Nachbetrachtung zum Spiel in München

#
Ein Lehrer von mir hätte jetzt gesagt: "Das war einfach nur dahingerotzt". Finde, das triffts irgendwie am besten. Man hatte keinen guten Torschuss, viel Abseits, und keine Kreativität.

Das Ding wo Neuer noch von der Linie kratzt, da hätte Dost bisschen besser agieren müssen, dann hätte man zumindest noch was an der Tordifferenz gedreht. Das 5:0 war unnötig.

Aber ist egal, es war klar, das man dort wahrscheinlich nichts holt, und das ist auch in Ordnung. Nächste Woche gegen Fisch wirds besser!
#
Jojo1994 schrieb:

Ein Lehrer von mir hätte jetzt gesagt: "Das war einfach nur dahingerotzt". Finde, das triffts irgendwie am besten. Man hatte keinen guten Torschuss, viel Abseits, und keine Kreativität.

Das Ding wo Neuer noch von der Linie kratzt, da hätte Dost bisschen besser agieren müssen, dann hätte man zumindest noch was an der Tordifferenz gedreht. Das 5:0 war unnötig.

Aber ist egal, es war klar, das man dort wahrscheinlich nichts holt, und das ist auch in Ordnung. Nächste Woche gegen Fisch wirds besser!


Dieser Post war einfach nur dahingerotzt.
#
Und noch was:
Bringt Trapp eigentlich einmal einen Abschlag Fuß an den Mann ?
Wenn ich den Neuer im Vergleich sehe
Wahnsinn
#
Ja, das ist schon seit Jahren der entscheidende Unterschied zwischen beiden
Übrigens auch zwischen Trapp und ter Stegen
Kevin ist ein guter Torwart, mit guten Reaktionen,
aber was den Spielaufbau angeht, sind ihm die beiden anderen Nationaltorwarte weit voraus
Und das liegt nicht nur daran, dass deren Mannschaften sich besser zur Annahme stellen,
Sondern schlicht an der Präzision der Abschläge von Neuer und ter Stegen
(Wobei Neuer da auch noch besser als ter Stegen ist)
#
Aber warum ?
Die Gegenwehr wurde doch die ganze Woche angekündigt!
#
Sammy1 schrieb:

Aber warum ?
Die Gegenwehr wurde doch die ganze Woche angekündigt!

Lass es doch einfach sein , wenn du net unterscheiden oder begreifen kannst , solche Aussagen zu differenzieren , hoffe du hast bald genug getrollt .
#
Ein Lehrer von mir hätte jetzt gesagt: "Das war einfach nur dahingerotzt". Finde, das triffts irgendwie am besten. Man hatte keinen guten Torschuss, viel Abseits, und keine Kreativität.

Das Ding wo Neuer noch von der Linie kratzt, da hätte Dost bisschen besser agieren müssen, dann hätte man zumindest noch was an der Tordifferenz gedreht. Das 5:0 war unnötig.

Aber ist egal, es war klar, das man dort wahrscheinlich nichts holt, und das ist auch in Ordnung. Nächste Woche gegen Fisch wirds besser!
#
Jojo1994 schrieb:
... ...
Das Ding wo Neuer noch von der Linie kratzt, da hätte Dost bisschen besser agieren müssen, dann hätte man zumindest noch was an der Tordifferenz gedreht. ...


Da kommt Dost nur hin, wenn er Usain Bolt ist
Da kann man ihm keinen Vorwurf machen.
#
sgevolker schrieb:

Bei aller klasse der Bayern war das für mich heute deutlich zu körperlos wie wir agiert haben. Wenn es wirklich der Anspruch ist gegen die Bayern keine gelbe Karte zu riskieren und sich ja nicht zu verletzen, dann sollte man auch gleich konsequenterweise nicht antreten. Geht man auf den Platz, muss man auch dagegenhalten. Wir sind heute zu viel nur nebenher gelaufen.


Genau, das hinterlässt heute auch einen leicht faden Beigeschmack bei mir. So darf man sich einfach nicht präsentieren. Wenigstens von Hinti oder von Ilse hätte ich erwartet das sie spätestens Anfang der zweiten Hälfte mal ein Zeichen setzen, eine fiese Grätsche ansetzen oder ähnliches. Du hast den Bayern heute nicht weh getan, du hast brav Spalier gestanden. So lieben es die Bayern, gegen solche Gegner haben sie einen Heidenspaß.
#
Diegito schrieb:

sgevolker schrieb:

Bei aller klasse der Bayern war das für mich heute deutlich zu körperlos wie wir agiert haben. Wenn es wirklich der Anspruch ist gegen die Bayern keine gelbe Karte zu riskieren und sich ja nicht zu verletzen, dann sollte man auch gleich konsequenterweise nicht antreten. Geht man auf den Platz, muss man auch dagegenhalten. Wir sind heute zu viel nur nebenher gelaufen.


