Nachbetrachtung zum Auswärtssieg in Berlin

#
Wenn man mal überlegt, dass gestern die Nachspielzeit genauso lang war wie in Augsburg, dann sieht man wie verrückt manche pfeiffen. Wenn gestern, obwohl sich nicht 4 Spieler von uns minutenlang wälzten, obwohl es keinen Videobeweis gab und obwohl wir nicht wegen Zeitspiel gelb bekamen,  4 ,Minuten nachgespielt wurde, dann hätte nach dem Maßstab in Augsburg 8 min lang nachgespielt werden müssen.
#
municadler schrieb:

Wenn man mal überlegt, dass gestern die Nachspielzeit genauso lang war wie in Augsburg, dann sieht man wie verrückt manche pfeiffen. Wenn gestern, obwohl sich nicht 4 Spieler von uns minutenlang wälzten, obwohl es keinen Videobeweis gab und obwohl wir nicht wegen Zeitspiel gelb bekamen,  4 ,Minuten nachgespielt wurde, dann hätte nach dem Maßstab in Augsburg 8 min lang nachgespielt werden müssen.

gab es da nicht so eine regel mit den auswechslungen und toren? jeweils 30 sekunden nachspielzeit?
bei 5 auswechselphasen (einmal 2fache auswechslung) und 3 toren in der zweiten halbzeit macht das 8x30 sekunden = 4 minuten.
#
municadler schrieb:

Wenn man mal überlegt, dass gestern die Nachspielzeit genauso lang war wie in Augsburg, dann sieht man wie verrückt manche pfeiffen. Wenn gestern, obwohl sich nicht 4 Spieler von uns minutenlang wälzten, obwohl es keinen Videobeweis gab und obwohl wir nicht wegen Zeitspiel gelb bekamen,  4 ,Minuten nachgespielt wurde, dann hätte nach dem Maßstab in Augsburg 8 min lang nachgespielt werden müssen.

gab es da nicht so eine regel mit den auswechslungen und toren? jeweils 30 sekunden nachspielzeit?
bei 5 auswechselphasen (einmal 2fache auswechslung) und 3 toren in der zweiten halbzeit macht das 8x30 sekunden = 4 minuten.
#
Ja es gab auch in Augsburg ein Tor und diverse Auswechslungen, und nun ?
#
Ja es gab auch in Augsburg ein Tor und diverse Auswechslungen, und nun ?
#
municadler schrieb:

Ja es gab auch in Augsburg ein Tor und diverse Auswechslungen, und nun ?


Aja. Gestern waren 3 bis 4 Minuten angemessen. Der Schiri gegen Augsburg hat halt Mist gepfiffen.
#
War ja auch der Pis.. äh Harn
#
municadler schrieb:

Ja es gab auch in Augsburg ein Tor und diverse Auswechslungen, und nun ?


Aja. Gestern waren 3 bis 4 Minuten angemessen. Der Schiri gegen Augsburg hat halt Mist gepfiffen.
#
Zumal die Verletzung des Berliners auch nicht gerade in 10 Sekunden abgehandelt war.
#
wie geil diese vorlage von sow zum 2:0 war, dazu kann und gibt es keine zwei meinungen.

