EM-Fans: Fussball wird immer mehr zum Karneval

#
Ruben schrieb:
dieser 48,000 er Schnitt bei uns besteht zu grossen Teilen auch aus Leuten die unsereins vor 15-20 Jahren noch ausgelacht haben, dass wir zum Fussball gehen...



Das denke ich auch schon lange. Und damit meine ich nur die Sitzenden. Die Entwicklung, die ich seit Anfanger dieses Jahrhunderts gesehen habe, hatten mich bewegt den Fanblock zu verlassen.

Deswegen kann man auch nicht nur auf den Fans der Nationalmannschaft rumtrampeln. Fussball ist in allen Richtungen zum Event geworden
#
Freecastle_Adler schrieb:

Dass sie im Endspiel mehr hätten geben können müssen stimmt, da geb ich dir absolut Recht. Wenn man die Leistung zb. gegen die Portugal aber sieht muss man sagen die war klasse, so kann keine Gurkentruppe spielen.

Gegen Portugal war aber auch das einzige gute Spiel.
#
dawiede schrieb:
Ruben schrieb:
dieser 48,000 er Schnitt bei uns besteht zu grossen Teilen auch aus Leuten die unsereins vor 15-20 Jahren noch ausgelacht haben, dass wir zum Fussball gehen...



Das denke ich auch schon lange. Und damit meine ich nur die Sitzenden. Die Entwicklung, die ich seit Anfanger dieses Jahrhunderts gesehen habe, hatten mich bewegt den Fanblock zu verlassen.

Deswegen kann man auch nicht nur auf den Fans der Nationalmannschaft rumtrampeln. Fussball ist in allen Richtungen zum Event geworden

Also bei Auswärtsspielen der Nationalmanschaft sind schon noch die richtigen Fans unterwegs, allerdings bei Heimspielen sind schon viele Eventheinis unterwegs. Auch bei der EM sind teilweise Eventfans unterwegs.
Wobei ich es bei der EM gar nicht so krass fand, denn im Fanblock selbst waren meist doch normale Fußballfans. Beim Finale hat unser Block jedenfalls komplett gestanden und hat so gut es ging supportet.
Das ist aber meine subjektive Wahrnehmung.  
 
Generell ist es durch die Eventbesucher schwieriger und teurer geworden für manche Fußballspiele Karten zu bekommen. Es ist aber mit ein bißchen Geschick und Einsatz immer noch möglich für jedes Spiel Karten zu "regulären Preisen (beim EM Finale 335€) zu bekommen (auch bei WM und EM).
#
Ruben schrieb:
...dieser 48,000 er Schnitt bei uns besteht zu grossen Teilen auch aus Leuten die unsereins vor 15-20 Jahren noch ausgelacht haben, dass wir zum Fussball gehen...


...vor 2-3 Jahren...
#
als ich 2006 das WM-Viertelfinale hier im Waldstadion FRA-BRA besuchen durfte, war das schon komisch.
Da saßen im 40er (welch ein Zufall, dass ich ausgerechnet eine Karte für meinen Eintracht-Stehblock bekommen hatte...) in meiner Nähe ältere, aber auch jüngere Leutchen aus der Mainzer Gegend, teils mit MZ 05-Schal um den Hals.
Wenn ich dann - als Europäer gegenüber der zahlenmässigen brasilianischen Übermacht im Stadion - "allez La France" oder "Allez les Bleus" mit den Underdog-Franzosen zusammen reingerufen habe, haben die Nachbarn ob meiner Laustärke ganz irritiert geguckt  + haben was von "einem guten Fussballspiel angucken" gemurmelt. Ich denke, die hätten vor einem großen Fernsehbildschirm genauso ihre Freude gehabt + man hätte deren Karten besser z. B. französischen Anhängern zur Verfügung gestellt. Brasilianische Fans (echte + "europäische"/nachgemachte) waren eh genug im Stzadion.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!