Was denn, keine Noten? Oder war

#
sCarecrow schrieb:
Belege doch einmal, was du hier so von dir gibst!

Welchen Teil von dem was ich "hier so von mir gebe" muss ich denn belegen?
Mit Verlaub, ich empfehle dir dann eher noch einmal in Ruhe zu lesen was ich schrieb.
sCarecrow schrieb:

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle 6en, die hier vergeben wurden gezählt

Das ist ja nett, aber ich erkenne nicht welchen Bezug das zu meinem Beitrag hat.
Ist eine 6 jetzt nicht mehr die schlechteste aller möglichen Noten? Ok, vielleicht habe ich da etwas verpasst, das will ich gar nicht ausschließen.
#
Eigentlich war kaum ein Spieler besser als 5.0 maximal vielleicht 4.0
#
pipapo schrieb:

Welchen Teil von dem was ich "hier so von mir gebe" muss ich denn belegen?
Mit Verlaub, ich empfehle dir dann eher noch einmal in Ruhe zu lesen was ich schrieb.

Nichtbundesligataugliche Spieler. Wer spricht denn davon?
Wenn ich jetzt nicht überlesen habe, dann bezieht sich dieses Urteil auf die Leistungen gegen den FC.
Und diesen Schuh müssten sich wahrlich einige Kicker anziehen.


Das ist ja nett, aber ich erkenne nicht welchen Bezug das zu meinem Beitrag hat.
Ist eine 6 jetzt nicht mehr die schlechteste aller möglichen Noten? Ok, vielleicht habe ich da etwas verpasst, das will ich gar nicht ausschließen.


Doch sicher. Und wie gesagt: Ich finde die 6en auch leicht übertrieben, liegen aber voll im Rahmen. Die genannten Spieler waren einfach schei**e!!!
Und das hat nichts mit persönlicher Neigung zu tun.
Der Fan an sich neigt halt dazu Emotionen in die Bewertungen fließen zu lassen und in der Folge dadurch zur Übertreibung.
Da bekommt dann halt mal der einzige Lichtblick die Note 1 (hier im Thread genau 1 MAL GESCHEHEN!!!), ein Totalausfall die 6 und das werde ich hier niemand vorwerfen, zumal sich die Noten offensichtlich noch völlig im Rahmen befinden, wenn man sich die der Fachpresse zu Gemüte zieht.
#
Ochs1989 schrieb:


Russ: 4   fehler vorm 0:1, nicht so sicher wie gewohnt








Nicht so sicher wie gewohnt?Das Einzige was man bei Marco Russ gewohnt ist,ist seine Unsicherheit...
#
Jumpshooter82 schrieb:
Ochs1989 schrieb:


Russ: 4   fehler vorm 0:1, nicht so sicher wie gewohnt








Nicht so sicher wie gewohnt?Das Einzige was man bei Marco Russ gewohnt ist,ist seine Unsicherheit...



Da hat wohl jemand den Verlauf der vergangenen 2 Spielzeitem verpasst.....
#
Adlerschorsch schrieb:
Jumpshooter82 schrieb:
Ochs1989 schrieb:


Russ: 4   fehler vorm 0:1, nicht so sicher wie gewohnt








Nicht so sicher wie gewohnt?Das Einzige was man bei Marco Russ gewohnt ist,ist seine Unsicherheit...



Da hat wohl jemand den Verlauf der vergangenen 2 Spielzeitem verpasst.....


Nein eben nicht,ich kann gar nicht alle Fehler aufzählen die er letzte Saison gemacht hat,warum musste erst ein Vasoski und dann ein Galindo für ihn weichen,die beide zusammen nicht halb so viele Fehler gemacht haben wie Marco Russ allein???

