Nach der Präsidentschaftswahl in den USA (Reloaded - 2020)

#
70TB Daten von Parler gesichert
Dabei müssten knapp 70€ an Datentransferkosten entstanden sein.
Kann man irgendwo spenden?
#
Luzbert schrieb:

70TB Daten von Parler gesichert
Dabei müssten knapp 70€ an Datentransferkosten entstanden sein.
Kann man irgendwo spenden?


Ich sehe Haftbefehle per Serienbrief in der Zukunft...

Man ging ja vorher schon von Hunderten Anklagen aus, inkl. der Ankündigung, dass sehr sehr viele Leute demnächst ein unangenehmes Klopfen an der Tür haben werden.
Mit den Daten wird das locker vierstellig.
#
Ich hatte es falsch geposted...

Hier im richtigen Thread:
Das FBI hat aktuell über 70.000 Hinweise auf die Identitäten der Beteiligten am Capitol-Sturm erhalten.
Die werden noch in Monaten Leute anklagen und festnehmen.
#
Luzbert schrieb:

70TB Daten von Parler gesichert
Dabei müssten knapp 70€ an Datentransferkosten entstanden sein.
Kann man irgendwo spenden?


Ich sehe Haftbefehle per Serienbrief in der Zukunft...

Man ging ja vorher schon von Hunderten Anklagen aus, inkl. der Ankündigung, dass sehr sehr viele Leute demnächst ein unangenehmes Klopfen an der Tür haben werden.
Mit den Daten wird das locker vierstellig.
#
SemperFi schrieb:

Luzbert schrieb:

70TB Daten von Parler gesichert
Dabei müssten knapp 70€ an Datentransferkosten entstanden sein.
Kann man irgendwo spenden?


Ich sehe Haftbefehle per Serienbrief in der Zukunft...

Man ging ja vorher schon von Hunderten Anklagen aus, inkl. der Ankündigung, dass sehr sehr viele Leute demnächst ein unangenehmes Klopfen an der Tür haben werden.
Mit den Daten wird das locker vierstellig.


Ja, sauber!
Zumal der Parler-CEO sich schon bei Fox News ausgeheult hat in Richtung "End of free speech" und auf eine Frage hin deklariert hatte, dass natürlich keine Absprache zum Capitol-Sturm auf der Plattform stattfand.
#
Als druff. Gott kennt die Seinen.
#
SemperFi schrieb:

Luzbert schrieb:

70TB Daten von Parler gesichert
Dabei müssten knapp 70€ an Datentransferkosten entstanden sein.
Kann man irgendwo spenden?


Ich sehe Haftbefehle per Serienbrief in der Zukunft...

Man ging ja vorher schon von Hunderten Anklagen aus, inkl. der Ankündigung, dass sehr sehr viele Leute demnächst ein unangenehmes Klopfen an der Tür haben werden.
Mit den Daten wird das locker vierstellig.


Ja, sauber!
Zumal der Parler-CEO sich schon bei Fox News ausgeheult hat in Richtung "End of free speech" und auf eine Frage hin deklariert hatte, dass natürlich keine Absprache zum Capitol-Sturm auf der Plattform stattfand.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Zumal der Parler-CEO sich schon bei Fox News ausgeheult hat in Richtung "End of free speech" und auf eine Frage hin deklariert hatte, dass natürlich keine Absprache zum Capitol-Sturm auf der Plattform stattfand.



       


Es ist absolut surreal, dass jetzt Leute wie Nunez oder die Fox Hosts rumheulen, dass sie Subscriber und Follower verlieren...

Im Kapitol wurde eine Südstaatenflagge geschwenkt und es sind Menschen gestorben (btw. alle 5 Toten haben Trump gewählt, auch der tote Polizist)

Und die heulen rum, weil denen 50.000 Follower auf twitter wegbrechen (Qanon-Löschungen) und sie ihre Parler Follower nicht mehr anlügen können.

https://www.youtube.com/watch?v=1FFxeu2ad4o

Wenn man als Filmautor solche Dialoge schreiben würde, würde man verhungern so abgehoben ist das.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Zumal der Parler-CEO sich schon bei Fox News ausgeheult hat in Richtung "End of free speech" und auf eine Frage hin deklariert hatte, dass natürlich keine Absprache zum Capitol-Sturm auf der Plattform stattfand.



