Fahrt zum DFB-Pokal gegen Halle

#
Boykott ist echt das Einzige, was mir da einfällt.
#
ffm - nrnbg 230 km
halle - nrnbg 280 km

weder als eintracht fan mag ich da hin! wollt endlich mal nen ground im osten machen, ob halle oder dessau...
....noch als halle fan sollte man da hin!
für hallenser tut mir das echt leid und vor allem für unsere fans aus der region!

ich werde auf KEINEN FALL zum spiel fahren. jeden scheiss mach ich net mit, nein danke!!
#
Schon wieder nach Nürnberg? War erst letzte Sasion da, am Freitag wieder in der Naehe da gegen Fürth & dann nochmal bei den kack franken?      
#
na in den Osten wirste auch noch oft genug kommen dieses Jahr, Attila...  
#
kai1977 schrieb:
Boykott ist echt das Einzige, was mir da einfällt.


klick
#
Es ist eine Schande. So viele Eintracht Fans hier in Leipzig und Halle Region und dann schicken sie uns nach Nürnberg??? Eine Frechheit...
#
puh... ob ich das schaffe... 15uhr loslaufen, 15.15 da... man, wasn stress
#
Was ein Witz. Das ist weder für die Fans von Halle, noch von Frankfurt wirklich von Vorteil. Wer sich das ausgedacht hat hat echt nicht alle Spatzen auf der Schleuder.    Warum nicht grad in München oder Hamburg?  
#
Scheinbar hat sich der HFC das ausgedacht. Steht ja im Artikel, dass die sich Angebote von 11 Stadien in Deutschland eingeholt haben und Nürnberg denen am ehesten zusagt.

Als HFC Fan wäre ich da jetzt aber stinkig
#
Vielleicht hätten sie auch das Stadion von Lok Moskau bekommen. 4:1 vor 7.000 Zuschauern (1500 Halle Fans; 4.000 Adler; 1,500 Eventis). Besser als nix. Die armen Halle Fans verkauft und verraten...
#
Ins Bernabeustadion wäre ich sofort hin. Aber Nürnberg? Ist das Stadion überhaupt groß genug?  
#
Boah euer Gemotze is echt schlimm... kaum zum aushalten !
Die haben endlichen nen SPielort, der is sogar noch näher als Halle an sich, und es wird sich beschwert und beschwert...

viel Spass beim rummotzen, ich plan meine Tour nach Nürnberg.
#
Ins Bernabeustadion wäre ich sofort hin. Aber Nürnberg? Ist das Stadion überhaupt groß genug?  
#
emmkay schrieb:
Scheinbar hat sich der HFC das ausgedacht. Steht ja im Artikel, dass die sich Angebote von 11 Stadien in Deutschland eingeholt haben und Nürnberg denen am ehesten zusagt.

Als HFC Fan wäre ich da jetzt aber stinkig

Was hätte der HFC denn noch groß machen können?

Das eigene Stadion ist noch nicht fertig, aus der Nachbarschaft dient eine Stadt vollmundig ihr Stadion an um dann zu merken, dass man doch nicht möchte.

Danach wird weiter die Region abgeklappert, dann ein größerer Raum Richtung Norden und alte Bundesländer (Wolfsburg, Hannover, ...), aber scheinbar hagelt es Absage nach Absage oder sonst irgendwas passt nicht.

Was wäre denn deine Lösung gewesen?!?
#
SachsenAdler85 schrieb:
Es ist eine Schande. So viele Eintracht Fans hier in Leipzig und Halle Region und dann schicken sie uns nach Nürnberg??? Eine Frechheit...  


Bei der Auslosung ging mir derartig einer ab..........und jetzt?!  
#
andihembes schrieb:
emmkay schrieb:
Scheinbar hat sich der HFC das ausgedacht. Steht ja im Artikel, dass die sich Angebote von 11 Stadien in Deutschland eingeholt haben und Nürnberg denen am ehesten zusagt.

Als HFC Fan wäre ich da jetzt aber stinkig

Was hätte der HFC denn noch groß machen können?

Das eigene Stadion ist noch nicht fertig, aus der Nachbarschaft dient eine Stadt vollmundig ihr Stadion an um dann zu merken, dass man doch nicht möchte.

