SC Paderborn

#
Vielleicht oder sogar sicher gibt das der Mannschaft und dem Umfeld erst mal einen Schub. Dann wird sich zeigen, was der Herr wirklich drauf hat. Wenn dann die Ergebnisse nicht (mehr) stimmen, ist es ganz schnell Schluss mit lustig.
#
Vielleicht oder sogar sicher gibt das der Mannschaft und dem Umfeld erst mal einen Schub. Dann wird sich zeigen, was der Herr wirklich drauf hat. Wenn dann die Ergebnisse nicht (mehr) stimmen, ist es ganz schnell Schluss mit lustig.
#
Eintracht-Er schrieb:

Vielleicht oder sogar sicher gibt das der Mannschaft und dem Umfeld erst mal einen Schub. Dann wird sich zeigen, was der Herr wirklich drauf hat. Wenn dann die Ergebnisse nicht (mehr) stimmen, ist es ganz schnell Schluss mit lustig.

Ich denke der wird da nen guten Job machen und nicht lange in Paderborn bleiben.
#
Eintracht-Er schrieb:

Vielleicht oder sogar sicher gibt das der Mannschaft und dem Umfeld erst mal einen Schub. Dann wird sich zeigen, was der Herr wirklich drauf hat. Wenn dann die Ergebnisse nicht (mehr) stimmen, ist es ganz schnell Schluss mit lustig.

Ich denke der wird da nen guten Job machen und nicht lange in Paderborn bleiben.
#
Also ich glaube daß Herr Effenberg im April nächsten Jahres nicht mehr Trainer in Paderborn sein wird. Dann werden die Paddelbirnen einen der Feuerwehrmänner verpflichten (z.B. Neururer).
#
Also ich glaube daß Herr Effenberg im April nächsten Jahres nicht mehr Trainer in Paderborn sein wird. Dann werden die Paddelbirnen einen der Feuerwehrmänner verpflichten (z.B. Neururer).
#
EFCB schrieb:

Also ich glaube daß Herr Effenberg im April nächsten Jahres nicht mehr Trainer in Paderborn sein wird. Dann werden die Paddelbirnen einen der Feuerwehrmänner verpflichten (z.B. Neururer).

ich traue dies Effenberg schon zu die Paderborner wieder zu stabilisieren. Ob dies an seinen Trainer Qualitäten liegt oder dem Potential der Mannschaft, sei dahingestellt. Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?
#
EFCB schrieb:

Also ich glaube daß Herr Effenberg im April nächsten Jahres nicht mehr Trainer in Paderborn sein wird. Dann werden die Paddelbirnen einen der Feuerwehrmänner verpflichten (z.B. Neururer).

ich traue dies Effenberg schon zu die Paderborner wieder zu stabilisieren. Ob dies an seinen Trainer Qualitäten liegt oder dem Potential der Mannschaft, sei dahingestellt. Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?
#
Tafelberg schrieb:

Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?

Was definierst -du-mit primitiv?-jeder war mal jung und  haute auf die K.acke, du etwa nicht?-und bist du deswegen gleich primitiv?
Man wird älter und bringt mit einem gewissen Alter-Ruhe Erfahrung und Abgeklärtheit mit.
Ich traue Effe auf jedenfall zu seine 1.Trainerstation souverän zu meistern
#
Tafelberg schrieb:

Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?

Was definierst -du-mit primitiv?-jeder war mal jung und  haute auf die K.acke, du etwa nicht?-und bist du deswegen gleich primitiv?
Man wird älter und bringt mit einem gewissen Alter-Ruhe Erfahrung und Abgeklärtheit mit.
Ich traue Effe auf jedenfall zu seine 1.Trainerstation souverän zu meistern
#
Container-Willi schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?


Was definierst -du-mit primitiv?-jeder war mal jung und  haute auf die K.acke, du etwa nicht?-und bist du deswegen gleich primitiv?
Man wird älter und bringt mit einem gewissen Alter-Ruhe Erfahrung und Abgeklärtheit mit.
Ich traue Effe auf jedenfall zu seine 1.Trainerstation souverän zu meistern

ich traue Effenberg auch den Trainerjob zu. Ob er wirklich sich geändert in seiner Verhaltensweise weiß ich nicht, kann ich nicht beurteilen. Seine Sprache, Verhalten, Emotionen empfand ich wenig sympathisch und ein Stück weit primitiv. Aber dies ist Ansichtssache, hat mit jung/alt m.E. gar nichts zu tun
#
Container-Willi schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Mich würde interessieren wie er bei Druck und Kritik reagiert, auch so primitiv wie als Spieler?


