Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Stuttgart

#
Anthrax schrieb:

Übrigens gibts nix besseres als 8k.
Und das Signal, dass der VAR bekommt können wir auch bekommen.
Die Frage ist ob die Kameras überhaupt in 8k aufnehmen.

Der Link hilft nicht viel, weil der Tweet um den es geht fehlt.
Er deutet aber srark darauf hin, dass 8k noch sehr ungewöhnlich ist. Sonst wärs ja nicht erwähnenswert. Artikel ist recht aktuell.
https://11freunde.de/artikel/sch%C3%A4rfer-als-die-realit%C3%A4t/3263169



Nunja 8k TV dürften noch nicht annähernd genug verbreitet sein um dafür Kameras aufzustellen. Und nur für den VAR wird das mit Sicherheit nicht gemacht.


Es wird ja leider nicht mal alles in 4k ausgestrahlt oder hab ich da was verpasst?


Aber grundsätzlich würde ich mich freuen über 8k auch wenn ich dafür erstmal aufrüsten müsste.
#
Metalrick schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens gibts nix besseres als 8k.
Und das Signal, dass der VAR bekommt können wir auch bekommen.
Die Frage ist ob die Kameras überhaupt in 8k aufnehmen.

Der Link hilft nicht viel, weil der Tweet um den es geht fehlt.
Er deutet aber srark darauf hin, dass 8k noch sehr ungewöhnlich ist. Sonst wärs ja nicht erwähnenswert. Artikel ist recht aktuell.
https://11freunde.de/artikel/sch%C3%A4rfer-als-die-realit%C3%A4t/3263169



Nunja 8k TV dürften noch nicht annähernd genug verbreitet sein um dafür Kameras aufzustellen. Und nur für den VAR wird das mit Sicherheit nicht gemacht.


Es wird ja leider nicht mal alles in 4k ausgestrahlt oder hab ich da was verpasst?


Aber grundsätzlich würde ich mich freuen über 8k auch wenn ich dafür erstmal aufrüsten müsste.



Genau darum geht es mir ja.

Im TV gibts 4k gar nicht, nur HD.
Bei Netflix gibt es ein paar Sachen in 4k, das sieht schon toll aus.

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Und zum letzten Mal: es ist nicht ausschlaggebend, wann der Ball den Fuß verlassen hat, sondern wann der Fuß des Passgebers den Ball trifft.


Was genau ist da der Unterschied? Ist der zeitliche Unterschied überhaupt noch messbar?
#
Der Unterschied ist eben die Zeitspanne von der 1. Berührung des Fuß am Ball bis hin zum Zeitpunkt, wo der Fuß den Ball nicht mehr berührt (logisch, nicht wahr?) und die Zeitspanne lässt sich durchaus mit Moderner Technik messen.
Heutige Technik lässt übrigens eine Frequenz von bis zu einer Million Bilder pro Sekunde zu, damit kann diesen kurzen Moment (überspitzt) zur Spielfilm Länge ausdehnen.

Diese Technik wäre natürlich für den Einsatz, um Abseits zu entscheiden oder eben nicht, viel zu aufwändig und teuer aber auch mit der im Fussball eingesetzten Technik kann man die Bewegungen aller Spieler in diesem kurzen Zeitabschnitt festhalten. Und in diesem kurzen Moment werden eben genau die Millimeter zurückgelegt, von denen immer geredet wird.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Und zum letzten Mal: es ist nicht ausschlaggebend, wann der Ball den Fuß verlassen hat, sondern wann der Fuß des Passgebers den Ball trifft.


Was genau ist da der Unterschied? Ist der zeitliche Unterschied überhaupt noch messbar?
#
sgevolker schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und zum letzten Mal: es ist nicht ausschlaggebend, wann der Ball den Fuß verlassen hat, sondern wann der Fuß des Passgebers den Ball trifft.


Was genau ist da der Unterschied? Ist der zeitliche Unterschied überhaupt noch messbar?

Bei 300 Bildern pro Sekunde glaube ich schon. Also 3 Bilder pro Hundertstel-Sekunde. Eine Menge Bilder, die man da ablaufen lassen kann vom Zeitpunkt des Ball treffens bis zum Zeitpunkt des Fuß verlassens.
Aber darum geht es gar nicht. Es geht um eine Festlegung. Und die ist nun mal so getroffen worden.
#
Metalrick schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens gibts nix besseres als 8k.
Und das Signal, dass der VAR bekommt können wir auch bekommen.
Die Frage ist ob die Kameras überhaupt in 8k aufnehmen.

