Friedhelm Funkel im Interview

#
Die Aussagen von FF sind alles dummes Geschwätz. Der Mann ist einfach nur noch peinlich. Max hat die Sache schon treffend analisiert, aber in meinen Augen ist HB der Hauptschuldige. Er sieht sich die schlechten Darbietungen jetzt schon monatelang an und lässt sich von FF mit Durchhalteparolen abspeisen.

Jeder der Augen im Kopf hat sieht, dass es mit der Eintracht stetig bergab geht, nur HB verschließt wieder einmal (das gleiche Zenario hatten wir bereits bei Reimann) die Augen vor der Realität. Wenn HB (der sollte sich bei einer Bank, für einen Posten als Direktor, ernsthaft bewerben) nicht die Entlassung von FF vollziehen kann, dann muss der Aufsichtsrat hier handeln und beide entlassen.

Wenn HB ein so großer Fussballfachmann ist, wie er es als Spieler, Trainer und Manager sein müsste, sollte ihm schon in der Vorrunde aufgefallen sein, dass Kreativspieler im Kader fehlen, die man besonders für die erfolgreiche Gestaltung von Heimspielen benötigt. Daher hätte er in der Winterpause unbedingt auf dem Transfermarkt aktiv werden müssen, auch wenn FF dies eventuell anders gesehen hat.  

HB hat aus der Saison 2005/2006 nichts gelernt, da auch da keine Spieler in der Winterpause verpflichtet wurden und es am Ende ganz eng mit dem sicher geglaubten Klassenerhalt wurde. Damals hatte man mit 21 Punkten sogar noch einen Punkt mehr nach der Hinrunde, als in dieser Saison. Aber immer schön jeden Tag die Kontoauszüge ansehen und sich freuen, über die große Summe, versehen mit einem Pluszeichen. Aber dann sich die vielen grottenschlechten Heimspiele in dieser Saison (und auch schon in der Rückrunde der letzten Saison) anschauen und dagegen nichts zu unternehmen, sondern sich von einem uneinsichtigem Trainer auf der Nase herumtanzen zu lassen.

HB kann vielleicht wirtschaftliche Fähigkeiten haben, aber auf der sportlichen Schiene ist sein Handeln doch relativ bescheiden, um es vorsichtig auszudrücken. Hier befindet sich HB auf der gleichen Stufe mit Herrn Watzke von Bor. Dortmund, der auch nur wirtschaftlichen Erfolg vorweisen kann, aber im sportlichen Bereich sehr unglücklich agiert.

Daher meine ich, dass HB jetzt den FF entlassen sollte (Trainer der U23 Houbtchev sollte die Saison beenden) und zur neuen Saison einen neuen Trainer und gleichzeitig einen Sportdirektor verpflichten, damit HB sich nur noch um die wirtschaftlichen Dinge kümmern muss.
#
Schwachsinniges Interview!!!!
Warum?
1. Wenn ich lese Chris hat keinen Rhytmus. In den letzten Spielen hätte man zu Chris stehen müssen, dann hätte er inzwischen seinen Rhytmus.
Nach Gladbach hat er kein Spiel mehr gemacht.
Danach kamen Cottbus, Bielefeld, Nürnberg und Bochum, ich glaube mit Chris hätte man auch nicht häufiger verloren, aber er hätte für die entscheidenden Spiele noch mehr Spielpraxis bekommen.
Gegen Bayern war Chris vielleicht der beste Speler auf dem Feld und plötzlich hat erkeinen Rhytmus. Egal hauptsache wir stellen ein paar Antifussball mehr auf. (Huggel, Rehmer etc.)

2. Nach einem schlechten Spiel kommt ein Gutes. Was war mit Nürnberg, war das vielleicht gut. So dass jetzt ein schlechtes Spiel folgen musste.

Herr Funkel zeigt hier in diesem Interview, dass er alles so dreht wie er es braucht. Woche für Woche stand er hinter der Mannschaft, nun bläst Herrn Funkel der Wind ins Gesicht und nun ist die Mannschaft schuld. Sehr schwach Herr Funkel (Möchtegerntrainer). HB endlich aufwachen - Nicht wie bei Reimann zu lange warten.

