Kadlec nach Prag [ausgeliehen]

#
Prag buhlt im Kadlec
Vaclav Kadlec kommt in Frankfurt nicht über die Rolle des Edeljokers hinaus. "Fakt ist, dass Vaclav eine hohe Qualität hat und es eigentlich verdient hätte, auch mal über 90 Minuten zu spielen. Aber Alex und Haris machen es vorne richtig gut. Wir suchen nach einer Lösung. Ob das eine Ausleihe über ein halbes Jahr oder eineinhalb Jahre ist, muss man abwarten", hatte Sportdirektor Bruno Hübner unlängst die Situation des tschechischen Stürmers beschrieben. Ein Wechsel im Winter erscheint daher nicht unwahrscheinlich - und Interessenten gibt es auch. So bemüht sich Sparta Prag um die Dienste des Angreifers, entschieden ist nach kicker-Informationen aber nichts.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/2014-15/1/1-bundesliga/transfermarkt.html

Nach dem Kicker-Bericht tags zuvor kann es sich bei dem Interesse (hoffentlich) nur um eine Leihe handeln. Ich weiß jedoch nicht, ob eine Ausleihe innerhalb der Bundesliga, gerade im Hinblick auf die schwächere Tschechische Liga, besser für ihn wäre.
#
würde ihn lieber ganz verkaufen. Kann sich irgendwie nicht durchsetzen.
#
planscher08 schrieb:
würde ihn lieber ganz verkaufen. Kann sich irgendwie nicht durchsetzen.  


Gut dass du nichts zu sagen hast
#
was den. Er hat doch genügend Chancen und Zeit gehabt. Wann soll den der Durchbruch kommen? Ein Haris kommt und ist sofort Stammspieler. Da muss doch bei Kadlec nicht passsen, das er nicht den Durchbruch schafft. Deutsch sollte er jetzt gut genug können.
#
planscher08 schrieb:
würde ihn lieber ganz verkaufen. Kann sich irgendwie nicht durchsetzen.  


Möchte das Geschrei nicht hören wenn er in Mainz oder Hoppenheim einschlägt, nach dem man Kadlec für 1,5Mio€ dahin verscheuert hat.  
#
Mainhattener schrieb:
planscher08 schrieb:
würde ihn lieber ganz verkaufen. Kann sich irgendwie nicht durchsetzen.  


Möchte das Geschrei nicht hören wenn er in Mainz oder Hoppenheim einschlägt, nach dem man Kadlec für 1,5Mio€ dahin verscheuert hat.    


ich glaub eher er funktioniert nur in seinem Heimatland. Gibt halt Spieler die brauchen die Heimat und das familiäre Umfeld.
#
planscher08 schrieb:
was den. Er hat doch genügend Chancen und Zeit gehabt. Wann soll den der Durchbruch kommen? Ein Haris kommt und ist sofort Stammspieler. Da muss doch bei Kadlec nicht passsen, das er nicht den Durchbruch schafft. Deutsch sollte er jetzt gut genug können.


Na, du scheinst ja auch schon länger hier zu sein und trotzdem beherrschst du die Sprache nicht so richtig.

Kadlec hat eine Menge Talent, die er schon bewiesen hat. Man erinnere sich einfach an seine ersten Spiele für uns (3 Spiele, 3 Tore & 1 Assist).

Der Bursche braucht Spielpraxis, um die nötige Konstanz zu gewinnen. Diese bekommt er hier aber nicht, weil unser Traumduo (AMFG & Sefe) selbstverständlich spielt. Da ist es doch die logische Folge, dass man seinen Rohdiamanten verleiht, sodass er Spielpraxis sammeln kann und perspektivisch Stammspieler wird.
#
Alles andere ausser Verleihen wäre fahrlässig
#
Verkaufen wäre fahrlässig es sei denn man bekommt > 3 Mio. Alles unter 3 Mio wäre nach knapp 1 Jahr wiederum ein Verlustgeschäft. Wen. Man Transfererlöse erzielten kann könnte man diese Summe nutzen, um einem dritten Stürmer 1-1,5 Mio zu verpflichten und den Rest in die Vertragsverlängerungen stecken.
#
So aus dem Stehgreif macht es für mich mal überhaupt keinen Sinn Kadlec zu verleihen. Was machen wir denn, wenn AM oder HS mal gesperrt oder verletzt sind?! So dicke haben wir es im Kader auch nicht, und Waldschmidt ist auch noch verletzt. Klar ist die Situation im Moment scheiße für Kadlec, aber wie schnell kann es gehen, dass er doch von Beginn an gebraucht wird... Verleihen ist natürlich trotzdem eine Option, zumindest wenn wir die Lücke irgendwie gefüllt bekommen. Einen von 3 oder 4 Stürmern abzugeben ohne Ersatz finde ich sehr gewagt.
#
Zicolov schrieb:
So aus dem Stehgreif macht es für mich mal überhaupt keinen Sinn Kadlec zu verleihen. Was machen wir denn, wenn AM oder HS mal gesperrt oder verletzt sind?! So dicke haben wir es im Kader auch nicht, und Waldschmidt ist auch noch verletzt. Klar ist die Situation im Moment scheiße für Kadlec, aber wie schnell kann es gehen, dass er doch von Beginn an gebraucht wird... Verleihen ist natürlich trotzdem eine Option, zumindest wenn wir die Lücke irgendwie gefüllt bekommen. Einen von 3 oder 4 Stürmern abzugeben ohne Ersatz finde ich sehr gewagt.

