Kaderplanung 2020/21

#
Das wäre doch im Grund genau so zu bewerten wie eine evtl. Rönnow-Leihe. Die Spieler bekommen Spielpraxis auf Buli-Niveau und im kommenden Jahr kann man die Lage nochmal bewerten, im Übrigen wird Gehaltsbudget für die aktuelle Saison frei. Viel besser kann man das nicht machen finde ich.
#
gk23 schrieb:

Das wäre doch im Grund genau so zu bewerten wie eine evtl. Rönnow-Leihe. Die Spieler bekommen Spielpraxis auf Buli-Niveau und im kommenden Jahr kann man die Lage nochmal bewerten, im Übrigen wird Gehaltsbudget für die aktuelle Saison frei. Viel besser kann man das nicht machen finde ich.

sehe ich an sich auch so wie du. ich für meinen teil sähe auch eine leihe nach schalke völlig leidenschaftslos aus den obigen gründen als beste option nach jetzigem stand für ein reines leihgeschäft an. angebliche stärkung der konkurrenz hin oder her.

nur müsste ein da costa transfer jedweder art für mich auch notwendigerweise die verpflichtung eines verheißungsvollen spielers für die rechte außenbahn beinhalten, ansonsten wäre das für mich schlichtweg nicht nachvollziehbar...
#
Der Gedanke das wir Da Costa einfach so nach Schalke verleihen kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an. Mit Kaufpflicht wie bei Gonza meinetwegen, aber nur eine Leihe?
Wir stärken einen direkten Konkurrenten der jahrelang vor uns stand und bei dem wir drauf und dran sind ihn dauerhaft zu überflügeln... ernsthaft? Nach Gonza, Rönnow jetzt auch noch Da Costa?

Die müssen wir mit dem Kopf unter Wasser drücken und nicht den verdammten Rettungsring zuwerfen!!!
#
Diegito schrieb:

Der Gedanke das wir Da Costa einfach so nach Schalke verleihen kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an. Mit Kaufpflicht wie bei Gonza meinetwegen, aber nur eine Leihe?

nun ja, gehen wir mal davon aus, dass man bei uns plant, jemanden neues für die rechte seite zu holen. evtl. bekommen wir selbigen kandidaten selbst erst mal nur geliehen. evtl. möchte man auch die möglichkeit haben, da costa nächste saison wieder zur verfügung zu haben, falls dieser kandidat nicht einschlägt. oder man plant ab nächster saison in folge von hasebes nachfolgeregelung tatsächlich eine umstellung auf 4er-kette und möchte da costa deshalb nicht abgeben.

insgesamt hielte ich ein ansinnen, da costa nicht dauerhaft abgeben zu wollen, nicht für unerklärlich.

und in diesem fall verleiht man ihn eben am besten dort hin, wo er die größte chance auf stammspielerstatus und eisatzzeit hat. und wenn das eben schalke ist, dannn isses halt so.
#
Der Gedanke das wir Da Costa einfach so nach Schalke verleihen kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an. Mit Kaufpflicht wie bei Gonza meinetwegen, aber nur eine Leihe?
Wir stärken einen direkten Konkurrenten der jahrelang vor uns stand und bei dem wir drauf und dran sind ihn dauerhaft zu überflügeln... ernsthaft? Nach Gonza, Rönnow jetzt auch noch Da Costa?

Die müssen wir mit dem Kopf unter Wasser drücken und nicht den verdammten Rettungsring zuwerfen!!!
#
Diegito schrieb:

einfach so


Einfach so ginge er sicherlich nicht zu Schalke, es wird da sicher eine Gehaltsübernahme und ggf. eine Leihgebühr fällig
#
gk23 schrieb:

Das wäre doch im Grund genau so zu bewerten wie eine evtl. Rönnow-Leihe. Die Spieler bekommen Spielpraxis auf Buli-Niveau und im kommenden Jahr kann man die Lage nochmal bewerten, im Übrigen wird Gehaltsbudget für die aktuelle Saison frei. Viel besser kann man das nicht machen finde ich.