Wie ich schon vor Wochen sagte - Es ist Zeit, dass sich was dreht - Höchste Zeit !!!!

Mauri
#
Ich kann dem Interview auch nichts positives abgewinnen. Was soll Funkel denn auch anderes sagen. Ich fand seine Aussagen nach dem Nürnbergspiel schon recht merkwürdig. Ohne jegliche Art von Kritik dreimal hintereinander zu sagen, dass die Nürnberger besser waren und man das respektieren muss. Das war zwar nett gegenüber Herrn Meyer aber eine kritische Analyse (meinetwegen ohne Namen) wäre m.E. angebrachter gewesen. Er tat so, als hätten wir gg. den kommenden Weltmeister gespielt. In diesem Interview sagt er, dass die Pfiffe berechtigt waren und die erste Halbzeit schlecht war. Gut, hätte er etwas anderes gesagt, wäre er auch nicht mehr tragbar gewesen. Weiter sagt er, dass die Mannschaft den Abstiegskampf realisiert hat. Wirklich? Wieso tritt sie dann in den beiden mitentscheidenden Heimspielen gg. direkte Konkurrenten (Cottbus und Bochum) derart desolat auf? An wem oder was liegt es denn, dass solche Mannschaften, die auf den meisten Positionen eigentlich schlechter besetzt sind (ausser Gekas, Munteanu und Radu) uns zuhause abschiessen?

Das Interview ist nichtssagend und ich bin immer noch ratlos wie es weitergehen soll.

tobago
#
dummes geschwall von funkel wie IMMER!!!!

den trainer jetz zu wechseln wäre schwachsinn,der zug is abgefahren.
zur nächsten saison sollte man

REHMER UND HUGGEL schnellstmöglich verkaufen!
solche alibifussballer...
OHNE WORTE!

ich würd auch mal den vasi rausnehmen aus der startaufstellung,der spielt auch nur noch scheisse zusammen!!!

chris für vasi
russ für rehmer
heller für huggel
streit für weissenberger

das waren gestern die bedeutenden fehler des herrn FF!!

aber scheiss drauf

2.liga wird auch schön OHNE soviele erfolgsfans

jetzt kommt net an vonwegen du siehst da was net realistisch..

nach dieser woche hat uns die mannschaft in der ganzen BRD blamiert und dafür kann es keine rechtfertigung geben ausser täglich 6 std trainieren bis die spieler kotzen!

wer dann sagt sie könnten am wochenende aufm platz netmehr rennen dem muss ich sagen:
was meint ihr wenn eine horde aufgebrachter fans hinter den spielern herrennt,dann können die rennen glaubt mir das, auch wenn es aus angst ist!
und genau diese angst sollten sie haben!
ich würde zwar niemals hinter den spielern herrennen und diese jagen,das sollte einfach nur mal als anreiz dafür sein das sie dort rennen würden..
#
Ich wiederhole mich gern noch einmal:
Das Interview ist peinlich. Schämen Sie sich, Herr Funkel! Jetzt zeigen sie Ihr wahres Gesicht. Keine beschwichtigenden Reden mehr, sondern Schuld hat....na.....na?....natürlich Streit. Stimmt, ich hätte auch schon drauf kommen sollen......
Wir verzichten auf Streit und Chris (der ist aus dem brasilianischen Sambarhythmus gekommen) Nicht mehr zu gebrauchen. Wir werden die nächsten Heimspiele weiterhin so bestreiten ohne diese Beiden. Es tut weh....
#
So ein sche.... Interview!

Wenn Chris kein Rhytmus hat, was hat Huggel oder Rehmer?
Haben die das Laufen verlernt?

Wenn Albert im nächsten Spiel nicht dabei ist und Köhler nicht von Anfang an spielt, muss H.B. spätestens nach der Saison handeln.

