Nachbetrachtung zur Niederlage in Gladbach

#
philadlerist schrieb:

Schönesge schrieb:

Also, der Adi hat gesagt, die heutige Leistung hätte gar nichts mit seiner Verkündung zu tun. So eine These sei ihm "zu billig".

Na dann...

Hat halt ne andere Vorstellung von teuer ...


Vielleicht hatte die Klatsche heute auch was gutes. In Hütter wird es brodeln, der weiß ganz genau das jetzt alles auf ihn projeziert wird.
Für ihn persönlich und seine Zukunft wäre es nicht förderlich wenn er jetzt noch die CL vergeigt, das würde ihm für immer und ewig nachhängen.
Und die Spieler haben langfristige Verträge, was bringt es einem Kostic, Silva, Kamada jetzt nachzulassen? Es ist nicht in Stein gemeißelt das sie eine Wechselfreigabe bekommen. Die spielen nächste Saison doch auch lieber CL als EL oder Conference League.
#
Diegito schrieb:

philadlerist schrieb:

Schönesge schrieb:

Also, der Adi hat gesagt, die heutige Leistung hätte gar nichts mit seiner Verkündung zu tun. So eine These sei ihm "zu billig".

Na dann...

Hat halt ne andere Vorstellung von teuer ...


Vielleicht hatte die Klatsche heute auch was gutes. In Hütter wird es brodeln, der weiß ganz genau das jetzt alles auf ihn projeziert wird.
Für ihn persönlich und seine Zukunft wäre es nicht förderlich wenn er jetzt noch die CL vergeigt, das würde ihm für immer und ewig nachhängen.
Und die Spieler haben langfristige Verträge, was bringt es einem Kostic, Silva, Kamada jetzt nachzulassen? Es ist nicht in Stein gemeißelt das sie eine Wechselfreigabe bekommen. Die spielen nächste Saison doch auch lieber CL als EL oder Conference League.


Das "Gute" ist jedenfalls, dass es am Dienstag direkt weitergeht und die Jungs auf dem Platz zeigen können, dass sie fokussiert sind auf das große Ziel! Die letzten Tage waren sicher für die Spieler auch nicht einfach, auch wenn ich es so nicht erwartet habe, ist es doch völlig nachvollziehbar, dass die heute auch nicht bei 100% sein konnten.
Am Dienstag gilt es eine Reaktion zu zeigen!
#
ThePaSch schrieb:

Ich denke sogar, es kann ihm völlig scheiß egal sein, wo er am Ende mit uns landet.

Ich denke, er würde sich schon gerne die CL Prämie mitnehmen.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich denke, er würde sich schon gerne die CL Prämie mitnehmen.


Wieso, finanziell hat er doch jetzt alles geregelt?
#
Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.
#
adler_rodgau schrieb:

Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.


Allen voran Gladbach. Da kann mir einer erzählen was er will, die Geschichte war lanciert. Vielleicht nicht von Eberl direkt aber von Leuten aus dem Gladbacher Umfeld. Mit hervorragendem Ergebnis. Clever oder perfide, man kann es sich aussuchen...
#
adler_rodgau schrieb:

Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.


Allen voran Gladbach. Da kann mir einer erzählen was er will, die Geschichte war lanciert. Vielleicht nicht von Eberl direkt aber von Leuten aus dem Gladbacher Umfeld. Mit hervorragendem Ergebnis. Clever oder perfide, man kann es sich aussuchen...
#
Diegito schrieb:

adler_rodgau schrieb:

Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.


Allen voran Gladbach. Da kann mir einer erzählen was er will, die Geschichte war lanciert. Vielleicht nicht von Eberl direkt aber von Leuten aus dem Gladbacher Umfeld. Mit hervorragendem Ergebnis. Clever oder perfide, man kann es sich aussuchen...

Glaube ich auch. Das sind Dinge, die denen früher oder später auf die Füße fallen werden. Freu mich schon drauf.