       


Es ist absolut surreal, dass jetzt Leute wie Nunez oder die Fox Hosts rumheulen, dass sie Subscriber und Follower verlieren...

Im Kapitol wurde eine Südstaatenflagge geschwenkt und es sind Menschen gestorben (btw. alle 5 Toten haben Trump gewählt, auch der tote Polizist)

Und die heulen rum, weil denen 50.000 Follower auf twitter wegbrechen (Qanon-Löschungen) und sie ihre Parler Follower nicht mehr anlügen können.

https://www.youtube.com/watch?v=1FFxeu2ad4o

Wenn man als Filmautor solche Dialoge schreiben würde, würde man verhungern so abgehoben ist das.
#
SemperFi schrieb:

Wenn man als Filmautor solche Dialoge schreiben würde, würde man verhungern so abgehoben ist das.

Geh davon aus, dass sich so mancher Filmautor zufrieden das Fäustchen reibt. Die ganze Chose werden wir in naher und ferner Zukunft wohl aufbereitet als Politthriller in Filmen und Serien zu sehen bekommen, based on a true Story.
Das wäre mal wieder was für Leonardo di Caprio, so dick wie der die letzten Jahre geworden ist.
https://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQuPYDYlP5HenKXwW9rruyhm9fdGlnPsmoQ8Hj7D6SQsjfHCw5xm0sFLwupDUsH
#
SemperFi schrieb:

Wenn man als Filmautor solche Dialoge schreiben würde, würde man verhungern so abgehoben ist das.

Geh davon aus, dass sich so mancher Filmautor zufrieden das Fäustchen reibt. Die ganze Chose werden wir in naher und ferner Zukunft wohl aufbereitet als Politthriller in Filmen und Serien zu sehen bekommen, based on a true Story.
Das wäre mal wieder was für Leonardo di Caprio, so dick wie der die letzten Jahre geworden ist.
https://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQuPYDYlP5HenKXwW9rruyhm9fdGlnPsmoQ8Hj7D6SQsjfHCw5xm0sFLwupDUsH
#
Knueller schrieb:

Das wäre mal wieder was für Leonardo di Caprio, so dick wie der die letzten Jahre geworden ist.

Soll ausgerechnet er den Trump spielen, oder wie meinst Du das?

LdC ist wohl einer der größten Kritiker des Orangenen, z. B. wegen der Leugnung des Klimawandels. Das hätte daher schon eine gewisse Komik, wenn er dann am Ende des Films/der Serie im orangenen Gewand und unter "lock him up!"-Rufen einrücken würde.  
#
Knueller schrieb:

Das wäre mal wieder was für Leonardo di Caprio, so dick wie der die letzten Jahre geworden ist.

Soll ausgerechnet er den Trump spielen, oder wie meinst Du das?

LdC ist wohl einer der größten Kritiker des Orangenen, z. B. wegen der Leugnung des Klimawandels. Das hätte daher schon eine gewisse Komik, wenn er dann am Ende des Films/der Serie im orangenen Gewand und unter "lock him up!"-Rufen einrücken würde.  
#
Landroval schrieb:

Knueller schrieb:

Das wäre mal wieder was für Leonardo di Caprio, so dick wie der die letzten Jahre geworden ist.

Soll ausgerechnet er den Trump spielen, oder wie meinst Du das?

LdC ist wohl einer der größten Kritiker des Orangenen, z. B. wegen der Leugnung des Klimawandels. Das hätte daher schon eine gewisse Komik, wenn er dann am Ende des Films/der Serie im orangenen Gewand und unter "lock him up!"-Rufen einrücken würde.  