Die erspielten Millionen investieren; in 2 oder 3 Spieler auf Niveau von Kirgiakos und Streit. Zudem andere gehen lassen - auch Hr. Funkel!
#
Funkel-Fan war ich nie. Aber akzeptiert hab ich diesen Trainer. Aber jetzt, erst Recht nach diesem Interview muss ich sagen... Er trägt die Schuld für die Verunsicherung der Mannschaft. Da hat doch jeder Angst, aus der Mannschaft zu fliegen. Funkel... bitte geh heim! Nächstes Jahr wollen wir mit Klopp aufsteigen.
#
HessenAdler82 schrieb:
Funkel-Fan war ich nie. Aber akzeptiert hab ich diesen Trainer. Aber jetzt, erst Recht nach diesem Interview muss ich sagen... Er trägt die Schuld für die Verunsicherung der Mannschaft. Da hat doch jeder Angst, aus der Mannschaft zu fliegen. Funkel... bitte geh heim! Nächstes Jahr wollen wir mit Klopp aufsteigen.


Also ich will nächstes Jahr überhaupt nicht aufsteigen und schon gar nicht mit Klopp. Ich möchte  das die Eintracht die Klasse hält, mit wem auch immer.
#
mein Bild der Situation:
-Mannschaft hat sich überhaupt NICHT weiterentwickelt,
einige Spieler spielen genauso gut wie vor 2 Jahren in der 2. Liga
-Es war so ein großer Fehler in der Winterpause nix gemacht zu haben
-Mannschaft spielt ohne System, Zuordnung und so durchschaubar
-Wir sind nach 75min. platt und kassieren Gegentore am laufenden band, oder liegt es an der merkwürdigen Ein- und Auswechselpolitik von uns?
-Kapitänsrotation (wer ist FF´s rechte Hand auf dem platz?)

es gibt soviel mehr wo ich mich aufregen könnte, was bringt es aber?!
Wir spielen grottenschlecht und einige meinen wirklich das es unter FF besser wird. Da sehe ich schwarz und wir werden absteigen und ich bin überzeugt das selbst da ein FF noch trainer sein wird bei uns in der 2. Liga

Ich habe allergrössten Respekt vor HB und man könnte Ihm wirklich einen Denkmal setzen vor dem Stadion was wir Ihm zu verdanken haben.
Bei dieser Sache verstehe ich Ihn nicht? Dieser Abstieg ist so unnötig!
Der Kader ist einfach zu gut!
Selbst Leute wir Meyer und Lattek sagen das.
O-Ton Meyer: Frankfurt hat genauso einen guten Kader wie wir...
Tja, das ist für mich schon Kritik an FF das er nix aus dem Team macht

Wenn wir mit Pech verlieren würden würde ich nix gegen FF sagen, aber so wie wir uns daheim abschlachten lassen regelmäßig???
Ich verstehe keinen Pro Funkel Freund hier und kenne auch keinen...

Was haben wir diese Saison geleistet außer die guten Spiele im UEFA Cup?
Pokal Halbfinale? Waren alles 2. Liga Teams bis ins Halbfinale, hätte auch ein anderer gepackt...
Welche Teams haben wir diese Saison an die Wand gespielt? Keinen...
Die Spieler reden nur von Angeboten und nicht Ihren Leistungen

Bin froh wenn die Saison rum ist...
#
Max_Merkel schrieb:
Chris hat also keinen Rhythmus. Wie soll er den auch bekommen, wenn er nur auf der Bank sitzt. Gegen die Bayern war Chris einer der stärksten Frankfurter auf dem Platz, dann verletzte er sich leicht und sitzt seitdem nur noch auf der Bank? Und dann kommen und einem was von fehlendem Rhythmus erzählen wollen. So, und nun zu Streit. Mit dieser Aussage zeigt er ganz deutlich, dass es ihm an Fingerspitzengefühl an allen Ecken und Enden mangelt. Selbst wenn seine Darstellung so stimmt, wie er es in diesem Interviews gesagt hat, dann stelle ich einen meiner Unterstellten Spieler so nciht in der Öffentlichkeit bloß. Alleine die Aussage, dass sich Streit nicht an bestimmte Spielregeln hält hat in einem solchen Interview nichts zu suchen. Damit stellt er Streit vor der Öffentlichkeit als den alleinigen Schuldigen dieser Sache hin. Aber auch hier merkt man ganz deutlich, dass ihm auch hier die Felle schon längst weggechwommen sind. Diese Aussage ist für mich ein Indiz, dass er im Verein mittlerweile sehr umstritten ist - eine einzige Schutzbehauptung, die er mit dieser Stellungnahme zu Streit und Chris ausgesprochen hat.


