[Gerücht] Roma möchte S.Jung

#
Halten auf jeden Fall halten. Er gehört zu den drei Spielern um die Veh die neue Mannschaft aufbauen will und ich finde so sollte es auch bleiben.  
#
mal angenommen es stimmt. die 6,5 millionen kann man eigentlich nicht ablehnen.
#
mickmuck schrieb:
mal angenommen es stimmt. die 6,5 millionen kann man eigentlich nicht ablehnen.  

ja so sehe ich das auch wann haben wir jemals soviel Geld für einen Spieler angeboten bekommen.Das ist mehr als die ganzen Neuzugänge gekostet haben
#
Ich will das Jung bleibt. Er ist einer der wenigen Frankfurter Buben der noch in unserem Kader steht. Natürlich muss man auch vernünftig denken und bei so viel Geld ihn ziehen lassen.

Das es aber Leute gibt die Ihn die Sportliche Qualität absprechen empfinde Ich dies als eine ziemliche untauglichkeit, denn ich kann mich an keinem groben Fehler von ihm erinnern die zu einem Gegentor geführt haben. Und dies seit 2,5 Jahren BuLi.
#
eagle45 schrieb:
Andrej88 schrieb:
wenn das stimmt würde ich gar nicht lange überlegen und Jung verkaufen



und dann am besten noch Schildenfeld Und die anderen Nichtskönner gleich mitverkaufen. Dann haben wir endlich Gewinn
gemacht und können den Verein auflösen.

Mann mann mann. mal schauen wann es auch der letzte kapiert dass man ohne Mannschaft keinen Fußball spielen kann.
Und so wie in Managerspielen funktioniert das nicht.



Sagt doch keiner, dass es Nichtskönner sind, aber bei 6,5 Millionen für Jung und 2,5 Millionen für Gordon wären wir dumm, wenn wir sie nicht verkaufen. Auch für die Spieler halte ich es jeweils für die bessere Option, wobei Ich mir bei Jung noch nicht sicher bin, ob er im Ausland schon zurecht kommen würde, aber selbst wenn er bei Rom oder Mailand scheitern sollte, könnte er immer wieder zurück wechseln. Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:

Sagt doch keiner, dass es Nichtskönner sind, aber bei 6,5 Millionen für Jung und 2,5 Millionen für Gordon wären wir dumm, wenn wir sie nicht verkaufen. Auch für die Spieler halte ich es jeweils für die bessere Option, wobei Ich mir bei Jung noch nicht sicher bin, ob er im Ausland schon zurecht kommen würde, aber selbst wenn er bei Rom oder Mailand scheitern sollte, könnte er immer wieder zurück wechseln. Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


Ausgerechnet Ochs und Chris na danke. Ochs Mr. große Klappe und nix dahinter und Chris den dauerverletzten nein danke!!!
#
Djabatta schrieb:

Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


 guter witz...
#
dj_chuky schrieb:
Djabatta schrieb:

Sagt doch keiner, dass es Nichtskönner sind, aber bei 6,5 Millionen für Jung und 2,5 Millionen für Gordon wären wir dumm, wenn wir sie nicht verkaufen. Auch für die Spieler halte ich es jeweils für die bessere Option, wobei Ich mir bei Jung noch nicht sicher bin, ob er im Ausland schon zurecht kommen würde, aber selbst wenn er bei Rom oder Mailand scheitern sollte, könnte er immer wieder zurück wechseln. Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


Ausgerechnet Ochs und Chris na danke. Ochs Mr. große Klappe und nix dahinter und Chris den dauerverletzten nein danke!!!


wie leiht man vereinslose?  
#
iran069 schrieb:
Djabatta schrieb:

Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


 guter witz...


Eher ein schlechter als ein guter.  
#
iran069 schrieb:
Djabatta schrieb:

Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


 guter witz...