Der Link hilft nicht viel, weil der Tweet um den es geht fehlt.
Er deutet aber srark darauf hin, dass 8k noch sehr ungewöhnlich ist. Sonst wärs ja nicht erwähnenswert. Artikel ist recht aktuell.
https://11freunde.de/artikel/sch%C3%A4rfer-als-die-realit%C3%A4t/3263169



Nunja 8k TV dürften noch nicht annähernd genug verbreitet sein um dafür Kameras aufzustellen. Und nur für den VAR wird das mit Sicherheit nicht gemacht.


Es wird ja leider nicht mal alles in 4k ausgestrahlt oder hab ich da was verpasst?


Aber grundsätzlich würde ich mich freuen über 8k auch wenn ich dafür erstmal aufrüsten müsste.



Genau darum geht es mir ja.

Im TV gibts 4k gar nicht, nur HD.
Bei Netflix gibt es ein paar Sachen in 4k, das sieht schon toll aus.

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.
#
Anthrax schrieb:

Metalrick schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens gibts nix besseres als 8k.
Und das Signal, dass der VAR bekommt können wir auch bekommen.
Die Frage ist ob die Kameras überhaupt in 8k aufnehmen.

Der Link hilft nicht viel, weil der Tweet um den es geht fehlt.
Er deutet aber srark darauf hin, dass 8k noch sehr ungewöhnlich ist. Sonst wärs ja nicht erwähnenswert. Artikel ist recht aktuell.
https://11freunde.de/artikel/sch%C3%A4rfer-als-die-realit%C3%A4t/3263169



Nunja 8k TV dürften noch nicht annähernd genug verbreitet sein um dafür Kameras aufzustellen. Und nur für den VAR wird das mit Sicherheit nicht gemacht.


Es wird ja leider nicht mal alles in 4k ausgestrahlt oder hab ich da was verpasst?


Aber grundsätzlich würde ich mich freuen über 8k auch wenn ich dafür erstmal aufrüsten müsste.



Genau darum geht es mir ja.

Im TV gibts 4k gar nicht, nur HD.
Bei Netflix gibt es ein paar Sachen in 4k, das sieht schon toll aus.

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ist doch eh egal!
Das ganze Videogedöns ist doch manipuliert!
Und zwar im Sinne des DFB bzw. der DFL.
Bestes Beispiel: https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fi.ytimg.com%2Fvi%2FRRSE5Ej2tmM%2Fhqdefault.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DRRSE5Ej2tmM&tbnid=tjmWxQsAMbsbRM&vet=10CBEQxiAoAmoXChMIiJqU0-6e7wIVAAAAAB0AAAAAEBQ..i&docid=0Gldu2X9bBCFPM&w=480&h=360&itg=1&q=tor%20england%20deutschland%202010%20richtige%20entscheidung&ved=0CBEQxiAoAmoXChMIiJqU0-6e7wIVAAAAAB0AAAAAEBQ
#
Metalrick schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens gibts nix besseres als 8k.
Und das Signal, dass der VAR bekommt können wir auch bekommen.
Die Frage ist ob die Kameras überhaupt in 8k aufnehmen.

Der Link hilft nicht viel, weil der Tweet um den es geht fehlt.
Er deutet aber srark darauf hin, dass 8k noch sehr ungewöhnlich ist. Sonst wärs ja nicht erwähnenswert. Artikel ist recht aktuell.
https://11freunde.de/artikel/sch%C3%A4rfer-als-die-realit%C3%A4t/3263169



Nunja 8k TV dürften noch nicht annähernd genug verbreitet sein um dafür Kameras aufzustellen. Und nur für den VAR wird das mit Sicherheit nicht gemacht.


Es wird ja leider nicht mal alles in 4k ausgestrahlt oder hab ich da was verpasst?


Aber grundsätzlich würde ich mich freuen über 8k auch wenn ich dafür erstmal aufrüsten müsste.



Genau darum geht es mir ja.

Im TV gibts 4k gar nicht, nur HD.
Bei Netflix gibt es ein paar Sachen in 4k, das sieht schon toll aus.