100% agree
die aussage zu chris klingt wie der blanke hohn.
Der fehlende rythmus ist doch in wahrheit nur ein vorwand - chris hat wie du schon sagtest überragend gegen bayyern gespielt ,dann ein mässiges gegen gladbach und schwupps war er wieder raus.Was ist mit meier,thurk,spycher und konsorten - haben die einen rythmuss?
Meiner meinung nach sind chris und streit bauernopfer - funkel sortierte sie aus nur um seine eigene person zu stärken bzw. jemanden den schwarzen peter zu zuschieben.Gegen bielefeld ging das noch mit viel glück gut und wenn man gegen bochum gewonnen hätte wäre funkel der strahlende sieger - chris und streit wären zwangsläufig ins abseits geraten.Tja Friedhelm,die rechnung ging nicht auf und die angeblich ach so mutige entscheidung wird zum boomerang.Das die mannschaft probleme mit streit hat ,wie es uns hier einige firstclass -insider weiss machen wollten, ist spätestens nach den interviews von spycher und fink gestern nur heisse luft und meinungsmache gewesen.Einige scheinen hier nur drauf gewartet zu haben auf streit einzuprügeln.
Aber wie ich schon gestern hier schrieb,ich bin sicher das funkel am samstag gegen dortmund nicht mehr auf der bank sitzen wird - und das ist wowimässig auch gut so

-mfg
#
"Bei dieser Sache verstehe ich Ihn nicht!"

sorry für schreibfehler...
#
Juninho_Pernambucano schrieb:
Aber wie ich schon gestern hier schrieb,ich bin sicher das funkel am samstag gegen dortmund nicht mehr auf der bank sitzen wird - und das ist wowimässig auch gut so mfg
Bruchhagen hat heute  angeblich Funkel den Rücken gestärkt. Genauso wie im übrigend der Hr. Becker. Jetzt bleibt wirklich nur noch die Hoffnung, dass es diese Ignoranten in der sportlichen Leitung doch noch schaffen den Klassenerhalt zu sichern.

Nachdem Bruchhagen diese Aussage getroffen hat bleibt uns nichts mehr anders übrig als hoffen und beten. Ich gehe jetzt mit meiner Tochter und meiner Frau in den Garten und grille mir ein paar Würstchen. Ist mir wirklich wichtiger als sich hier immer wieder wiederholen zu müssen. Traurig aber wahr.

Einträchtliche Grüße
Max_Merkel
#
Max_Merkel schrieb:
Juninho_Pernambucano schrieb:
Aber wie ich schon gestern hier schrieb,ich bin sicher das funkel am samstag gegen dortmund nicht mehr auf der bank sitzen wird - und das ist wowimässig auch gut so mfg
Bruchhagen hat heute  angeblich Funkel den Rücken gestärkt. Genauso wie im übrigend der Hr. Becker. Jetzt bleibt wirklich nur noch die Hoffnung, dass es diese Ignoranten in der sportlichen Leitung doch noch schaffen den Klassenerhalt zu sichern.

Nachdem Bruchhagen diese Aussage getroffen hat bleibt uns nichts mehr anders übrig als hoffen und beten. Ich gehe jetzt mit meiner Tochter und meiner Frau in den Garten und grille mir ein paar Würstchen. Ist mir wirklich wichtiger als sich hier immer wieder wiederholen zu müssen. Traurig aber wahr.

Einträchtliche Grüße
Max_Merkel



Gudden Abbo!

Schön zu wissen das wenn wir drin bleiben, ein Herr Funkel ein weiters Jahr hier ist
#
oooooooooooooooh sge
wir sind da
jedes spiel ist doch klar.......

auf dieses lied hab ich ja mal sowas von keinen bock nächstes jahr!!!!!
#
Albert Streit spielt zurecht nicht...das ist ganz einfach!

Ich bräuchte keinen Kerl der wegen Meckerns sich regelmäßig Gelbe Karten abholt

Dieser Junge wird immer zu hoch eingeschätzt.Sogar er selbst tut das.

Hat Thurk sein Maul aufgerissen als er suspendiert wurde?