Klar! Der Demokrat Jeff Bridges hat ja auch den harten Marshall gespielt (mit der Augenklappe rechts, anstatt, wie sein Vorgänger John Wayne, auf links).
Das wird ja sicher keine trumpfreundliche Geschichte. Bruno Ganz fand Hitler ja auch nicht toll. 😊
#
Über 20k Natoinalguard Einheiten werden bei der Amtseinführung in Washington sein. Derzeit ist das Kapitol schon mit Soldaten belagert, sie liegen in den Fluren, sieht aus als ob man sich auf eine große Schlacht vorbereitet.
#
Über 20k Natoinalguard Einheiten werden bei der Amtseinführung in Washington sein. Derzeit ist das Kapitol schon mit Soldaten belagert, sie liegen in den Fluren, sieht aus als ob man sich auf eine große Schlacht vorbereitet.
#
Schönesge schrieb:

Über 20k Natoinalguard Einheiten werden bei der Amtseinführung in Washington sein. Derzeit ist das Kapitol schon mit Soldaten belagert, sie liegen in den Fluren, sieht aus als ob man sich auf eine große Schlacht vorbereitet.

Hoffen wir mal, dass die NG auf der richtigen Seite stehen wird.
#
Schönesge schrieb:

Über 20k Natoinalguard Einheiten werden bei der Amtseinführung in Washington sein. Derzeit ist das Kapitol schon mit Soldaten belagert, sie liegen in den Fluren, sieht aus als ob man sich auf eine große Schlacht vorbereitet.

Hoffen wir mal, dass die NG auf der richtigen Seite stehen wird.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Hoffen wir mal, dass die NG auf der richtigen Seite stehen wird.                                              


Muss man nicht hoffen.

Die Militärchefs haben klar Stellung bezogen und sind dabei so politisch wie noch nie in der Geschichte der modernen USA geworden.

https://edition.cnn.com/2021/01/12/politics/joint-chiefs-memo-capitol-insurrection/index.html

TLDR: Biden ist der nächste Commander in Chief, der Sturm auf das Kapitol war "sedition and insurrection" und man wird die Konstitution verteidigen.
Es wird sogar betont, dass man "lawful orders" der zivilen Verantwortlichen befolgen werde.

So ein Statement gab es wirklich noch nie, das ist wirklich einzigartig. Normalerweise halten sich die Joint Chiefs so weit weg von der Politik wie OrangeBoy vom vegetarischen Menü.

Es mögen etliche T**** gewählt haben, aber das hatte auch der Capitol Cop, der sein Leben gegeben hat.

Der Organisator von "Stop the Steal" und dem Mob von letzter Woche heißt übrigens Ali Alexander (geb. Ali Akbar - das ist mein Ernst) und ist btw. Afroamerikaner, den Scheiß kann man sich echt nicht ausdenken.
Und er gibt damit an, dass ihn 3 Abgeordnete der Reps bei der Organisation unterstützt hätten.

In dem Zuge ein Update, das FBI hat inzwischen über 100.000 Bilder und Videos erhalten um Personen des Kapitolsturms zu identifizieren und 170 Anklagen sind raus.
Bisher beschränkt man sich auf den Kleinkram in den Anklagen aber seditious conspiracy wird als Anklagepunkt gerade vorbereitet (bis zu 20 Jahre) und die Verantwortlichen für den Mord an dem Cop wird man auch entsprechend verklagen.
#
Die Metal Hörer werden es ja schon mit bekommen haben.... Jon Schaffer, Gitarrist und Bandleader der Gruppe Iced Earth, war wohl auch an vorderster Front dabei. Er gehört offiziell zu den Gesuchten vom FBI die mit dem Sturm aufs Kapitol in Verbindung gebracht werden.

