Corona und die Auswirkungen auf den Fußball

#
Mein Beileid
#
nicht nötig, brauche kein Beileid und kein Auto.
gehört aber eher ins &D
#
nicht nötig, brauche kein Beileid und kein Auto.
gehört aber eher ins &D
#
Darum ging es ursprünglich auch nicht, hast Du vermutlich auch gesehen
#
und ich habe gar kein Auto
#
Bist du der Melitta Mann?
#
Bist du der Melitta Mann?
#
Angelo war von der Nescafe Werbung.
#
Angelo war von der Nescafe Werbung.
#
Stimmt. Ich war mir auch unsicher.
#
Angelo war von der Nescafe Werbung.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Angelo war von der Nescafe Werbung.

Quatsch, dass ist Tafelbergs neueste Insta Story
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Angelo war von der Nescafe Werbung.

Quatsch, dass ist Tafelbergs neueste Insta Story
#
Ich muss gestehen das ich ja echt einen "Soft-Spot" für die 90er habe. Ich bin zwar "erst" 38 aber wenn ich so Werbespots oder die Musik aus den 90ern höre fühle ich mich auch fast wieder jung.

Unvergessen die Schöfferhofer Werbung mit "Lieber Harralde..", die geniale Jever Werbung "Wie das Land, so das Jever. Friesisch herb." oder die Mini-Wini Würtschen Kette.
#
Ich muss gestehen das ich ja echt einen "Soft-Spot" für die 90er habe. Ich bin zwar "erst" 38 aber wenn ich so Werbespots oder die Musik aus den 90ern höre fühle ich mich auch fast wieder jung.

Unvergessen die Schöfferhofer Werbung mit "Lieber Harralde..", die geniale Jever Werbung "Wie das Land, so das Jever. Friesisch herb." oder die Mini-Wini Würtschen Kette.
#
Okay, fühl dich noch ein mal jung:

https://www.youtube.com/watch?v=8DNQRtmIMxk

#
Die Alte Försterei soll ab dem 1. Spieltag wieder voll ausgelastet sein, also zuschauer-technich und wenn es nach den Plänen der Eisernen geht:

https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/union-stadion-an-der-alten-foersterei-corona-tests-vollauslastung-saisonstart.html
#
Lohnt sich das denn wirtschaftlich, wenn Union die Kosten für 22.000 Tests für jedes Heimspiel übernehmen?
#
Lohnt sich das denn wirtschaftlich, wenn Union die Kosten für 22.000 Tests für jedes Heimspiel übernehmen?
#
PhillySGE schrieb:

Lohnt sich das denn wirtschaftlich, wenn Union die Kosten für 22.000 Tests für jedes Heimspiel übernehmen?


Rechne doch einfach mal nach. Natürlich nicht, da legen die drauf.
#
PhillySGE schrieb:

Lohnt sich das denn wirtschaftlich, wenn Union die Kosten für 22.000 Tests für jedes Heimspiel übernehmen?


Rechne doch einfach mal nach. Natürlich nicht, da legen die drauf.
#
Rechne doch mal bitte für uns vor.
#
Rechne doch mal bitte für uns vor.
#
Da du es anscheinend nicht selbst hinkriegst:

Kosten für 1 Bundesligaspiel = X
Kosten für 1 Bundesligaspiel+Coronatests= X + Coronatests.

Was soll das denn sonst sein, außer drauflegen?
#
Da du es anscheinend nicht selbst hinkriegst:

Kosten für 1 Bundesligaspiel = X
Kosten für 1 Bundesligaspiel+Coronatests= X + Coronatests.

Was soll das denn sonst sein, außer drauflegen?
#
Raggamuffin schrieb:

Da du es anscheinend nicht selbst hinkriegst:

Kosten für 1 Bundesligaspiel = X
Kosten für 1 Bundesligaspiel+Coronatests= X + Coronatests.

Was soll das denn sonst sein, außer drauflegen?



Du hast Y vergessen.
Y = Einnahmen durch Zuschauer

Es wäre also X+Coronatests - Y

Und wenn Y > Kosten Coronatests sind, legen sie zwar im Vergleich zu einer regulären Saison drauf, nehmen aber mehr ein als ohne Zuschauer, legen also in der aktuellen Situation nicht drauf.

Von einem möglichen gesteigerten internationalen Interesse an Zuschauerspielen und evtl. gesteigerten indirekten Einnahmen dadurch reden wir da noch nicht (hab ich auch zu wenig Plan von um das abzuschätzen )
#
Raggamuffin schrieb:

Da du es anscheinend nicht selbst hinkriegst:

Kosten für 1 Bundesligaspiel = X
Kosten für 1 Bundesligaspiel+Coronatests= X + Coronatests.

Was soll das denn sonst sein, außer drauflegen?



Du hast Y vergessen.
Y = Einnahmen durch Zuschauer

Es wäre also X+Coronatests - Y

Und wenn Y > Kosten Coronatests sind, legen sie zwar im Vergleich zu einer regulären Saison drauf, nehmen aber mehr ein als ohne Zuschauer, legen also in der aktuellen Situation nicht drauf.