Chris natürlich nur als Backup und natürlich nicht ausgeliehen, sondern mit stark leistungsbezogenem Vertrag. Stamm in der in der Innenverteidigung wären dann Bamba + Mister X (Wie wäre es mit einem Geromel aus Köln). Ochs und Celozzi würden um die rechte Verteidigerposition konkurrieren. Is mir auch egal, ob Ochs manchmal zu großspurig aufgetreten ist. Er hat sich hier nichts zu schulden kommen lassen und wir würden ihn unter Wert bekommen...

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:
iran069 schrieb:
Djabatta schrieb:

Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


 guter witz...


Chris natürlich nur als Backup und natürlich nicht ausgeliehen, sondern mit stark leistungsbezogenem Vertrag. Stamm in der in der Innenverteidigung wären dann Bamba + Mister X (Wie wäre es mit einem Geromel aus Köln). Ochs und Celozzi würden um die rechte Verteidigerposition konkurrieren. Is mir auch egal, ob Ochs manchmal zu großspurig aufgetreten ist. Er hat sich hier nichts zu schulden kommen lassen und wir würden ihn unter Wert bekommen...

MfG Djabatta

Doch er hat sich hier etwas zu schulden kommen lassen. Ich will den hier nie wieder sein. Hat schon gereicht, dass ich ihn nach Saisonende in der Innenstadt sehen musste.  
#
alleine seine aussage zu diego, nachdem wechsel. ne, diesen heuchler will ich hier nicht mehr sehen.
#
Hier hat der Sportdirektor der Roma gesagt, dass es zwar lose Gespräche mit einem Berater gegeben habe, aber er nicht denkt, dass die Eintracht Jung einfach so abgeben möchte.

http://www.gazzetta.it/Calciomercato/08-07-2012/juve-insaziabile-caccia-romarinho--911773172077.shtml
#
Djabatta schrieb:
iran069 schrieb:
Djabatta schrieb:

Ich würde das Geld nehmen, Ochs und Chris  ausleihen, Bamba zurück holen und nach einem richtig guten Innenverteidiger schauen. Und selbst dann hätten wir noch nen Gewinn.

MfG Djabatta


 guter witz...


Chris natürlich nur als Backup und natürlich nicht ausgeliehen, sondern mit stark leistungsbezogenem Vertrag. Stamm in der in der Innenverteidigung wären dann Bamba + Mister X (Wie wäre es mit einem Geromel aus Köln). Ochs und Celozzi würden um die rechte Verteidigerposition konkurrieren. Is mir auch egal, ob Ochs manchmal zu großspurig aufgetreten ist. Er hat sich hier nichts zu schulden kommen lassen und wir würden ihn unter Wert bekommen...

MfG Djabatta


Ochs verdient bei Wolfsburg 2,7 Mio. Den kann sich mit Hannover nicht mal ein international spielender Verein leisten.

Also völlig unabhängig von der sportlichen Qualifikation ist Ochs in jedem Fall nicht finanzierbar.
#
Schildi fast weg, bei Jung gibt es auch Handfestes, ich weiß noch nicht, ob das positiv oder eher schlecht für uns ist.
#
Wie kann man ernsthaft Ochs zurückwollen  

Für Jung würde es mich freuen, viele sind hier eh nur gegen ihn am Bashen. Das gleiche gilt übrigens auch für Schildenfeld. Wenn die das Forum hier mitlesen, haben sie eh keine Lust mehr für den Verein mit den "besten Fans der Welt" zu spielen.
#
Rosinenbomber schrieb:
Wie kann man ernsthaft Ochs zurückwollen  

Für Jung würde es mich freuen, viele sind hier eh nur gegen ihn am Bashen. Das gleiche gilt übrigens auch für Schildenfeld. Wenn die das Forum hier mitlesen, haben sie eh keine Lust mehr für den Verein mit den "besten Fans der Welt" zu spielen.