sehe ich an sich auch so wie du. ich für meinen teil sähe auch eine leihe nach schalke völlig leidenschaftslos aus den obigen gründen als beste option nach jetzigem stand für ein reines leihgeschäft an. angebliche stärkung der konkurrenz hin oder her.

nur müsste ein da costa transfer jedweder art für mich auch notwendigerweise die verpflichtung eines verheißungsvollen spielers für die rechte außenbahn beinhalten, ansonsten wäre das für mich schlichtweg nicht nachvollziehbar...
#
Lattenknaller__ schrieb:

gk23 schrieb:

Das wäre doch im Grund genau so zu bewerten wie eine evtl. Rönnow-Leihe. Die Spieler bekommen Spielpraxis auf Buli-Niveau und im kommenden Jahr kann man die Lage nochmal bewerten, im Übrigen wird Gehaltsbudget für die aktuelle Saison frei. Viel besser kann man das nicht machen finde ich.

sehe ich an sich auch so wie du. ich für meinen teil sähe auch eine leihe nach schalke völlig leidenschaftslos aus den obigen gründen als beste option nach jetzigem stand für ein reines leihgeschäft an. angebliche stärkung der konkurrenz hin oder her.

nur müsste ein da costa transfer jedweder art für mich auch notwendigerweise die verpflichtung eines verheißungsvollen spielers für die rechte außenbahn beinhalten, ansonsten wäre das für mich schlichtweg nicht nachvollziehbar...



Genau meine Sichtweise. Sieht gerade so aus, als würden wir "Platz schaffen" für eine Lösung auf der rechten Außenbahn, sollte nichts mehr passieren, dann wäre ich schon sehr....sagen wir verwundert. Könnte mir vorstellen, dass man mit einem geeigneten Kandidaten recht weit ist und nun den Da-Costa-Platz entsprechend neu vergibt, anders macht es fast keinen Sinn. Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.
#
Lattenknaller__ schrieb:

gk23 schrieb:

Das wäre doch im Grund genau so zu bewerten wie eine evtl. Rönnow-Leihe. Die Spieler bekommen Spielpraxis auf Buli-Niveau und im kommenden Jahr kann man die Lage nochmal bewerten, im Übrigen wird Gehaltsbudget für die aktuelle Saison frei. Viel besser kann man das nicht machen finde ich.

sehe ich an sich auch so wie du. ich für meinen teil sähe auch eine leihe nach schalke völlig leidenschaftslos aus den obigen gründen als beste option nach jetzigem stand für ein reines leihgeschäft an. angebliche stärkung der konkurrenz hin oder her.

nur müsste ein da costa transfer jedweder art für mich auch notwendigerweise die verpflichtung eines verheißungsvollen spielers für die rechte außenbahn beinhalten, ansonsten wäre das für mich schlichtweg nicht nachvollziehbar...



Genau meine Sichtweise. Sieht gerade so aus, als würden wir "Platz schaffen" für eine Lösung auf der rechten Außenbahn, sollte nichts mehr passieren, dann wäre ich schon sehr....sagen wir verwundert. Könnte mir vorstellen, dass man mit einem geeigneten Kandidaten recht weit ist und nun den Da-Costa-Platz entsprechend neu vergibt, anders macht es fast keinen Sinn. Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.
#
gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.
Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.
Wenn er das zweite Jahr wieder nur auf der Bank verbringt,  wird er einer der teuersten Fehleinkäufe der Geschichte, vielleicht sogar der teuerste und das bedeutet wir verlieren viel Geld.
Hrustic für aussen wäre ok . Da haben wir aktuell rechts und links Bedarf.
Man kann nur hoffen, das man Sow für diese Saison noch schnell verleihen kann.
Glaube ich aber nicht dran.
#
gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.
Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.
Wenn er das zweite Jahr wieder nur auf der Bank verbringt,  wird er einer der teuersten Fehleinkäufe der Geschichte, vielleicht sogar der teuerste und das bedeutet wir verlieren viel Geld.
Hrustic für aussen wäre ok . Da haben wir aktuell rechts und links Bedarf.
Man kann nur hoffen, das man Sow für diese Saison noch schnell verleihen kann.
Glaube ich aber nicht dran.
#
Hyundaii30 schrieb:

gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.

mich hat es ehrlichgesagt beruhigt, weil ich so weiter auf eine "größere" lösung für die rechte seite hoffen darf.