dieser laufweg von ihm, quasi vom eigenen strafraum und dann diese perfekte flanke, dazu das timing von silva der den ball gegen die laufrichtung des towarts köpft *schwärm
#
Insgesamt sind das extrem wichtige 3 Punkte, die trotz einer offensiv wirklich schwachen ersten Hälfte gesichert werden konnten. Die Kritik an Kamada ist auf das Spiel gesehen berechtigt, aber über die ganze Saison gesehen totaler Unsinn. Er hat viel positives in unser Spiel gebracht. Der Schiri hat relativ vieles laufen gelassen und auch körperliches Spiel zugelassen. Auch das kam Kamada nicht gerade entgegen.
Sehr positiv sehe ich die beiden Stürmer, die m.Mng. nach gesetzt sein sollten (Paciencia als 3 . Stürmer ist doch super) und v.a. Fernandes im DM. Er hat quasi im Aleingang jeded Umschaltspiel der Berliner eliminiert.
Was allerdings Sorge macht ist die Abwehr. Sogar gegen einen solchen, nicht auf Top Niveau spielenden Gegner musste Trapp uns den allerwertesten retten. Hinti und Toure waren eigentlich stabil, aber Hasebe ist schon die ganze Saison über ein Unsicherheitsfaktor. Er baut ab. Wenn man schon an der 3-er Kette festhalten möchte, dann vielleicht mal Toure, Hinti, NDicka?
#
Der Sieg ist ganz wichtig für das Selbstverständnis und Selbstvertrauen der Mannschaft dahingehend, das man auch auswärts wieder gewinnen kann, wenn auch "nur" bei einem Aufsteiger
Bei den Eisernen werden noch manche verlieren, weil es ein sehr unbequemer Gegner ist, die sich auch ein Unentschieden hätten verdienen können, die Torchancen dafür waren da.
Aber sie haben eben keinen Dost oder Silva, dessen Klasse beim Kopfballtor nach Sahnevorlage von Sow für alle sichtbar war und das macht eben den Unterschied.
Schade, das es wieder nicht ohne Gegentor geklappt hat, 8 Gegentore nach 6 Spielen sind mir bißchen zuviel.
Solange wir mehr schießen als kassieren, ist es aber okay.
Wir haben ein schwieriges Spiel erfolgreich bestritten und das alleine zählt.
#
Insgesamt sind das extrem wichtige 3 Punkte, die trotz einer offensiv wirklich schwachen ersten Hälfte gesichert werden konnten. Die Kritik an Kamada ist auf das Spiel gesehen berechtigt, aber über die ganze Saison gesehen totaler Unsinn. Er hat viel positives in unser Spiel gebracht. Der Schiri hat relativ vieles laufen gelassen und auch körperliches Spiel zugelassen. Auch das kam Kamada nicht gerade entgegen.
Sehr positiv sehe ich die beiden Stürmer, die m.Mng. nach gesetzt sein sollten (Paciencia als 3 . Stürmer ist doch super) und v.a. Fernandes im DM. Er hat quasi im Aleingang jeded Umschaltspiel der Berliner eliminiert.
Was allerdings Sorge macht ist die Abwehr. Sogar gegen einen solchen, nicht auf Top Niveau spielenden Gegner musste Trapp uns den allerwertesten retten. Hinti und Toure waren eigentlich stabil, aber Hasebe ist schon die ganze Saison über ein Unsicherheitsfaktor. Er baut ab. Wenn man schon an der 3-er Kette festhalten möchte, dann vielleicht mal Toure, Hinti, NDicka?
#
Kamada war gestern eher schwach. Aber er hat immerhin das 1:0 eingeleitet, auch wenn das nicht als Assist zählt.
Aber der vorletzte Pass ist so oft wichtiger oder schwieriger als der eigentliche Assist. Auch wenn das der eine oder andere User nicht begreift.
Das wird auch nicht sein letztes schwächeres Spiel gewesen sein. Ist aber normal.
#
Bas Dost war m.E. gestern der Garant für unseren Sieg. Sagenhaft wie er sich immer wieder in MF zurückfallen lies um dort die Bälle zu erobern um selbige dann auch noch klug zu verteilen. Meiner Meinung nach verlieh er unserem Spiel gestern enorme Stabilität. Auch sein Tor war astrein antizipiert.

Auch Silva und Sow haben mir gut gefallen, Silva wirkt zwar hin und wieder noch etwas zu verspielt, sprich da ist noch der ein oder andere Schnörkel zu viel, aber genau dass zeichnet sein Spiel halt auch aus. Sow ist offensiv schon bockstark unterwegs (seine Flanke zum Führungstreffer absolute Weltklasse), defensiv aber noch ausbaufähig.Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt. Dennoch geht bei beiden die Tendenz ganz klar nach oben.

Daichi mit ein paar ganz feinen Pässen, aber auch noch mit viel Luft nach oben in den Zweikämpfen, im Besonderen gegen solch einen robusten Gegner. Er sollte auch nicht nach jeder Berührung reklamieren.

