Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Antwerpen

#
Bommer1974 schrieb:

Diegito schrieb:

Wie kann sowas auch nur ansatzweise innerhalb der Fanszene toleriert und/oder stillschweigend akzeptiert werden?


Nun ja, die naheliegende Schlussfolgerung ist, das es diesen Spackos eben absolut gar nicht um die Eintracht geht sondern sie nur eine Bühne nutzen, die ihnen die SGE (mehr oder weniger unfreiwillig) bietet. Die feiern sich dafür auch noch selbst und wenn nun der böse böse Staat kommt oder der Verein hart durchgreift, jammern sie wie kleine Kinder, das sie das ja eigentlich alles gar nicht wollten. Und diejenigen, die das eben NICHT radikal zu vermeiden versuchen in der Szene, heulen über Kollektivstrafen.

Es nervt als nicht gewaltbereiter Fan einfach nur noch und macht traurig und wütend...


Du sprichst mir aus dem Herzen.
#
Anfänger schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Diegito schrieb:

Wie kann sowas auch nur ansatzweise innerhalb der Fanszene toleriert und/oder stillschweigend akzeptiert werden?


Nun ja, die naheliegende Schlussfolgerung ist, das es diesen Spackos eben absolut gar nicht um die Eintracht geht sondern sie nur eine Bühne nutzen, die ihnen die SGE (mehr oder weniger unfreiwillig) bietet. Die feiern sich dafür auch noch selbst und wenn nun der böse böse Staat kommt oder der Verein hart durchgreift, jammern sie wie kleine Kinder, das sie das ja eigentlich alles gar nicht wollten. Und diejenigen, die das eben NICHT radikal zu vermeiden versuchen in der Szene, heulen über Kollektivstrafen.

Es nervt als nicht gewaltbereiter Fan einfach nur noch und macht traurig und wütend...


Du sprichst mir aus dem Herzen.

Ein Fußballstadion ist nunmal die ideale Bühne für solche Aktionen, speziell auch dann, wenn sie aus einer Gruppe heraus getragen werden, die das möglicherweise noch toleriert und deshalb nichts verhindert.
Das der Verein, der dafür nichts kann, wieder eine Strafe zu erwarten hat, für nichts und wieder nichts, interessiert in dem Moment nicht.
Fan kann man die sowieso nicht nennen, denn als Fan unterstütze ich meinen Klub und schade ihm nicht mit meiner Verhaltensweise.
Aber das ist alles schon zigmal durchgekaut, ist auch nicht nur bei uns ein Problem, was es aber nicht besser macht.
Solange solche Typen sich hinter anderen verstecken können, feige, wie sie sind, wird sich das nicht verhindern lassen.
#
Anfänger schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Diegito schrieb:

Wie kann sowas auch nur ansatzweise innerhalb der Fanszene toleriert und/oder stillschweigend akzeptiert werden?


Nun ja, die naheliegende Schlussfolgerung ist, das es diesen Spackos eben absolut gar nicht um die Eintracht geht sondern sie nur eine Bühne nutzen, die ihnen die SGE (mehr oder weniger unfreiwillig) bietet. Die feiern sich dafür auch noch selbst und wenn nun der böse böse Staat kommt oder der Verein hart durchgreift, jammern sie wie kleine Kinder, das sie das ja eigentlich alles gar nicht wollten. Und diejenigen, die das eben NICHT radikal zu vermeiden versuchen in der Szene, heulen über Kollektivstrafen.

Es nervt als nicht gewaltbereiter Fan einfach nur noch und macht traurig und wütend...


Du sprichst mir aus dem Herzen.

Ein Fußballstadion ist nunmal die ideale Bühne für solche Aktionen, speziell auch dann, wenn sie aus einer Gruppe heraus getragen werden, die das möglicherweise noch toleriert und deshalb nichts verhindert.
Das der Verein, der dafür nichts kann, wieder eine Strafe zu erwarten hat, für nichts und wieder nichts, interessiert in dem Moment nicht.
Fan kann man die sowieso nicht nennen, denn als Fan unterstütze ich meinen Klub und schade ihm nicht mit meiner Verhaltensweise.
Aber das ist alles schon zigmal durchgekaut, ist auch nicht nur bei uns ein Problem, was es aber nicht besser macht.
Solange solche Typen sich hinter anderen verstecken können, feige, wie sie sind, wird sich das nicht verhindern lassen.
#
Wenigstens müssen wir im Moment nicht darüber diskutieren dass die „bösen Ultras“ an allen schuld sind 😆 Leute spart euch doch die Diskussionen, es gibt immer Idioten unter ein paar tausend.. und diese einzelnen sollten nicht die ganze Kurve spalten können..
#
Wenigstens müssen wir im Moment nicht darüber diskutieren dass die „bösen Ultras“ an allen schuld sind 😆 Leute spart euch doch die Diskussionen, es gibt immer Idioten unter ein paar tausend.. und diese einzelnen sollten nicht die ganze Kurve spalten können..
#
siegoderspielabbruch schrieb:

Wenigstens müssen wir im Moment nicht darüber diskutieren dass die „bösen Ultras“ an allen schuld sind
Weißt Du zuverlässig, dass sich ALLE an "alle oder keiner" halten?
#
Wie geht es eigentlich dem Fan der verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde? Ich hoffe es ist nicht so schlimm.
#
Wie geht es eigentlich dem Fan der verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde? Ich hoffe es ist nicht so schlimm.
#
Davon wird ja i.d.R. leider nicht berichtet.
#
Wenigstens müssen wir im Moment nicht darüber diskutieren dass die „bösen Ultras“ an allen schuld sind 😆 Leute spart euch doch die Diskussionen, es gibt immer Idioten unter ein paar tausend.. und diese einzelnen sollten nicht die ganze Kurve spalten können..
#
siegoderspielabbruch schrieb:

Wenigstens müssen wir im Moment nicht darüber diskutieren dass die „bösen Ultras“ an allen schuld sind 😆 Leute spart euch doch die Diskussionen, es gibt immer Idioten unter ein paar tausend.. und diese einzelnen sollten nicht die ganze Kurve spalten können..


Ja natürlich gibt es die immer. War früher auch schon so. Aber das heißt ja nicht das es für alle Zeiten so sein muß.
Der Verein und unsere Fanszene musste einschneidende Konsequenzen ertragen, mehrere Blocksperren, Geisterspiele, immense Geldstrafen... ich hatte die leise Hoffnung das man sich irgendwann mal besinnt und Dinge die  maximalen Schaden anrichten verhindert und innerhalb der Szene ächtet.
Das heißt nicht das man sich nur noch brav diszipliniert in den Block stellt und Gesänge anstimmt die keine Schimpfwörter enthalten... hier mal ein Bengalo, hier mal ein Rauchtopf, meinetwegen. Aber diese krass lauten Böller und alles was außerhalb des Blocks landet ist inakzeptabel. Punkt. Ende. Aus.

Ich hoffe wirklich sehr das man den oder die Verantwortlichen identifizieren konnte und es Stadionverbote hagelt.


Teilen