
2 Halbzeit glückliches 1:0 , danach wurde es bisschen besser . Gut raus gespieltes 2.0 . Unverständlicher Einbruch nach 75 min  und sehr unnötiges Gegentor .
Balbesitz Fußball ist einfach out ...
Überzeugend ist anders
#
... Du solltest dir diesen Krampf einfach nicht länger antun, vielleicht gehst Du das nächste mal ins Kino ....?
Alois123 schrieb:

Überzeugend ist anders



       

#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen. Wenn er gegen Kohr ausgetauscht wird, sieht man deutlich, dass der Spielwitz nach vorne verflacht. Kohr ist ein guter Box-to-Box-Spieler (seine Einwechslung zu diesem Zeitpunkt konnte ich schon nachvollziehen), aber keiner, der das Angriffsspiel mit überraschenden Aktionen belebt. Das wiederum ist das Markenzeichen Kamadas. Was Daichi (immer) noch fehlt ist die Körperlichkeit, die in der BuLi vonnöten ist. Und seine Torschüsse sind halt stets mit viel Technik aber mit nicht ausreichender Power unterwegs. Trotz allem belebt er unser Spiel enorm und ich bin sicher, dass er in dieser Saison noch eine ganz wichtige Rolle bei uns spielen wird.
#
Nicht nur das!
Er geht auch selten/nie Spielern des Gegners in der Defensive hinterher.
Man hat soo oft gesehen, dass es in der Mitte blank war, weil der Daichi einfach irgendwo nahe der Mittellinie im Raum rumtrabte um als Anspielstation für einen möglichen Konter zu dienen.
Sowas geht einfach garnicht in der BuLi, find ich!
#
Husdegudsje schrieb:

Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam. Man sieht ganz klar das der Junge uns mit seinen genauen Pässen und Angriffseröffnungen besser macht. Hier wird mir wirklich der Spieler viel zu sehr kritisiert wenn mein sein Alter bedenkt und sein Talent.

...seh ich genauso ...
#
invinoveritas schrieb:

Husdegudsje schrieb:

Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam. Man sieht ganz klar das der Junge uns mit seinen genauen Pässen und Angriffseröffnungen besser macht. Hier wird mir wirklich der Spieler viel zu sehr kritisiert wenn mein sein Alter bedenkt und sein Talent.

...seh ich genauso ...


So ein Spiel wie heute hilft ihm ungemein und gibt wahnsinnig Selbstvertrauen. Er wird sicherlich noch Zeit brauchen um den Status zu haben den wir von ihm erwarten, aber das wird noch kommen. Er hat sich eigentlich stetig gesteigert von Spiel zu Spiel. Wenn er so weitermacht ist er spätestens im November eine feste Größe.

Was die beste Erkenntnis heute ist: Wir können ohne Probleme auf Spieler wie Abraham, Da Costa, Rode verzichten. Es gibt keinen nennenswerten Niveauabfall. Durm macht es mittlerweile gut, Toure macht es mittlerweile gut, Kohr sowieso, Sow auch bald... gut zu wissen.
#
btw. Morphium: na komm, gib dir einen Ruck. Es hat doch geklappt!

Auswärtssieg!!!

P.S.: Ich freu mich einfach mal stellvertretend für den Springer, Joghurtmischel, den schwarzen Abt etc., die leider verhindert sind...

EINTRACHT!!!!
#
Xebeche schrieb:

Kamada war heute aus meiner Sicht der schlechteste Spieler. Bis auf einen Pass in die Schnittstelle auf Kostic in der 1. HZ war das alles sehr, sehr unglücklich. Lag wohl daran, dass ihm so ein sehr kampfbetontes Spiel nicht wirklich entgegenkommt. Aber was er draufhat, hat man in anderen Spielen schon gesehen.

