Neuer Trainer im Sommer

#
Tafelberg schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Tafelberg schrieb:
anno-nym schrieb:
Kann mir Fink übrigens nicht vorstellen. Er wäre ja schon sonst hier, hat ja keinen Verein.


Fink könnte die Notlösung sein, wenn Schuster beim AR nicht durchzusetzen iust und di Matteo zu teuer ist. Schade, mir wären noch andere Kandidaten eingefallen wie Lieberknecht, Breitenreiter und Rösler.


Schonmal daran gedacht, das die vielleicht nicht kommen woll(T)en und
das die auch alle Ihre Haken gehabt hätten.


Sollte es wirklich einer von den Dreien (Schuster, Fink, Di matteo) werden,
wäre ich sehr zufrieden mit der Wahl des Trainers.

Alle drei haben viele gute Eigenschaften, die hier für neuen Schwung sorgen werden.
Denn das ist für mich im Moment das wichtigste.

Wir sind finanziell gesund, müssen die Mannschaft inkl. Trainer umbauen
und uns weiter verbessern.

Und je nachdem wie wir uns verstärken können, kann man dann die nächste Saison angehen.



ja, hast recht Rösler und Lieberknecht wollen gar nicht weg. Breitenreiter ist gar kein Kandidat gewesen wie immer vermutet wurde.


Wie gesagt, ich hoffe es wird einer der drei genannten Kandidaten und ich freue mich dann erstmal auf die ersten Auftritte unseres neuen Trainers.
Bin gespannt, was er so von sich gibt.

Veh freut sich ja auch auf den VFB Stuttgart.
#
Jörn Andersen?
#
Ich gehe immer noch davon aus, dass Fink und Di Matteo Nebenkerzen sind. Wenn sie wirklich seriös verhandeln würden, dann hätte Schuster nicht mit der Bild über ein Treffen gesprochen oder Di Matteo über seinen Berater das Interesse kund getan. Sowas macht man eher um sich über die Medien für andere Vereine interessant zu machen. Dazu hat Schuster nie längerfristig Erfolg gehabt und Di Matteo passt nicht zur offensiven Ausrichtung. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Fink scheint immer noch Plan B zu sein. Man muss ihm zu Gute halten, dass er sich bei dem Chaosklub, wo auch Veh gescheitert war, relativ lang gehalten hat. Ansonsten weiß ich nicht was ich von ihm halten soll. Zumindest scheint er auch nicht direkt in jedes Mikrofon zu posaunen, dass er mit uns gesprochen hat, wie die anderen.

Hoffe immer noch auf Schaaf oder einen Martin Jol fände ich auch eine vernünftige Lösung.

MfG Djabatta
#
Der Frankfurt Journaille wurde jetzt erst einmal durch die Blume erzählt, dass Breitenreiter kein Thema sei, um die Sache in Ruhe einzutüten und ihn am Donnerstag vorzustellen. BH sitzt dann grinsend auf dem Podium und bittet um Entschuldigung.
#
HB hat dieser Tage mal verlauten lassen, dass er meist "Stollenschuh-Trainer" eingestellt habe.

M. E. passen diese Eigenschaften auf Schaaf, Jol, Breitenreiter und Kramer.

Bernd Schuster und di Matteo schätze ich eher als "divenhafte" Trainer ein, bei Schuster bin ich mir da sicher, bei di Matteo nicht. "Verdorben" sind beide diesbezüglich jedoch, da sie große Namen tragen und solche Leute wollen nach aller Erfahrung keine harte und nachhaltige Basisarbeit mehr machen.

Wie ich Fink da einordnen soll, weiß ich im Moment nicht. Immerhin hat er den HSV im chaotischen Hamburger Umfeld mal auf Rang 7 geführt gehabt. Armin Veh musste in Hamburg auch nach kurzer zeit die Segel streichen, wegen des chaotischen Umfelds. Das sollte man Fink zu Gute halten.
#
sotirios005 schrieb:
HB hat dieser Tage mal verlauten lassen, dass er meist "Stollenschuh-Trainer" eingestellt habe.

