Braune Kurven

#
Einfach mal ein Zeichen setzen. Sollte sich der Verdacht bestätigen und die Beleidigungen waren so laut, dass man sie auf den Aufzeichnungen hören kann, das Spiel am grünen Tisch für die Hertha werten.
Davon werden die rechten Idioten zwar auch nicht schlauer, aber man setzt wenigstens mal ein klares Zeichen gegen den Rassismus und nicht nur die Aktionen an einzelnen Spieltagen, die ohnehin mehr der Vermarktung dienen als der eigentlichen Sache!

Merken die Assis eigentlich nicht, dass sie mit solchen Beleidigungen auch ihre eigenen dunkelhäutigen Spieler gleich mit beleidigen? So ein erbärmliches unterbelichtetes Pack.

Nervig auch Klinsmann im Interview. Mit seiner weinerlichen Stimme beantwortet er nicht einmal die Frage, ob er die Beleidigungen auch mitbekommen habe, richtig. Er bejaht die Frage nämlich und verweist dann nur auf die Aussage des Spielers. Also hat er, so sehe ich es zumindest, rein gar nichts mitbekommen. Was die Sache natürlich in keinster Weise besser machen würde.
#
Harn Osmers hat dort gepfiffen. Das erklärt vieles. Unfähiger geht es nicht.
#
Ich mach mal monolog...

Jochen Schneider bestätigt die Vorwürfe in diesem kicker Artikel.
#
Der Verein äußert auch keine Zweifel, dass es diese Vorfälle gab:
https://schalke04.de/inside/null-toleranz-fuer-vorfaelle-waehrend-des-hertha-spiels/
Ich hoffe, dass alle Täter ausfindig gemacht, bestraft werden und sich so etwas nie wieder wiederholt!
#
Der Verein äußert auch keine Zweifel, dass es diese Vorfälle gab:
https://schalke04.de/inside/null-toleranz-fuer-vorfaelle-waehrend-des-hertha-spiels/
Ich hoffe, dass alle Täter ausfindig gemacht, bestraft werden und sich so etwas nie wieder wiederholt!
#
ok, steht im wesentlichen auch schon im von BK verlinkten Kicker Artikel.
#
ein beschämendes Verhalten, unglaublich!
#
Das Verhalten passt doch zur Haltung ihres Aufsichtsratvorsitzenden.
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.
#
Das Verhalten passt doch zur Haltung ihres Aufsichtsratvorsitzenden.
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.
#
Luzbert schrieb:

Das Verhalten passt doch zur Haltung ihres Aufsichtsratvorsitzenden.
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.


Gut das es jemand textet was ich mich heut' früh nicht traute!
#
Kommentar ausm Schalke-Forum dazu:


"Wie soll man das als S04 glaubwürdig verurteilen, wenn jemand auf der Tribüne in Amt und Würden sitzt, der so ein Verhalten salonfähig gemacht hat?"
#
Kommentar ausm Schalke-Forum dazu:


"Wie soll man das als S04 glaubwürdig verurteilen, wenn jemand auf der Tribüne in Amt und Würden sitzt, der so ein Verhalten salonfähig gemacht hat?"
#
SGE_Werner schrieb:

Kommentar ausm Schalke-Forum dazu:


"Wie soll man das als S04 glaubwürdig verurteilen, wenn jemand auf der Tribüne in Amt und Würden sitzt, der so ein Verhalten salonfähig gemacht hat?"

Wo er recht hat.
Es zeigt aber auch, dass differenzierte Sichtweisen durchaus gegeben sind.
#
SGE_Werner schrieb:

Kommentar ausm Schalke-Forum dazu:


"Wie soll man das als S04 glaubwürdig verurteilen, wenn jemand auf der Tribüne in Amt und Würden sitzt, der so ein Verhalten salonfähig gemacht hat?"

Wo er recht hat.
Es zeigt aber auch, dass differenzierte Sichtweisen durchaus gegeben sind.
#
Luzbert schrieb:

Es zeigt aber auch, dass differenzierte Sichtweisen durchaus gegeben sind.
       


Im Schalke-Forum ist die Meinung recht einhellig, dass Rassismus zum Kotzen ist und Tönnies ein Depp. Ich glaub, die meisten schämen sich für die Verlogenheit.
#
Einfach mal ein Zeichen setzen. Sollte sich der Verdacht bestätigen und die Beleidigungen waren so laut, dass man sie auf den Aufzeichnungen hören kann, das Spiel am grünen Tisch für die Hertha werten.
Davon werden die rechten Idioten zwar auch nicht schlauer, aber man setzt wenigstens mal ein klares Zeichen gegen den Rassismus und nicht nur die Aktionen an einzelnen Spieltagen, die ohnehin mehr der Vermarktung dienen als der eigentlichen Sache!

Merken die Assis eigentlich nicht, dass sie mit solchen Beleidigungen auch ihre eigenen dunkelhäutigen Spieler gleich mit beleidigen? So ein erbärmliches unterbelichtetes Pack.