Streit hat nirgendwo so eine gute Leistung gebracht..Ich finde einfach,dass ein Lexa z.B wesentlich stärkere Aktionen hatte als Streit.
Er soll gehen ..weg mit ihm am besten nach Barcelona,da er ja so gut ist...blub
AllaBumballa schrieb:
drpeter schrieb:
Was soll an diesem interview beruhigen? Die falschen fragen, die gleichen antworten. Nichts von fehlendem system, viel zu passiver spielweise, zu wenig agressivität, keine individuelle weiterentwicklung und und und. Was er bei chris meint, ist nicht nachvollziehbar. Warte weiter sehnsüchtig auf entlassungsmeldung!!!


Ja das habe ich mich auch gefragt!?
Fehlender Rythmus? Wie soll er den bekommen wenn er nicht spielt?
Und was ist mit Rehmer, der hat sich wochenlang mit verschiedenen Weh-Wehchen herumgeplagt, trainiert eine Woche mit und darf gleich in Bielefeld ran! Wie hat der seinen Rythmus gehalten?
Was ist mit Streit, der hat jetzt zwangsweise 3 Spiele ausgesetzt ist der jetzt auch aus dem Rythmus und kommt nach seiner Rückkehr in den Kader nur noch auf die Bank?
Warum fragt da nicht mal ein Reporter intensiver nach?
#
Max_Merkel schrieb:
Ich gehe jetzt mit meiner Tochter und meiner Frau in den Garten und grille mir ein paar Würstchen. Ist mir wirklich wichtiger als sich hier immer wieder wiederholen zu müssen.


Das unterstütze ich voll und ganz.

BiebererAdler
#
Funkel hört gut (Pfiffe), dafür sieht er offensichtlich wenig. Die Diskussionen hier sind ja einhellig. Aber was will man machen, wenn keine Konsequenzen gezogen werden. Keiner will den Abstieg, aber FF betreibt zur Zeit eine schlechte Politik, nimmt die m.E. spielstärksten Leute und damit die Kreativabteilung (wenn es sowas noch gibt) aus der mannschaft. Heynckes hat das auch schon mal mit ähnlichem Erfolg gemacht.
So, und jetzt doch ein wenig Zukunft. Wer soll neuer Eintracht-Trainer werden? Bitte schaut Euch nicht die bereits laufende Diskussion im Forum an. Bringt nix.
Feuerwehrmann für die letzten Spiele? meinetwegen, ist mir egal, aber dann bitte nicht auf dem deutschen markt der langeweiler und Spielverzögerer rumschauen. Die Trainerfrage sollte m.E. einmal etwas aggressiver angegangen werden. Schaut Euch bitte in England oder Spanien um, damit in Frankfurt mal die Post abgeht.....
#
ich bin schockiert ...


lass dir die wurst schmecken

-mfg
#
Grabi2001 schrieb:
Daher meine ich, dass HB jetzt den FF entlassen sollte (Trainer der U23 Houbtchev sollte die Saison beenden) und zur neuen Saison einen neuen Trainer und gleichzeitig einen Sportdirektor verpflichten, damit HB sich nur noch um die wirtschaftlichen Dinge kümmern muss.


Hört sich gut an.
HB sollte natürlich in Zukunft schon noch bei Transfers mitreden , aber jemand der sich nur darum kümmert wäre was.
Glaube jedoch,dass sich da garnichts ändert.
Wir werden diese Saison mit Funkel beenden und wenn wir Absteigen wird Funkel auch noch weiter machen.
Schwierige Situation
#
@MainzAdler

MainzAdler schrieb:
dummes geschwall von funkel wie IMMER!!!!



2.liga wird auch schön OHNE soviele erfolgsfans


was meint ihr wenn eine horde aufgebrachter fans hinter den spielern herrennt,dann können die rennen glaubt mir das, auch wenn es aus angst ist!
und genau diese angst sollten sie haben!
ich würde zwar niemals hinter den spielern herrennen und diese jagen,das sollte einfach nur mal als anreiz dafür sein das sie dort rennen würden..






wie man so einen müll schreiben kann ist mir unbegreiflich. lieber erfolgsfans dabei als solche ekelhaften typen wie Du, die den spielern angst wünschen, damit sie mehr rennen. ekelhaft.


Teilen