Das 2. Impeachment nimmt wohl auch seinen lauf. Glückwunsch Orangeboy.
#
Sodele, das Impeachdinges ist eingeleitet worden, man hatte die erforderliche Mehrheit.

https://www.n-tv.de/politik/Repraesentantenhaus-stimmt-fuer-Trump-Impeachment-article22289887.html
#
SGE_Werner schrieb:

Also bei denen, die wir gesperrt und rausgeworfen haben,

Von denen hat sich schon einer für Trump gehalten? Aufgeführt haben sie sich ja teilweise auch wie dieser.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Also bei denen, die wir gesperrt und rausgeworfen haben,

Von denen hat sich schon einer für Trump gehalten? Aufgeführt haben sie sich ja teilweise auch wie dieser.


Hat mich jemand gerufen?
#
232 zu 197 für Amtsenthebungsverfahren, dieses ist somit eröffnet. Txxxx ist somit auch offiziell der beste schlechte Präsident ever.
#
Das Impeachment wird trotzdem scheitern, weil ich nicht erwarte, dass im Senat die erforderliche Stimmenzahl erreicht werden wird in den nächsten Wochen. Außer die Reps wollen sich nach der Präsidentschaft für immer von Trump entledigen.

Dazu braucht es aber vermutlich Ereignisse in den nächsten 7 Tagen, die diesen Deppenputsch von letzter Woche in den Schatten stellen.
#
Das Impeachment wird trotzdem scheitern, weil ich nicht erwarte, dass im Senat die erforderliche Stimmenzahl erreicht werden wird in den nächsten Wochen. Außer die Reps wollen sich nach der Präsidentschaft für immer von Trump entledigen.

Dazu braucht es aber vermutlich Ereignisse in den nächsten 7 Tagen, die diesen Deppenputsch von letzter Woche in den Schatten stellen.
#
SGE_Werner schrieb:

Das Impeachment wird trotzdem scheitern, weil ich nicht erwarte, dass im Senat die erforderliche Stimmenzahl erreicht werden wird in den nächsten Wochen. Außer die Reps wollen sich nach der Präsidentschaft für immer von Trump entledigen.

Dazu braucht es aber vermutlich Ereignisse in den nächsten 7 Tagen, die diesen Deppenputsch von letzter Woche in den Schatten stellen.


Denke ich auch das das nix wird. Angst hab ich ebenso wie du vor diesen Deppenputschern, das kann noch mal böse werden. Nicht unbedingt Bürgerkrieg, aber böse Unruhen.
#
Die USA ist kaum noch zu befrieden, da haben sich Gräben aufgebaut, die kann man kaum noch schließen...

Trump ist nur ein Symptom..man kriegt die ganzen Trumpisten nach seinem Abgang nicht mundtot...
#
Das Impeachment wird trotzdem scheitern, weil ich nicht erwarte, dass im Senat die erforderliche Stimmenzahl erreicht werden wird in den nächsten Wochen. Außer die Reps wollen sich nach der Präsidentschaft für immer von Trump entledigen.

Dazu braucht es aber vermutlich Ereignisse in den nächsten 7 Tagen, die diesen Deppenputsch von letzter Woche in den Schatten stellen.
#
SGE_Werner schrieb:

Deppenputsch

Bissi verniedlichend.

Zumal: Wenn die Erkenntnisse über die Pläne fürs Wochenende und den 20. nur zur Hälfte stimmen, wird es äußerst unschön.
Und ein gescheiterter Putschversuch muss erst mal gar nichts heißen.
#
SGE_Werner schrieb:

Deppenputsch

Bissi verniedlichend.

Zumal: Wenn die Erkenntnisse über die Pläne fürs Wochenende und den 20. nur zur Hälfte stimmen, wird es äußerst unschön.
Und ein gescheiterter Putschversuch muss erst mal gar nichts heißen.
#
reggaetyp schrieb:


Bissi verniedlichend.

Zumal: Wenn die Erkenntnisse über die Pläne fürs Wochenende und den 20. nur zur Hälfte stimmen, wird es äußerst unschön.
Und ein gescheiterter Putschversuch muss erst mal gar nichts heißen.        

... so sieht es aus!


Teilen