Nervig auch Klinsmann im Interview. Mit seiner weinerlichen Stimme beantwortet er nicht einmal die Frage, ob er die Beleidigungen auch mitbekommen habe, richtig. Er bejaht die Frage nämlich und verweist dann nur auf die Aussage des Spielers. Also hat er, so sehe ich es zumindest, rein gar nichts mitbekommen. Was die Sache natürlich in keinster Weise besser machen würde.
#
Basaltkopp schrieb:

Einfach mal ein Zeichen setzen. Sollte sich der Verdacht bestätigen und die Beleidigungen waren so laut, dass man sie auf den Aufzeichnungen hören kann, das Spiel am grünen Tisch für die Hertha werten


Hast du das nach unserem Spiel gegen Straßburg auch gefordert?
#
Basaltkopp schrieb:

Einfach mal ein Zeichen setzen. Sollte sich der Verdacht bestätigen und die Beleidigungen waren so laut, dass man sie auf den Aufzeichnungen hören kann, das Spiel am grünen Tisch für die Hertha werten


Hast du das nach unserem Spiel gegen Straßburg auch gefordert?
#
Nein habe ich nicht. Und zwar deshalb, weil es bei uns ein paar vereinzelte Idioten waren und der Schiri auf dem Platz davon nichts mitbekommen hat bzw. nichts mitbekommen haben kann. Zudem sind die Idioten teilweise schon während des Spiels aus dem Stadion geflogen.
Dort waren es aber so viele, dass der Spieler es mitbekommen hat und aufgrund der Masse die sich beteiligt hat sollte ein Zeichen gesetzt werden.
#
Nein habe ich nicht. Und zwar deshalb, weil es bei uns ein paar vereinzelte Idioten waren und der Schiri auf dem Platz davon nichts mitbekommen hat bzw. nichts mitbekommen haben kann. Zudem sind die Idioten teilweise schon während des Spiels aus dem Stadion geflogen.
Dort waren es aber so viele, dass der Spieler es mitbekommen hat und aufgrund der Masse die sich beteiligt hat sollte ein Zeichen gesetzt werden.
#
Sippenhaft?

Jeder hier kennt meinen Standpunkt ggü rassistischen Arschlöchern.
Ebenso zu Kollektivstrafen.
Ich halte nichts davon, die Unbeteiligten mitzubestrafen.
Zumal Schalke (zumindest bis zur Tönnies-Scheiße) absolut vorbildlich mit dem Thema umging.
#
Sippenhaft?

Jeder hier kennt meinen Standpunkt ggü rassistischen Arschlöchern.
Ebenso zu Kollektivstrafen.
Ich halte nichts davon, die Unbeteiligten mitzubestrafen.
Zumal Schalke (zumindest bis zur Tönnies-Scheiße) absolut vorbildlich mit dem Thema umging.
#
Auch wieder wahr. Täter ermitteln und die richtigen Schritte einleiten ist sicher die bessere Lösung.
#
Sippenhaft?

Jeder hier kennt meinen Standpunkt ggü rassistischen Arschlöchern.
Ebenso zu Kollektivstrafen.
Ich halte nichts davon, die Unbeteiligten mitzubestrafen.
Zumal Schalke (zumindest bis zur Tönnies-Scheiße) absolut vorbildlich mit dem Thema umging.
#
reggaetyp schrieb:

Sippenhaft?

Jeder hier kennt meinen Standpunkt ggü rassistischen Arschlöchern.
Ebenso zu Kollektivstrafen.
Ich halte nichts davon, die Unbeteiligten mitzubestrafen.
Zumal Schalke (zumindest bis zur Tönnies-Scheiße) absolut vorbildlich mit dem Thema umging.



Sauber!!
#
mein Respekt geht an die Preußen Fans, die das "braune Schaf" in ihren Reihen geoutet haben, so muss das sein

https://www1.wdr.de/sport/fussball/dritte-liga/preussen-muenster-wuerzburger-kickers-kwadwo100.html
#
Und heute wurde der Porto Spieler Marega von Guimaraes Zuschauern rassistisch beleidigt. Nach seinem Tor kamen auch Stühle geflogen. Er hat sich dann auswechseln lassen, viele haben ihn überzeugen wollen auf dem Platz zu bleiben.
#
mein Respekt geht an die Preußen Fans, die das "braune Schaf" in ihren Reihen geoutet haben, so muss das sein

https://www1.wdr.de/sport/fussball/dritte-liga/preussen-muenster-wuerzburger-kickers-kwadwo100.html
#
Tafelberg schrieb:


         mein Respekt geht an die Preußen Fans


Jep, schnell den Rassisten identifiziert, ausgeliefert und Nazis-Raus-Rufe im weiten Rund. Man kann ja auch mal das Positive hervorheben.
#
Tafelberg schrieb:


         mein Respekt geht an die Preußen Fans


Jep, schnell den Rassisten identifiziert, ausgeliefert und Nazis-Raus-Rufe im weiten Rund. Man kann ja auch mal das Positive hervorheben.
#
Korrekt.

Und bei "Faszination Fankurve" schrieb ein Vollpfosten dazu: „Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“. Wurde aber offenbar und zum Glück schon weder gelöscht. Idoten gibt es ... unfassbar.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!