Ticketbörse

#
Vielleicht hat es damit zu tun?

Die Fanszene von Eintracht Frankfurt zum Montagsspiel gegen Union
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134975
#
Kann nicht der Grund sein, weil ich eine gültige DK für das Spiel habe und sie auch für dieses Spiel anbieten können sollte.  
#
Hab meinen DK Platz fürs Spiel gegen Union letzte Woche erfolgreich über die ticketbörse verkauft.
#
Kann nicht der Grund sein, weil ich eine gültige DK für das Spiel habe und sie auch für dieses Spiel anbieten können sollte.  
#
Geht bei mir auch nicht. Hast du einen Steher im Heimbereich? Vielleicht haben sie diese als Verkauf gesperrt, weil ja protestiert wird...
#
Es ist im Übrigen so, dass es aufgrund des Protests den Stehplatz-DK-Inhabern nicht möglich sein wird, ihre Karte zu verkaufen. Wer am Montag nicht kann, bleibt also drauf sitzen. Das kann doch nicht wahr sein! Dafür muss es doch eine andere Lösung geben?!
#
Auf 10€ kannst du doch mal verzichten. Wenn du nicht in Stadion gehst sparst du doch schon bei Bier, Essen & Co
Ich verstehe es nicht warum bei sowas nicht mal an einen Strang gezogen wird. Aber das Thema wird in einem anderen Thread diskutiert
#
Auf 10€ kannst du doch mal verzichten. Wenn du nicht in Stadion gehst sparst du doch schon bei Bier, Essen & Co
Ich verstehe es nicht warum bei sowas nicht mal an einen Strang gezogen wird. Aber das Thema wird in einem anderen Thread diskutiert
#
Auf was ich verzichten kann, entscheide ich immernoch selbst. Und ich habe mit der DK auch keinen Vertrag mit dem Fanclubverband, sondern mit der Eintracht. Wieso sollte der Fanckubverband bestimmen dürfen, dass ich diese Karten an besagtem Spieltag nicht verkaufen darf?
#
Auf was ich verzichten kann, entscheide ich immernoch selbst. Und ich habe mit der DK auch keinen Vertrag mit dem Fanclubverband, sondern mit der Eintracht. Wieso sollte der Fanckubverband bestimmen dürfen, dass ich diese Karten an besagtem Spieltag nicht verkaufen darf?
#
Letztlich bestimmt ja die Eintracht ob du deine Karte an besagtem Spieltag verkaufen darfst.

Da bleiben dir jetzt als Vertragspartner natürlich die üblichen Möglichkeiten:
- sich beschweren
- klagen
- Vertrag aufkündigen

Der Fanclubverband oder sonstwer hat, wie du ja schon richtig sagst, damit nichts zu tun.
#
Es ist im Übrigen so, dass es aufgrund des Protests den Stehplatz-DK-Inhabern nicht möglich sein wird, ihre Karte zu verkaufen. Wer am Montag nicht kann, bleibt also drauf sitzen. Das kann doch nicht wahr sein! Dafür muss es doch eine andere Lösung geben?!
#
Naja ist jetzt sehr weit hergeholt aber du kannst deine Karte ja auch anderweitig weiter geben/verkaufen den Tag... Verbietet dir die eintracht ja nicht.....

#
Letztlich bestimmt ja die Eintracht ob du deine Karte an besagtem Spieltag verkaufen darfst.

Da bleiben dir jetzt als Vertragspartner natürlich die üblichen Möglichkeiten:
- sich beschweren
- klagen
- Vertrag aufkündigen

Der Fanclubverband oder sonstwer hat, wie du ja schon richtig sagst, damit nichts zu tun.
#
Ascheberscher_Bub schrieb:

Letztlich bestimmt ja die Eintracht ob du deine Karte an besagtem Spieltag verkaufen darfst.

Die Tickebörse ist aber keine Erfindung der Eintracht sondern eine Vorgabe der DFL oder des DFBs, die diese Zweitmarkt Plattformen verlangen. Die Eintracht ist also dazu verpflichtet eine Ticketbörse zu betreiben und kann nicht einfach so bestimmte Tickets vom Einstellen und Wiederverkaufen ausschließen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!