Alles in allem ein verdienter Auswärtsieg wenn auch schwer erarbeitet. Was aber zu erwarten war.

#
Bas Dost war m.E. gestern der Garant für unseren Sieg. Sagenhaft wie er sich immer wieder in MF zurückfallen lies um dort die Bälle zu erobern um selbige dann auch noch klug zu verteilen. Meiner Meinung nach verlieh er unserem Spiel gestern enorme Stabilität. Auch sein Tor war astrein antizipiert.

Auch Silva und Sow haben mir gut gefallen, Silva wirkt zwar hin und wieder noch etwas zu verspielt, sprich da ist noch der ein oder andere Schnörkel zu viel, aber genau dass zeichnet sein Spiel halt auch aus. Sow ist offensiv schon bockstark unterwegs (seine Flanke zum Führungstreffer absolute Weltklasse), defensiv aber noch ausbaufähig.Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt. Dennoch geht bei beiden die Tendenz ganz klar nach oben.

Daichi mit ein paar ganz feinen Pässen, aber auch noch mit viel Luft nach oben in den Zweikämpfen, im Besonderen gegen solch einen robusten Gegner. Er sollte auch nicht nach jeder Berührung reklamieren.

Alles in allem ein verdienter Auswärtsieg wenn auch schwer erarbeitet. Was aber zu erwarten war.

#
DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?
#
Insgesamt sind das extrem wichtige 3 Punkte, die trotz einer offensiv wirklich schwachen ersten Hälfte gesichert werden konnten. Die Kritik an Kamada ist auf das Spiel gesehen berechtigt, aber über die ganze Saison gesehen totaler Unsinn. Er hat viel positives in unser Spiel gebracht. Der Schiri hat relativ vieles laufen gelassen und auch körperliches Spiel zugelassen. Auch das kam Kamada nicht gerade entgegen.
Sehr positiv sehe ich die beiden Stürmer, die m.Mng. nach gesetzt sein sollten (Paciencia als 3 . Stürmer ist doch super) und v.a. Fernandes im DM. Er hat quasi im Aleingang jeded Umschaltspiel der Berliner eliminiert.
Was allerdings Sorge macht ist die Abwehr. Sogar gegen einen solchen, nicht auf Top Niveau spielenden Gegner musste Trapp uns den allerwertesten retten. Hinti und Toure waren eigentlich stabil, aber Hasebe ist schon die ganze Saison über ein Unsicherheitsfaktor. Er baut ab. Wenn man schon an der 3-er Kette festhalten möchte, dann vielleicht mal Toure, Hinti, NDicka?
#
Hasebe hat einen (in Worten: 1) Fehler gemacht, der dann eine Flanke des Gegners zur Folge hatte. Ansonsten könnte man höchstens noch kritisieren, dass er bei hohen Bällen nicht der Abräumer ist. Der Rest war souverän wie immer. Im Übrigen lastet auf ihm praktisch die gesamte Spieleröffnung.

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.
#
Hasebe hat einen (in Worten: 1) Fehler gemacht, der dann eine Flanke des Gegners zur Folge hatte. Ansonsten könnte man höchstens noch kritisieren, dass er bei hohen Bällen nicht der Abräumer ist. Der Rest war souverän wie immer. Im Übrigen lastet auf ihm praktisch die gesamte Spieleröffnung.

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Hasebe hat einen (in Worten: 1) Fehler gemacht, der dann eine Flanke des Gegners zur Folge hatte. Ansonsten könnte man höchstens noch kritisieren, dass er bei hohen Bällen nicht der Abräumer ist. Der Rest war souverän wie immer. Im Übrigen lastet auf ihm praktisch die gesamte Spieleröffnung.

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.


Seh ich ebenso. Denn selbst wenn er mal nen Ball verdaddelt hatte, dann hat er sofort nachgesetzt und meist seinen "Fehler" wieder gut gemacht.
#
DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?
#
sgevolker schrieb:

DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?