Er mag ein guter Fußballer sein aber bitte nicht in der IV,er ist unsicher!
#
Also der Reihe nach (ich bin übrigens einige Ecken ruhiger als du, vergleicht man den Schreibstil; das nur um dir zu verdeutlichen dass ich das hier relativ emotionslos hinkritzel):
So wie du die 6en leicht überzogen findest sind sie, wie ich ja bereits schrieb, für mich das letzte aller Mittel, also bei vorsätzlicher Totalverweigerung (Lust auf eine A. Streit Diskussion? *nurspaß*) angebracht.
Also kann man eigentlich sagen 6en gehen in meinen Augen quasi gar nicht.
Das ist dann aber doch eine persönliche Neigung, oder nicht? Nur, so wenig wie du offensichtlich meinen Standpunkt gut findest, so geht es mir eben mit den genannten Noten. Und die Freiheit das anzumerken habe ich mir genommen.
Persönliche Einschätzung, nicht mehr und nicht weniger (und insofern auch nicht belegbar).

Die 1 für Caio habe ich überhaupt nicht angesprochen, da weiß ich jetzt auch nichts so recht mit anzufangen. Ob sie im Rahmen liegt? Naja.

Edit:
etienneone schrieb:

Toski: Nicht bundesligatauglich!

Ok, das bewerte ich nicht über. Ich weiß ja von wem es kommt. Es ist nur einfach nicht mein Stil so über eigene Spieler zu schreiben. Das werde ich mir auch nicht abgewöhnen (wollen).
#
pipapo schrieb:
Also der Reihe nach (ich bin übrigens einige Ecken ruhiger als du, vergleicht man den Schreibstil; das nur um dir zu verdeutlichen dass ich das hier relativ emotionslos hinkritzel):
So wie du die 6en leicht überzogen findest sind sie, wie ich ja bereits schrieb, für mich das letzte aller Mittel, also bei vorsätzlicher Totalverweigerung (Lust auf eine A. Streit Diskussion? *nurspaß*) angebracht.
Also kann man eigentlich sagen 6en gehen in meinen Augen quasi gar nicht.
Das ist dann aber doch eine persönliche Neigung, oder nicht? Nur, so wenig wie du offensichtlich meinen Standpunkt gut findest, so geht es mir eben mit den genannten Noten. Und die Freiheit das anzumerken habe ich mir genommen.
Persönliche Einschätzung, nicht mehr und nicht weniger (und insofern auch nicht belegbar).

Die 1 für Caio habe ich überhaupt nicht angesprochen, da weiß ich jetzt auch nichts so recht mit anzufangen. Ob sie im Rahmen liegt? Naja.

Edit:
etienneone schrieb:

Toski: Nicht bundesligatauglich!

Ok, das bewerte ich nicht über. Ich weiß ja von wem es kommt. Es ist nur einfach nicht mein Stil so über eigene Spieler zu schreiben. Das werde ich mir auch nicht abgewöhnen (wollen).



Dieser Beitrag wurde gesperrt und kann nicht beantwortet werden.
Begründung: klärt das bitte per PN
concordia-eagle, Aushilfsmod
#
ConcIgel schrieb:
Dieser Beitrag wurde gesperrt und kann nicht beantwortet werden.
Begründung: klärt das bitte per PN concordia-eagle,
Aushilfsmod

I shot the Sheriff, but I didn't shoot the Deputy  
Nett, gelle  
#
pipapo schrieb:
Also der Reihe nach (ich bin übrigens einige Ecken ruhiger als du, vergleicht man den Schreibstil; das nur um dir zu verdeutlichen dass ich das hier relativ emotionslos hinkritzel):

Also ich bin auch total entspannt. Dass es bei mir heisser hergehen kann, solltest du doch schon wissen.


So wie du die 6en leicht überzogen findest sind sie, wie ich ja bereits schrieb, für mich das letzte aller Mittel, also bei vorsätzlicher Totalverweigerung (Lust auf eine A. Streit Diskussion? *nurspaß*) angebracht.

Zum einen würde ich das nicht so eng eingrenzen:
Wenn einer total schlecht spielt würde er von mir auch ne 6 bekommen, auch wenn er sich irgendwo Mühe gegeben hat.
Davon abgesehen habe ich doch erklärt woher die rührt:
EMOTIONEN, ENTTÄUSCHUNG sind hier die Signalwörter und erklären die 6en und unterm Strich sind sie dann eben wie eine 5- zu werten.