Am Ende ist Gladbach ein Provinzverein der sich noch einige Jahre in den oberen Sphären der Bundesliga wird halten können. Danach werden sie den Weg von Lautern, Bochum, Bremen usw. gehen. Ob das schade ist können andere beurteilen
#
philadlerist schrieb:

Schönesge schrieb:

Also, der Adi hat gesagt, die heutige Leistung hätte gar nichts mit seiner Verkündung zu tun. So eine These sei ihm "zu billig".

Na dann...

Hat halt ne andere Vorstellung von teuer ...


Vielleicht hatte die Klatsche heute auch was gutes. In Hütter wird es brodeln, der weiß ganz genau das jetzt alles auf ihn projeziert wird.
Für ihn persönlich und seine Zukunft wäre es nicht förderlich wenn er jetzt noch die CL vergeigt, das würde ihm für immer und ewig nachhängen.
Und die Spieler haben langfristige Verträge, was bringt es einem Kostic, Silva, Kamada jetzt nachzulassen? Es ist nicht in Stein gemeißelt das sie eine Wechselfreigabe bekommen. Die spielen nächste Saison doch auch lieber CL als EL oder Conference League.
#
Diegito schrieb:

Vielleicht hatte die Klatsche heute auch was gutes. In Hütter wird es brodeln, der weiß ganz genau das jetzt alles auf ihn projeziert wird.
Für ihn persönlich und seine Zukunft wäre es nicht förderlich wenn er jetzt noch die CL vergeigt, das würde ihm für immer und ewig nachhängen.

Vielleicht geht ihm das aber auch komplett am Ar5ch vorbei? Sonderlich aufgeregt sah er nach dem Spiel nicht aus. Wenn er bei seiner nächsten Station wieder Erfolg hat, ist es ihm und den Medien wurscht, was bei der vorigen war.
#
adler_rodgau schrieb:

Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.


Allen voran Gladbach. Da kann mir einer erzählen was er will, die Geschichte war lanciert. Vielleicht nicht von Eberl direkt aber von Leuten aus dem Gladbacher Umfeld. Mit hervorragendem Ergebnis. Clever oder perfide, man kann es sich aussuchen...
#
Jetzt erst Recht!! Auf geht's!! Konzentration statt Konfession!!
https://youtu.be/t1ywnQ6qhgg
#
Hat schon jemand „Hütter RAUS“!!! Gefordert ?

War echt zum vergessen heute und ich bin fest davon überzeugt das es zumindest mit an dem Abgang von Hütter lag das die Jungs heute nichts auf den Platz gebracht haben.
Bei Kovac habe ich damals auch die sofortige Freistellung gefordert und am Ende hat er ja bekanntermaßen mit den Jungs den Pokal geholt, also fordere ich jetzt auch die Freistellung von Hütter und hoffe das am Ende die Meisterschaft raus springt naja oder zumindest die CL

#
Basaltkopp schrieb:

Ich denke, er würde sich schon gerne die CL Prämie mitnehmen.


Wieso, finanziell hat er doch jetzt alles geregelt?
#
ThePaSch schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Ich denke, er würde sich schon gerne die CL Prämie mitnehmen.


Wieso, finanziell hat er doch jetzt alles geregelt?

Der hatte auch sicher seine Schäfchen schon im Trocknen bevor er in Gladbach unterschrieben hat...
Der nimmt alles mit was er mitnehmen kann.
#
Diegito schrieb:

adler_rodgau schrieb:

Nadine_24.7 schrieb:

Warum hätte er nicht noch bis heute nach dem Spiel mit der Bekanntgabe des Wechsels warten können. Wenn er schon nicht bis Saisonende warten wollt. Hat Flick übrigens auch gemacht, erst die Mannschaft, dann die Medien. Chapeau Herr Flick, sowas nennt man teamorientiert


Flick ist alleine verantwortlich. Bei Hütter sind mehrere Parteien im Spiel, plus Medien, denen was gesteckt wurde. Sorry, der Vergleich hinkt.