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.
#
Anthrax schrieb:

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ebend. Warum? Wo doch nicht mal Netflix...
Und die Torlinientechnik hat auch nur Polaroid. 😉
#
Anthrax schrieb:

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ebend. Warum? Wo doch nicht mal Netflix...
Und die Torlinientechnik hat auch nur Polaroid. 😉
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Anthrax schrieb:

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ebend. Warum? Wo doch nicht mal Netflix...
Und die Torlinientechnik hat auch nur Polaroid. 😉


Du bist wirklich überzeugt die hätten da Hardware die sonst keiner hat....
Aber gut, scheinst ja ne besondere Ahnung der Materie zu haben.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Anthrax schrieb:

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ebend. Warum? Wo doch nicht mal Netflix...
Und die Torlinientechnik hat auch nur Polaroid. 😉


Du bist wirklich überzeugt die hätten da Hardware die sonst keiner hat....
Aber gut, scheinst ja ne besondere Ahnung der Materie zu haben.
#
Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Anthrax schrieb:

Also warum sollte der VAR irgendwelche Superhardware haben.

Ebend. Warum? Wo doch nicht mal Netflix...
Und die Torlinientechnik hat auch nur Polaroid. 😉


Du bist wirklich überzeugt die hätten da Hardware die sonst keiner hat....
Aber gut, scheinst ja ne besondere Ahnung der Materie zu haben.
#
Die Frage ist aus meiner Sicht eher: Wenn die keine Super Hardware haben, wer denn dann? Am Geld für entsprechendes Equipment dürfte es bei der DFL ja wohl nicht fehlen.
#
Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...
#
Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI
#
SamuelMumm schrieb:

Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI


Das sieht allein anhand der Namen schon nicht ausschließlich nach Empfangsgeräten aus.

Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird.

Und SBG Sports Software wird kaum Geräte herstellen.

Aber von mir aus habt ihr Recht und uch mei Ruh.
#
SamuelMumm schrieb:

Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI


Das sieht allein anhand der Namen schon nicht ausschließlich nach Empfangsgeräten aus.

Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird.

Und SBG Sports Software wird kaum Geräte herstellen.

Aber von mir aus habt ihr Recht und uch mei Ruh.
#
Anthrax schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI


Das sieht allein anhand der Namen schon nicht ausschließlich nach Empfangsgeräten aus.

Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird.

Und SBG Sports Software wird kaum Geräte herstellen.

Aber von mir aus habt ihr Recht und uch mei Ruh.


ME wird hier vor allem von der Diskussion abgelenkt, denn für die Szene in Bremen brauche ich keine Superduper Technik. Es geht um die Frage nach Spielraum und um Transparenz. Zweifel wurden begründet dargelegt.

Wenn man es nicht kritisch hinterfragen möchte, auch gut.
#
Schräge Diskussion hier irgendwie.
Tschöö, schönen Wochenstart 😊
#
Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...
#
Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Ich habe immer gedacht das Abseits dann ist wenn der Schiedsrichter es sagt. Was helfen da 300 Bilder die Minute?
#
Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...
#
Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Dass die in 8k aufnehmen hab ich auch nicht gesagt, aber du hast ja schon behauptet, dass die wahrscheinlich auch kein 4k hat, weils das ja im Fernsehen auch nicht gibt.
#
Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Dass die in 8k aufnehmen hab ich auch nicht gesagt, aber du hast ja schon behauptet, dass die wahrscheinlich auch kein 4k hat, weils das ja im Fernsehen auch nicht gibt.
#
Adlerdenis schrieb:

Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Dass die in 8k aufnehmen hab ich auch nicht gesagt, aber du hast ja schon behauptet, dass die wahrscheinlich auch kein 4k hat, weils das ja im Fernsehen auch nicht gibt.


Schräge Interpretation von dem was ich geschrieben habe, aber na gut.
#
Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Ich habe immer gedacht das Abseits dann ist wenn der Schiedsrichter es sagt. Was helfen da 300 Bilder die Minute?
#
Mike 56 schrieb:

Anthrax schrieb:

Die nehmen trotzdem höchstens in 4k auf.
Völlig egal von wem die Hardware kommt die uch nicht im Wohnzimmer stehen habe.

Ich hab langsam das Gefühl es fehlt am grundlegenden Technikverständnis...

Ich habe immer gedacht das Abseits dann ist wenn der Schiedsrichter es sagt. Was helfen da 300 Bilder die Minute?


300 Bilder die Minute würden da wirklich nicht helfen 🤣
#
Ich konnte nicht das ganze Spiel sehen, bin aber mit dem Resultat zufrieden. Es war kein einfaches Spiel gg den VfB. Beide Innenverteidiger (Hinti, N'Dicka) in HZ 1. verwarnt, und das gg die schnellen Stürmer von Stuttgart, es wäre nicht mehr möglich gewesen ein tacktisches Faul zu ziehen. Auch finde ich es gut, dass wir uns nach dem Bremen-Spiel stabilisiert haben, das wichtigste ist in meinen Augen nicht verloren zu haben, wichtig fürs Selbstvertrauen und dazu auch noch direkt nach einem Rückstand zurückzukommen - das ist doch Top.