Hyundaii30 schrieb:

Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.

stand jetzt sehe ich hrustic nicht als direkte konkurrenz zu sow. hrustic kann angeblich auf beiden offensiven flügeln und auf der 10 spielen, damit käme er sich mit sow eigentlich nicht ins gehege, sondern, wenn man von einer zentralen rolle wie von bobic angekündigt, ausgeht, wären eher kamada und barkok seine konkurrenten.
#
der kicker greift jetzt übrigens auch das da costa nach schalke gerücht auf, beruft sich allerdings auf sport1...

https://www.kicker.de/wechselt-auch-da-costa-zu-s04-4000000035687/transfermeldung
#
Hyundaii30 schrieb:

gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.

mich hat es ehrlichgesagt beruhigt, weil ich so weiter auf eine "größere" lösung für die rechte seite hoffen darf.

Hyundaii30 schrieb:

Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.

stand jetzt sehe ich hrustic nicht als direkte konkurrenz zu sow. hrustic kann angeblich auf beiden offensiven flügeln und auf der 10 spielen, damit käme er sich mit sow eigentlich nicht ins gehege, sondern, wenn man von einer zentralen rolle wie von bobic angekündigt, ausgeht, wären eher kamada und barkok seine konkurrenten.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.

mich hat es ehrlichgesagt beruhigt, weil ich so weiter auf eine "größere" lösung für die rechte seite hoffen darf.

Hyundaii30 schrieb:

Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.

stand jetzt sehe ich hrustic nicht als direkte konkurrenz zu sow. hrustic kann angeblich auf beiden offensiven flügeln und auf der 10 spielen, damit käme er sich mit sow eigentlich nicht ins gehege, sondern, wenn man von einer zentralen rolle wie von bobic angekündigt, ausgeht, wären eher kamada und barkok seine konkurrenten.



Dann erkläre mir mal wo Sow spielen soll ?
Defensiv sind Ilsanker, Rode, Kohr Ihm weit voraus.
Offensiv hat man mit Kamada, Hrustic, Barkok und Zuber teilweise neue Varianten.
Defensiv hätte man auch noch Hasebe.

Also ich sehe da wenig Chancen auf Spielpraxis für Sow.
Deswegen würde ich Ihn gerne noch abgeben. Denn aktuell ist er wohl immernoch nicht in der Form in der er sein müsste.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.

mich hat es ehrlichgesagt beruhigt, weil ich so weiter auf eine "größere" lösung für die rechte seite hoffen darf.

Hyundaii30 schrieb:

Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.

stand jetzt sehe ich hrustic nicht als direkte konkurrenz zu sow. hrustic kann angeblich auf beiden offensiven flügeln und auf der 10 spielen, damit käme er sich mit sow eigentlich nicht ins gehege, sondern, wenn man von einer zentralen rolle wie von bobic angekündigt, ausgeht, wären eher kamada und barkok seine konkurrenten.



Dann erkläre mir mal wo Sow spielen soll ?
Defensiv sind Ilsanker, Rode, Kohr Ihm weit voraus.
Offensiv hat man mit Kamada, Hrustic, Barkok und Zuber teilweise neue Varianten.
Defensiv hätte man auch noch Hasebe.