M. E. passen diese Eigenschaften auf Schaaf, Jol, Breitenreiter und Kramer.

Bernd Schuster und di Matteo schätze ich eher als "divenhafte" Trainer ein, bei Schuster bin ich mir da sicher, bei di Matteo nicht. "Verdorben" sind beide diesbezüglich jedoch, da sie große Namen tragen und solche Leute wollen nach aller Erfahrung keine harte und nachhaltige Basisarbeit mehr machen.

Wie ich Fink da einordnen soll, weiß ich im Moment nicht. Immerhin hat er den HSV im chaotischen Hamburger Umfeld mal auf Rang 7 geführt gehabt. Armin Veh musste in Hamburg auch nach kurzer zeit die Segel streichen, wegen des chaotischen Umfelds. Das sollte man Fink zu Gute halten.


Schuster soll sehr viel wert auf Disziplin legen !!
Also ist Schuster durchaus möglich.
#
Tenere schrieb:
Der Frankfurt Journaille wurde jetzt erst einmal durch die Blume erzählt, dass Breitenreiter kein Thema sei, um die Sache in Ruhe einzutüten und ihn am Donnerstag vorzustellen. BH sitzt dann grinsend auf dem Podium und bittet um Entschuldigung.


Seine Aussagen gestern lassen zumindest Spekulationen offen.
#
Mainhattener schrieb:
Tenere schrieb:
Der Frankfurt Journaille wurde jetzt erst einmal durch die Blume erzählt, dass Breitenreiter kein Thema sei, um die Sache in Ruhe einzutüten und ihn am Donnerstag vorzustellen. BH sitzt dann grinsend auf dem Podium und bittet um Entschuldigung.


Seine Aussagen gestern lassen zumindest Spekulationen offen.


Glaub ich nicht dran...Ich glaube immernoch an einen Mr. X...

Murat Yakin z.B
#
Also ich berufe mich wie immer auf mein Bauchgefühl.

Das sagt mir : Schuster ist die richtige Wahl !

Was Ihr nun damit anfangen könnt ? Keine Ahnung...
#
Frank de Boer
#
jose123 schrieb:
Mainhattener schrieb:
Tenere schrieb:
Der Frankfurt Journaille wurde jetzt erst einmal durch die Blume erzählt, dass Breitenreiter kein Thema sei, um die Sache in Ruhe einzutüten und ihn am Donnerstag vorzustellen. BH sitzt dann grinsend auf dem Podium und bittet um Entschuldigung.


Seine Aussagen gestern lassen zumindest Spekulationen offen.


Glaub ich nicht dran...Ich glaube immernoch an einen Mr. X...

Murat Yakin z.B


Das wäre dann Mr. Y    Zu hoffen wärs... Ich wiederhol mich : Schuster  
#
Ich hoffe es wird Bernd Schuster eine Diva gehört zu einer Diva!!

Aber ich denke es wird T.Tuchel

Ich weiss nicht warum (Bauchgefühl)

Die sache erinnert mich an Michael Thurk war das nicht so änlich?

-HB will Ablöse zahlen
-9 von 10 wollen ihn nicht
-die spitze von Heidel auf der PK
-Tuchel hat Mädels die jetzt in die Schule kommen, ich hab selbst ne kleine Tochter und es würde mir mein Herz zerreissen sie aus ihrem Umfeld rausziehen!
-Gehaltstechnisch Denke ich wären hier Mindestens 50% mehr drinne als in Mainz
-Pespektive und Umfeld ne andere Liga als Mainz
-Auf der PK nach dem Eintrachtsieg in der Rückrunde war der viel zu lieb zu uns und nicht mal richtig angepisst wie sonst gegen uns!!

Wie gesagt ist nur ein Bauchgefühl      
#
Dubi schrieb:


-HB will Ablöse zahlen
-Gehaltstechnisch Denke ich wären hier Mindestens 50% mehr drinne als in Mainz
-Pespektive und Umfeld ne andere Liga als Mainz


HB ist vllt bereit eine Ablöse zu zahlen. Von "wollen" würde ich hier aber nicht sprechen.
Und wieso in Frankfurt so viel mehr zu verdienen wäre als in Mainz, die nächstes Jahr wohl International spielen werden, erschließt sich mir auch nicht.
Und woher du voraussagen willst, dass unsere Perspektive besser sein soll als in Mainz bleibt wohl auch dein Geheimnis.
#
Da der Hoffnung, dass es wirklich bis spätestens diesen Donnerstag eine Entscheidung in der Trainerfrage gibt, möchte ich ein paar Gedanken zu den Möglichkeiten des neuen Trainers bei der Kaderzusammenstellung äußern.