für das halbe Jahr kommt halt Thierry Henry nochmal kurz aus der Rente zurück und wir hier Edeljoker
#
naggedei schrieb:
Verkaufen wäre fahrlässig es sei denn man bekommt > 3 Mio. Alles unter 3 Mio wäre nach knapp 1 Jahr wiederum ein Verlustgeschäft. Wen. Man Transfererlöse erzielten kann könnte man diese Summe nutzen, um einem dritten Stürmer 1-1,5 Mio zu verpflichten und den Rest in die Vertragsverlängerungen stecken.


Ich sage mal, Wertanlage.
Man kann ihn für 3Mio€ wieder verkaufen, wenn es aber gut läuft mit der Leihe gibt es vieleicht das Doppelte oder mehr.

Zicolov schrieb:
So aus dem Stehgreif macht es für mich mal überhaupt keinen Sinn Kadlec zu verleihen. Was machen wir denn, wenn AM oder HS mal gesperrt oder verletzt sind?! So dicke haben wir es im Kader auch nicht, und Waldschmidt ist auch noch verletzt. Klar ist die Situation im Moment scheiße für Kadlec, aber wie schnell kann es gehen, dass er doch von Beginn an gebraucht wird... Verleihen ist natürlich trotzdem eine Option, zumindest wenn wir die Lücke irgendwie gefüllt bekommen. Einen von 3 oder 4 Stürmern abzugeben ohne Ersatz finde ich sehr gewagt.


Etwa man greift auf die Abteilung Yaffa (sofern Vertrag), Waldschmidt (sofern fit), Yilmaz, Bunjaki und Häuser zu.
Etwa man holt einen günstigen ablösefreien Mann.  
Oder man leiht selber für ein halben Jahr einen günstigen Mann.
#
Mainhattener schrieb:
naggedei schrieb:
Verkaufen wäre fahrlässig es sei denn man bekommt > 3 Mio. Alles unter 3 Mio wäre nach knapp 1 Jahr wiederum ein Verlustgeschäft. Wen. Man Transfererlöse erzielten kann könnte man diese Summe nutzen, um einem dritten Stürmer 1-1,5 Mio zu verpflichten und den Rest in die Vertragsverlängerungen stecken.


Ich sage mal, Wertanlage.
Man kann ihn für 3Mio€ wieder verkaufen, wenn es aber gut läuft mit der Leihe gibt es vieleicht das Doppelte oder mehr.

Zicolov schrieb:
So aus dem Stehgreif macht es für mich mal überhaupt keinen Sinn Kadlec zu verleihen. Was machen wir denn, wenn AM oder HS mal gesperrt oder verletzt sind?! So dicke haben wir es im Kader auch nicht, und Waldschmidt ist auch noch verletzt. Klar ist die Situation im Moment scheiße für Kadlec, aber wie schnell kann es gehen, dass er doch von Beginn an gebraucht wird... Verleihen ist natürlich trotzdem eine Option, zumindest wenn wir die Lücke irgendwie gefüllt bekommen. Einen von 3 oder 4 Stürmern abzugeben ohne Ersatz finde ich sehr gewagt.


Etwa man greift auf die Abteilung Yaffa (sofern Vertrag), Waldschmidt (sofern fit), Yilmaz, Bunjaki und Häuser zu.
Etwa man holt einen günstigen ablösefreien Mann.  
Oder man leiht selber für ein halben Jahr einen günstigen Mann.


Gerne wenn dann aber nur 1 Jahr ausleihen. Denn wenn er 1 1/2 Jahre ausgeliehen wird ist du Wertanlage auch futsch wegen der geringen Laufzeit.
#
naggedei schrieb:
Mainhattener schrieb:
naggedei schrieb:
Verkaufen wäre fahrlässig es sei denn man bekommt > 3 Mio. Alles unter 3 Mio wäre nach knapp 1 Jahr wiederum ein Verlustgeschäft. Wen. Man Transfererlöse erzielten kann könnte man diese Summe nutzen, um einem dritten Stürmer 1-1,5 Mio zu verpflichten und den Rest in die Vertragsverlängerungen stecken.


Ich sage mal, Wertanlage.
Man kann ihn für 3Mio€ wieder verkaufen, wenn es aber gut läuft mit der Leihe gibt es vieleicht das Doppelte oder mehr.