Also ich sehe da wenig Chancen auf Spielpraxis für Sow.
Deswegen würde ich Ihn gerne noch abgeben. Denn aktuell ist er wohl immernoch nicht in der Form in der er sein müsste.
#
Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben. Du eröffnest ja hier gerade ein völlig anderes Thema (was im Kaderplanungsthread freilich auch ok ist, nur hat es halt nix mit Hrustic zu tun).
Und Sow jetzt zu verkaufen, würde für die Eintracht mit Sicherheit zu einem enormen Minusgeschäft werden. Und so viele 6er/8er haben wir jetzt auch aktuell nicht im Kader. Da hätte ich Bauchschmerzen, noch einen abzugeben, ohne dass Ersatz kommt.
#
Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben. Du eröffnest ja hier gerade ein völlig anderes Thema (was im Kaderplanungsthread freilich auch ok ist, nur hat es halt nix mit Hrustic zu tun).
Und Sow jetzt zu verkaufen, würde für die Eintracht mit Sicherheit zu einem enormen Minusgeschäft werden. Und so viele 6er/8er haben wir jetzt auch aktuell nicht im Kader. Da hätte ich Bauchschmerzen, noch einen abzugeben, ohne dass Ersatz kommt.
#
Ich würde auch mal anmerken wollen, dass wir nicht jeden abgeben können, der dieser Tage nicht unmittelbar nach einem Startelf-Kandidaten aussieht.

siehe Kostic kann es auch einfach mal blöd laufen und du freust dich über jede Option....
#
Ich würde auch mal anmerken wollen, dass wir nicht jeden abgeben können, der dieser Tage nicht unmittelbar nach einem Startelf-Kandidaten aussieht.

siehe Kostic kann es auch einfach mal blöd laufen und du freust dich über jede Option....
#
Man sollte zumindest in Erwägung ziehen, noch eine Hand voll Auswechselspieler zu behalten. Man kann echt nie wissen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

gk23 schrieb:

Zumal Hrustic dem Vernehmen nach eher im ZM/OM verplant ist.



Nur das verwunderte mich sehr, als ich es gelesen hatte.

mich hat es ehrlichgesagt beruhigt, weil ich so weiter auf eine "größere" lösung für die rechte seite hoffen darf.

Hyundaii30 schrieb:

Dadurch ergibt sich ein neues Problem, das sehr teuer wird und für das man dann hoffentlich kurzfritig eine Lösung findet.
Einer unserer teuersten Zugänge in der letzten Saison, bekommt weitere Kokurrenz und wird weiter
auf der Bank versauern, Sow muss jetzt endlich mal regelmäßiger spielen und zeigen was er kann.

stand jetzt sehe ich hrustic nicht als direkte konkurrenz zu sow. hrustic kann angeblich auf beiden offensiven flügeln und auf der 10 spielen, damit käme er sich mit sow eigentlich nicht ins gehege, sondern, wenn man von einer zentralen rolle wie von bobic angekündigt, ausgeht, wären eher kamada und barkok seine konkurrenten.



Dann erkläre mir mal wo Sow spielen soll ?
Defensiv sind Ilsanker, Rode, Kohr Ihm weit voraus.
Offensiv hat man mit Kamada, Hrustic, Barkok und Zuber teilweise neue Varianten.
Defensiv hätte man auch noch Hasebe.

Also ich sehe da wenig Chancen auf Spielpraxis für Sow.
Deswegen würde ich Ihn gerne noch abgeben. Denn aktuell ist er wohl immernoch nicht in der Form in der er sein müsste.
#
Hyundaii30 schrieb:

Also ich sehe da wenig Chancen auf Spielpraxis für Sow.
Deswegen würde ich Ihn gerne noch abgeben. Denn aktuell ist er wohl immernoch nicht in der Form in der er sein müsste.

Die Möglichkeit einer Einwechslung oder einer Verletzung eines anderen Spielers (wovor uns Gott bewahren möge) ziehst Du nicht in Betracht?
#
Man sollte zumindest in Erwägung ziehen, noch eine Hand voll Auswechselspieler zu behalten. Man kann echt nie wissen.
#
gibt es noch ein paar die nicht bei Schalke im Gespräch sind?
#
gibt es noch ein paar die nicht bei Schalke im Gespräch sind?
#
Tafelberg schrieb:

gibt es noch ein paar die nicht bei Schalke im Gespräch sind?