Die 6-Pukte-Spiele kommen jetzt, die werden wie jeder weiss ganz ganz wichtig werden. Ich hatte mich vor sehr vielen Jahren mal mit einem italienischen Freund über Fussball unterhalen, er komplett fussbalfanatisch. Er sagte mir, dass man Spitzenmannschaften daran erkennt, dass diese zum Ende der Saison, wenn Spiele gewonnen werden müssen, diese auch gewinnnen. Wir werden sehr bald wissen, von EF steht und wie weit die Mannschaft ist.
#
SamuelMumm schrieb:

Hmmm.....hast Du Geräte eines der offiziellen FIFA Lieferanten im Wohnzimmer?

Broadcast Solutions GmbH
Broadcasting Televisão Ltda.
ChyronHego ApS
Colosseo EAS
Evertz Microsystems Ltd.
EVS Broadcast Equipment
Hawk-Eye Innovations
Medialuso & Mediapro
OZ Sports
SBG Sports Software
Simply Live
Slomo TV
Vieww GmbH
VOGO Sport
Worldwide TGI


Das sieht allein anhand der Namen schon nicht ausschließlich nach Empfangsgeräten aus.

Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird.

Und SBG Sports Software wird kaum Geräte herstellen.

Aber von mir aus habt ihr Recht und uch mei Ruh.
#
Anthrax schrieb:
... ...
Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird. ...


Wenn das Bier im vollen Umfang die Linie (Zahnreihe) überschritten hat,
kriegt dann deine Frau jedesmal ein Signal auf ihre Armbanduhr?
#
Anthrax schrieb:
... ...
Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird. ...


Wenn das Bier im vollen Umfang die Linie (Zahnreihe) überschritten hat,
kriegt dann deine Frau jedesmal ein Signal auf ihre Armbanduhr?
#
philadlerist schrieb:

Anthrax schrieb:
... ...
Dass HawkEye mich beim Fußball gucken und Bier trinken filmt ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ebenso abwegig wie dass das dann anschließend noch nach Brasilien übertragen wird. ...


Wenn das Bier im vollen Umfang die Linie (Zahnreihe) überschritten hat,
kriegt dann deine Frau jedesmal ein Signal auf ihre Armbanduhr?



Nur beim letzten Schluck, damit neues bereitgestellt werden kann natürlich 😎
5€ in die Chauvi-Kasse.
#
So, nun sind einige Tage rum und man kann zwar mit dem Ergebnis halbwegs leben (bzw. muss ja) - aber nach wie vor kotzt mich der VAR an.

Dieses "Abseits" Tor ist genau das, was mich am VAR stört.

1. Es braucht viel zu lange
  -> Ging doch in der WM auch schneller

2. Diese mm Entscheidung ist einfach Schwachsinn
 -> wenn es nicht sofort klar zu erkennen ist, dann lasst es doch. Tötet das Spiel.

Und wie geschrieben, bei dieser knappen Situation hälst du das Bild ne halbe Sekunde später an und es sieht wieder anders aus.
SamuelMumm schrieb:

Der Unterschied ist eben die Zeitspanne von der 1. Berührung des Fuß am Ball bis hin zum Zeitpunkt, wo der Fuß den Ball nicht mehr berührt (logisch, nicht wahr?) und die Zeitspanne lässt sich durchaus mit Moderner Technik messen.
Heutige Technik lässt übrigens eine Frequenz von bis zu einer Million Bilder pro Sekunde zu, damit kann diesen kurzen Moment (überspitzt) zur Spielfilm Länge ausdehnen.

Diese Technik wäre natürlich für den Einsatz, um Abseits zu entscheiden oder eben nicht, viel zu aufwändig und teuer aber auch mit der im Fussball eingesetzten Technik kann man die Bewegungen aller Spieler in diesem kurzen Zeitabschnitt festhalten. Und in diesem kurzen Moment werden eben genau die Millimeter zurückgelegt, von denen immer geredet wird.


Entweder per Technik oder wenn es innerhalb von kürzerster Zeit klar erkennbar ist - aber nicht dieses ewige Linie ansetzen, zehnmal Messen...


Teilen