Was definierst -du-mit primitiv?-jeder war mal jung und  haute auf die K.acke, du etwa nicht?-und bist du deswegen gleich primitiv?
Man wird älter und bringt mit einem gewissen Alter-Ruhe Erfahrung und Abgeklärtheit mit.
Ich traue Effe auf jedenfall zu seine 1.Trainerstation souverän zu meistern

ich traue Effenberg auch den Trainerjob zu. Ob er wirklich sich geändert in seiner Verhaltensweise weiß ich nicht, kann ich nicht beurteilen. Seine Sprache, Verhalten, Emotionen empfand ich wenig sympathisch und ein Stück weit primitiv. Aber dies ist Ansichtssache, hat mit jung/alt m.E. gar nichts zu tun
#
Tafelberg schrieb:

Seine Sprache, Verhalten, Emotionen empfand ich wenig sympathisch und ein Stück weit primitiv. Aber dies ist Ansichtssache, hat mit jung/alt m.E. gar nichts zu tun

Sehe ich ähnlich. Ich hab beim Effe immer das Gefühl, der explodiert in Sekundenbruchteilen, wenn ihm irgendwas gegen den Strich geht. Und das ist mit Sicherheit keine gute Eigenschaft, wenn Du es als Trainer weit bringen willst. Schon allein, weil Dich dann kaum jemand verpflichtet - die Wirkung auf die Mannschaft mal komplett außen vor gelassen.

Hinzu kommt: Ich kann mir kaum vorstellen, dass so'n Lebemann-"Ich-bin-der-geilste"-Typ wie Effe mittelfristig in Paderborn glücklich wird. Wenn es für ihn gut läuft, rockt er mit Paderborn (immerhin Erstliga-Absteiger, also keine totale Gurkentruppe) jetzt die Show und findet dann schnell was Besseres (allen Paderborn-Bekenntnissen zum Trotz).

Der Start ist ja schon mal geglückt.
#
Tafelberg schrieb:

Seine Sprache, Verhalten, Emotionen empfand ich wenig sympathisch und ein Stück weit primitiv. Aber dies ist Ansichtssache, hat mit jung/alt m.E. gar nichts zu tun

Sehe ich ähnlich. Ich hab beim Effe immer das Gefühl, der explodiert in Sekundenbruchteilen, wenn ihm irgendwas gegen den Strich geht. Und das ist mit Sicherheit keine gute Eigenschaft, wenn Du es als Trainer weit bringen willst. Schon allein, weil Dich dann kaum jemand verpflichtet - die Wirkung auf die Mannschaft mal komplett außen vor gelassen.

Hinzu kommt: Ich kann mir kaum vorstellen, dass so'n Lebemann-"Ich-bin-der-geilste"-Typ wie Effe mittelfristig in Paderborn glücklich wird. Wenn es für ihn gut läuft, rockt er mit Paderborn (immerhin Erstliga-Absteiger, also keine totale Gurkentruppe) jetzt die Show und findet dann schnell was Besseres (allen Paderborn-Bekenntnissen zum Trotz).

Der Start ist ja schon mal geglückt.
#
Es war offenbar wirklich nur der Start der geklappt hat. Bei 8 Spielen wurden die ersten beiden gewonnen, dann 3 x untentschieden und 3 x Niederlage. Zuletzt 2 Niederlagen hintereinander.

Und ale Reaktion wirft Effe gleich Spieler aus dem Kader, inkl. Lakic.
#
Die Euphoriephase ist durch, jetzt kommts auf Inhalte an. Da scheint Effenberg nicht so erfolgreich zu sein. Man kann das schlecht von außen beurteilen, ob Effenberg gute Arbeit macht aber es sich nicht auszahlt oder ob er nur ein Motivator ala Klinsmann ist.
Der Trend geht aber klar abwärts.
#
Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....
#
Hatte auf jedenfall nur einen Kurzzeiteffekt so wie es aktuell aussieht.
Zuletzt dann die Woche Brückner, Lakic und Maier Schachlik rausgeworfen.
Lakic etwas verständlich, teuer und zu wenig Leistung, aber die beiden anderen? Naja.
#
Hatte auf jedenfall nur einen Kurzzeiteffekt so wie es aktuell aussieht.
Zuletzt dann die Woche Brückner, Lakic und Maier Schachlik rausgeworfen.
Lakic etwas verständlich, teuer und zu wenig Leistung, aber die beiden anderen? Naja.
#
Heute ein Unentschieden im Abstiegskampf gegen den Tabellennachbarn Düsseldorf. Läuft wohl nicht so wie von Effenberg und Verein geplant.
#
Als ex Bayernspieler, der eigentlich in der Liga Narrenfreiheit bei den Schiris hatte, hat er natürlich Umgewöhnungsprobleme, wenn ein Foul auch mal gepfiffen wird.
#
Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....