Kurze Anmerkung zu mir persönlich: Ich verfolge dass Forum seit dem letzten Sommer (Bendtner, Kadlec - ihr versteht ,-) ) und nun juckt es mich in den Fingern, auch mal meinen Senf dazuzugeben.
Ob ich richtig liege, weiß ich natürlich auch nicht genau. Ihr könnt mich also gerne in der Sache kritisieren.

Nun zum Thema:
Es kam ja schon mehrfach im Forum der Gedanke auf, ob die beiden gehandelten Namen di Matteo und Schuster aufgrund der geringen zur Verfügung stehenden Transfergelder, m.W. wurden mal 4-5 Mio von der Presse in den Raum gestellt, die richtigen Trainer wären (Fink lasse ich mal außen vor - der wäre sicherlich froh, wenn er überhaupt kommen dürfte)?


Daher möchte ich mal folgende Rechnung aufmachen:
Axel Hellmann hätte im worst-case (15. Platz) 4 Mio  für neue Spieler bewilligt.
Nun kommen mindestens 1 Mio mehr rein (13. Platz), plus die 2 Mio für Schwegler und eventuell nochmal 2 Mio (was ich defintiv nicht hoffe) für Jung.
Außerdem sollte würde sicherlich di Matteo oder Schuster 3-4 Spieler verkaufen wollen, da sie nicht in sein Konzept passen (nur als Beispiel: Rosenthal, Inui, Schröck, ... ) Dies würde hoffentlich nochmal 1 - 1,5 Mio bringen.
Dann wäre noch zu berücksichtigen, dass di Matteo oder Schuster keine Ablöse kosten würden. Dies hatte man bei Roger Schmidt aber definitiv eingerechnet. Und was man aus Malaga so hört, wäre Schuster vielleicht sogar für etwas weniger Gehalt zu haben als Schmidt (di Matteo ist hierzu nicht einzuschätzen).
Und was ist mit der Entschädigungszahlung vom DFB für Trapps Verletzung? Davon habe ich auch nichts mehr gehört. Wenn sie doch noch kommt, wäre es doch sicherlich möglich, diesen Betrag für die Transfers zu verwenden, um einem Trainer mit großem Namen das Engagement bei unserer Eintracht schmackhaft zu machen.
Rechnet man alle Beträge zusammen, käme man auf eine Summe von 12 Mio für neue Spieler. Das hört sich doch schon viel besser an, oder? Auch für einen neuen Trainer!
Mit diesem Betrag könnte man mindestens 2 Spieler holen, die die Mannschaft verstärken würden. Celozzi würde dann bei einem Jung-Abgang sicherlich verlängern und man bräuchte erstmal nur einen Backup für ihn, keine teure Verstärkung.
Und wenn Jung bleibt, wären immer noch 10 Mio für Neue drin.
Wenn nun der Trainer international bekannt ist, wäre es sicherlich möglich, noch 2-3 jüngere Spieler mit Perspektive aus Spanien oder England/Italien (je nachdem wer Trainer wird) auf Leihbasis (möglichst mit KO) zu verpflichten.
Und 1-2 gute, bundesligaerfahrene Spieler ohne Ablöse wären vielleicht auch noch drin.
Dann hätten wir mit Kadlec (der hoffentlich noch den Durchbruch schafft), Stendera, Waldschmidt, Kempf, Ignjovski und vielleicht Kittel und Kinsombi plus den verbliebenen Stammkräften der beendeten Saison (Meier, Flum, Russ, Zambrano, Madlung, Lanig, Aigner, Trapp, Djakpa/Oczipka, Trapp und wer dann sonst noch da ist - hoffentlich habe ich keinen vergessen) eine richtig gute, konkurrenzfähige Mannschaft.
Das könnte doch di Matteo, Schuster oder Mister X überzeugen zur Eintracht zu kommen, oder?