Dann erklär mir doch mal genau, was du gegen Ochs hast. Als er noch Rechtverteidiger war, hat er mehr als solide (mit Jung vergleichbare) Leistungen gebracht. Als er dann von Skibbe ins Mittelfeld versetzt wurde, hatte er eine starke Phase, aber war im Endeffekt für die Position technisch zu limitiert. Falls man ihn günstig ausleihen könnte und dabei nur Teile seiner Gehalts zahlen müsste, wäre das in meinen Augen ein super Deal, grade wenn man bedenkt, dass Wolfsburg uns 4 Millionen gezahlt hat, obwohl sie ihn später auch hätten gratis haben können, da er keinen Vertrag für die zweite Liga hatte. Das er manchmal etwas unglückliche Interviews gegeben hat, wo er realitätsfernes Zeug gequatscht hat, will ich nicht unter den Tisch fallen lassen, aber hat sich reingehängt und man kann nicht sagen, dass ihn der Abstieg kalt gelassen hat, deshalb kann ich eine tiefergehende Abneigung gegen den Spieler nicht nachvollziehen.

ABER: Um dieser Diskussion mal ein Ende zu setzen. OCHS WAR NUR ALS BEISPIEL GEDACHT, UM ZU UNTERSTREICHEN, DASS DURCHAUS ERSATZ AUF DEM MARKT VERFÜGBAR WÄRE. Es ging mir lediglich darum zu unterstreichen, dass alles über 5 Millionen ein Batzen Geld wäre, den man bei aller Liebe zu dem sympathischen Spieler auch aus Vernuft annehmen müsste.

Nebenbei: Ich kann mich im übrigen auch nicht erinnern, dass Jung hier jemals groß gebasht wurde.

MfG Djabatta
#
Djabatta schrieb:
Rosinenbomber schrieb:
Wie kann man ernsthaft Ochs zurückwollen  

Für Jung würde es mich freuen, viele sind hier eh nur gegen ihn am Bashen. Das gleiche gilt übrigens auch für Schildenfeld. Wenn die das Forum hier mitlesen, haben sie eh keine Lust mehr für den Verein mit den "besten Fans der Welt" zu spielen.


Dann erklär mir doch mal genau, was du gegen Ochs hast. Als er noch Rechtverteidiger war, hat er mehr als solide (mit Jung vergleichbare) Leistungen gebracht. Als er dann von Skibbe ins Mittelfeld versetzt wurde, hatte er eine starke Phase, aber war im Endeffekt für die Position technisch zu limitiert. Falls man ihn günstig ausleihen könnte und dabei nur Teile seiner Gehalts zahlen müsste, wäre das in meinen Augen ein super Deal, grade wenn man bedenkt, dass Wolfsburg uns 4 Millionen gezahlt hat, obwohl sie ihn später auch hätten gratis haben können, da er keinen Vertrag für die zweite Liga hatte. Das er manchmal etwas unglückliche Interviews gegeben hat, wo er realitätsfernes Zeug gequatscht hat, will ich nicht unter den Tisch fallen lassen, aber hat sich reingehängt und man kann nicht sagen, dass ihn der Abstieg kalt gelassen hat, deshalb kann ich eine tiefergehende Abneigung gegen den Spieler nicht nachvollziehen.

ABER: Um dieser Diskussion mal ein Ende zu setzen. OCHS WAR NUR ALS BEISPIEL GEDACHT, UM ZU UNTERSTREICHEN, DASS DURCHAUS ERSATZ AUF DEM MARKT VERFÜGBAR WÄRE. Es ging mir lediglich darum zu unterstreichen, dass alles über 5 Millionen ein Batzen Geld wäre, den man bei aller Liebe zu dem sympathischen Spieler auch aus Vernuft annehmen müsste.

Nebenbei: Ich kann mich im übrigen auch nicht erinnern, dass Jung hier jemals groß gebasht wurde.

