Was macht JOGI eigentlich nach der WM 2014, EM 2016, WM 2018, ...

#
Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.

#
Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.


Franz Josef Wagner nicht.
https://bildblog.de/125594/franz-josef-wagner-faehrt-mit-jogi-loew-achterbahn-in-der-pampa/
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.


Franz Josef Wagner nicht.
https://bildblog.de/125594/franz-josef-wagner-faehrt-mit-jogi-loew-achterbahn-in-der-pampa/
#
Anthrax schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.


Franz Josef Wagner nicht.
https://bildblog.de/125594/franz-josef-wagner-faehrt-mit-jogi-loew-achterbahn-in-der-pampa/


Wie man bei Deinem Link sieht, sah er es scheinbar bis vor nem Monat noch anders. Da geht es wohl mal wieder darum, dass der Mann ne abweichende Meinung hat.
#
Anthrax schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.


Franz Josef Wagner nicht.
https://bildblog.de/125594/franz-josef-wagner-faehrt-mit-jogi-loew-achterbahn-in-der-pampa/


Wie man bei Deinem Link sieht, sah er es scheinbar bis vor nem Monat noch anders. Da geht es wohl mal wieder darum, dass der Mann ne abweichende Meinung hat.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Anthrax schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Mal gucken. Die BILD hat sich offensichtlich auf die Agenda gesetzt, dass Löw nicht mehr die EM machen soll und fängt an ordentlich Druck auszuüben.


Franz Josef Wagner nicht.
https://bildblog.de/125594/franz-josef-wagner-faehrt-mit-jogi-loew-achterbahn-in-der-pampa/


Wie man bei Deinem Link sieht, sah er es scheinbar bis vor nem Monat noch anders. Da geht es wohl mal wieder darum, dass der Mann ne abweichende Meinung hat.


Der Mann ist sowieso ein Spinner, das wollte ich nur sagen
#
Interessantes Berichtet der Kicker zur heutigen DFB Pressemitteilung.

"Das DFB-Präsidium hat einstimmig einen Fahrplan verabschiedet, um Erkenntnisse zu sammeln, auszuwerten und darüber zu beraten", heißt es in einer Mitteilung vom Montagmorgen: "Dieser sieht auch vor, dem Bundestrainer die zeitliche und emotionale Distanz zu geben, die aktuelle Situation der Nationalmannschaft grundlegend aufzuarbeiten. Sportlich, um die Ursachen der deutlichen Niederlage von Sevilla zu analysieren. Und persönlich, um die eigene große Enttäuschung zu verarbeiten. Das gehört sich so."

Stichtag ist der 4. Dezember, dann werde Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, die aktuelle Situation "darstellen und einschätzen. Dazu gehören die Erfahrungen aus der Niederlage gegen Spanien, aber auch die Gesamtentwicklung der Mannschaft in den vergangenen zwei Jahren."

Infolgedessen werde der DFB zu "gegebenem Zeitpunkt über Ergebnisse der Beratungen und nächste Schritte informieren".


Klingt für mich ehrlich gesagt nach "Bitte, bitte tritt zurück, sonst müssen wir Dich rausschmeißen". Es kann nach so einer Pressemitteilung für mich eigentlich kein "weiter so" geben.

Daher gehe ich von Löws Ende aus. Mindestens wird er gezwungen werden, den generellen Ausschluss von Müller, Boateng und Hummels zurückzunehmen (vielleicht mit der Hoffnung, dass er spätestens dann zurücktritt).

Aber gut, es wäre auch nichts das erste mal, dass mich der DFB überrascht, wenn es am Ende doch nur ein "wir haben uns nach intensiver Beratung entschieden genauso weiter zu machen"
#
Interessantes Berichtet der Kicker zur heutigen DFB Pressemitteilung.

"Das DFB-Präsidium hat einstimmig einen Fahrplan verabschiedet, um Erkenntnisse zu sammeln, auszuwerten und darüber zu beraten", heißt es in einer Mitteilung vom Montagmorgen: "Dieser sieht auch vor, dem Bundestrainer die zeitliche und emotionale Distanz zu geben, die aktuelle Situation der Nationalmannschaft grundlegend aufzuarbeiten. Sportlich, um die Ursachen der deutlichen Niederlage von Sevilla zu analysieren. Und persönlich, um die eigene große Enttäuschung zu verarbeiten. Das gehört sich so."

