Werder Bremen

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

dass man eher immer das Gefühl hat er würde hinwerfen, weil ihm der Verein nicht gut genug ist,

Ist das so? Ich hab bei Kohfeldt manch mal eher das Gefühl er würde gerne hinwerfen weil er nicht mehr weiß was er machen soll.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

dass man eher immer das Gefühl hat er würde hinwerfen, weil ihm der Verein nicht gut genug ist,

Ist das so? Ich hab bei Kohfeldt manch mal eher das Gefühl er würde gerne hinwerfen weil er nicht mehr weiß was er machen soll.

Wie gesagt, ich glaube schon, da gibt's so eine Art Gentlemans Agreement, dass man den Scheiß erstmal zusammen durchzieht. Ich bin kein Insider, und jene mögen mich korrigieren, wenn es nicht so ist, aber anders kann ich mir das nicht erklären. Beide Seiten hätten genügend Gründe, es anderweitig zu versuchen.

Beim Forumstreffen hieß es zB, dass sich 'der moderne Spieler von heute' längst nicht mehr nur für Geld und Prämien interessiert, sondern dass bspw. auch genau geschaut wird, wie ein Verein auf Krisen reagiert. Rollen sofort Köpfe? Rotieren Sündenböcke gleich auf die Bank oder sieht man ihnen auch ein Leistungstief mal nach? Bleibt der Verein nach außen hin ruhig? Das kann schonmal das Zünglein an der Waage sein und das ist in Verhandlungen vor allem für mittelständische Vereine ohne die ganz dicke Kohle von Interesse.
Kann schon sein, dass man in Bremen dahingehend strategisch denkt und sich so versucht von anderen abzuheben.
#
Wenn Freiburg 40 mal mit dem gleichen Trainer absteigt, sagen alle: wie sympathisch, dieser kleine, etwas andere Verein, wie erfrischend und angenehm. Wenn Bremen das macht, sagen alle, wie dumm, versteh ich nicht.
Ich vermute einfach, man will an frühere Zeiten anknüpfen, schließlich kommen zwei der top drei längsten Trainer bei einem Verein aus Bremen. So wie ich es sehe, will man eben auch versuchen, sich auf diese 'Vereins-DNA' zu berufen und mittel- bis langfristig etwas aufzubauen auch wenn mit Trainerwechseln vielleicht mehr zu holen wäre.
Find ich jetzt erstmal ok und die Tatsache, dass wegen Kohfeldt alle Schaum vor dem Mund haben, macht sie mir schon wieder sympatisch, im Gegensatz zu diesem everybody Darling Scheiß aus Freiburg. 😁
#
Knueller schrieb:

Wenn Freiburg 40 mal mit dem gleichen Trainer absteigt, sagen alle: wie sympathisch, dieser kleine, etwas andere Verein, wie erfrischend und angenehm. Wenn Bremen das macht, sagen alle, wie dumm, versteh ich nicht.

Du verstehst dich selber nicht?
#
Sind die endlich abgestiegen?


Teilen