Neuer Trainer im Sommer

#
Natürlich muß sich die eintrachtführung  die frage gefallen
lassen warum man sich so lange zeit gelassen hat einen
neuen trainer zu suchen! Wenn unser kapitän schwegler
zu seinem abgang bemerkt wo sei die perspektive dann
kommt man schon ins grübeln.Ich bin mir sicher das die
spieler schon recht zeitig wissen wollen wer der trainer
ist u natürlich potentielle neuzugänge sowie so.
Sollten wir zur neuen saison  sportlich probleme dann
ist es mit der harmonie im verein vorbei.
#
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie
#
Ich glaube mit ein paar von euch Experten sollte es der Bruno genauso machen wie jüngst Tim Sherwood mit einem Fan.
#
Sualk67 schrieb:
Ich glaube mit ein paar von euch Experten sollte es der Bruno genauso machen wie jüngst Tim Sherwood mit einem Fan.  


was war da?
#
Tafelberg schrieb:
Sualk67 schrieb:
Ich glaube mit ein paar von euch Experten sollte es der Bruno genauso machen wie jüngst Tim Sherwood mit einem Fan.  


was war da?


Er hat einen Fan auf die Trainerbank geholt, recht skurrile aber irgendwie auch sympathisch Aktion.

Hier mal ein Bericht darüber:

http://www.ran.de/fussball/england/news/tottenham-coach-holt-fan-als-co-auf-die-bank-124605
#
Sualk67 schrieb:
Ich glaube mit ein paar von euch Experten sollte es der Bruno genauso machen wie jüngst Tim Sherwood mit einem Fan.  


Yes das wäre mal geil...... als Coach an der Seite bei Profis.
Nice....
#
Mittlerweile bin ich absolut für Frank Kramer.
Fürth spielt einen attraktiven Fußball (bester Sturm in Liga 2) mit „No-Name-Kickern“ (Stieber und Füllkrug sind noch die Bekanntesten). Altersschnitt der Mannschaft unter 24 Jahre.
Hatte bei Fürth schon die U19 und U23 trainiert.
Zitat beim Amtsantritt in Fürth:“ Es ist momentan sicherlich keine leichte Situation, aber wir werden Tag und Nacht arbeiten um das Beste daraus zu machen. Der Verein steht auf gesunden Beinen und deshalb gehe ich die Aufgaben sehr zuversichtlich an. Unser gemeinsamer Weg ist es, mit jungen und talentierten Spielern zu arbeiten, dem ordne ich mich bedingungslos unter.“

Noch etwas zu RS, der Trainer ohne Ehre. Irgendwie möchte ich BH hier nicht wirklich einen Vorwurf machen, aber in der heutigen Zeit, wo selbst unterschriebene Verträge nicht mehr das Papier wert sind, auf dem sie stehen, ist es schon etwas naiv, sich auf eine mündliche Zusage zu verlassen.
#
bluerider schrieb:
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie



genau, weil 3 Wochen ja auch so lange sind um die wichtigste Personalfrage eines Vereins zu klären  
#
steps82 schrieb:
bluerider schrieb:
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie



genau, weil 3 Wochen ja auch so lange sind um die wichtigste Personalfrage eines Vereins zu klären    


Und er ist so nahe an BH und HB dran, dass er deren Arbeit so gut beurteilen kann und sogar weiß, welche Pläne die beiden hatten oder auch nicht hatten.

Meine Fresse, solche völlig ahnungslosen Dummschwätzer gehen mir noch deutlich mehr auf den Zeiger als die Hängepartie bei der Trainerverpflichtung!
#
Basaltkopp schrieb:
steps82 schrieb:
bluerider schrieb:
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie



genau, weil 3 Wochen ja auch so lange sind um die wichtigste Personalfrage eines Vereins zu klären    


Und er ist so nahe an BH und HB dran, dass er deren Arbeit so gut beurteilen kann und sogar weiß, welche Pläne die beiden hatten oder auch nicht hatten.

Meine Fresse, solche völlig ahnungslosen Dummschwätzer gehen mir noch deutlich mehr auf den Zeiger als die Hängepartie bei der Trainerverpflichtung!