Von einem möglichen gesteigerten internationalen Interesse an Zuschauerspielen und evtl. gesteigerten indirekten Einnahmen dadurch reden wir da noch nicht (hab ich auch zu wenig Plan von um das abzuschätzen )
#
Danke, Du hast mir die Tipparbeit erspart.
#
Die Alte Försterei soll ab dem 1. Spieltag wieder voll ausgelastet sein, also zuschauer-technich und wenn es nach den Plänen der Eisernen geht:

https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/union-stadion-an-der-alten-foersterei-corona-tests-vollauslastung-saisonstart.html
#
Brodowin schrieb:

Die Alte Försterei soll ab dem 1. Spieltag wieder voll ausgelastet sein, also zuschauer-technich und wenn es nach den Plänen der Eisernen geht:

https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/union-stadion-an-der-alten-foersterei-corona-tests-vollauslastung-saisonstart.html


Sehr interessant. Ich frage mich nur wie das organisatorisch ablaufen soll. Die lassen sich Freitag testen um Samstag ins Stadion zu gehen. Was passiert aber wenn sie sich Freitag Abend mit Corona anstecken? Dann ist der negative Test obsolet.
Ich halte das nicht für durchführbar.

Wenn es aus irgendwelchen Gründen doch funktioniert wird dieses vorpreschen von Union die anderen Vereine ganz schön in Zugzwang bringen... dann wird es überall heißen" die klammen Unioner spenden ihren Fans Tests und mein reicher Verein hält das nicht für nötig, pfui"
#
Die Alte Försterei soll ab dem 1. Spieltag wieder voll ausgelastet sein, also zuschauer-technich und wenn es nach den Plänen der Eisernen geht:

https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/union-stadion-an-der-alten-foersterei-corona-tests-vollauslastung-saisonstart.html
#
Brodowin schrieb:

Die Alte Försterei soll ab dem 1. Spieltag wieder voll ausgelastet sein, also zuschauer-technich und wenn es nach den Plänen der Eisernen geht:

https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/union-stadion-an-der-alten-foersterei-corona-tests-vollauslastung-saisonstart.html


Stark. Union versucht wohl krampfhaft immer mehr, das neue St. Pauli zu werden.
Populistischer Vorschlag, um mal wieder super cool und ach so fannah dazustehen.

Wie soll das denn funktionieren? Vom generellen Risiko mal abgesehen, aber wenn das Konzept für Union gilt, muss das in meiner kleinen naiven Welt theoretisch auch für alle anderen Vereine der ersten (und zweiten, und dritten, und vierten etc.) Liga gelten (und für andere Sportarten/Veranstaltungen). Und dann reden wir nicht mehr von 22.000 Tests, sondern von mehreren Hunderttausenden. Ich weiß ja nicht, wie da aktuell die Kapazitäten sind, glaube aber nicht, dass man die so dermaßen für etwas prinzipiell Belangloses wie den Besuch eines Fußballspiels aufbrauchen sollte (und das sagt jemand, der jede Woche mehrfach im Stadion ist). Und das müsste dann ja jede Woche passieren. Kann ich mir persönlich nicht vorstellen.
Falls das kein Problem sein sollte, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Kann mir hier höchstens vorstellen, dass Union eine Diskussion anstoßen will.
#
Danke, Du hast mir die Tipparbeit erspart.
#
SamuelMumm schrieb:

Danke, Du hast mir die Tipparbeit erspart.


Wobei ich fairerweise davon ausgehe, dass der Aufwand mit Testen, Ordnern & Co die Einnahmen aus Zuschauern übersteigen würde.

Aber das ist eine absolut laienhafte Schätzung ohne Kenntnis irgendwelcher relevanten Zahlen.
#
SamuelMumm schrieb:

Danke, Du hast mir die Tipparbeit erspart.


Wobei ich fairerweise davon ausgehe, dass der Aufwand mit Testen, Ordnern & Co die Einnahmen aus Zuschauern übersteigen würde.

Aber das ist eine absolut laienhafte Schätzung ohne Kenntnis irgendwelcher relevanten Zahlen.
#
Wobei Einnahmen aus Zuschauern ja nicht nur Eintrittsgelder sind. Evtl verdient ja Union am Catering mit, dazu kommt der eine oder andere Spontankauf von Fanartikeln.
#
Raggamuffin schrieb:

Da du es anscheinend nicht selbst hinkriegst:

Kosten für 1 Bundesligaspiel = X
Kosten für 1 Bundesligaspiel+Coronatests= X + Coronatests.

Was soll das denn sonst sein, außer drauflegen?



Du hast Y vergessen.
Y = Einnahmen durch Zuschauer

Es wäre also X+Coronatests - Y

Und wenn Y > Kosten Coronatests sind, legen sie zwar im Vergleich zu einer regulären Saison drauf, nehmen aber mehr ein als ohne Zuschauer, legen also in der aktuellen Situation nicht drauf.

Von einem möglichen gesteigerten internationalen Interesse an Zuschauerspielen und evtl. gesteigerten indirekten Einnahmen dadurch reden wir da noch nicht (hab ich auch zu wenig Plan von um das abzuschätzen )
#
SemperFi schrieb:


Du hast Y vergessen.
Y = Einnahmen durch Zuschauer


Nein, weil ich nur die Kosten miteinberechnet habe, nicht die Einnahmen.

Außerdem sagt Union, dass sie die Kosten tragen wollen, also können sie es nicht auf die Ticketpreise umlegen. Bei Kosten im dreistelligen Bereich für einen Coronatest, kann man selbst dann nicht davon ausgehen, dass es sich für Union rechnen könnte, wenn dort bisher noch eine ordentliche Gewinnmarge pro Zuschauer drin war.


Teilen