Eure Erlebnisse aus Cottbus

#
Also ich war auch in N und konnte keinen dauerhaften Fahnenschwenker wahrnehmen. Und groß waren die Fahnen wenn ja auch nicht.
#
Snuffle82 schrieb:
Also ich war auch in N und konnte keinen dauerhaften Fahnenschwenker wahrnehmen. Und groß waren die Fahnen wenn ja auch nicht.


Unten genau in der Mitte eine schwarze Fahne. Wir standen, da wir spät kamen, direkt im Eingangsbereich dadurch stand er mehr oder weniger genau vor uns. Wie gesagt soll jetzt auch keine große Kritik sein nur hat es mich persönlich gestern etwa gestört weil die fahne sehr sehr oft geschwenkt wurde..
#
crasher1985 schrieb:
Fand auch die ordner waren entspannt ... wenn man sich von großen Tätowierten leuten bedroht fühlt alleine wegen der Anwesenheit dann sicher auch von den ordnern. ansonsten war es sehr entspannt.

achja eins noch .. mich aht das erst mal eine fahne gestört im block N. erst schon schlechte sicht und dann hattmer auch noch jemanden mit Ausdauer und ner Fahne vor sich^^


ein fahnenschwenker im stehblock  würde dir das nächste mal den sitzplatzbereich empfehlen. da kannste dann ungestört das spiel verfolgen  ,-)
#
marco-sge schrieb:
crasher1985 schrieb:
Fand auch die ordner waren entspannt ... wenn man sich von großen Tätowierten leuten bedroht fühlt alleine wegen der Anwesenheit dann sicher auch von den ordnern. ansonsten war es sehr entspannt.

achja eins noch .. mich aht das erst mal eine fahne gestört im block N. erst schon schlechte sicht und dann hattmer auch noch jemanden mit Ausdauer und ner Fahne vor sich^^


ein fahnenschwenker im stehblock  würde dir das nächste mal den sitzplatzbereich empfehlen. da kannste dann ungestört das spiel verfolgen  ,-)


Genau auf diesen Sinnlosen Kommentar habe ich eigentlich gewartet..

Was ist daran so schlimm zu sagen das einen die Fahne etwas gestört hat?
Ich habe geschrieben ich habe nichts gegen fahnen aber in diesem fall hat sie mich halt etwas gestört aus oben genannten Gründen ..
#
Scheiss egal was für Tattoos. Typiosch linkes gebabbel. Die machen ihren Job. egal was für ne gesinnung.
#
Saschka0_5 schrieb:
Scheiss egal was für Tattoos. Typiosch linkes gebabbel. Die machen ihren Job. egal was für ne gesinnung.


Sonst nix aus Cottbus zu berichten?
#
Saschka0_5 schrieb:
Scheiss egal was für Tattoos. Typiosch linkes gebabbel. Die machen ihren Job. egal was für ne gesinnung.


Sorry, wenn ich das jetzt schreiben muss, aber dieser Beitrag fordert mich heraus.

Dann haben die SS-Männer in den KZ in Polen auch nur Ihren Job gemacht???
#
Larruso schrieb:
Hinfahrt gut, Spiel und Stimmung eher mau, dafür das Ende aber mit Feuer. Ordner vor Stadion freundlich und entspannt.

Rückfahrt war der Bus weg.  

Nach ner gefühlten Ewigkeit und nachdem sämtliche Busse bereits weg waren, kammen dann die Herren mit dem Bus. Man munckelt über eine Abstecher über die polnische Grenze.

Gegen 12 wieder am HBF angekommen.

P.S.

Die erste Hälfte war unterirdisch schlecht.


Aber die Busfahrer hams mit nen pa schönen Überholmanövern und Elefantenrennen wieder gut gemacht, wie ich finde.  
#
Ah jo. In einem Wort zusammengefasst: unspektakulär.

Einzig nennenswerte Ankedoten:

Wo ist der Bus?  

Und bei der Rückgabe der Pfandbecher ging der Bude das (Klein-)Geld aus. Auch ne Art für Cottbus oder wer auch immer davon profitiert sich etwas dazu zu verdienen. Kommt ja auch völlig überraschend, dass man nach Spielschluß sein Pfand wieder haben will...  
#
PascalGI schrieb:
Larruso schrieb:
Hinfahrt gut, Spiel und Stimmung eher mau, dafür das Ende aber mit Feuer. Ordner vor Stadion freundlich und entspannt.

Rückfahrt war der Bus weg.  

Nach ner gefühlten Ewigkeit und nachdem sämtliche Busse bereits weg waren, kammen dann die Herren mit dem Bus. Man munckelt über eine Abstecher über die polnische Grenze.

Gegen 12 wieder am HBF angekommen.

P.S.

