Was macht JOGI eigentlich nach der WM 2014, EM 2016, WM 2018, ...

#
SGE_Werner schrieb:


Frankreich hat 2018 auch in der Gruppenphase kaum überzeugt (müdes 2:1 gegen die Aussies, knapper Sieg gegen Peru, Remis gegen Dänemark, gegen Argentinien zwar stark, aber halt auch eng (4:3) , gegen Belgien auch nicht sonderlich super...

Spanien hat 2010 erstmal gegen die Schweiz verloren und sich gegen Honduras und Chile etwas zusammen gestolpert, um dann mit 4 Mal 1:0 die WM zu holen.

Italien hatte 2006 das legendäre Spiel gegen Australien und wenig überzeugende Auftritte.

Ich könnte das jetzt wohl noch um paar Turniersieger ergänzen mit der Krönung Italiens 1982...


Für mich ist die Krönung Portugal, die 2016 bei Ihrem EM Sieg genau einen Sieg nach 90 Minuten hatten. Beim 2:0 gegen Wales. Die in der Gruppenphase gegen die Übermannschaften aus Österreich, Island und Ungarn, nur Unentschieden spielte und als Gruppendritter weiter kam. Dabei als einziges Team ohne Sieg in der Vorrunde ins Achtelfinale kam.

Aber letztlich kommt es drauf an, wie weit man bei Turnieren kommt. Bei uns hat es 16/17 und 17/18 letztlich auch keinen gejuckt. Dass man gegen Heidenheim erst in der Verlängerung gewonnen hat. Zu Hause nur 1:0 gegen Bielefeld. Hannover in der 96 Minute den Elfer zum 2:2 verschossen hat. Und gegen Magdeburg und Ingolstadt man ins Elfmeterschießen mussten.

Letztlich kommt es darauf an, wie weit man bei Turnieren kommt und da kann man Löw in der Tat bis einschließlich 2016 nur wenig vorwerfen. Auch wenn ich nicht immer alles toll fand.

Dennoch war spätestens da die Luft raus. Dass sich 2018 dann der DFB hinstellte und sagte "wir müssen jetzt analysieren woran es lag, aber es lag auf keinen Fall an Löw, der darf sich aussuchen, ob er weitermacht", ist bis heute desaströs.
#
Beim DFB wollte man eben auf keinen Fall zugeben, dass es ein Fehler war, Löws Vertrag vor der WM ohne jede Not um 4 Jahre zu verlängern. Danke Grinch.
#
Der DFB gibt nie etwas zu, auch wenn das Debakel noch so groß ist.
Wenn die EM wieder vergeigt wird, muß wieder "analysiert" werden, das betrifft aber nicht Herrn Löw, der macht immer alles richtig.
Wahrscheinlich war dann der Friseur schuld, der eingeflogen wurde, um wenigstens die Haare schön zu machen.
#
Stefan Kuntz hat bis 2023 verlängert als Trainer der U21.
Löw hat eine BL Rückkehr für sich ausgeschlossen -Angebote erwarte ich auch nicht- , wenn er noch was anderes machen will, wie bspw einen Auslandseinsatz, dann wäre 2020 nach der EM ein guter Zeitpunkt

Zu Kuntz nochmal: Ich rechne mit ihm -Stand jetzt- als neuen Bundestrainer, alternativ Rangnick.
Realistisch ist leider, dass alles so weiter geht.
#
Lest mal was dieser Kasper Löw über die Europa League und deutsche Mannschaften erzählt. Es zeigt deutlich auf wie er uns ignoriert.

https://www.kicker.de/767133/artikel/loew_es_gibt_auch_andere_beispiele_ich_sehe_positive_tendenzen_
#
Lest mal was dieser Kasper Löw über die Europa League und deutsche Mannschaften erzählt. Es zeigt deutlich auf wie er uns ignoriert.

https://www.kicker.de/767133/artikel/loew_es_gibt_auch_andere_beispiele_ich_sehe_positive_tendenzen_
#
Als empathischer Mensch muss man sich inzwischen schon richtig Sorgen machen.
#
Lest mal was dieser Kasper Löw über die Europa League und deutsche Mannschaften erzählt. Es zeigt deutlich auf wie er uns ignoriert.

https://www.kicker.de/767133/artikel/loew_es_gibt_auch_andere_beispiele_ich_sehe_positive_tendenzen_
#
Bremens Endspielteilnahme 2009 hat er auch vergessen
#
Bremens Endspielteilnahme 2009 hat er auch vergessen
#
Kommt halt davon, wenn man nur in Freiburg rumhängt oder alternativ in München, Dortmund, Leipzig.

Keine Ahnung, wann der gute Herr sich mal die Mühe gemacht hat, ein EL vor Ort zu schauen. Sowas würde ich von einem Bundestrainer auch mal erwarten, zumindest zu den K.O.-Spielen bei den noch verbleibenden Vereinen vorbeizuschauen.