Würde es nicht mal Hängepartie nennen. Wir haben es gar nicht nötig einen Schnellschuss zu tätigen, die Saison ist 4 Tage rum, vor der WM passiert Transfertechnisch sowieso kaum etwas. Von daher verstehe ich die Hektik nicht.
Das RDM (wenn er der Topkandidat ist) sich diesen Schritt auch wohl überlegt ist doch auch klar und die Zeit sollte man ihm auch geben.

das einzige was mich eigentlich aufregt ist die tägliche Wasserstandsmeldungssaga.
#
steps82 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
steps82 schrieb:
bluerider schrieb:
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie



genau, weil 3 Wochen ja auch so lange sind um die wichtigste Personalfrage eines Vereins zu klären    


Und er ist so nahe an BH und HB dran, dass er deren Arbeit so gut beurteilen kann und sogar weiß, welche Pläne die beiden hatten oder auch nicht hatten.

Meine Fresse, solche völlig ahnungslosen Dummschwätzer gehen mir noch deutlich mehr auf den Zeiger als die Hängepartie bei der Trainerverpflichtung!


Würde es nicht mal Hängepartie nennen. Wir haben es gar nicht nötig einen Schnellschuss zu tätigen, die Saison ist 4 Tage rum, vor der WM passiert Transfertechnisch sowieso kaum etwas. Von daher verstehe ich die Hektik nicht.
Das RDM (wenn er der Topkandidat ist) sich diesen Schritt auch wohl überlegt ist doch auch klar und die Zeit sollte man ihm auch geben.

das einzige was mich eigentlich aufregt ist die tägliche Wasserstandsmeldungssaga.  


diese Wasserstandsmeldungen kommen aber eher von den Medien insbes. vom HR, der seine eigenen Meldungen nach einigen Minuten wieder revisiert (siehe Yakin).
Ich find die Sache auch sehr schleppend, habe aber keine Ahnung warum sich das hinzieht: Zögert der Topfavorit? Sind sich die Gremien nicht einig? werden noch Details verhandelt? wartet man auf Breitenreiter bzw. Kramer?
EIgentlich habe ich Vertrauen in Hübner und Bruchhagen, aber als "quasi Außenstehender" sieht die Trainersuche "unglücklich" aus um es charmant zu formulieren
#
Tafelberg schrieb:
steps82 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
steps82 schrieb:
bluerider schrieb:
So langsam aber sicher wird die Trainersuche zu einer never ending story.
Sorry HB BH ihr wustet ja jetzt auch seid April das RS abgesagt hat. Einen Plan B hat man mal wieder nicht in der Tasche und hat sich dann erstmal wieder beraten.  Nach tagen kam man dann auf die gehandelten Kandidaten. Natürlich muss ma  Sondierungsgespräche anstellen.....schwups sind wieder 3 Wochen ins Land gegangen.
Meine liebe Eintracht ihr stellt euch mal wieder peinlich und dilettantisch an. Und jede Woche oder fast Tage weise gibt es neue Wasserstandsmeldungen....was genauso peinlich ist.
Und wenn BH nocheinmal Hochkarätig oder Zeitnah benutzt sollte er lieber gar nichts mehr von sich geben.......

eine einzige schmieren Komödie



genau, weil 3 Wochen ja auch so lange sind um die wichtigste Personalfrage eines Vereins zu klären    


Und er ist so nahe an BH und HB dran, dass er deren Arbeit so gut beurteilen kann und sogar weiß, welche Pläne die beiden hatten oder auch nicht hatten.

Meine Fresse, solche völlig ahnungslosen Dummschwätzer gehen mir noch deutlich mehr auf den Zeiger als die Hängepartie bei der Trainerverpflichtung!


Würde es nicht mal Hängepartie nennen. Wir haben es gar nicht nötig einen Schnellschuss zu tätigen, die Saison ist 4 Tage rum, vor der WM passiert Transfertechnisch sowieso kaum etwas. Von daher verstehe ich die Hektik nicht.
Das RDM (wenn er der Topkandidat ist) sich diesen Schritt auch wohl überlegt ist doch auch klar und die Zeit sollte man ihm auch geben.

das einzige was mich eigentlich aufregt ist die tägliche Wasserstandsmeldungssaga.  


diese Wasserstandsmeldungen kommen aber eher von den Medien insbes. vom HR, der seine eigenen Meldungen nach einigen Minuten wieder revisiert (siehe Yakin).
Ich find die Sache auch sehr schleppend, habe aber keine Ahnung warum sich das hinzieht: Zögert der Topfavorit? Sind sich die Gremien nicht einig? werden noch Details verhandelt? wartet man auf Breitenreiter bzw. Kramer?
EIgentlich habe ich Vertrauen in Hübner und Bruchhagen, aber als "quasi Außenstehender" sieht die Trainersuche "unglücklich" aus um es charmant zu formulieren


das einzige was Unglücklich war ist, das der Wunschkandidat sein Wort gebrochen hat. Da kann aber keiner von der Eintracht was dafür. Und wie schon gesagt das man nicht gleich auf den nächst Besten drauf springt und sich ein wenig Zeit lässt ist in meinen Augen legitim.
#
Leider wird das völlig vergessen oder ignoriert, dass der feine Herr Schmidt bei uns im Wort stand!
#
Ja es nervt, man hat keinen neuen Trainer, man wartet minütlich auf die Meldung das es einen neuen Trainer gibt. Es wirkt ingesamt unprofessionell was die Eintracht macht. Aber ist das wirklich so?

