Hoffenheim: Proteste gegen D. Hopp

#
Und der Kai Dittmann plustert sich ähnlich albern auf, wie bei unserem Pokalsieg.
Das ist auch ne echte Luftpumpe....
#
Hatte schon befürchtet der SP wird langweilig
#
Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.
#
Die Plakate aufzuhängen finde ich genauso doof wie die Reaktionen darauf. Einfach überzogen.
#
Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.

Ich auch. Kann mir gut vorstellen, dass sich diese Plakate jetzt häufen.
#
Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.

Dito.
#
Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.


Genau das dachte ich mir auch.  Wird dann nächste Saison bestimmt ne Aktion kommen... erzeugt ja Interesse
#
Mir fehlt hier leider die Verhältnismäßigkeit. Ohne bewerten zu wollen, ob diese Härte des DFB in der Causa Hopp gut oder schlecht ist, würde ich mir eine ähnliche Konsequenz auch in anderen Themen wie bspw. Rassismus wünschen. So bleibt bei mir zumindest ein fader Beigeschmack bei einem möglichen Spielabbruch in Sinsheim
#
Die Frage ist doch, was man mit dem Aufhängen der Plakate erreichen will. Die Verlogenheit des DFB aufzeigen? Schön. Der DFB ist aber am längeren Hebel und weiß 99 % der Bevölkerung (die 1 % sind die aktiven Fanszenen) hinter sich. Nach heute wird die Schickeria München erledigt sein.

Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, das einem DFB und Hopp anbieten, wenn man damit nicht nur den Sieg des eigenen Teams gefährdet, sondern noch viel weitergehende Dinge. Aber gut, dann muss die Schickeria halt damit leben, dass sie danach tot ist.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich bin ganz froh, dass wir mit den Spielen gegen Hoffenheim für diese Saison schon durch sind.

Ich auch. Kann mir gut vorstellen, dass sich diese Plakate jetzt häufen.
#
Mit Sicherheit. Rein aus Trotz.
#
Die Frage ist doch, was man mit dem Aufhängen der Plakate erreichen will. Die Verlogenheit des DFB aufzeigen? Schön. Der DFB ist aber am längeren Hebel und weiß 99 % der Bevölkerung (die 1 % sind die aktiven Fanszenen) hinter sich. Nach heute wird die Schickeria München erledigt sein.

Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, das einem DFB und Hopp anbieten, wenn man damit nicht nur den Sieg des eigenen Teams gefährdet, sondern noch viel weitergehende Dinge. Aber gut, dann muss die Schickeria halt damit leben, dass sie danach tot ist.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Frage ist doch, was man mit dem Aufhängen der Plakate erreichen will. Die Verlogenheit des DFB aufzeigen? Schön. Der DFB ist aber am längeren Hebel und weiß 99 % der Bevölkerung (die 1 % sind die aktiven Fanszenen) hinter sich. Nach heute wird die Schickeria München erledigt sein.

Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, das einem DFB und Hopp anbieten, wenn man damit nicht nur den Sieg des eigenen Teams gefährdet, sondern noch viel weitergehende Dinge. Aber gut, dann muss die Schickeria halt damit leben, dass sie danach tot ist.


Wie gesagt. Pyro 2.0
#
Mir fehlt hier leider die Verhältnismäßigkeit. Ohne bewerten zu wollen, ob diese Härte des DFB in der Causa Hopp gut oder schlecht ist, würde ich mir eine ähnliche Konsequenz auch in anderen Themen wie bspw. Rassismus wünschen. So bleibt bei mir zumindest ein fader Beigeschmack bei einem möglichen Spielabbruch in Sinsheim
#
Bsiko0303 schrieb:

Mir fehlt hier leider die Verhältnismäßigkeit. Ohne bewerten zu wollen, ob diese Härte des DFB in der Causa Hopp gut oder schlecht ist, würde ich mir eine ähnliche Konsequenz auch in anderen Themen wie bspw. Rassismus wünschen. So bleibt bei mir zumindest ein fader Beigeschmack bei einem möglichen Spielabbruch in Sinsheim


Yep. Wie will man denn dann bei schlimmeren Vergehen  wie Rassismus abstrafen? Mit  Punktabzügen oder Ligaausschluss? Die Verhältnismäßigkeit ist hier eindeutig nicht gegeben.
#
Machtprobe mit dem DFB halt. Wird der DFB gewinnen.
#
Jetzt wird es lächerlich
#
Finde diese Spielabbrüche sind eine Entwicklung in die völlig falsche Richtung. Egal ob wegen Rassismus oder Beleidigungen. Wenn so viele Menschen in einem Stadion sind, wird es immer zu so Fällen kommen. Man sollte diesen Idioten aber nicht durch diese übertriebene Beachtung Macht schenken. Sonst gibt es da zukünftig mehr und mehr Nachahmer
#
Jetzt wird es lächerlich
#
Chevallaz schrieb:

Jetzt wird es lächerlich

Hoffenheim spielt wie in den 77 Minuten zuvor....
#
Bei einem knappen Spielstand  würden die das nicht machen. Garantiert !
#
Chevallaz schrieb:

Jetzt wird es lächerlich

Hoffenheim spielt wie in den 77 Minuten zuvor....
#
mittelbucher schrieb:

Chevallaz schrieb:

Jetzt wird es lächerlich

Hoffenheim spielt wie in den 77 Minuten zuvor....

#
Gleich kommt noch einer auf die Idee eine Auswechslung zu machen.
#
Die Hoffenheimer sind froh, so bleibt es bei 6 Gegentoren.


Teilen