Nachbetrachtung zum Spiel in München

#
Na denn...
#
Die sollen ihre komische Europaliga bekommen und 40 Mal im Jahr gegen Madrid spielen aus meiner Sicht. Das ist das was die wollen, das ist das was ich will. Also auf jetzt. Hab keinen Bock mehr mir das 2-3 mal im Jahr anzutun diese Leute zu sehen.
#
Spiel kann man schlecht werten. Bayern ist momentan das non plus ultra.
Gegen Bremen sieht die Welt auch wieder ganz anders aus.

Schönes Wochenende dennoch an alle!
#
Natürlich kein schöner Tag. Viel mehr kann man aus dem Spiel nicht schließen. Bayern ist gerade mit Abstand die beste Mannschaft der Welt, und wir suchen immer noch nach einer konsistenten Form.

Vielleicht wär's anders gelaufen, wenn uns die Bauern erst später in der Saison erwartet hätten. Aber momentan darf man nicht zuviel reininterpretieren.
#
Ahjo.
Was trinke mer? 🙂
#
Gegen Bayern kannste was holen, wenn jeder einen Sahnetag hat. Das war heute bei mehreren von uns nicht der Fall. Dennoch ist der Sieg zu hoch, was den Spielverlauf betrifft. In München gewinnt halt zur Zeit niemand.

Aber wurscht. Abhaken und nächste Woche die Fische entschuppen. Dann sind wir wieder in der Spur.
#
Klar war nicht viel zu erwarten aber das war mir persönlich doch zu wenig von uns . Gegenwehr sieht anders aus. Gegen Bremen wird das ganze wohl wieder anders aussehen. Hoffentlich!
#
Tja, das war heute kein Tag für ein Wunder
Man muss leider einfach zugeben, dass die bazen in dieser Form und Besetzung für uns eine Nummer zu groß sind
Das ist aber mehr das strukturelle Problem der Bundesliga als die persönliche Schuld unserer Spieler
Wenn sie alle auf dem Niveau der Bayernstars wären, würden sie ja bei uns auch nicht unter Vertrag stehen

Hütter wollte heute nicht den Bus vorm Tor parken und so wurden wír eben ein paar mal ausgekontert
Dass sie dann nach dem 3:0 Gas rausnehmen, ist nur verständlich, wenn auch nicht schön anzusehen.
Wenn er aber voll auf Defensive setzt, wird es wahrscheinlich auch nicht viel besser

Hinzu kommt natürlich die Abschlussqualität.
Wenn du die ersten zwei Bälle reinbekommst, sinkt halt auch der Glaube
#
Schönes Interview von Trapp. Natürlich enttäuscht, aber spricht auch klar an, dass man hier jetzt ruhig auch mit anderen Farben malen darf, als nur Schwarz.
#
Bis zum 3:0 fand ich uns zumindest akzeptabel unterwegs. Da hat Bayern auch unfassbar effizient agiert. Die letzten Minuten ist dann jegliche Einstellung flöten gegangen. Das hat das Ergebnis dann noch unnötig in die Höhe getrieben.

Gegen Bayern holt man derzeit nur was, wenn alles passt.
#
Es war halt leider ein Klassenunterschied. Ich hatte mir mehr erhofft. Nächste Woche gegen Bremen geht es weiter. Übrigens Tuta hat mir ganz gut gefallen
#
Die sollen ihre komische Europaliga bekommen und 40 Mal im Jahr gegen Madrid spielen aus meiner Sicht. Das ist das was die wollen, das ist das was ich will. Also auf jetzt. Hab keinen Bock mehr mir das 2-3 mal im Jahr anzutun diese Leute zu sehen.
#
Bernd_87 schrieb:

Die sollen ihre komische Europaliga bekommen und 40 Mal im Jahr gegen Madrid spielen aus meiner Sicht. Das ist das was die wollen, das ist das was ich will. Also auf jetzt. Hab keinen Bock mehr mir das 2-3 mal im Jahr anzutun diese Leute zu sehen.

This. Spiel ist ein Muster ohne Wert. Hauptsache, es hat sich niemand verletzt. Gibt 32 Spiele, in denen es zählt. Die spielen in ihrer eigenen Liga und da kannste an einem Sahnetag mal was holen, aber ein Sieg gegen Bremen hat und hatte auch vor dem Spiel für mich absolute Priorität. Da braucht man jetzt auch keine Einzelkritik zu Spielern machen, die sicher heute an der ein oder anderen Stelle angebracht wäre, aber so what. Volle Konzentration auf nächsten Spieltag und das hier schnell abschreiben. Da haben auch deutlich größere Clubs in vergleichbarer Höhe verloren.
#
Die sollen ihre komische Europaliga bekommen und 40 Mal im Jahr gegen Madrid spielen aus meiner Sicht. Das ist das was die wollen, das ist das was ich will. Also auf jetzt. Hab keinen Bock mehr mir das 2-3 mal im Jahr anzutun diese Leute zu sehen.
#
Dann hättest Du aber auch keinen Pokalsieg oder kein 5:1 gegen die gesehen ...