Genau, das hinterlässt heute auch einen leicht faden Beigeschmack bei mir. So darf man sich einfach nicht präsentieren. Wenigstens von Hinti oder von Ilse hätte ich erwartet das sie spätestens Anfang der zweiten Hälfte mal ein Zeichen setzen, eine fiese Grätsche ansetzen oder ähnliches. Du hast den Bayern heute nicht weh getan, du hast brav Spalier gestanden. So lieben es die Bayern, gegen solche Gegner haben sie einen Heidenspaß.


Und ich weiß ich wiederhole mich, aber wir haben es im letzten Pokalspiel oder auch Hoffenheim oder Hertha haben es in dieser Saison gezeigt, dass gegen diese Bayern/ beste Mannschaft der Welt etwas drin ist, wenn man ein gutes Spiel macht. Aber von einem guten Spiel waren wir heute sehr weit entfernt.

Aber ich höre jetzt auf. Gegen Bremen will ich einen Sahnetag, sonst bin ich wirklich sauer
#
Stimmt
Der Ansatz war in der ersten Halbzeit ja zu erkennen , aber das ständige Abseits laufen
Gefühlt 20‘mal
Man muss einfach mehr erwarten , bin einem Team das den Anspruch hat um Rang 6 zu spielen
#
Sammy1 schrieb:

Man muss einfach mehr erwarten , bin einem Team das den Anspruch hat um Rang 6 zu spielen

Wir stehen auf Platz 6.

Hast du eigentlich irgendwann mal etwas positives über Adi und die Spieler geschrieben? Wenigstens ein kleines Sätzchen?
#
Sammy1 schrieb:

Man muss einfach mehr erwarten , bin einem Team das den Anspruch hat um Rang 6 zu spielen

Wir stehen auf Platz 6.

Hast du eigentlich irgendwann mal etwas positives über Adi und die Spieler geschrieben? Wenigstens ein kleines Sätzchen?
#
Ja , aber die Punkte gemacht gegen welche Gegner.
Nochmals 4 Punkte verschenkt
#
Am fast noch am ärgerlichsten war heute aber noch Dittmann, den wirklich größten Bayern Fan unter den Kommentartoren. Sagte der doch wirklich, dass der Schiri für die Bayern pfeife. Ich kann es ja verstehen, wenn man Fan von einem Verein ist, aber dann darfst du keine "neutralen" Spiele kommentieren.

Im Pokalfinale hatte er natürlich den Fokus auf unseren total bösen Fans, obwohl die Bayern Fans noch viel mehr Pyro zündeten. Der Typ geht einfach gaaar nicht.
#
Ja , aber die Punkte gemacht gegen welche Gegner.
Nochmals 4 Punkte verschenkt
#
Sammy1 schrieb:

gegen welche Gegner

Gegen die Mannschaft, die die Zipfelklatscher 4:1 vorgeführt hat.
#
Da hast recht .
Muss man sich schön trinken .
Kein Mut , keine Ideen , hilflos , planlos ....
Abschläge Trapp nur zum Gegner .
Kein Tempo nichts
Wo war das Konzept von Hütter ?
Vollmundige Ankündigungen (auch. Köln)
Und nichts kommt !
Ich sage immer noch 4 Punkte aus den ersten Spielen verloren.
Gibt nee harte Saison
#
Jedes andere Statement von Dir wäre verwunderlicher gewesen als ein Sieg in München.
#
Ja , aber die Punkte gemacht gegen welche Gegner.
Nochmals 4 Punkte verschenkt
#
Jou Sammy, ein Tag zum genießen für Typen wie Dich, gelle, da kannste mal so richtg aus dem Vollen trollen - beim nächsten Sieg  hockst  wieder im dunklen Verlies und vergießt bittere Tränen...
Sammy1 schrieb:

Ja , aber die Punkte gemacht gegen welche Gegner.
Nochmals 4 Punkte verschenkt

#
Herrje, wir haben mal wieder in München,wie die letzten 20 Jahre eigentlich fast jedes mal, den ***** versohlt bekommen und einige trollen hier rum als wäre Weltuntergang.

Ich habe mit genau dem Gerechnet und schulterzuckend hingenommen.
#
Am fast noch am ärgerlichsten war heute aber noch Dittmann, den wirklich größten Bayern Fan unter den Kommentartoren. Sagte der doch wirklich, dass der Schiri für die Bayern pfeife. Ich kann es ja verstehen, wenn man Fan von einem Verein ist, aber dann darfst du keine "neutralen" Spiele kommentieren.

