STT - 27. Spieltag - Bayern München - Eintracht Frankfurt - 23.05.2020 (18:30 Uhr)


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 23. Mai 2020, 20:23 Uhr um 20:23 Uhr gesperrt weil:
#



Vorwort:

Im Spieltagsthread und im Nachbetrachtungsthread geht es um die jeweiligen Spiele. Wer in diesen Threads über Corona, die BuLi Fortsetzung im Allgemeinen oder ähnliches diskutiert, wird beim 1. Mal verwarnt, fliegt beim 2. Mal aus dem Thread und wird entsprechend gesperrt.

Es wird auch keinen alternativen STT hier im Forum geben. Wer einen solchen eröffnet, riskiert ebenfalls eine Sperre. Wer andere bereits existierende Threads für eine Art STT benutzt, wird danach für mindestens eine Woche global gesperrt.

User, die darauf eingehen und mit Antworten und/oder Zitaten solche Beiträge weiterverbreiten, müsen ebenfalls mit einer Sperre rechnen. Bitte die angesprochenen Beiträge ignorieren oder melden!

Zur Begründung: Es gibt genug Threads, in denen über das Coronavirus, den Fußball in dieser Situation o.ä. diskutiert wird. Während den Spielen kann dort natürlich weiter diskutiert werden, solange die Threads nicht als 2. STT benutzt werden. Im STT und NBT geht es allerdings um die Spiele und nur um die Spiele!

Wer meint, diese Entscheidung diskutieren zu müssen, kann das im @Homepage: Kritik, Lob und Anregungen tun. Die Entscheidung steht allerdings fest und wird sich nicht ändern!

Sollte außerhalb des KLA eine Diskussion über diese Entscheidung geführt werden, wird das globale Sperren zu Folge haben.


Die Ausgangslage:

Wie so oft treten wir in München gleichzeitig beim Tabellenführer an. Dass die Bayern bei diesem Aufeinandertreffen allerdings mit 58 Punkten mehr als doppelt so viele auf dem Konto haben wie wir, sind wir in letzter Zeit dagegen eher nicht mehr gewohnt (das Nachholspiel in Bremen mal nicht als Sieg eingerechnet).

So reichen unsere 28 Zähler momentan nur noch für Rang 13, Tendenz weiter fallend. Unser Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt aktuell nur noch 5 Punkte, dazwischen stehen noch Mainz und Augsburg mit jeweils 27 Zählern.

Ausgerechnet bei dem Spiel der Saison, bei dem man gemeinhin am wenigsten mit Punkten rechnen darf, sind wir also eigentlich dazu verdammt, etwas Zählbares mit heim zu bringen.


Die Historie der Begegnung:

Nimmt man die letzten beiden Begegnungen zum Maßstab, ist die Bilanz ausgeglichen. Einem 1:5 in München vor ziemlich genau einem Jahr folgte im Herbst ein  5:1 daheim. Ansonsten steht es in der Bundesliga nach 97 Spielen 53:22 Siege (22 Remis) bei 192:119 Toren für unseren Gegner.

In München haben wir seit 12,5 Jahren, als Oka Nikolov die Bayern beim torlosen Remis mit seinen Paraden zur Verzweiflung brachte, nichts mehr geholt. Außerdem erzielte die Eintracht in den letzten 12 Begegnungen dort ganze drei Tore (bei 35 Gegentreffern). In allen 48 Bundesligapartien auf Münchener Boden summiert sich unsere Ausbeute auf lediglich 6 Remis und 3 Siege.


Die Highlights rund ums Spiel

Highlights rund ums Spiel? Was soll das sein? Wir könnten jetzt wie Opa im Schaukelstuhl von früher berichten, als man mit den Bayern auf Augenhöhe war, als man als gefürchteter oder wenigstens respektierter Gegner nach München reiste, als man als bunter Haufen über Marienplatz oder Viktualienmarkt gezogen ist, vielleicht im Hofbräuhaus oder bei gutem Wetter in einem Biergarten z.B. im Englischen Garten die eine oder andere Maß gezischt hat und dann durch den Olympiapark zum weiten Stadionrund unter dem Zeltdach geschlendert ist. Oder auch nur wenige Wochen zurück blicken, als man - auswärts praktisch überall als Außenseiter zwar - aber wenigstens überhaupt noch gemeinsam mit Fremden in Bus und Bahn fahren konnte, ohne Mund- und Nasenschutz.

