RB Leipzig

#
wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!
#
Da passiert gar nichts. Kurze Aufregung, dann wird das Thema tot geschwiegen.
#
wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!
#
Luzbert schrieb:

wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!


Vielleicht sollte man diesen Vorgang mit Plakaten thematisieren. Wäre eine Überlegung wert. Medial findet dieser Vorgang nämlich im  Gegensatz zu der Plakataktion in Hoffe kaum statt bisher. Ein Unding meines Erachtens. Oder mit einer Ansage vor dem Spiel  wie z.b " besonders begrüßen wir unsere japanischen Gäste".
#
wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!
#
Luzbert schrieb:

wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!


Danke, bin ganz deiner Meinung.
Aber RB hat sich ja entschuldigt und jegliche Schuld von sich gewiesen und an den Sicherheitsdienst verwiesen, also alles gut... widerlich und abartig ist das!
#
Luzbert schrieb:

wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!


Danke, bin ganz deiner Meinung.
Aber RB hat sich ja entschuldigt und jegliche Schuld von sich gewiesen und an den Sicherheitsdienst verwiesen, also alles gut... widerlich und abartig ist das!
#
phanthom schrieb:

Aber RB hat sich ja entschuldigt und jegliche Schuld von sich gewiesen und an den Sicherheitsdienst verwiesen, also alles gut... widerlich und abartig ist das!

Meines Wissens nach war es der Hausmeister, der da auf eigene Faust gehandelt hat.
#
phanthom schrieb:

Aber RB hat sich ja entschuldigt und jegliche Schuld von sich gewiesen und an den Sicherheitsdienst verwiesen, also alles gut... widerlich und abartig ist das!

Meines Wissens nach war es der Hausmeister, der da auf eigene Faust gehandelt hat.
#
Adler_im_Exil schrieb:

Hausmeister


Der gleiche wie in Hoffenheim?
#
Das ganze fällt dem Konstrukt gerade schön auf die Füße.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-wirft-japaner-aus-dem-stadion-love-peace-and-racism-a-f9b8b127-8c42-4f95-ac06-bc6700caf305

Vor allem ereignete sich der Vorfall zum für RB zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sind eh gerade alle in heller Aufregung und in der Empörungsstufe 9.
#
Das ganze fällt dem Konstrukt gerade schön auf die Füße.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-wirft-japaner-aus-dem-stadion-love-peace-and-racism-a-f9b8b127-8c42-4f95-ac06-bc6700caf305

Vor allem ereignete sich der Vorfall zum für RB zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sind eh gerade alle in heller Aufregung und in der Empörungsstufe 9.
#
Azriel schrieb:

Das ganze fällt dem Konstrukt gerade schön auf die Füße.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-wirft-japaner-aus-dem-stadion-love-peace-and-racism-a-f9b8b127-8c42-4f95-ac06-bc6700caf305

Vor allem ereignete sich der Vorfall zum für RB zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sind eh gerade alle in heller Aufregung und in der Empörungsstufe 9.

Wenn man nicht gezielt danach sucht, findet man es doch kaum in den Medien.
Beim Kicker waren gestern Abend auf der Startseite 6 Artikel um den armen Gönner Hopp und 0,0 über diese rassistische Aktion von den Dosen.
Der Schaden wird sich in Grenzen halten...
#
Azriel schrieb:

Das ganze fällt dem Konstrukt gerade schön auf die Füße.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-wirft-japaner-aus-dem-stadion-love-peace-and-racism-a-f9b8b127-8c42-4f95-ac06-bc6700caf305

Vor allem ereignete sich der Vorfall zum für RB zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sind eh gerade alle in heller Aufregung und in der Empörungsstufe 9.

Wenn man nicht gezielt danach sucht, findet man es doch kaum in den Medien.
Beim Kicker waren gestern Abend auf der Startseite 6 Artikel um den armen Gönner Hopp und 0,0 über diese rassistische Aktion von den Dosen.
Der Schaden wird sich in Grenzen halten...
#
Bruchibert schrieb:

Azriel schrieb:

Das ganze fällt dem Konstrukt gerade schön auf die Füße.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-wirft-japaner-aus-dem-stadion-love-peace-and-racism-a-f9b8b127-8c42-4f95-ac06-bc6700caf305

Vor allem ereignete sich der Vorfall zum für RB zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sind eh gerade alle in heller Aufregung und in der Empörungsstufe 9.

Wenn man nicht gezielt danach sucht, findet man es doch kaum in den Medien.
Beim Kicker waren gestern Abend auf der Startseite 6 Artikel um den armen Gönner Hopp und 0,0 über diese rassistische Aktion von den Dosen.
Der Schaden wird sich in Grenzen halten...