Ich weiß, es sind viel "vielleichts" darin.
Aber mich würde interessieren, wie ihr dieses Szenario einschätzt.
#
Habo schrieb:
Dubi schrieb:


-HB will Ablöse zahlen
-Gehaltstechnisch Denke ich wären hier Mindestens 50% mehr drinne als in Mainz
-Pespektive und Umfeld ne andere Liga als Mainz


HB ist vllt bereit eine Ablöse zu zahlen. Von "wollen" würde ich hier aber nicht sprechen.
Und wieso in Frankfurt so viel mehr zu verdienen wäre als in Mainz, die nächstes Jahr wohl International spielen werden, erschließt sich mir auch nicht.
Und woher du voraussagen willst, dass unsere Perspektive besser sein soll als in Mainz bleibt wohl auch dein Geheimnis.




-Ok Ich schrieb will aber meinte damit das er bereit ist welche zu zahlen, glaube nicht das er das unbedingt muss
-Wenn schon so ne Luftpumpe wie Skibbe hier fast ne Millionen bekommen hat dann hat der Veh denke ich mindestens 1,5 auf die kralle bekommen und in dieser Kategorie sehe ich Tuchel! irgendwo steht das Tuchel 1,1 bekommt???
-Perspektive!!!  sehe es so wir haben UEFA Pokal, DFB ,Pokale MeisterPokal
Was hat Mainz nen Fairplay Pokal in der Tombula gewonnen   !!!!!
Hier ist nen ganz anderer geist dahinter und ich denke die durchnittsgehälter sind hier höher als in Mainz
#
" "Intern haben wir immer gesagt, wir streben die optimale Lösung an und lassen uns Zeit dabei", so Hübner, "aber das Bild wird immer feiner."

Eine für Montag angesetzte Vorstandssitzung wurde kurzerhand auf Dienstag verschoben. Ein weiteres Indiz für den Abschluss der Verhandlungen? Roberto di Matteo jedenfalls soll sich bis Anfang dieser Woche Bedenkzeit über ein Engagement in Frankfurt erbeten haben. Der frühere Coach des FC Chelsea ist eine von drei verbliebenen Optionen. "Es war von Anfang an ein kleiner Kreis von Kandidaten", berichtete Hübner. Neben dem wohl größten Namen di Matteo – immerhin Champions-League-Sieger mit den "Blues" - sollen diesem noch der Ex-Hamburger Thorsten Fink und Bernd Schuster angehören. Mit seinem angekündigten Ausstieg beim FC Málaga heizte gerade Schuster die Spekulationen mächtig an.
#
Hört Hitzfeld eigentlich auf ??
#
Hyundaii30 schrieb:
Hört Hitzfeld eigentlich auf ??


ja!
#
Tafelberg schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Hört Hitzfeld eigentlich auf ??


ja!


... und der Hochkaräter wäre dann Inler  
#
Aus gegebenem Anlass eine neue Version der 10 kleinen Trainerlein in der
Hoffnung dass der "Hochkaräter" bald verpflichtet wird:

Viel Spaß beim Lesen:

Zehn kleine Trainerlein sich auf die Eintracht freun.
Roger Schmidt hat abgesagt, da waren es nur noch neun.
Neun kleine Trainerlein sind morgens aufgewacht.
Schaaf ist wieder eingeschlafen, da waren es nur noch acht.
Acht kleine Trainerlein verhandeln nach belieben.
Stevens will ’ne Auszeit nehmen, da waren es nur noch sieben.
Sieben kleine Trainerlein orakelten bei ’ner Hex.
Labbadia ist entzaubert worden, da waren es nur noch sechs.
Sechs kleine Trainerlein trainierten in den spanischen Sümpf’.
Schuster ist drin stecken geblieben, da waren es nur noch fünf.
Fünf kleine Trainerlein feierten mit Bier
Breitenreiter ist aufgestiegen, da waren es nur noch vier.
Vier kleine Trainerlein sind jetzt noch dabei.
di Matteo wurde kahl rasiert, da waren es nur noch drei.
Drei kleinen Trainerlein ist alles einerlei.
Fink verträgt  keinen Ebbelwei, da waren es nur noch zwei.
Zwei kleine Trainerlein verhandelten in Mainz.
Kramer ist gleich dort geblieben, da war es nur noch eins.
Ein kleines Trainerlein will zu Hübner gehn.
Dort sitzen viele Trainerlein - nun sind es wieder zehn.


Teilen