Aramark

#
vonNachtmahr1982 schrieb:
propain schrieb:
Ffm60ziger schrieb:
Was bleibt wohl bei der Eintracht so an "...sonstige betriebliche Erträge" hängen???

Thema "Neue Zahlungssysteme Abzocke im Fußballstadion"

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/nachrichten/neue-zahlungssysteme-abzocke-im-fussballstadion-12758003.html


Der Artikel bestätigt nur mein Handeln, seit es diese Karte gibt hab ich mir im Stadion nix mehr geholt.


Bei mir genauso. Und das bei so einem Kartensystem ein "Schlummergroschen" entsteht dürfte ja auch vorher schon jedem klar gewesen sein der sich Gedanken drüber gemacht hat weshalb so was überhaupt eingeführt wird..  


Selbiges hier. Früher eigentlich immer ne Woscht und 1-2 Getränke direkt im Stadion geholt, seit payclever/just pay nichts mehr. Grade gegenüber auswärtigen Fans oder sporadischen Stadionbesuchern ist das System eine reine Frechheit.
#
Mittlerweile kosten Bier, Äbbelwoi und Cola unverschämte 5 Euro. In Worten FÜNF!

So gesehen bei Udo Lindenberg.
Glaube nicht, dass es nur für das Konzert galt, da die Preisschilder alle schön sauber überklebt wurden.
#
Dann halt keine 2 Bier mehr sondern max. 1  
#
ich würde mir mal wünschen, dass man am Stadion auch Fleischkäse-Brötchen mit/ohne Zwiebeln bekommen könnte, genauso Speißbraten-Brötchen oder Fischbrötchen. Das wäre mal was, dann auch noch zu korrekten Preisen und gutem Geschmack. Was ein Traum.
Vielleicht findet sich ja auch noch jemand, der 0,5l Dosen Bier für 1,50 verkauft und soagar einen Becher dazu gibt, wenn man es wünscht.
Ne leckere Gref-Völsing Wurst wäre auch nicht schlecht.

Aber was soll ich sagen, es gibt ja nur Aramark ...  :neutral-face
#
DerGeyer schrieb:
Mittlerweile kosten Bier, Äbbelwoi und Cola unverschämte 5 Euro. In Worten FÜNF!

So gesehen bei Udo Lindenberg.
Glaube nicht, dass es nur für das Konzert galt, da die Preisschilder alle schön sauber überklebt wurden.


Letztes Jahr bei Justin Timberlake waren die Getränke auch teurer als beim Fußball. (4,50€ Konzert, 4,20€ Fußball)
#
iceman18 schrieb:
Dann halt keine 2 Bier mehr sondern max. 1    


Wie wär's mit 0?

(Zumindest im Stadion.)
#
iceman18 schrieb:
Dann halt keine 2 Bier mehr sondern max. 1    


Schon zuviel. Wer allerdings auf Plörre steht und dem vor nix graut,der kauft auch bei Aramark.
#
propain schrieb:
iceman18 schrieb:
Dann halt keine 2 Bier mehr sondern max. 1    


Schon zuviel. Wer allerdings auf Plörre steht und dem vor nix graut,der kauft auch bei Aramark.


hat nicht Krombacher die Schankrechte?
#
ARAMARK soll mal sein Personal schulen und eventuell mal sicherstellen das 1 - 2 Personen an jedem Stand non stop nur am zapfen sind und der Rest bedient.

Das hat Aramark bis heute nicht hinbekommen aber das das Personal auch noch frech wird ist der Gipfel der Krönung.

Ich erwarte von Eintracht Frankfurt das Sie mit Ihrem "Partner oder Dienstleister" Aramark redet und das was verändert wird hinter dem Tresen.

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?
#
ARAMARK soll mal sein Personal schulen und eventuell mal sicherstellen das 1 - 2 Personen an jedem Stand non stop nur am zapfen sind und der Rest bedient.

Das hat Aramark bis heute nicht hinbekommen aber das das Personal auch noch frech wird ist der Gipfel der Krönung.

Ich erwarte von Eintracht Frankfurt das Sie mit Ihrem "Partner oder Dienstleister" Aramark redet und das was verändert wird hinter dem Tresen.

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?
#
Am Samstag waren die Schlangen so lang, dass man teilweise überhaupt nicht da vorbei kam.
Habe mir sowieso mit meinem Sitznachbar Leitungswasser von der Toilette gezapft bei den unverschämten Preisen.
#
ARAMARK soll mal sein Personal schulen und eventuell mal sicherstellen das 1 - 2 Personen an jedem Stand non stop nur am zapfen sind und der Rest bedient.

Das hat Aramark bis heute nicht hinbekommen aber das das Personal auch noch frech wird ist der Gipfel der Krönung.

Ich erwarte von Eintracht Frankfurt das Sie mit Ihrem "Partner oder Dienstleister" Aramark redet und das was verändert wird hinter dem Tresen.