Allen voran Gladbach. Da kann mir einer erzählen was er will, die Geschichte war lanciert. Vielleicht nicht von Eberl direkt aber von Leuten aus dem Gladbacher Umfeld. Mit hervorragendem Ergebnis. Clever oder perfide, man kann es sich aussuchen...

Glaube ich auch. Das sind Dinge, die denen früher oder später auf die Füße fallen werden. Freu mich schon drauf.

Am Ende ist Gladbach ein Provinzverein der sich noch einige Jahre in den oberen Sphären der Bundesliga wird halten können. Danach werden sie den Weg von Lautern, Bochum, Bremen usw. gehen. Ob das schade ist können andere beurteilen
#
Arya schrieb:

Am Ende ist Gladbach ein Provinzverein der sich noch einige Jahre in den oberen Sphären der Bundesliga wird halten können. Danach werden sie den Weg von Lautern, Bochum, Bremen usw. gehen. Ob das schade ist können andere beurteilen

Naja. Gladbach kam 65 in die Bundesliga, also zwei Jahre nach deren Start. Sie waren aber insgesamt länger in der obersten Spielklasse als wir (wenn ich es richtig im Kopf habe) und haben dazu das eine oder andere Mal die Meisterschale hochgereckt. 'Provinzverein' - ich weiß nicht.
#
Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen mit Hasebe statt Ilsanker und Doppelzehn statt Doppelsturm zu beginnen. Bei allen Qualitäten, die der scheidende Trainer hat, können wir ja evtl. auf jemanden hoffen, der in solchen Dingen auch mal vorher statt hinterher (was auch wichtig ist) schlauer ist.
#
Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.
#
Basaltkopp schrieb:

Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.


Basaltkopp ich hau noch einen raus "gegen Augsburg gibt es ein Debakel"
#
Basaltkopp schrieb:

Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.


Basaltkopp ich hau noch einen raus "gegen Augsburg gibt es ein Debakel"
#
Wenn Du das sagst dann wird es wohl stimmen.
#
Ich sag ma so
Wenn das ganze Gerede auch nur ansatzweise stimmt,sprich:
Adi will nächstes Jahr international spielen und hat deswegen heute absichtlich, gerne oder
wie auch immer verloren (was ich nicht glaube)
Dann haben wir es ja hinter uns und sind immer noch auf Platz 4
Am Dienstag gegen die Kistenpopper kann ja dann wieder Vollgas gespielt werden
und die restlichen Spiele natürlich auch
Von daher glaube ich fest an die CL
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das der Adi die CL nicht schaffen will
Was wäre denn das für ein Armutszeugnis
Und würde ihm eeeeewig anhängen
Das einer so Dumm oder link ist. .....ne glaub ich nicht
Link ist der Eber aus Gladbach aber zu diesem ......sag ich nix weil der geht mir sowas von am A... vorbei

#
Was die Spieler sich vor dem ersten Tor gedacht haben? Da wurde jeder zweite Ball zurück gespielt. Da hat jede Einstellung zum Gegner gefehlt.
#
Die psychologische Komponente wird wohl etwas unterschätzt. Es ist quasi genau das passiert, was ich vermutet habe. Die Spieler von Gladbach sind ja auch nicht blöd und haben sich Hütter quasi in dem Spiel schon angeboten. Das der Wechsel vor dem Spiel bekannt gegeben wurde, hat Gladbach voll in die Karten gespielt. Das es dann doch so deutlich  wird, damit habe ich nicht gerechnet. Und in der Betrachtungsweise ist nicht mit eingerechnet, dass Hütter natürlich mit Gladbach wahrscheinlich auch lieber international spielen will. Oder glaubt wirklich jemand, dass das keine Rolle für Hütter spielt und nur die Belange der Eintracht zählen?

Es haben die berühmten paar Prozent Leistung gefehlt und wir wissen alle woran es liegt.