Hinteregger
#
Sollte man dauerhaft im 3-5-2 für diese Saison planen, sehe ich uns mit Kostic/Zuber bzw Touré/Chandler gut aufgestellt. Außerdem könnte ich mir auf Rechts auch gut vorstellen, Sow oder Tuta einmal zu testen. Technik und Geschwindigkeit bringen sie beide dafür mit.

Nichtsdestotrotz würde ich gerne noch einen schnellen Offensivspieler in unserem Kader sehen. Ein 5-2-3 mit Kostic, Ache und dem schnellen Mister X ganz vorne dürfte pressingmäßig so ziemlich der Alptraum der Liga sein.
#
Sollte man dauerhaft im 3-5-2 für diese Saison planen, sehe ich uns mit Kostic/Zuber bzw Touré/Chandler gut aufgestellt. Außerdem könnte ich mir auf Rechts auch gut vorstellen, Sow oder Tuta einmal zu testen. Technik und Geschwindigkeit bringen sie beide dafür mit.

Nichtsdestotrotz würde ich gerne noch einen schnellen Offensivspieler in unserem Kader sehen. Ein 5-2-3 mit Kostic, Ache und dem schnellen Mister X ganz vorne dürfte pressingmäßig so ziemlich der Alptraum der Liga sein.
#
sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten
#
gibt es noch ein paar die nicht bei Schalke im Gespräch sind?
#
Tafelberg schrieb:

gibt es noch ein paar die nicht bei Schalke im Gespräch sind?

Hätte ja irgendwie schon was lustiges, wenn Rönnow heute da unterschreibt und Kevin am Montag als last minute Zugang da hin wechselt.
#
Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben. Du eröffnest ja hier gerade ein völlig anderes Thema (was im Kaderplanungsthread freilich auch ok ist, nur hat es halt nix mit Hrustic zu tun).
Und Sow jetzt zu verkaufen, würde für die Eintracht mit Sicherheit zu einem enormen Minusgeschäft werden. Und so viele 6er/8er haben wir jetzt auch aktuell nicht im Kader. Da hätte ich Bauchschmerzen, noch einen abzugeben, ohne dass Ersatz kommt.
#
Adlerdenis schrieb:

Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben.

rischtisch!!

sows konkurrenten sind m.e. rode und kohr, mit hrustic sollte er sich nicht in die quere kommen...
#
Adlerdenis schrieb:

Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben.

rischtisch!!

sows konkurrenten sind m.e. rode und kohr, mit hrustic sollte er sich nicht in die quere kommen...
#
Aber wir spielen doch bald nur noch mit einem 6er/8er weil rechts, zusätzlich zum Flügelverteidiger, auch noch ein echter offensiver Rechtsaußen spielen wird. Und wenn wir endlich mit 2 10ern spielen brauchen wir auch den einsamen 6er/8er nichtmehr. Wir sollten Kohr, Rode und Sow schnell verkaufen bevor sie den Rest der Saison nur auf der Tribüne sitzen.
*Ironie off
#
Aber wir spielen doch bald nur noch mit einem 6er/8er weil rechts, zusätzlich zum Flügelverteidiger, auch noch ein echter offensiver Rechtsaußen spielen wird. Und wenn wir endlich mit 2 10ern spielen brauchen wir auch den einsamen 6er/8er nichtmehr. Wir sollten Kohr, Rode und Sow schnell verkaufen bevor sie den Rest der Saison nur auf der Tribüne sitzen.
*Ironie off
#
Maddux schrieb:

Wir sollten Kohr, Rode und Sow schnell verkaufen bevor sie den Rest der Saison nur auf der Tribüne sitzen.
*Ironie off        


[ironie]

du musst lernen, dich schneller an neue gegebenheiten anzuanpassen, fürchte ich:

bei uns wird nicht mehr verkauft. niemand. nie mehr. wir verleihen nur noch an schalke. für ein butterbrot. weil bobic die in der liga halten will. vermutlich hat er den vertrag dort ab nächste saison schon ausgehandelt...

[/ironie]


Teilen