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?
#
BernemerAdler75 schrieb:

das Personal auch noch frech wird ist der Gipfel der Krönung

was war denn los?

BernemerAdler75 schrieb:

Ich erwarte von Eintracht Frankfurt das Sie mit Ihrem "Partner oder Dienstleister" Aramark redet

Meines Wissens nach hat die Eintracht Nullkommanichts mit Aramark zu tun. Wenn Du Dich beschweren willst, dann melde Dich bei der Stadion Frankfurt Management GmbH als Stadionbetreiber und wenn das nicht reicht, an den Eigentümer. Das wäre die Sportpark Stadion Frankfurt am Main Gesellschaft für Projektentwicklungen mbH.
Und wenn Du bereits bei denen aufschlägst, dann mach denen mal klar, dass kolportierte 9 Mio Euro pro Saison einfach eine zu hohe Miete für die Hütte sind.
Falls Du die Parkgebührerhöhung von 5 auf 6 Euro ansprechen willst, dann wären das ebenfalls die richtigen Leute.
#
ARAMARK soll mal sein Personal schulen und eventuell mal sicherstellen das 1 - 2 Personen an jedem Stand non stop nur am zapfen sind und der Rest bedient.

Das hat Aramark bis heute nicht hinbekommen aber das das Personal auch noch frech wird ist der Gipfel der Krönung.

Ich erwarte von Eintracht Frankfurt das Sie mit Ihrem "Partner oder Dienstleister" Aramark redet und das was verändert wird hinter dem Tresen.

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?
#
BernemerAdler75 schrieb:

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?

Das verstehe ich nicht. Wo sollte etwas unternommen werden und in Bezug worauf? Und was haben wir Mods damit zu tun? Ich weiß gerade wirklich nicht, worauf Dein Beitrag sich bezieht (Du beantwortest oder zitierst ja keinen anderen Beitrag). Aber im Zweifel sind wir auch nicht die richtigen Ansprechpartner, denn was zwischen Aramark und der Eintracht läuft, wissen wir wirklich nicht besser als es hier ggf. diskutiert wird.
#
BernemerAdler75 schrieb:

@Mods: würde gerne mal Wissen ob da was unternommen wurde/wird? oder ist der Thread für die Füße?

Das verstehe ich nicht. Wo sollte etwas unternommen werden und in Bezug worauf? Und was haben wir Mods damit zu tun? Ich weiß gerade wirklich nicht, worauf Dein Beitrag sich bezieht (Du beantwortest oder zitierst ja keinen anderen Beitrag). Aber im Zweifel sind wir auch nicht die richtigen Ansprechpartner, denn was zwischen Aramark und der Eintracht läuft, wissen wir wirklich nicht besser als es hier ggf. diskutiert wird.
#
das liegt daran das ich nicht nonstop hier im Forum lese...;o)

die ein oder andere Beschwerde tut Ihr doch auch immer weiterleiten oder fragt mal beim Ticket Service nach, oder?

Ist jetzt auch egal ich versuche es mal auf nen anderen Weg mal schauen ob es was bringt. Berichte wenn es was neues geben sollte.
#
das liegt daran das ich nicht nonstop hier im Forum lese...;o)

die ein oder andere Beschwerde tut Ihr doch auch immer weiterleiten oder fragt mal beim Ticket Service nach, oder?

Ist jetzt auch egal ich versuche es mal auf nen anderen Weg mal schauen ob es was bringt. Berichte wenn es was neues geben sollte.
#
Es kommt natürlich vor, dass wir mal Beschwerden weiter leiten. Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, hat die Eintracht mit Aramark nicht wirklich etwas zu tun. Dass sie sich bei der Betreibergesellschaft beschweren könnte, wenn die Besucher unzufrieden sind, steht auf einem anderen Blatt.
Aber auch das hatte sich mir halt aus Deinem Beitrag, der ja den Thread infrage stellte (der mir in Anbetracht des Ausgangsbeitrags jedoch einen vollkommen anderen Sinn hatte, so dass sich mir nicht erschloss, worum es exakt gehen sollte), nicht entnommen.
Wenns allerdings so ist, dass Du schlecht behandelt wurdest von den Verkäufern, wäre vielleicht Aramark erster Ansprechpartner.
#
Es kommt natürlich vor, dass wir mal Beschwerden weiter leiten. Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, hat die Eintracht mit Aramark nicht wirklich etwas zu tun. Dass sie sich bei der Betreibergesellschaft beschweren könnte, wenn die Besucher unzufrieden sind, steht auf einem anderen Blatt.
Aber auch das hatte sich mir halt aus Deinem Beitrag, der ja den Thread infrage stellte (der mir in Anbetracht des Ausgangsbeitrags jedoch einen vollkommen anderen Sinn hatte, so dass sich mir nicht erschloss, worum es exakt gehen sollte), nicht entnommen.
Wenns allerdings so ist, dass Du schlecht behandelt wurdest von den Verkäufern, wäre vielleicht Aramark erster Ansprechpartner.
#
Haliaeetus schrieb:

Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, hat die Eintracht mit Aramark nicht wirklich etwas zu tun.