Schwer zu sagen, was rund um das Spiel als Highlight aufzuzählen sein könnte. Also schwelgen wir doch einfach in Erinnerungen an den Rausch der Gefühle vor gut zwei Jahren, als wir alle vereint in Berlin waren, als erst Rebic zweimal und dann Gacinovic immerhin einmal zu schnell für Hummels waren, als wir die Bayern in Grund und Boden gesungen und unsere Jungs die Knödeldeppen kämpferisch in die Knie gezwungen haben. All das scheint ewig weit weg. Nichts von dem drängt sich auch nur als entfernteste Möglichkeit auf, eine Wiederholung zu finden. Aber, verdammt nochmal, so wie Peter Fischer aus dem Pokal trinken wollte, sollen unsere Jungs gefälligst die Klasse halten wollen. Und das beginnt in München, denn auch da werden Punkte verteilt. Also zerreißt Euch gefälligst und machts nochmal!


Die Verantwortlichen für den geregelten Spielablauf sind:

(vermutlich)

Marco Fritz (SR)
Dominik Schaal (SR-A1)
Christian Leicher (SR-A2)
Tobias Reichel (4. Offizieller)
Martin Petersen (VA)


So könnte die Startelf unserer Eintracht aussehen:

Trapp
Toure - Ilsanker - Hinteregger - NDicka
da Costa - Fernandes - Gacinovic - Rode - Kostic
Silva



Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen.

Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams und Antworten auf selbige.

Danke.
#
Optimismus ist die Basis des Gelingens.

Auswärtssieg !

#
Das ist der falsche STT. Normalerweise würde hier heute der Pokalendspiel STT Eintracht gegen Saarbrücken stehen.
#
Freiburg 0:1 Werder

Na super. Es wird ja immer enger
#
Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  


#
Das wir heute mit einem tränenden Auge nach Freiburg gucken müssen liegt nur an uns selber. Seit April 2019 spielt die Eintracht in der Bundesliga wie ein absoluter Absteiger. Seit mehr als einem Jahr. Wer das nicht sehen wollte oder noch schlimmer sehen will, der hat es auch nicht anders verdient. Ich glaube immer noch nicht, dass wir absteigen, hoffe und denke wir wurschteln uns da noch irgendwie durch. Aber trotzdem, wie seit über einem Jahr in der Bundesliga gespielt wird ist unter aller Kanone. Sollte am Ende wider erwarten doch der Abstieg stehen wäre dieser leider hochverdient. Falls nicht, muss in „der Sommerpause“ dringend an vielen Stellschrauben gedreht werden.
#
Wir sollten mal wieder gewinnen, verloren hammer jetzt genug.....
#
Freiburg 0:1 Werder

Na super. Es wird ja immer enger
#
Man sollte sich halt nicht nur auf andere verlassen. Irgendwann muß man auch selbst mal punkten und halbwegs anständigen Fußball spielen. Allein mir fehlt der Glaube.
#
Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  


#
Endlich bekommt Cetin seine Chance!
(auf der Couch mit einer Tüte Chips TV zu gucken).
Dafür 2 etablierte 6er, 8er und AV auf der Bank.

Wettquote für ein 0:1 für die SGE ist übrigens 70:1...trotz meines Pessimismus könnte das mal eine spannende Investition eines Euros sein.
#
Endlich bekommt Cetin seine Chance!
(auf der Couch mit einer Tüte Chips TV zu gucken).
Dafür 2 etablierte 6er, 8er und AV auf der Bank.

Wettquote für ein 0:1 für die SGE ist übrigens 70:1...trotz meines Pessimismus könnte das mal eine spannende Investition eines Euros sein.
#
penrith_party schrieb:

Wettquote für ein 0:1 für die SGE ist übrigens 70:1...trotz meines Pessimismus könnte das mal eine spannende Investition eines Euros sein.