Stichtag ist der 4. Dezember, dann werde Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, die aktuelle Situation "darstellen und einschätzen. Dazu gehören die Erfahrungen aus der Niederlage gegen Spanien, aber auch die Gesamtentwicklung der Mannschaft in den vergangenen zwei Jahren."

Infolgedessen werde der DFB zu "gegebenem Zeitpunkt über Ergebnisse der Beratungen und nächste Schritte informieren".


Klingt für mich ehrlich gesagt nach "Bitte, bitte tritt zurück, sonst müssen wir Dich rausschmeißen". Es kann nach so einer Pressemitteilung für mich eigentlich kein "weiter so" geben.

Daher gehe ich von Löws Ende aus. Mindestens wird er gezwungen werden, den generellen Ausschluss von Müller, Boateng und Hummels zurückzunehmen (vielleicht mit der Hoffnung, dass er spätestens dann zurücktritt).

Aber gut, es wäre auch nichts das erste mal, dass mich der DFB überrascht, wenn es am Ende doch nur ein "wir haben uns nach intensiver Beratung entschieden genauso weiter zu machen"
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


Aber gut, es wäre auch nichts das erste mal, dass mich der DFB überrascht, wenn es am Ende doch nur ein "wir haben uns nach intensiver Beratung entschieden genauso weiter zu machen"


Davon kannste ausgehen. Tatsächlich beschleicht mich auch das Gefühl, dass der DFB ganz froh wäre (vor allem Bierhoff, der für mich noch mehr Schuld hat) , wenn Löw zurücktritt. Oder zumindest ankündigt nach der EM aufzuhören. Das würde ich auch noch "hinnehmen". Muss kein neuer Trainer sich blamieren.
#
Es ist halt nicht nur Jogi...

Die FAZ hat heute einen interessanten Artikel mit einer sich wiederkehrenden Umfrage zur Nationalmannschaft heraus gebracht, gut, der Bezug zu Merkel ist etwas zu oft im Artikel genannt, aber ansonsten hochinteressant.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/krise-im-deutschen-fussball-image-des-dfb-teams-stuerzt-ab-17076659.html?printPagedArticle=true#pageIndex_4

So hat sich das Image der N11 von 1,78 auf 3,84 (Ranking von 1 bis 5) verschlechtert seit 2015. Die Frage, ob sich DFB und N11 von der Basis entfernen, beantworten 87 % mit Ja, das waren schon vor zwei Jahren verheerende 80 % und der Wert steigt.

Ich seh weiterhin Bierhoff als Hauptschuldigen, zudem ist Löw einfach verbraucht.
#
Es ist halt nicht nur Jogi...

Die FAZ hat heute einen interessanten Artikel mit einer sich wiederkehrenden Umfrage zur Nationalmannschaft heraus gebracht, gut, der Bezug zu Merkel ist etwas zu oft im Artikel genannt, aber ansonsten hochinteressant.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/krise-im-deutschen-fussball-image-des-dfb-teams-stuerzt-ab-17076659.html?printPagedArticle=true#pageIndex_4

So hat sich das Image der N11 von 1,78 auf 3,84 (Ranking von 1 bis 5) verschlechtert seit 2015. Die Frage, ob sich DFB und N11 von der Basis entfernen, beantworten 87 % mit Ja, das waren schon vor zwei Jahren verheerende 80 % und der Wert steigt.

Ich seh weiterhin Bierhoff als Hauptschuldigen, zudem ist Löw einfach verbraucht.
#
SGE_Werner schrieb:

Ich seh weiterhin Bierhoff als Hauptschuldigen, zudem ist Löw einfach verbraucht.

Aber sie dürfen weitermachen
#
SGE_Werner schrieb:

Ich seh weiterhin Bierhoff als Hauptschuldigen, zudem ist Löw einfach verbraucht.

Aber sie dürfen weitermachen
#
Unfassbar.

Hat es sowas in Deutschland schonmal gegeben beim Bundestrainer?

Gut, Berti war immer in der Kritik und durfte 94 komplett und 98 noch kurz weitermachen. Aber da waren die Turniere nicht annähernd so katastrophal wie die letzte WM und da hat Berti dann ja nachdem er es nach 98 noch kurz versucht hat, dem medialen Druck ja doch noch nachgegeben und ist zurückgetreten. Alle anderen Trainer die ich erlebt habe, gingen glaube ich sofort nach nem schlechten Turnier. Aber ein Festsitzenbleiben gegen den absoluten Willen der Mehrheit, habe ich noch nicht erlebt. Und der DFB scheint ja tatsächlich nie jemanden feuern zu wollen (gibt ja scheinbar auch ordentliche Abfindungen).