Echt schade, dass Hütter so ein Eigentor schießt und im Extremfall geht es für Eintracht Frankfurt noch ganz bitter aus. Ganz,  ganz mies .

Ich erinnere an die negative Serie von Gladbach, nachdem der Wechsel von Rose zum BVB bekannt wurde.

Bin trotzdem noch voller Hoffnung auf eine CL-Teilnahme.

Dabei dachte ich, Hütter hat voll Bock auf CL mit uns....
#
Basaltkopp schrieb:

Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.


Basaltkopp ich hau noch einen raus "gegen Augsburg gibt es ein Debakel"
#
Goldsteinffm schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.


Basaltkopp ich hau noch einen raus "gegen Augsburg gibt es ein Debakel"

Falls du das wirklich glaubst ist dir echt nicht mehr zu helfen.
Ich verstehe ja den Unmut zum Teil.
Aber nichtsdestotrotz haben wir immer noch mindestens 4 Punkte Vorsprung und das leichteste Restprogramm von den oberen Teams.
Das wir vermutlich bis kurz vor knapp um die CL kämpfen müssen dürfte keine Überraschung sein.
Die CL bekommst eben nicht geschenkt

Am Dienstag wird eine Reaktion gezeigt.
Bei Augsburg haben heute 2 Spieler ihre 5.te Gelbe gesehen, zudem ist der Abwehr Chef verletzt zur Halbzeit raus.

Die stecken im Niemandsland der Tabelle.
Da wird am Dienstag gewonnen und Ende!
#
Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.
#
Basaltkopp schrieb:

Goldsteinffm schrieb:

Yo, das wars mit der CL.
Der ausverkauf kann beginnen.


Bin ich dafür. Alles verkaufen. Den Laden dicht machen und der letzte macht das Licht aus.


Basaltkopp ich hau noch einen raus "gegen Augsburg gibt es ein Debakel"
#
Was die Spieler sich vor dem ersten Tor gedacht haben? Da wurde jeder zweite Ball zurück gespielt. Da hat jede Einstellung zum Gegner gefehlt.
#
Mike 56 schrieb:

Was die Spieler sich vor dem ersten Tor gedacht haben? Da wurde jeder zweite Ball zurück gespielt. Da hat jede Einstellung zum Gegner gefehlt.

Die haben sich gedacht "Der Trainer hat gesagt, dass wir heute verlieren müssen. Also lieber nicht nach vorne spielen bevor ein Gladbacher noch aus Versehen ein Eigentor macht". Du hattest Recht!
#
Die Hoffnung stütze ich übrigens voll darauf, dass die Mannschaft es unabhängig vom Trainer durchziehen möchte und auch das Können dazu hat. Fraglich bleibt, ob das ausreicht. Wobei ich allerdings auch denke, das Gladbach eher der provozierte Ausrutscher war. Wir werden sehen.
#
Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen mit Hasebe statt Ilsanker und Doppelzehn statt Doppelsturm zu beginnen. Bei allen Qualitäten, die der scheidende Trainer hat, können wir ja evtl. auf jemanden hoffen, der in solchen Dingen auch mal vorher statt hinterher (was auch wichtig ist) schlauer ist.
#
Tac-tics schrieb:

Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen mit Hasebe statt Ilsanker und Doppelzehn statt Doppelsturm zu beginnen. Bei allen Qualitäten, die der scheidende Trainer hat, können wir ja evtl. auf jemanden hoffen, der in solchen Dingen auch mal vorher statt hinterher (was auch wichtig ist) schlauer ist.

Mit Doppel Zehn ja, nicht nur im Nachhinein. Gladbach ist stark auf den außen, hier hätte man durch die Mitte mit Younes und Kamada mehr Möglichkeiten gehabt. Kann das absolut nicht verstehen wieso man es bmg so leicht machte.

Aber mit Hase, hätten wir noch 3 Tore mehr bekommen, weil Zu Kopfballschwach.


Teilen