Danach wird weiter die Region abgeklappert, dann ein größerer Raum Richtung Norden und alte Bundesländer (Wolfsburg, Hannover, ...), aber scheinbar hagelt es Absage nach Absage oder sonst irgendwas passt nicht.

Was wäre denn deine Lösung gewesen?!?


Mir isses egal, da ich nicht hinfahre und Sky schaue. Aber sicherlich wäre ein Spielort mit angenehmerer Entfernung im Sinne der HFC-Fans gewesen. So reist das Heimteam weiter als das Auswärtsteam
#
tani1977 schrieb:
was sagen die halle fans dazu?
zum kotzen...echt



Also ich finde diese Entscheidung von unserem Vorstand eine bodenlose Frechheit und einen tritt für jeden HFC-Fan!

Wir hatten nur diese Probleme mit der Austragung des Spiels durch die frankfurter Chaoten und was macht unser Vorstand? Er sorgt sogar nach dafür, dass diese Chaoten ein Heimspiel bekommen. Das nenne ich das totale Versagen gegen diese Chaoten!!

Damit hat man noch den letzten Vorteil den ein unterklassiger Verein hat, nämlich das Heimspielrecht auch an diese frankfurter Chaoten abgegeben und nimmt damit billigend eine Niederlage in kauf!!

Normalerweise müssten die Frankfurter für dieses Heimspiel mind. 20 Euro Eintritt bezahlen und der Vorstand sollte seinen eigenen Anhängern dieses Spiel für 5 Euro ermöglichen.

Da wir nur wegen der Scheiß Eintracht nach Nürnberg müssen, sollte auch die Eintracht auf die Einnahmen aus dem Pokalspiel verzichten und den HFCern noch mind. 50 Busse kostenlos zur Verfügung stellen, damit wir auch alle kostengünstig zu unserem „Heimspiel“ fahren können.

Ich bin pappesatt, so ein Dreck hier!!!

Dazu noch der Schädlich im Radio: „ ja, wir werden dann wohl mal heute bei Frankfurt anrufen und die Sicherheit und die vielleicht die Preise festlegen. Mal sehen, wann wir dann mal mit den Kartenverkauf anfangen können.“

Die wollen doch ihre eigenen Fans gar nicht in Nürnberg haben!!
Das ist nicht nur ein Arschtritt für die eigenen Fans, sondern auch für die eigenen Mannschaft!!!
--

ausm halle forum
#
Anhand des Textes aus dem Halle-Forum sieht man was die Medien mit ihren Halbwahrheiten angerichtet haben. Aber so naiv zu sein und gar nicht über die Halleschen Krawallos zu reden ist auch nicht schlecht.
Somit sollen sie im nächsten Jahr doch bitte Paderborn ziehen, 50 Gästefans empfangen, 0 Risiko haben und in ihrem Drecksstadion verhungern!
#
Wird's jetzt eigentlich nochmal Tickets geben?!
#
emmkay schrieb:
andihembes schrieb:
emmkay schrieb:
Scheinbar hat sich der HFC das ausgedacht. Steht ja im Artikel, dass die sich Angebote von 11 Stadien in Deutschland eingeholt haben und Nürnberg denen am ehesten zusagt.

Als HFC Fan wäre ich da jetzt aber stinkig

Was hätte der HFC denn noch groß machen können?

Das eigene Stadion ist noch nicht fertig, aus der Nachbarschaft dient eine Stadt vollmundig ihr Stadion an um dann zu merken, dass man doch nicht möchte.

Danach wird weiter die Region abgeklappert, dann ein größerer Raum Richtung Norden und alte Bundesländer (Wolfsburg, Hannover, ...), aber scheinbar hagelt es Absage nach Absage oder sonst irgendwas passt nicht.

Was wäre denn deine Lösung gewesen?!?


Mir isses egal, da ich nicht hinfahre und Sky schaue. Aber sicherlich wäre ein Spielort mit angenehmerer Entfernung im Sinne der HFC-Fans gewesen.

Und du glaubst das wäre den Verantwortlichen beim HFC nicht bewusst?

Was aber sollen sie machen, wenn in "angemehnerer Entfernung" kein geeignetes Stadion gefunden wird?

Eines backen?!?


Teilen