Jetzt hat man doch durch die ganze Aktion nur erreicht, das Löw noch mehr geschädigt ist als vorher.
#
SGE_Werner schrieb:

Ich seh weiterhin Bierhoff als Hauptschuldigen, zudem ist Löw einfach verbraucht.

Aber sie dürfen weitermachen
#
Es seien auf dem Weg zur EM im kommenden Jahr bereits "wichtige sportliche Ziele erreicht worden", unter anderem die Qualifikation für das europaweite Turnier oder der Klassenerhalt in der Liga A der Nations League.

Na wenn das der Anspruch ist...
#
Es seien auf dem Weg zur EM im kommenden Jahr bereits "wichtige sportliche Ziele erreicht worden", unter anderem die Qualifikation für das europaweite Turnier oder der Klassenerhalt in der Liga A der Nations League.

Na wenn das der Anspruch ist...
#
Das ist so lächerlich. Da traut sich keiner Mal die Zeichen der Zeit zu erkennen und ein Cut zu machen. Hoffe nach der EM ist Schluss. Das ist so unerträglich
#
Wenn man ehrlich ist, wäre es jetzt auch nicht sonderlich ratsam einen neuen Trainer (außer einen Interimstrainer) vor der EM zu installieren. Man wird noch paar WM-Quali-Spiele absolvieren, die wir wohl auch unter Löw gegen irgendwelche Großnationen wie Albanien oder Liechtenstein gewinnen werden. Und bei der EM würde auch ein neuer Trainer wohl kaum ins Halbfinale oder Finale kommen.

Wichtig wäre mE gewesen, wenn man klar gesagt hätte, dass Löw nach der EM 2021 aufhört. Damit hätte man zumindest ein bisschen das Gesicht wahren können.
#
Wenn man ehrlich ist, wäre es jetzt auch nicht sonderlich ratsam einen neuen Trainer (außer einen Interimstrainer) vor der EM zu installieren. Man wird noch paar WM-Quali-Spiele absolvieren, die wir wohl auch unter Löw gegen irgendwelche Großnationen wie Albanien oder Liechtenstein gewinnen werden. Und bei der EM würde auch ein neuer Trainer wohl kaum ins Halbfinale oder Finale kommen.

Wichtig wäre mE gewesen, wenn man klar gesagt hätte, dass Löw nach der EM 2021 aufhört. Damit hätte man zumindest ein bisschen das Gesicht wahren können.
#
SGE_Werner schrieb:

Wenn man ehrlich ist, wäre es jetzt auch nicht sonderlich ratsam einen neuen Trainer (außer einen Interimstrainer) vor der EM zu installieren. Man wird noch paar WM-Quali-Spiele absolvieren, die wir wohl auch unter Löw gegen irgendwelche Großnationen wie Albanien oder Liechtenstein gewinnen werden. Und bei der EM würde auch ein neuer Trainer wohl kaum ins Halbfinale oder Finale kommen.


Also ich finde wir sollten schon den Anspruch haben kein Turnier einfach so abzuschenken. Wenn man die bestmögliche Mannschaft auf den Platz bringt und diese in bestmögliche Form bringt, sollte es immer noch mindestens für Platz 2 in der Gruppe reichen. Dann würden wahrscheinlich die Engländer warten, die wir auch besiegen können. Klar Wahrscheinlichkeit ist groß dann gegen Spanien im Viertelfinale rauszufliegen. Aber immer noch deutlich kleiner mit nem anderen Trainer als Löw.
#
Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.

https://www.welt.de/sport/fussball/article221540466/Nationalelf-DFB-Praesident-soll-Loew-um-Ruecktritt-gebeten-haben.html

Nachfragen von Präsident Fritz Keller, ob er nach der EM im kommenden Jahr bereit sei, abzutreten, habe Löw pikiert zurückgewiesen. Nach Informationen der „Bild“ soll Keller Löw gleich dreimal gebeten haben, nach der Europameisterschaft seinen Job als Bundestrainer aufzugeben. Bei einem Telefonat soll Keller Löw sinngemäß gefragt haben: „Kannst Du Dir vorstellen, nach der EM Schluss zu machen?“ Löw verneinte dies vehement.