Das ist wirklich ein ganz trauriger Kandidat. Högschd professionell.
#
Kommt halt davon, wenn man nur in Freiburg rumhängt oder alternativ in München, Dortmund, Leipzig.

Keine Ahnung, wann der gute Herr sich mal die Mühe gemacht hat, ein EL vor Ort zu schauen. Sowas würde ich von einem Bundestrainer auch mal erwarten, zumindest zu den K.O.-Spielen bei den noch verbleibenden Vereinen vorbeizuschauen.

Das ist wirklich ein ganz trauriger Kandidat. Högschd professionell.
#
Auch lustig, dass er Nübels Alter (23) nicht wusste und meinte, dass ein 20- oder 21-jähriger Spieler regelmäßig spielen müsse und er ihm nicht zu einem Wechsel zu den Bayern geraten hätte.
#
Auch lustig, dass er Nübels Alter (23) nicht wusste und meinte, dass ein 20- oder 21-jähriger Spieler regelmäßig spielen müsse und er ihm nicht zu einem Wechsel zu den Bayern geraten hätte.
#
Der gute Mann hat komplett den Bezug zur Realität verloren. Aber wer  will es ihm auch verdenken? Der kann ja machen was er will, Vertrag wird trotz desolatester WM ohne Not vorzeitig verlängert, selbst ist er total uneinsichtig und die Herren vom DFB pudern ihm ja auch den Allerwertesten nach Strich und Faden, man denke nur an die "schonungslose Analyse" nach der WM.

Ich weiß gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Jogi und Bierhoff fahren die Nationalmannschaft ja so derart gegen die Wand, das ist unglaublich. Und keiner vom DFB reagiert.
#
Der gute Mann hat komplett den Bezug zur Realität verloren. Aber wer  will es ihm auch verdenken? Der kann ja machen was er will, Vertrag wird trotz desolatester WM ohne Not vorzeitig verlängert, selbst ist er total uneinsichtig und die Herren vom DFB pudern ihm ja auch den Allerwertesten nach Strich und Faden, man denke nur an die "schonungslose Analyse" nach der WM.

Ich weiß gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Jogi und Bierhoff fahren die Nationalmannschaft ja so derart gegen die Wand, das ist unglaublich. Und keiner vom DFB reagiert.
#
Lachen natürlich. Ich finde es gut das der DFB jedem zeigt wie schlecht dort gearbeitet wird und welches "Fachpersonal" dort unterwegs ist.
#
Lachen natürlich. Ich finde es gut das der DFB jedem zeigt wie schlecht dort gearbeitet wird und welches "Fachpersonal" dort unterwegs ist.
#
Das stimmt natürlich, die sind sich nicht zu Schade offensiv zur Schau zu stellen, wie dort "gearbeitet" wird.

Mir ist die Nationalmannschaft auch mittlerweile komplett zuwider, ich schau mir diesen Käse wirklich nicht mehr freiwillig an. Ich bin eben nur anders aufgewachsen, früher hab ich mich wirklich gefreut, wenn ein Länderspiel war, hab gerne zugesehen und die Daumen gedrückt.

Aber spätestens seit dem "Sommermärchen" wird dieser ganze Firlefanz rund um die Nationalmannschaft nur noch ausgeschlachtet und das Leistungsprinzip ad absurdum geführt und zwar auf allen Ebenen. Eigentlich beschämend für den größten Fußballverband der Welt.
#
Das stimmt natürlich, die sind sich nicht zu Schade offensiv zur Schau zu stellen, wie dort "gearbeitet" wird.

Mir ist die Nationalmannschaft auch mittlerweile komplett zuwider, ich schau mir diesen Käse wirklich nicht mehr freiwillig an. Ich bin eben nur anders aufgewachsen, früher hab ich mich wirklich gefreut, wenn ein Länderspiel war, hab gerne zugesehen und die Daumen gedrückt.

Aber spätestens seit dem "Sommermärchen" wird dieser ganze Firlefanz rund um die Nationalmannschaft nur noch ausgeschlachtet und das Leistungsprinzip ad absurdum geführt und zwar auf allen Ebenen. Eigentlich beschämend für den größten Fußballverband der Welt.
#
gk23 schrieb:

Ich bin eben nur anders aufgewachsen, früher hab ich mich wirklich gefreut, wenn ein Länderspiel war, hab gerne zugesehen und die Daumen gedrückt.


Ich bin viele Jahre regelmäßig zu Spielen gefahren, hauptsächlich auswärts, war im Fanclub Nationalmannschaft (wegen Auswärtskarten). Das hat sich alles erledigt, ich habe keine Lust mehr einen korrupten selbstherrlichen und fanfeindlichen Verband länger zu unterstützen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!