Die erste Hälfte war unterirdisch schlecht.


Aber die Busfahrer hams mit nen pa schönen Überholmanövern und Elefantenrennen wieder gut gemacht, wie ich finde.    


Stimmt, da war ja u.a. die Aktion mit dem Eintracht Bus. Ganz vergessen.  
#
Saschka0_5 schrieb:
Scheiss egal was für Tattoos. Typiosch linkes gebabbel. Die machen ihren Job. egal was für ne gesinnung.


Dummes Gewäsch.
#
Spiel war schlecht. Kontrollen meiner Meinung nach übertrieben. Das beste am gestrigen Tag war wohl die Durchfahrt auf dem Rückweg durch Letzsch  
#
Das Highlight auf der Rückfahrt waren die Chemiker die uns zugejubelt ham  
#
gelnhausen schrieb:
crasher1985 schrieb:
Fand auch die ordner waren entspannt ... wenn man sich von großen Tätowierten leuten bedroht fühlt alleine wegen der Anwesenheit dann sicher auch von den ordnern. ansonsten war es sehr entspannt.

achja eins noch .. mich aht das erst mal eine fahne gestört im block N. erst schon schlechte sicht und dann hattmer auch noch jemanden mit Ausdauer und ner Fahne vor sich^^



dann setz dich das nächste mal


Mir hat sie nicht die Sicht gestört, mur das ich sie als im Gesicht hatte fand ich nicht so prickelnd...
#
Larruso schrieb:
PascalGI schrieb:
Larruso schrieb:
Hinfahrt gut, Spiel und Stimmung eher mau, dafür das Ende aber mit Feuer. Ordner vor Stadion freundlich und entspannt.

Rückfahrt war der Bus weg.  

Nach ner gefühlten Ewigkeit und nachdem sämtliche Busse bereits weg waren, kammen dann die Herren mit dem Bus. Man munckelt über eine Abstecher über die polnische Grenze.

Gegen 12 wieder am HBF angekommen.

P.S.

Die erste Hälfte war unterirdisch schlecht.


Aber die Busfahrer hams mit nen pa schönen Überholmanövern und Elefantenrennen wieder gut gemacht, wie ich finde.    


Stimmt, da war ja u.a. die Aktion mit dem Eintracht Bus. Ganz vergessen.    


Hätt die Mannschaft mal so energisch den Zweikampf geführt wie Ihr Busfahrer hätten wir nen 0:6 bewundern dürfen....  
#
hekimt schrieb:
Spiel war schlecht. Kontrollen meiner Meinung nach übertrieben. Das beste am gestrigen Tag war wohl die Durchfahrt auf dem Rückweg durch Letzsch    


Wo ist Letsch? Ich kenne nur Leipzig-Leutsch!
#
Sorry, Leipzig-Leutzsch!
#
schoelli schrieb:
hekimt schrieb:
Spiel war schlecht. Kontrollen meiner Meinung nach übertrieben. Das beste am gestrigen Tag war wohl die Durchfahrt auf dem Rückweg durch Letzsch    


Wo ist Letsch? Ich kenne nur Leipzig-Leutsch!


is doch verständlich was gemeint ist.... immer diese Verbesserungen....
#
schoelli schrieb:
hekimt schrieb:
Spiel war schlecht. Kontrollen meiner Meinung nach übertrieben. Das beste am gestrigen Tag war wohl die Durchfahrt auf dem Rückweg durch Letzsch    


Wo ist Letsch? Ich kenne nur Leipzig-Leutsch!


ist aber auch falsch  ,-)  Leutzsch muss es heißen. Hab vorhin nicht bemerkt, dass ich es falsch geschrieben hab ,-)
#
PascalGI schrieb:
Larruso schrieb:
PascalGI schrieb:
Larruso schrieb:
Hinfahrt gut, Spiel und Stimmung eher mau, dafür das Ende aber mit Feuer. Ordner vor Stadion freundlich und entspannt.

Rückfahrt war der Bus weg.  

Nach ner gefühlten Ewigkeit und nachdem sämtliche Busse bereits weg waren, kammen dann die Herren mit dem Bus. Man munckelt über eine Abstecher über die polnische Grenze.

Gegen 12 wieder am HBF angekommen.

P.S.

Die erste Hälfte war unterirdisch schlecht.


Aber die Busfahrer hams mit nen pa schönen Überholmanövern und Elefantenrennen wieder gut gemacht, wie ich finde.    


Stimmt, da war ja u.a. die Aktion mit dem Eintracht Bus. Ganz vergessen.    


Hätt die Mannschaft mal so energisch den Zweikampf geführt wie Ihr Busfahrer hätten wir nen 0:6 bewundern dürfen....    


der eintrachtbus..da hab ich mal schön gewunken und huhu gerufen*gg


Teilen