Auch im Präsidialausschuss sprach Keller das Thema in Anwesenheit Löws erneut an. Dort stand der Präsident mit seinem Vorschlag alleine da. Auch ein dritter Versuch im Präsidium, diesmal in Abwesenheit Löws, scheiterte.
#
Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.

https://www.welt.de/sport/fussball/article221540466/Nationalelf-DFB-Praesident-soll-Loew-um-Ruecktritt-gebeten-haben.html

Nachfragen von Präsident Fritz Keller, ob er nach der EM im kommenden Jahr bereit sei, abzutreten, habe Löw pikiert zurückgewiesen. Nach Informationen der „Bild“ soll Keller Löw gleich dreimal gebeten haben, nach der Europameisterschaft seinen Job als Bundestrainer aufzugeben. Bei einem Telefonat soll Keller Löw sinngemäß gefragt haben: „Kannst Du Dir vorstellen, nach der EM Schluss zu machen?“ Löw verneinte dies vehement.

Auch im Präsidialausschuss sprach Keller das Thema in Anwesenheit Löws erneut an. Dort stand der Präsident mit seinem Vorschlag alleine da. Auch ein dritter Versuch im Präsidium, diesmal in Abwesenheit Löws, scheiterte.
#
Anthrax schrieb:

Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.


Du wirst mich nichts positives über Löw schreiben sehen, aber bei Berichten der Springer Medien, empfehle ich Vorsicht wie sehr diese der Realität entsprechen
#
Anthrax schrieb:

Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.


Du wirst mich nichts positives über Löw schreiben sehen, aber bei Berichten der Springer Medien, empfehle ich Vorsicht wie sehr diese der Realität entsprechen
#
SemperFi schrieb:

Anthrax schrieb:

Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.


Du wirst mich nichts positives über Löw schreiben sehen, aber bei Berichten der Springer Medien, empfehle ich Vorsicht wie sehr diese der Realität entsprechen


Klingt für mich aber sehr passend. Die Presseerklärung vom DFB vor einiger Zeit schrie ja „bitte, bitte, Tritt zurück“. Aber Löw sitzt das Ding bis zum letzten Gehaltsscheck aus. Ist ja auch legitim. Wenn der DFB so blöd ist Verträge völlig unnötig frühzeitig zu verlängern, würde ich auch nicht auf 4 Millionen im Jahr, um maximal 15 Spiele zu betreuen verzichten.
#
Okay, der Löw ist einfach krank und noch egozentrischer als ich angenommen habe.

https://www.welt.de/sport/fussball/article221540466/Nationalelf-DFB-Praesident-soll-Loew-um-Ruecktritt-gebeten-haben.html

Nachfragen von Präsident Fritz Keller, ob er nach der EM im kommenden Jahr bereit sei, abzutreten, habe Löw pikiert zurückgewiesen. Nach Informationen der „Bild“ soll Keller Löw gleich dreimal gebeten haben, nach der Europameisterschaft seinen Job als Bundestrainer aufzugeben. Bei einem Telefonat soll Keller Löw sinngemäß gefragt haben: „Kannst Du Dir vorstellen, nach der EM Schluss zu machen?“ Löw verneinte dies vehement.

Auch im Präsidialausschuss sprach Keller das Thema in Anwesenheit Löws erneut an. Dort stand der Präsident mit seinem Vorschlag alleine da. Auch ein dritter Versuch im Präsidium, diesmal in Abwesenheit Löws, scheiterte.
#
Was Selbstreflexion und Einsichtigkeit angeht, könnte Jogi noch etwas von Donald Trump lernen.
#
In einer Gruppe mit den beiden Finalisten von 2016 würde ich nicht so geschmeidig vom 2. Platz ausgehen. Allerdings könnte beim Vergleich der Gruppendritten helfen, dass drei Gruppen sehr ausgeglichen sind, so dass die sich gegenseitig die Punkte wegnehmen werden. Fallobst gibt es mit Finnland und nordmazedonien nur in Gruppe B und C.
Dritter oder vierter Gruppendritter dürfte eine realistische Perspektive für die MNNSCHFT sein. Mit Glück und einem Unentschieden gegen Portugal auch mehr.


Teilen