Zicolov schrieb:
So aus dem Stehgreif macht es für mich mal überhaupt keinen Sinn Kadlec zu verleihen. Was machen wir denn, wenn AM oder HS mal gesperrt oder verletzt sind?! So dicke haben wir es im Kader auch nicht, und Waldschmidt ist auch noch verletzt. Klar ist die Situation im Moment scheiße für Kadlec, aber wie schnell kann es gehen, dass er doch von Beginn an gebraucht wird... Verleihen ist natürlich trotzdem eine Option, zumindest wenn wir die Lücke irgendwie gefüllt bekommen. Einen von 3 oder 4 Stürmern abzugeben ohne Ersatz finde ich sehr gewagt.


Etwa man greift auf die Abteilung Yaffa (sofern Vertrag), Waldschmidt (sofern fit), Yilmaz, Bunjaki und Häuser zu.
Etwa man holt einen günstigen ablösefreien Mann.  
Oder man leiht selber für ein halben Jahr einen günstigen Mann.


Gerne wenn dann aber nur 1 Jahr ausleihen. Denn wenn er 1 1/2 Jahre ausgeliehen wird ist du Wertanlage auch futsch wegen der geringen Laufzeit.  


Da verlängert man einfach vorher um ein Jahr.  
#
planscher08 schrieb:
Er hat doch genügend Chancen und Zeit gehabt. Wann soll den der Durchbruch kommen? .


Wie viele echte Chancen hatte er denn von Anfang bekommen?

Bei Veh hatte er kaum eine Chance da dieser fast ausschließlich auf Joselu gesetzt hat, und nun sind Haris & Meier (zurecht) erstmal gesetzt.

Kadlec hat derzeit einfach das Pech, das an Haris und Alex z.Z. kein Weg vorbei führt.

Aber diese Tatsache hat nichts mit fehlendem Potenzial zu tun, geschweige denn damit, das er es mittelfristig nicht auch bei uns packen kann.

Von daher würde eine Ausleihe doch durchaus Sinn machen, denn dem Jungen fehlt einfach nur dauerhafte die Spielpraxis.

Verkaufen würde ich ihn auf gar keinen Fall, da er mMn sein Leistungsvermögen schon mehrfach angedeutet hat.
#
wenn man ihn schon ausleihen will, dann aber bitte nicht nach Prag.
Da entwickelt er sich doch null weiter.
Freiburg, Köln, Paderborn, Bremen selbst der HSV wären definitiv Vereine die Ihn gebrauchen könnten und wo er auch spielen würde.
Prag wäre ein riesen Rückschritt, Leistungstechnisch und Sprachlich.
#
Wenn er aus familiären oder privaten Gründen zurück will macht keinen Sinn ihn zu halten, aber dann nur für +- 3 Mio. Verleihen würd ich Kadlec nur innerhalb Deutschlands.
#
steps82 schrieb:
wenn man ihn schon ausleihen will, dann aber bitte nicht nach Prag.
Da entwickelt er sich doch null weiter.
Freiburg, Köln, Paderborn, Bremen selbst der HSV wären definitiv Vereine die Ihn gebrauchen könnten und wo er auch spielen würde.
Prag wäre ein riesen Rückschritt, Leistungstechnisch und Sprachlich.


Das ist halt immer so ne Sache mit verleihen an einen deutschen "Konkurrenten"... dann spielen wir gegen Freiburg, Kadlec macht gegen uns zwei Buden, und dann? Der Aufschrei hier wäre riesig  

Nach Tschechien verleihen macht aber in der Tat auch keinen Sinn... die Liga dort ist einfach zu schwach, er würde sich nicht weiterentwickeln!

Insgesamt eine vertrackte Situation, nicht so einfach für beide Seiten... nur bei einem sind sich glaub ich alle einig, direkt verkaufen wäre ein großer Fehler! Zumal man nicht ansatzweise das bekommen würde was man für ihn ausgegeben hat... sein aktueller Marktwert wird sicherlich stark gesunken sein...
#
steps82 schrieb:
wenn man ihn schon ausleihen will, dann aber bitte nicht nach Prag.
Da entwickelt er sich doch null weiter.
Freiburg, Köln, Paderborn, Bremen selbst der HSV wären definitiv Vereine die Ihn gebrauchen könnten und wo er auch spielen würde.
Prag wäre ein riesen Rückschritt, Leistungstechnisch und Sprachlich.


An einen Verein aus der 1.Liga würde ich Ihn auf gar keinen Fall verleihen. Prag wäre sicher auch nicht die beste Option was seine Weiterentwicklung betrifft.

Ich denke ein Verein aus der Spitzengruppe der 2.Liga könnte die ideale Lösung für beide Seiten sein und Kadlec würde da auch sicher die nötige Spielpraxis unter anständigen Wettkampfbedingungen bekommen.
#
kurze Ergänzung:

Mit Spitzengruppe der 2.Lga meine ich Vereine wie den KSC, Die Lilien, Braunschweig, Düsseldorf, Lautern und auch Nürnberg.

An die Dosen oder an die Audi Werkskicker würde ich Ihn natürlich niemals ausleihen wollen, aber das versteht sich eigentlich von selbst.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!