Also kann man eigentlich sagen 6en gehen in meinen Augen quasi gar nicht.
Das ist dann aber doch eine persönliche Neigung, oder nicht? Nur, so wenig wie du offensichtlich meinen Standpunkt gut findest, so geht es mir eben mit den genannten Noten. Und die Freiheit das anzumerken habe ich mir genommen.
Persönliche Einschätzung, nicht mehr und nicht weniger (und insofern auch nicht belegbar).

Sorry, ich komme heute irgendwie nicht auf Touren: Hä?!


Die 1 für Caio habe ich überhaupt nicht angesprochen, da weiß ich jetzt auch nichts so recht mit anzufangen. Ob sie im Rahmen liegt? Naja.

Die habe ich ja nur reingebracht als Beispiel dafür, dass man manche Noten einfach nicht bierernst nehmen sollte, sondern als Tendenz.
Denn: Nicht selten wird er als bester Spieler im Adlerdress genannt.
Wenn hier w´jemand Oka ne 1 verpasst hätte, wüsste ich auch, wo ich das einzuordenen hätte.


Edit:
etienneone schrieb:

Toski: Nicht bundesligatauglich!

Ok, das bewerte ich nicht über. Ich weiß ja von wem es kommt. Es ist nur einfach nicht mein Stil so über eigene Spieler zu schreiben. Das werde ich mir auch nicht abgewöhnen (wollen).
[/quote]
Ich weiss nicht, was du willst, mein bester Pip.
Unterm Strich kann man Toski Leistung in diesem Spiel wohl sehr treffend mit diesen Worten beschreiben.
Man kann es sogar noch problemlos ausweiten:
So Leid es mir tut, aber Toski ist in der Pflicht das Gegenteil zu beweisen, denn bis hier hin war das einfach nichts, nada. Es war schlecht.
Gegen Berlin wirklich unterste Kante vor der 6 und von Wiedergutmachung gegen den FC war nichts zu sehen. Einen Deut besser. Wenn überhaupt.
Welches Urteil bleibt also bisher besteh? -Nicht bundesligatauglich!
#
Also man kann es problemlos auf die bisherige Saisonleistung ausweiten.
Mann, da versaue ich mir meine eigenen Pointen... ich geh ma was joggen!
#
Noten hin,Noten her!Wenn man vorne so leichtsinnig die Bälle verliert,dann braucht man sich nicht zu wundern,wenn man hinten ins Schwanken kommt.Und wenn wirklich irgendwas nach vorne geht,dann macht der Ama alles zunichte.So ist das nun mal!Mir wird ja jedesmal himmelangst,wenn Ama angespielt wird.Wenn der Kapitän schon so spielt?
#
pipapo schrieb:
Also der Reihe nach (ich bin übrigens einige Ecken ruhiger als du, vergleicht man den Schreibstil; das nur um dir zu verdeutlichen dass ich das hier relativ emotionslos hinkritzel):
So wie du die 6en leicht überzogen findest sind sie, wie ich ja bereits schrieb, für mich das letzte aller Mittel, also bei vorsätzlicher Totalverweigerung (Lust auf eine A. Streit Diskussion? *nurspaß*) angebracht.
Also kann man eigentlich sagen 6en gehen in meinen Augen quasi gar nicht.
Das ist dann aber doch eine persönliche Neigung, oder nicht? Nur, so wenig wie du offensichtlich meinen Standpunkt gut findest, so geht es mir eben mit den genannten Noten. Und die Freiheit das anzumerken habe ich mir genommen.
Persönliche Einschätzung, nicht mehr und nicht weniger (und insofern auch nicht belegbar).

Die 1 für Caio habe ich überhaupt nicht angesprochen, da weiß ich jetzt auch nichts so recht mit anzufangen. Ob sie im Rahmen liegt? Naja.

Edit:
etienneone schrieb:

Toski: Nicht bundesligatauglich!

Ok, das bewerte ich nicht über. Ich weiß ja von wem es kommt. Es ist nur einfach nicht mein Stil so über eigene Spieler zu schreiben. Das werde ich mir auch nicht abgewöhnen (wollen).