Na, es soll Leute geben, die keine Ahnung haben, wie so ein Mannschaftssport grundlegend funktioniert, Generation Fifa-Manager.
Sieht man auch oft an dem Wunsch, vermehrt auf junge Spieler zu setzen, in dem Glauben, dass junges Alter mit Qualität korreliert, während ein Spieler mit Ende 20 oder Anfang 30 grundsätzlich verpönt ist, weil er ja schon "zu alt" sei. Erfahrung gepaart mit einem relativ stabilen Leistungsniveau wird halt in einem Managerspiel kaum bis gar nicht wertgeschätzt.
#
Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....

Ich war beim besten Willen nicht für Effe, aber das, was wir letztendlich bekamen ist noch schlimmer.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....

Ich war beim besten Willen nicht für Effe, aber das, was wir letztendlich bekamen ist noch schlimmer.
#
DBecki schrieb:  


vonNachtmahr1982 schrieb:
Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....


Ich war beim besten Willen nicht für Effe, aber das, was wir letztendlich bekamen ist noch schlimmer.

Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann. Effenberg hat bisher überhaupt keine Trainererfahrung, nicht mal im Jugendbereich. Der Vergleich wäre selbst für Skibbe eine Beleidigung.
#
DBecki schrieb:  


vonNachtmahr1982 schrieb:
Für mich immer noch unerklärlich wie hier ernsthaft welche Effe bei uns als Trainer haben wollten....


Ich war beim besten Willen nicht für Effe, aber das, was wir letztendlich bekamen ist noch schlimmer.

Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann. Effenberg hat bisher überhaupt keine Trainererfahrung, nicht mal im Jugendbereich. Der Vergleich wäre selbst für Skibbe eine Beleidigung.
#
friseurin schrieb:

Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.

Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.
#
friseurin schrieb:

Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.

Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.
#
DBecki schrieb:  


friseurin schrieb:
Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.


Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.

Naja Veh war mal Deutscher Meister und ist 1 oder 2 mal aufgestiegen. Ist zwar nicht die große Trainervita aber immer hin....
#
DBecki schrieb:  


friseurin schrieb:
Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.


Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.

Naja Veh war mal Deutscher Meister und ist 1 oder 2 mal aufgestiegen. Ist zwar nicht die große Trainervita aber immer hin....
#
vonNachtmahr1982 schrieb:  


DBecki schrieb:  


friseurin schrieb:
Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.


Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.


Naja Veh war mal Deutscher Meister und ist 1 oder 2 mal aufgestiegen. Ist zwar nicht die große Trainervita aber immer hin....

Naja, Deutscher Meister war Rot-Weiss Essen auch schon mal. Will damit nur sagen, dass das, was der Herr Meistertrainer in den letzten Jahren an Ergebnissen geliefert hat sehr überschaubar war. Also, bei uns zweite Saison Rückrunde, dritte Saison, 14/15 in Stuttgart... das ist, um beim Beispiel zu bleiben, nicht mehr als RW Essen-Niveau und hätte eigentlich Warnung genug sein müssen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:  


DBecki schrieb:  


friseurin schrieb:
Veh hat wenigstens ab und an in seiner Laufbahn nachgewiesen, dass er IRGENDwas kann.


Jepp. Launige Pressekonferenzen geben. Aber eigentlich nicht zu fassen dass ich dir überhaupt antworte.


Naja Veh war mal Deutscher Meister und ist 1 oder 2 mal aufgestiegen. Ist zwar nicht die große Trainervita aber immer hin....

Naja, Deutscher Meister war Rot-Weiss Essen auch schon mal. Will damit nur sagen, dass das, was der Herr Meistertrainer in den letzten Jahren an Ergebnissen geliefert hat sehr überschaubar war. Also, bei uns zweite Saison Rückrunde, dritte Saison, 14/15 in Stuttgart... das ist, um beim Beispiel zu bleiben, nicht mehr als RW Essen-Niveau und hätte eigentlich Warnung genug sein müssen.
#
Ich wollte damit auch nur sagen das der Trainer Veh auch schon mal erfolgreich war... im Gegensatz zum Trainer Effenberg. Der steigt höchstens mit Paderborn ab.

Das die Trainerformkurve von Veh die letzten 2 jahre eher nach unten gezeigt hat ist aber unbestreitbar.


Teilen