Richtig. Aramark hat einen Vertrag mit der Sportpark Stadion Frankfurt am Main Gesellschaft und nicht mit Eintracht Frankfurt.

Ich halte mich bisher erfolgreich da dran Aramark komplett zu ignorieren.
#
Haliaeetus schrieb:

Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, hat die Eintracht mit Aramark nicht wirklich etwas zu tun.

Richtig. Aramark hat einen Vertrag mit der Sportpark Stadion Frankfurt am Main Gesellschaft und nicht mit Eintracht Frankfurt.

Ich halte mich bisher erfolgreich da dran Aramark komplett zu ignorieren.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:  


Haliaeetus schrieb:
Aber wenn ich das richtig im Kopf habe, hat die Eintracht mit Aramark nicht wirklich etwas zu tun.


Richtig. Aramark hat einen Vertrag mit der Sportpark Stadion Frankfurt am Main Gesellschaft und nicht mit Eintracht Frankfurt.


Ich halte mich bisher erfolgreich da dran Aramark komplett zu ignorieren.

Wobei Aramark an sich nicht das Problem ist. Ich arbeite in einer Firma mit Aramark-Kantine und das schmeckt (für eine Kantine) eigentlich ziemlich lecker.
Vermutlich wird im Stadion einfach an allen Ecken gespart, weil die Stadt das genau so bestellt hat.
#
Anfang der Saison habe ich im Stadion noch zwei, drei ältere Becher (mit Henkel) bei einem der Spiele zurückgegeben. Damals wurde mir - nach einigen Diskussionen - gesagt, dass sie die zurücknehmen müssen, da es ja von Aramark sei. Heute hatte ich nochmal einen gefunden und wollte ihn auch zurückgeben, da meinten die Leute an der Kasse, dass das nicht möglich sei.

Hat noch einer das gleiche "Probelm" gehabt oder Infos dazu? Wundert mich, da ich keine "offizielle" Info dazu mitbekommen habe, dass die Rückgabefrist für die Becher endlich ist.

Würde mich über Aufklärung freuen.
#
Der Laden ist das Letzte.
Habe mir heute einen Kaffee gegönnt für Schlappe 3,30€ im Pappbecher. Da komm ich im Cafe Sacher noch billiger weg.
1 Minute nach Abpfiff machen die rund ums Stadion die Wurststände zu. Waren heute eine gemischte Gruppe, die an verschieden Ecken geparkt hatte, und wollten daher noch zentral was futtern, um die erste Stauwelle am Parkplatz zu umgehen. Die ziehen einem noch die Serviettenständer unter der Hand weg, so schnell kann man garnicht schauen.
Pfandbecher kann man dann einmal rund ums Stadion tragen oder das nächste Mal wieder anschleppen.
Es hilft nix, auf lange Sicht, muss man die boykottieren.
#
Der Laden ist das Letzte.
Habe mir heute einen Kaffee gegönnt für Schlappe 3,30€ im Pappbecher. Da komm ich im Cafe Sacher noch billiger weg.
1 Minute nach Abpfiff machen die rund ums Stadion die Wurststände zu. Waren heute eine gemischte Gruppe, die an verschieden Ecken geparkt hatte, und wollten daher noch zentral was futtern, um die erste Stauwelle am Parkplatz zu umgehen. Die ziehen einem noch die Serviettenständer unter der Hand weg, so schnell kann man garnicht schauen.
Pfandbecher kann man dann einmal rund ums Stadion tragen oder das nächste Mal wieder anschleppen.
Es hilft nix, auf lange Sicht, muss man die boykottieren.
#
Knueller schrieb:

Der Laden ist das Letzte.
Habe mir heute einen Kaffee gegönnt für Schlappe 3,30€ im Pappbecher. Da komm ich im Cafe Sacher noch billiger weg.
Das Café Sacher ist auf jeden Fall eine Option, sobald die Eintracht da ihre Heimspiele austrägt.

Knueller schrieb:

Es hilft nix, auf lange Sicht, muss man die boykottieren.
Du kannnst die doch auch sofort boykottieren
#
Knueller schrieb:

Der Laden ist das Letzte.
Habe mir heute einen Kaffee gegönnt für Schlappe 3,30€ im Pappbecher. Da komm ich im Cafe Sacher noch billiger weg.
Das Café Sacher ist auf jeden Fall eine Option, sobald die Eintracht da ihre Heimspiele austrägt.

Knueller schrieb:

Es hilft nix, auf lange Sicht, muss man die boykottieren.
Du kannnst die doch auch sofort boykottieren
#
Adler_im_Exil schrieb:

Knueller schrieb:

Es hilft nix, auf lange Sicht, muss man die boykottieren.
Du kannnst die doch auch sofort boykottieren

Mach ich ja in der Regel auch


Teilen