Nachbetrachtung zum Unentschieden gegen Bremen

#
Hier geht‘s weiter
#
Hier geht‘s weiter
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
Schade, finde ich zu wenig!
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
dass das zu wenig ist
#
Herrlicher Herbstspaziergang bei herrlichem Spätherbstwetter.
Hat sich gelohnt - das Spiel NICHT weiter zu schauen!
#
Joa, war bei der Aufstellung zu erwarten. Ist mir ein Rätsel, wieso Hütter da so steif an diesem nicht funktionierenden Mittelfeld festhält. Rode-Ilse-Kamada passen einfach nicht zusammen, das ist spielerisch selbst für Bremen zu wenig. Sehe auch Kamada nicht mehr in der Startelf, wenn Kostic zurückkommt und Younes ins OM kann.
Belebend fand ich Aymen. Sehr guter Einsatz vor dem 1-1. Danach hat man gut Druck gemacht, aber dann die letzten zehn Minuten entweder keine Luft mehr gehabt oder doch zufrieden mit dem Punkt gewesen.
Sehr ärgerliches 1-1 gegen den wohl schwächsten Gegner bisher und das haben wir uns komplett selbst zuzuschreiben
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
Setzen sechs.
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
ggggg schrieb:

3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?

Drei Punkte?
#
20 Minuten guter Fußball reichen einfach nicht aus.  Kohr um längen besser als Ilse   Younes als Zuber . Gegen Stuttgart bitte direkt in der Startelf !
#
1. Halbzeit unterirdisch.
Huber und Ilse brauchen dringend eine längerfristige Pause. Das war richtig schlecht.
2. Halbzeit zeugt nicht vom Anspruch oben mitspielen zu wollen. Mit Younes kam Schwung. Barkok auf der rechten Seite verschenkt. Kamada in ab der 80. Minute stehend k.o.. Wieso Hütter ihn nicht rausgenommen hat, weiß ich auch nicht.

Die Bremer standen 3/4 der Spielzeit hinten drin und lauerten auf Konter.
Die Fischköppe werden sich einen Hobeln auf diesen einen Punkt.

Hütter muss dringend umbauen und endlich die Lieblinge auf die Bank befördern. Nächstes Spiel gegen die Schwabensäcke, zeigt die Richtung in den nächsten Wochen
#
Ilsanker und Zuber kann man gerne in der 2. Liga präsentieren. Leider ist Adi voreingenommen und scheint sich zu sagen, Hauptsache die Alpen-Bomber präsentieren. Das Resultat kann man lesen. Ich hoffe, er kommt zur Besinnung.
#
Hauptsache nicht verloren. Aber wenn man vorher von einem richtungsweisendem Spiel spricht, dann haben wir jetzt die Antwort. Mehr als Platz 8 ist wohl nicht drin, es sei denn, unsere Spieler kapieren es endlich mal, dass ein Spiel 90 Minuten dauert und nicht nur 15 Minuten.

Positiv überrascht bin ich von Barkok.
#
Kann man jetzt hier mal endlich mit dem Ilsanker Bashing aufhören? Das ist ja unerträglich!
#
Puh, wenn du gegen Bremen, Köln und Bielefeld nur Unentschieden spielst, dann kannst du auch keine Ansprüche stellen.

Ilsanker und Zuber kannst du eigentlich überhaupt nicht mehr bringen, das geht überhaupt nicht.
Erst wo Hütter mutig gewechselt hat, wurde es deutlich besser.
#
Stell halt endlich mal mehr bessere Fußballer in die Startelf.
Dreierkette kann man auch mal überdenken langsam, ständig offen hinten, wenn der Ball einfach vorgehauen wird...
#
Erst der 6 Spieltag ist noch alles drin... Mal ernsthaft ich hab so kein bock mehr. In meinen Augen haben wir nun schon 6 Punkte verschenkt.

Hoffentlich zieht Hütter die richtigen Schlüsse und es wird besser. Wenn schon keinen 3er würde ich wenigstens gerne keinen Gruselkick sehen
#
Alles in allem enttäuschend. Und langsam muß man leider auch die Mentalitätsfrage stellen.
Die 1.Hälfte war über weite Strecken eine Zumutung, da war von Willen und Gier nichts zu spüren.
Auch die Körpersprache gefällt mir aktuell überhaupt nicht, erst als wir 0:1 in Rückstand geraten sind hat man gesehen das die Mannschaft lebt... warum?

Hütter muß sich auch mal fragen was er mit seiner Nibelungentreue zu Ilsanker bezwecken will, ich will ihn nicht niedermachen, in bestimmten Spielsituationen kann er wichtig für uns sein, aber doch nicht heute in einem Spiel gegen einen ersatzgeschwächten, harmlosen Gegner.

Das ist einfach zu wenig.
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
ggggg schrieb:

3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?

Beim nächsten Mal wieder auswärts, ist doch logisch, oder?
#
Die Startelf von heute darf es nächste Woche nicht geben, so viel steht fest.
#
Stell halt endlich mal mehr bessere Fußballer in die Startelf.
Dreierkette kann man auch mal überdenken langsam, ständig offen hinten, wenn der Ball einfach vorgehauen wird...
#
Liegt auch daran, dass Hasebe langsam doch leider merklich abbaut. Da waren heute wieder Szenen dabei, die gegen bessere Teams wie letzte Woche direkt zum Gegentor führen.


Teilen