Ich weiss zwar nicht was du mit dem "ich weiss ja von wem es kommt" andeuten willst, aber wenigstens gibst du zu, dass du nicht in der lage bist eintracht spieler objektiv zu bewerten. das ist ja schon mal nen fortschritt und hilft ungemein bei zukünftigen diskussionen mit dir...
#
etienneone schrieb:

Ich weiss zwar nicht was du mit dem "ich weiss ja von wem es kommt" andeuten willst, aber wenigstens gibst du zu, dass du nicht in der lage bist eintracht spieler objektiv zu bewerten. das ist ja schon mal nen fortschritt und hilft ungemein bei zukünftigen diskussionen mit dir...

Damit hast du es ja schon selbst beantwortet.  
#
pipapo schrieb:
etienneone schrieb:

Ich weiss zwar nicht was du mit dem "ich weiss ja von wem es kommt" andeuten willst, aber wenigstens gibst du zu, dass du nicht in der lage bist eintracht spieler objektiv zu bewerten. das ist ja schon mal nen fortschritt und hilft ungemein bei zukünftigen diskussionen mit dir...

Damit hast du es ja schon selbst beantwortet.  



Äh... "ok"... whatever
#
cyberboy schrieb:
Maikoff schrieb:
womeninblack schrieb:
Meine Eindrücke:
1. Balsaltkopp ist bestimmt nicht der Forumstroll.
2. Warum Oka nur eine 3?
3. Fenin kommt auch zu schlecht weg.
4. Caio hat einige unberechtigte Freistöße bekommen.
5. Insgesamt wurde wieder mal zu schlecht benotet.
Zur Erinnerung: wir haben auswärts einen Punkt geholt.    


Mich wundert es ein wenig das Er überhaupt mitgenommen wurde,
nachdem was Du im Trainingsbericht über Ihn geschrieben hast.

Ich habe keine Schwalbe von Caio gesehen,
wann sollen diese Freistösse denn alle gewesen sein ?

gruss Maikoff



Jetzt reibt euch doch nicht alle an dem "unberechtigt" so auf. Wenn da stehen würde "4. Amahat einige unberechtigte Freistöße bekommen." würds doch ernsthaft niemanden jucken  
Das was der Gräfe gestern gepfiffen hat, da kann man eh nix gescheites zu sagen, aber eine Großzahl der Situationen die gestern abgepfiffen worden (sowohl für als auch gegen uns), wird in anderen Spielen definitv nicht abgepfiffen.


Mir ist egal wer gefoult wurde,
aber wie kann man schreiben das einige Freistösse unberechtigt waren
und das so nicht stimmt, habe ich da schon etwas dagegen und möchte es auch nicht so stehen lassen.
Liegt bestimmt daran das jeder eine andere Sicht über Caio hat.
Nur sollte mal genauer hingeschaut werden,egal ob Training oder im Spiel.

Wir können uns beim Schiri bedanken das Er Ochs nicht Rot gegeben hat,
denn dann wären wir abgeschossen worden.
Ich fand die Schirileistung mal richtig gut !

gruss Maikoff
#
Maikoff schrieb:
cyberboy schrieb:
Maikoff schrieb:
womeninblack schrieb:
Meine Eindrücke:
1. Balsaltkopp ist bestimmt nicht der Forumstroll.
2. Warum Oka nur eine 3?
3. Fenin kommt auch zu schlecht weg.
4. Caio hat einige unberechtigte Freistöße bekommen.
5. Insgesamt wurde wieder mal zu schlecht benotet.
Zur Erinnerung: wir haben auswärts einen Punkt geholt.    


Mich wundert es ein wenig das Er überhaupt mitgenommen wurde,
nachdem was Du im Trainingsbericht über Ihn geschrieben hast.

Ich habe keine Schwalbe von Caio gesehen,
wann sollen diese Freistösse denn alle gewesen sein ?

gruss Maikoff



Jetzt reibt euch doch nicht alle an dem "unberechtigt" so auf. Wenn da stehen würde "4. Amahat einige unberechtigte Freistöße bekommen." würds doch ernsthaft niemanden jucken  
Das was der Gräfe gestern gepfiffen hat, da kann man eh nix gescheites zu sagen, aber eine Großzahl der Situationen die gestern abgepfiffen worden (sowohl für als auch gegen uns), wird in anderen Spielen definitv nicht abgepfiffen.