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen. Wenn er gegen Kohr ausgetauscht wird, sieht man deutlich, dass der Spielwitz nach vorne verflacht. Kohr ist ein guter Box-to-Box-Spieler (seine Einwechslung zu diesem Zeitpunkt konnte ich schon nachvollziehen), aber keiner, der das Angriffsspiel mit überraschenden Aktionen belebt. Das wiederum ist das Markenzeichen Kamadas. Was Daichi (immer) noch fehlt ist die Körperlichkeit, die in der BuLi vonnöten ist. Und seine Torschüsse sind halt stets mit viel Technik aber mit nicht ausreichender Power unterwegs. Trotz allem belebt er unser Spiel enorm und ich bin sicher, dass er in dieser Saison noch eine ganz wichtige Rolle bei uns spielen wird.
#
clakir schrieb:

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen.

Auf Seiten der Eintracht finde ich das schon, da waren alle anderen überzeugender. Hast du das anders gesehen? Kamada hatte wirklich nur wenige  gute Aktionen. Aber nicht falsch verstehen, so wie ich das gesehen habe, lag ihm dieser äußerst kämpferisch eingestellte Gegner nicht. Denke, dass er in den nächsten beiden Spielen gegen Werder und Kusen, die spielerisch natürlich viel stärker als Union sind, deutlich bessere Aktionen haben wird.
#
Wie ich es gesagt habe, man muss die Qualität durchsetzen und dann gewinnt man Spiele gegen diese Art Gegner. Bieder, Langholz, Einzelaktionen, mehr kann Union nicht bieten.
Spielerisch ist noch ziemlich viel Luft nach oben, aber das wichtige sind die 3 Punkte.
Die Einstellung hat über die meiste Zeit gestimmt, die Ernte wird nach und nach eingefahren.
Wir werden an dieser Mannschaft noch viel Freude haben!!
NUR DIE SGE!!
#
Alles gut, ein dreckiger Sieg bei Union, ich denke wir werden bei Union noch einige Vereine sehen die maximal einen Punkt holen. Daher glaube ich dieser Sieg war nicht nur wichtig sondern auch gar nicht mal so einfach.

Sow hat das zweite Tor sehr stark vorbereitet und man sieht er kommt langsam in Fahrt. Silva ist Stürmer und macht was ein Stürmer machen soll, Dost ist Stürmer und macht was ein Stürmer machen soll. Sieht aus meiner Sicht alles gut aus. Uns fehlen die Punkte aus dem Augsburgspiel, das haben wir schlicht und einfach verkackt. Heute das war OK.

Gruß
tobago
#
clakir schrieb:

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen.

Auf Seiten der Eintracht finde ich das schon, da waren alle anderen überzeugender. Hast du das anders gesehen? Kamada hatte wirklich nur wenige  gute Aktionen. Aber nicht falsch verstehen, so wie ich das gesehen habe, lag ihm dieser äußerst kämpferisch eingestellte Gegner nicht. Denke, dass er in den nächsten beiden Spielen gegen Werder und Kusen, die spielerisch natürlich viel stärker als Union sind, deutlich bessere Aktionen haben wird.
#
Xebeche schrieb:

clakir schrieb:

Als den "schlechtesten Spieler heute" würde ich ihn ja nun nicht bezeichnen.

Auf Seiten der Eintracht finde ich das schon, da waren alle anderen überzeugender. Hast du das anders gesehen? Kamada hatte wirklich nur wenige  gute Aktionen. Aber nicht falsch verstehen, so wie ich das gesehen habe, lag ihm dieser äußerst kämpferisch eingestellte Gegner nicht. Denke, dass er in den nächsten beiden Spielen gegen Werder und Kusen, die spielerisch natürlich viel stärker als Union sind, deutlich bessere Aktionen haben wird.

Er hat heute ein paar Mal ordentlich einstecken müssen, was so ein Filigranfußballer logischweise schlechter wegsteckt als z.B. ein "Hardkohr". Ich glaube aber, dass Daichi und Djibril die beiden Spieler sind, die in dieser Saison unser Spiel nach vorne akzentuieren werden. Und die brauchen beide BuLi-Spielpraxis. Von daher muss man ihnen die Lernphase zugestehen.


Teilen