MfG Djabatta


Vergiss nicht das Gehalt. Wenn Jung ca. 500.000 verdienen sollte, Ochs aber 2,7 Mio. sind Transfererlöse selbst dann schnell aufgebraucht, wenn Wolfsburg noch einen Gehaltsteil übernimmt. Und ein bissi mehr Entwicklungspotential sehe ich bei Jung schon.

Ein solcher Transfer macht m.E. nur Sinn, wenn man Celozzi den RV zutrauen sollte.
#
concordia-eagle schrieb:
Djabatta schrieb:
Rosinenbomber schrieb:
Wie kann man ernsthaft Ochs zurückwollen  

Für Jung würde es mich freuen, viele sind hier eh nur gegen ihn am Bashen. Das gleiche gilt übrigens auch für Schildenfeld. Wenn die das Forum hier mitlesen, haben sie eh keine Lust mehr für den Verein mit den "besten Fans der Welt" zu spielen.


Dann erklär mir doch mal genau, was du gegen Ochs hast. Als er noch Rechtverteidiger war, hat er mehr als solide (mit Jung vergleichbare) Leistungen gebracht. Als er dann von Skibbe ins Mittelfeld versetzt wurde, hatte er eine starke Phase, aber war im Endeffekt für die Position technisch zu limitiert. Falls man ihn günstig ausleihen könnte und dabei nur Teile seiner Gehalts zahlen müsste, wäre das in meinen Augen ein super Deal, grade wenn man bedenkt, dass Wolfsburg uns 4 Millionen gezahlt hat, obwohl sie ihn später auch hätten gratis haben können, da er keinen Vertrag für die zweite Liga hatte. Das er manchmal etwas unglückliche Interviews gegeben hat, wo er realitätsfernes Zeug gequatscht hat, will ich nicht unter den Tisch fallen lassen, aber hat sich reingehängt und man kann nicht sagen, dass ihn der Abstieg kalt gelassen hat, deshalb kann ich eine tiefergehende Abneigung gegen den Spieler nicht nachvollziehen.

ABER: Um dieser Diskussion mal ein Ende zu setzen. OCHS WAR NUR ALS BEISPIEL GEDACHT, UM ZU UNTERSTREICHEN, DASS DURCHAUS ERSATZ AUF DEM MARKT VERFÜGBAR WÄRE. Es ging mir lediglich darum zu unterstreichen, dass alles über 5 Millionen ein Batzen Geld wäre, den man bei aller Liebe zu dem sympathischen Spieler auch aus Vernuft annehmen müsste.

Nebenbei: Ich kann mich im übrigen auch nicht erinnern, dass Jung hier jemals groß gebasht wurde.

MfG Djabatta


Vergiss nicht das Gehalt. Wenn Jung ca. 500.000 verdienen sollte, Ochs aber 2,7 Mio. sind Transfererlöse selbst dann schnell aufgebraucht, wenn Wolfsburg noch einen Gehaltsteil übernimmt. Und ein bissi mehr Entwicklungspotential sehe ich bei Jung schon.

Ein solcher Transfer macht m.E. nur Sinn, wenn man Celozzi den RV zutrauen sollte.


Also ich weiß nicht woher du die 2,7 Millionen hast. Das wäre schon arg hoch. Das ganze würde natürlich nur gehen, wenn man mit Wolfsburg das Gehalt irgendwie teilen kann. Die haben auch nix davon das hohe Gehalt auf der Tribüne versauern zu lassen...
#
Auf der einen Seite freut man sich das man mal wieder ein mögliches Interesse jenseits der 5 Mio-Grenze für einen Adler Spieler hat, auf der anderen Seite ist man ratlos.

Auch ich bin mir nicht wirklich sicher was der beste Weg ist, aber der Bruno macht das schon.

Eventuell Jung für 6 Mio abgeben und einen IV oder RV aus Rom dazu ?!?!?!

Ach Gott was weis ich schon.....

Wir werden sehen !


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!