Mir ist egal wer gefoult wurde,
aber wie kann man schreiben das einige Freistösse unberechtigt waren
und das so nicht stimmt, habe ich da schon etwas dagegen und möchte es auch nicht so stehen lassen.
Liegt bestimmt daran das jeder eine andere Sicht über Caio hat.
Nur sollte mal genauer hingeschaut werden,egal ob Training oder im Spiel.

Wir können uns beim Schiri bedanken das Er Ochs nicht Rot gegeben hat,
denn dann wären wir abgeschossen worden.
Ich fand die Schirileistung mal richtig gut !

gruss Maikoff


Und den zweiten Elfer nicht gegeben hat. Insofern war die Schirileistung richtig schlecht, zum Glück
#
Maikoff schrieb:
Wir können uns beim Schiri bedanken das Er Ochs nicht Rot gegeben hat,
denn dann wären wir abgeschossen worden.
Ich fand die Schirileistung mal richtig gut !
Der Verzicht auf die gelbe Karte beim Elfer war m. E. berechtigt, da es weder ein grobes Foul war, noch eine Chance vernichtet hat. Ich würde mich sogar zu der Aussage hinreißen lassen, dass der Schiri bester Mann auf dem Platz war. Das passiert selten genug (vor allem nicht, wenn das Spiel besser ist   )
#
schlusskonferenz schrieb:
Maikoff schrieb:
Wir können uns beim Schiri bedanken das Er Ochs nicht Rot gegeben hat,
denn dann wären wir abgeschossen worden.
Ich fand die Schirileistung mal richtig gut !
Der Verzicht auf die gelbe Karte beim Elfer war m. E. berechtigt, da es weder ein grobes Foul war, noch eine Chance vernichtet hat. Ich würde mich sogar zu der Aussage hinreißen lassen, dass der Schiri bester Mann auf dem Platz war. Das passiert selten genug (vor allem nicht, wenn das Spiel besser ist   )



Also ich stimme im ersten Teil zu.
Aber um bester Mann auf dem Platz gewesen zu sein, hätte er den Elfmeter gegen Russ gegeben und erkannt, dass Bellaid und Spycher beim Elfmeter zu früh (was geht da den Spielern durch den Kopf???) in den Strafraum eingedrungen sind.
#
Verhältnismäßig sind schon eher die FNP Bewertungen (falls schon vorhanden leider überlesen)

Stark

Nikolov: Zunächst wenig beschäftigt. Strahlte Ruhe aus. Rettete den Punkt kurz vor Schluss gegen den durchgebrochenen Novakovic.

Bellaid: In der Luft und am Boden gleichermaßen kompromisslos.

Fenin: Fand zunächst nur schwer ins Spiel. Gab aber niemals auf und wurde mit dem 1:1 belohnt.

Mittelmäßig

Ochs: Startete temperamentvoll. Doch dieses Temperament wäre ihm fast zum Verhängnis geworden. Zurecht ausgewechselt.

Fink: Spielte mit, ohne besonders positiv oder negativ aufzufallen.

Steinhöfer: Ein paar flinke Antritte auf den Flügeln. Aber wirklich gefährlich waren sie nicht.

Spycher: In der ersten Halbzeit kaum zu sehen. Später bemüht, die Offensive mit anzukurbeln.

Chris: Etwas verbessert, doch viele Pässe landen weiter beim Gegner.

Russ: Machte mit seinem Kampfgeist den «kapitalen Fehler» (Funkel), mit dem er beim 0:1 beteiligt war, wieder ein wenig wett.

Amanatidis: Dem Kapitän, am Anfang in der Spitze auf sich allein gestellt, gelang kaum etwas. Bereitete allerdings Fenins Ausgleichstor vor.

Caio: Kam für Steinhöfer (61.). Brachte ein wenig Schwung, war ebenfalls am Ausgleich beteiligt.

Liberopoulos: Kam für Toski (79.). Unterstützung für Amanatidis. Aber vieles misslang ihm auch.

Schwach

Toski: Hat seine Chance erneut nicht genutzt. Zu phlegmatisch.

Mahdavikia: Kam für Ochs (46.). Geringer Aktionsradius auf rechts, fast nur Sicherheitspässe.


Teilen