Nach Roger Schmidt will man einen Trainer verpflichten der mit ihm mithalten kann, egal wodurch, das ist wahrlich nicht einfach. Das muss man dann auch respektieren. Kommt hier wirklich ein Di Matteo? Oder Schuster? und selbst Fink ist alles andere als ein Trainer der nichts vorzuweisen hat.

Ich vertraue den Verantwortlichen da, eine gescheite Lösung braucht Zeit, auch wenn andere Vereine bei sowas schneller zu einer Lösung kommen.

Sollen die Medien doch einfach mal aufhören uns zu foltern und das Thema für eine Woche vergessen
#
Basaltkopp schrieb:
Leider wird das völlig vergessen oder ignoriert, dass der feine Herr Schmidt bei uns im Wort stand!


Ich kann mich nicht erinnern das Roger Schmidt uns sein Wort gegeben hat das er zu uns kommt (hat er jemanls gesagt das er neuer Eintracht Trainer wird?, er hatte nur gemeint das er auf die Eintracht Bock hätte - das heißt aber noch lange nicht das er sagt das er hier anfängt), wo soll den das stehen oder woher habt Ihr den diese Info her (bitte nicht von einem Taxifahrer)? Wie ich mich beworben habe, hatte ich auch auf mehrere Betriebe Bock und hab mich dann für das beste Gesamtpaket entschieden oder nimmst Du das erstbeste Angebot an auf das Du Bock hast? Wenn bei uns halt alles an die Öffentlichkeit kommt und es immer so lange dauert bis andere Vereine uns die Kandidaten wegschnappen, dann sind wir selbst daran Schuld.
#
Schmidt hat der Eintracht mündlich zugesagt.
Quelle: ? hier im Forum
#
Ich bin froh, dass Roger S. nicht kommt.
Ansonsten ist es schon peinlich, was läuft. Die Öffentlichkeit kann man doch informieren über das was läuft. Ich habe auch kein Problem, wenn mal was nicht klappt. Es geht einfach um die Transparenz, die von Seiten des Vorstandes ruhig angestrebt werden sollte. Denn dann schreiben die Medien nicht dauernd so einen Mist und verarschen damit (vielleicht ungewollt, weil sie eben ne Story brauchen) die Öffentlichkeit mit sog. "Wasserstandsmeldungen". ich sehe auch nicht, dass irgend ein Kandidat durch eine Absage eines Anderen automatisch zur zweiten Wahl wird. Aber so wie es jetzt ist, sind Fink und Schuster schon durch das Verhalten unserer Führung in ihrem Ruf geschädigt. Zumindest kommt das so rüber, denn BH und HB hätten es schon fix machen können, wäre einer der beiden der wirkliche Wunschkandidat. ich glaube nicht dran. An Schusters oder Finks Stelle würde ich nicht mehr zur Eintracht gehen.
#
Es kommt nach außen hin einfach unglücklich rüber. Zur Schmidts Absage waren auch schon vier ganze Monate vergangen. Wie RS sich dann verhalten hat war scheiße, aber man hätte spätestens als Leverkusen ins Spiel kam auch intern schon mal einen Plan B ausarbeiten können. Warum es im Moment hakt, weiß glaube ich keiner. Gespräche gab es ja nun wirklich genug. Man fragt sich nur, warum es sich hinzieht. Das scheint wohl am Trainer selbst zu liegen, der eventuell auf sich warten lässt, oder man ist sich uneinig. Es ist halt alles in allen etwas merkwürdig momentan, aber da werfe ich niemanden was direkt vor, auch wenn es sicher auch hätte besser laufen können.
#
Meine Hoffnung: vielleicht sieht es nach außen deshalb so doof aus, weil man den eigentlichen Plan geheim halten will. BH hat es bisher immer geschafft, gute Alternativen zu präsentieren, so wird es dieses Mal hoffentlich auch laufen...

Und dann kommt doch noch einer, mit dem wir gar nicht rechnen...
#
Basaltkopp schrieb:
Leider wird das völlig vergessen oder ignoriert, dass der feine Herr Schmidt bei uns im Wort stand!

sagt die presse.


Teilen