Im Pokalfinale hatte er natürlich den Fokus auf unseren total bösen Fans, obwohl die Bayern Fans noch viel mehr Pyro zündeten. Der Typ geht einfach gaaar nicht.
#
Ich fand ihn bei weitem nicht so schlimm wie Wolf Fuss. War ja fast schon erfrischend, dem sein Gesülze bei einem Bazenspiel nicht hören zu müssen.
#
Ja, das ist schon seit Jahren der entscheidende Unterschied zwischen beiden
Übrigens auch zwischen Trapp und ter Stegen
Kevin ist ein guter Torwart, mit guten Reaktionen,
aber was den Spielaufbau angeht, sind ihm die beiden anderen Nationaltorwarte weit voraus
Und das liegt nicht nur daran, dass deren Mannschaften sich besser zur Annahme stellen,
Sondern schlicht an der Präzision der Abschläge von Neuer und ter Stegen
(Wobei Neuer da auch noch besser als ter Stegen ist)
#
philadlerist schrieb:

Ja, das ist schon seit Jahren der entscheidende Unterschied zwischen beiden
Übrigens auch zwischen Trapp und ter Stegen
Kevin ist ein guter Torwart, mit guten Reaktionen,
aber was den Spielaufbau angeht, sind ihm die beiden anderen Nationaltorwarte weit voraus
Und das liegt nicht nur daran, dass deren Mannschaften sich besser zur Annahme stellen,
Sondern schlicht an der Präzision der Abschläge von Neuer und ter Stegen
(Wobei Neuer da auch noch besser als ter Stegen ist)


Ich empfinde das tatsächlich auch so und hätte gedacht spätestens bei PSG hätte man ihm mal beigebracht, wie man Abschläge zum Mann macht.
Fällt mir immer wieder auf, dass die Dinger so gut wie nie dort ankommen wo sie eigentlich sollen.
#
Jou Sammy, ein Tag zum genießen für Typen wie Dich, gelle, da kannste mal so richtg aus dem Vollen trollen - beim nächsten Sieg  hockst  wieder im dunklen Verlies und vergießt bittere Tränen...
Sammy1 schrieb:

Ja , aber die Punkte gemacht gegen welche Gegner.
Nochmals 4 Punkte verschenkt

#
Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln
#
Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln
#
Sammy1 schrieb:

Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .


Fakten = Meinung von Dir
Andere Meinungen als Du = können leider einige nicht umgehen
#
Ich fand ihn bei weitem nicht so schlimm wie Wolf Fuss. War ja fast schon erfrischend, dem sein Gesülze bei einem Bazenspiel nicht hören zu müssen.
#
ThePaSch schrieb:

Ich fand ihn bei weitem nicht so schlimm wie Wolf Fuss. War ja fast schon erfrischend, dem sein Gesülze bei einem Bazenspiel nicht hören zu müssen.


Finde Fuss nicht so schlimm, er ist definitiv kein Bayernfan (meine mal gelesenzu haben, dass er für Köln ist). Bei Dittmann sieht das nach meinem Empfinden anders aus. Fuss würde zB nie auf die Idee kommen zu sagen, dass der Schiri für den Gegner der Bayern pfeife. Mag sein dass Fuss die Bayern wegen ihrer Leistung bewundert, aber theoretisch kann man das ja manchmal auch. Auch wenn sie heute keinen echten Gegner hatten.
#
Das einzig wirklich Ärgerliche heute war die Tatsache, dass wir unsere physische Stärke heute nicht in die Waagschale geworfen haben - in vielen Situationen ein zaghaftes Spalierstehen statt "auf die Socken" zu geben; im Gegenteil, die spielerisch hochüberlegene Mannschaft bekommt 3 gelbe Karten, wir keine.... das spricht Bände
#
Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln
#
Sammy1 schrieb:

Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln

"Loben und Lächen"?
Du Kasper pöbelst und trollst doch hier schon herum, wenn die Eintracht die Platzwahl verliert!
#
Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln
#
Loben und lächeln? Glaubst Du doch selbst nicht...
Und Fakten nennst Du dein unreflektiertes Geseiere aus dem Bauch raus, da ist wenig bis nix belegt, im Ernst Sammy, dein Genöle ist pubertär...
Sammy1 schrieb:

Man muss halt mal die Fakten nennen .
Mit denen können leider einige nicht umgehen .
Würde lieber loben und lächeln



Teilen