Challenge accepted!
#
Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  


#
mc1998 schrieb:

Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  



Aufstellung ist okay. Bin gespannt, ob da Costa und Gacinovic, die ja momentan teilweise als Heilsbringer angesehen werden, was reißen.
#
Das wir heute mit einem tränenden Auge nach Freiburg gucken müssen liegt nur an uns selber. Seit April 2019 spielt die Eintracht in der Bundesliga wie ein absoluter Absteiger. Seit mehr als einem Jahr. Wer das nicht sehen wollte oder noch schlimmer sehen will, der hat es auch nicht anders verdient. Ich glaube immer noch nicht, dass wir absteigen, hoffe und denke wir wurschteln uns da noch irgendwie durch. Aber trotzdem, wie seit über einem Jahr in der Bundesliga gespielt wird ist unter aller Kanone. Sollte am Ende wider erwarten doch der Abstieg stehen wäre dieser leider hochverdient. Falls nicht, muss in „der Sommerpause“ dringend an vielen Stellschrauben gedreht werden.
#
QuitoTodo schrieb:

Seit April 2019 spielt die Eintracht in der Bundesliga wie ein absoluter Absteiger

Das ist Dein Lieblingssatz, oder? Bekommen Offenbacher wirklich einen Orgasmus wenn sie ihn schreiben?
#
Was ist eigentlich mit dem Vadder? Wieso ist der nicht im Kader?
#
Das wir heute mit einem tränenden Auge nach Freiburg gucken müssen liegt nur an uns selber. Seit April 2019 spielt die Eintracht in der Bundesliga wie ein absoluter Absteiger. Seit mehr als einem Jahr. Wer das nicht sehen wollte oder noch schlimmer sehen will, der hat es auch nicht anders verdient. Ich glaube immer noch nicht, dass wir absteigen, hoffe und denke wir wurschteln uns da noch irgendwie durch. Aber trotzdem, wie seit über einem Jahr in der Bundesliga gespielt wird ist unter aller Kanone. Sollte am Ende wider erwarten doch der Abstieg stehen wäre dieser leider hochverdient. Falls nicht, muss in „der Sommerpause“ dringend an vielen Stellschrauben gedreht werden.
#
Hamma was schlechte Laune?
Jedes Spiel beginnt bei Null, auch wenn und gerade wenn der Gegner übermächtig erscheint
Soviel Sportsgeist sollte man als Fan doch aufbringen können, oder?
#
OK. Nach Anstoß also lieber offline gehen
#
Was ist eigentlich mit dem Vadder? Wieso ist der nicht im Kader?
#
Verletzt
#
Was ist eigentlich mit dem Vadder? Wieso ist der nicht im Kader?
#
Es hieß, er sei leicht angeschlagen. Wohl doch nicht nur leicht.
#
Die Aufstellung passt für mich jetzt endlich mal wieder. Ob es langt werden wir sehen.

Ich hoffe, dass sich vor allem da Costa heute wieder empfehlen kann.
#
Danke für die Info ihr beiden
#
mc1998 schrieb:

Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  



Aufstellung ist okay. Bin gespannt, ob da Costa und Gacinovic, die ja momentan teilweise als Heilsbringer angesehen werden, was reißen.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

mc1998 schrieb:

Aufstellung der Eintracht.


Trapp

Toure
Hinteregger
Ilsanker
Ndicka

Rode
Fernandes

Da Costa
Gacinovic
Kostic

Silva  



Aufstellung ist okay. Bin gespannt, ob da Costa und Gacinovic, die ja momentan teilweise als Heilsbringer angesehen werden, was reißen.

Ich glaube kaum das jemand die beiden als Heilsbringer ansieht.
Mal wieder ne Chance in der Startelf haben sie sich aber mal verdient.
Toure etc.haben sich nicht unbedingt unpässlich festgespielt.
Ich hoffe sie nutzen ihre Chance und hauen sich rein.
Das ist das was ich nach der Leistung letzte Woche erstmal von allen erwarte.Dazu noch Konzentration von Anfang an.
Dann mal schaun was bei rauskommt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!