Stimmt, Kohr war der nächste Mann. Man darf aber schon fragen, warum sich kein IV für einen Stürmer zuständig fühlt, sondern ein DM da hin muss.
Insgesamt würde ich das so einschätzen, dass sich Touré ab dem 2:0 von der Verwaltungsorgie* der Mannschaft hat anstecken lassen. Bis dahin war seine Leistung bockstark.

* so etwas würde mich als Trainer auf die Palme bringen und hätte für die Spieler ein denkwürdiges Nachspiel.
#
DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?
#
sgevolker schrieb:

DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?

Nein, Kohr war bei einem anderen Gegenspieler. Als der Pass auf Ujah kam, wollte er noch den Schuss verhindern/blocken, kam schon irgendwie zu spät, aber nicht schuldhaft. Sow läuft da in Richtung Strafraum, wo kein Gegner ist anstatt sich zu Ujah zu begeben..
#
Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam. Man sieht ganz klar das der Junge uns mit seinen genauen Pässen und Angriffseröffnungen besser macht. Hier wird mir wirklich der Spieler viel zu sehr kritisiert wenn mein sein Alter bedenkt und sein Talent.
#
Husdegudsje schrieb:

Sow hatte mehrere gute Aktionen. Mich nervt dieses Sow Bashing hier langsam.


Sow kombiniert Technik und Übersicht mit einer extremen Geschwindigkeit! Das sind die Zutaten für eine ganz grosse Karriere. All jene die ihn jetzt bashen, werden in spätestens 1 Jahr als Ahnungslose da stehen. Insofern — lass sie ruhig blödbabbeln.
#
btw. Morphium: na komm, gib dir einen Ruck. Es hat doch geklappt!

Auswärtssieg!!!

P.S.: Ich freu mich einfach mal stellvertretend für den Springer, Joghurtmischel, den schwarzen Abt etc., die leider verhindert sind...

EINTRACHT!!!!
#
Dieses schwachsinnige Erwähnen der Trolle finde ich ungefähr genauso armselig wie deren Geschreibsel.
Das feine Nüsschen von Silva, die guten Szenen von Toure, die Agilität von Sow, der Zusammenprall von Hase und Trapp am Ende - das Spiel hatte doch auch so genug zu bieten, worüber man reden kann.
#
Hasebe hat einen (in Worten: 1) Fehler gemacht, der dann eine Flanke des Gegners zur Folge hatte. Ansonsten könnte man höchstens noch kritisieren, dass er bei hohen Bällen nicht der Abräumer ist. Der Rest war souverän wie immer. Im Übrigen lastet auf ihm praktisch die gesamte Spieleröffnung.

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.

Ich denke, es gibt hier genügend Leute, die seinen Wert kennen und zu schätzen wissen, ohne dass er erst ausfallen muss.
#
sgevolker schrieb:

DeMuerte schrieb:

Gerade vor dem Anschlußtreffer wirkte er auf mich ein bissi schläfrig in dem er Ujah zu viel Raum gewährt.


War es nicht eher Kohr der da zu spät kam?

Nein, Kohr war bei einem anderen Gegenspieler. Als der Pass auf Ujah kam, wollte er noch den Schuss verhindern/blocken, kam schon irgendwie zu spät, aber nicht schuldhaft. Sow läuft da in Richtung Strafraum, wo kein Gegner ist anstatt sich zu Ujah zu begeben..
#
Basaltkopp schrieb:

Sow läuft da in Richtung Strafraum, wo kein Gegner ist anstatt sich zu Ujah zu begeben..

Genau so habe ich es auch gesehen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich denke, den Wert Hasebes werden wir erst dann richtig erkennen, wenn er mal ausfällt.

Ich denke, es gibt hier genügend Leute, die seinen Wert kennen und zu schätzen wissen, ohne dass er erst ausfallen muss.
#
Ich denke gerade ernsthaft nach das Europa Trikot tu kaufen und entgegen meiner Überzeugung einen Spielernamen hinten drauf zu machen. Und in der (sehr kleinen) Auswahl steht Hasebe.
Für mich mittlerweile Eintracht Legende, Sympathieträger und eine der Säulen.


Teilen