Generell kann ich schon verstehen, dass einen dieses großes Finanzgefälle nach acht jahren Bayernmeisterschaften auf den Sack geht, aber sie nach oben in eine Superliga wegzuwünschen, bringt auch nix
Dann würden die nationalen Ligen deutlich verarmen, weil sich alle Sponsoren und Werbekunden auf die große Liga konzentrieren würden. Man muss nur sehen, wo die neuerliche Initiative dafür herkommt: Liverpool und Man United. Schaut euch mal an, wem diese „Vereine“ gehören ...
#
Wie war das nochmal mit der Zahnarztbehandlung? Was bin ich froh das wir dieses Spiel hinter uns haben...

Leider haben wir heute so gespielt wie du es niemals tun darfst gegen den FCB... körperlos ein bisschen mitspielen wollen. Nicht eine einzige (!) gelbe Karte für uns, das sagt eigentlich alles. Da muß man auch mal die schützende Hand wegnehmen, so geht es halt nicht. Bis auf die ersten 10 min. waren wir heute ein Sparringspartner. Ein Schwein das sich wehrlos hat schlachten lassen.

Ohne unsere eigene Nicht-Leistung beschönigen zu wollen nur ein paar kurze Worte zum FCB:
Ich kann mich an keine Mannschaft der Welt erinnern die mit solch einer Motivation und solch einem Selbstverständnis spielt. Was hat Flick mit denen gemacht, das ist einfach Wahnsinn. Die führen 4:0 und laufen vorne an, gehen in die Zweikämpfe als würde es 0:0 stehen. Kein zurückziehen, kein ausruhen... auch wenn ich jetzt hier einen Shitstorm bekomme, Chapeau FC Bayern, Chapeau Hansi Flick.
#
Ahjo.
Was trinke mer? 🙂
#
Da hast recht .
Muss man sich schön trinken .
Kein Mut , keine Ideen , hilflos , planlos ....
Abschläge Trapp nur zum Gegner .
Kein Tempo nichts
Wo war das Konzept von Hütter ?
Vollmundige Ankündigungen (auch. Köln)
Und nichts kommt !
Ich sage immer noch 4 Punkte aus den ersten Spielen verloren.
Gibt nee harte Saison
#
Verdiente und erwartungsgemäße 5:0 Klatsche gegen einen Übergegner. Was anderes habe ich nicht erwartet. Punkte muss man woanders holen. München ist nur ein Saisonbonus.
#
Schiriteam war ziemlich gut heute,
auch wenn ich Kimmich nach dem Klammern an Younes doppelt gelb gegeben hätte 😝
#
Ganz ehrlich: Gegen Hoffenheim grandioses Spiel und schöner Fußball. Berlin...reden wir nicht drüber... Aber heute war Bayern IMMER einen Schritt schneller und wenn die wirklich gewollt hätten hätte es 7:0 stehen können. Machen wir uns nix vor. Der FCB ist momentan die Elite auf europäischem Niveau. Hansi Flick wohl einer der besten "Co-Trainer" der Welt. Abhaken und fertig.  
#
Verdiente und erwartungsgemäße 5:0 Klatsche gegen einen Übergegner. Was anderes habe ich nicht erwartet. Punkte muss man woanders holen. München ist nur ein Saisonbonus.
#
Wichtig wird sein , wie man das ganze jetzt verarbeitet bzw aufarbeitet , für das Heimspiel gegen Bremen .
#
Wie war das nochmal mit der Zahnarztbehandlung? Was bin ich froh das wir dieses Spiel hinter uns haben...

Leider haben wir heute so gespielt wie du es niemals tun darfst gegen den FCB... körperlos ein bisschen mitspielen wollen. Nicht eine einzige (!) gelbe Karte für uns, das sagt eigentlich alles. Da muß man auch mal die schützende Hand wegnehmen, so geht es halt nicht. Bis auf die ersten 10 min. waren wir heute ein Sparringspartner. Ein Schwein das sich wehrlos hat schlachten lassen.

Ohne unsere eigene Nicht-Leistung beschönigen zu wollen nur ein paar kurze Worte zum FCB:
Ich kann mich an keine Mannschaft der Welt erinnern die mit solch einer Motivation und solch einem Selbstverständnis spielt. Was hat Flick mit denen gemacht, das ist einfach Wahnsinn. Die führen 4:0 und laufen vorne an, gehen in die Zweikämpfe als würde es 0:0 stehen. Kein zurückziehen, kein ausruhen... auch wenn ich jetzt hier einen Shitstorm bekomme, Chapeau FC Bayern, Chapeau Hansi Flick.
#
Der erste Abschnitt war treffend
Wille Einsatz Kampf hat gefehlt


Teilen