Sehe ich auch so. Man findet es in Videotexten und vll noch in Zeitungen als Randnotiz . Im Vergleich zum Hopp-Hype praktisch nicht vorhanden.
#
Da passiert gar nichts. Kurze Aufregung, dann wird das Thema tot geschwiegen.
#
sgevolker schrieb:

Da passiert gar nichts. Kurze Aufregung, dann wird das Thema tot geschwiegen.

Da hört man von Keller und Rummenigge nichts, die empören sich halt nur für Geld.
#
wegjubler schrieb:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/RB-wirft-japanische-Fans-aus-dem-Stadion-article21613943.html

Eigentlich unfassbar

Dieser Vorgang ist der eigentliche Skandal des letzten Spieltags!

Diskutiert wird über die Proteste gegen den DFB und Schmähungen gegen Hopp. Dass aber im Panikmodus rassistische Auslese im Stadion betrieben wird, findet kaum Anklang.

Ich bin fassungslos über diesen Vorgang und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, mich aufzuregen.
Vielleicht damit, dass der Sicherheitsdienst angewiesen worden sei, Personen aus potentiellen Risikogebieten verstärkt zu kontrollieren? Woran erkennt man denn bitte schön Personen aus potentiellen Risikogebieten? An Schlitzaugen und gelber Haut? Merken die nicht selbst, was für eine zutiefst rassistische und menschenverachtende Denkweise sie mit dieser Aussage offenbaren und befeuern?

Und wie kann man sich so eine verstärkte Kontrolle vorstellen? Es ist erbärmlich wie verachtend und ausgrenzend gehandelt wurde.
Und bitte: An welcher Stelle soll dem Sicherheitsdienst ein Fehler unterlaufen sein? Sie haben offenbar gemäß dem vorgegebenen Rassenprofil die Gefährderobjekte identifiziert und zum Schutz aller entsorgt.

Eine widerliche Vorgabe wurde widerlich umgesetzt!
Und was ist die Konsequenz aus dem Ganzen?
Nichts. Spiele werden weiter wegen Belanglosigkeiten unterbrochen. Zum Kotzen!
#
Krass. Was hätten die gemacht, wenn sie jetzt international auf eine norditalienische Mannschaft getroffen hätten?
#
Krass. Was hätten die gemacht, wenn sie jetzt international auf eine norditalienische Mannschaft getroffen hätten?
#
amananana schrieb:

Krass. Was hätten die gemacht, wenn sie jetzt international auf eine norditalienische Mannschaft getroffen hätten?

Was hättest du ihnen denn geraten, was sie in einem solchen Fall machen sollen?
#
Soso "Anweisung von oben  " und "nicht der einzige Vorfall"
Dreckskonstrukt
https://11freunde.de/artikel/anweisung-von-oben/1548905
#
Soso "Anweisung von oben  " und "nicht der einzige Vorfall"
Dreckskonstrukt
https://11freunde.de/artikel/anweisung-von-oben/1548905
#
Hm. Zunächst mal ist man geneigt, der Stellungnahme von RB Glauben resp. Verständnis entgegenzubringen: allgemeine Corona-Hysterie, gepaart mit einer Einladung und persönlicher, aufrichtiger Entschuldigung.

Dann aber liest man: "Ihre Tweets zu den Vor­fällen haben die Japaner mitt­ler­weile gelöscht." Und denkt sich seinen Teil.
#
Hm. Zunächst mal ist man geneigt, der Stellungnahme von RB Glauben resp. Verständnis entgegenzubringen: allgemeine Corona-Hysterie, gepaart mit einer Einladung und persönlicher, aufrichtiger Entschuldigung.

Dann aber liest man: "Ihre Tweets zu den Vor­fällen haben die Japaner mitt­ler­weile gelöscht." Und denkt sich seinen Teil.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Hm. Zunächst mal ist man geneigt, der Stellungnahme von RB Glauben resp. Verständnis entgegenzubringen: allgemeine Corona-Hysterie, gepaart mit einer Einladung und persönlicher, aufrichtiger Entschuldigung.

Dann aber liest man: "Ihre Tweets zu den Vor­fällen haben die Japaner mitt­ler­weile gelöscht." Und denkt sich seinen Teil.


Es sind halt Studenten, die wohl auch ein bissi auf Geldmittel angewiesen sind und in der Ferne keine große Szene machen wollen. Bzw. wurde ihnen eventuell geraten, sich dann nicht mit einer Maschinerie wie Red Bull anzulegen, wo die Anwälte schon nur auf der Matte stehen, wenn sich einer verkehrt geräuspert hat.
Von daher glaube ich das mit der Einladung. Die "persönliche und aufrichtige Entschuldigung" ist jetzt bestimmt die offizielle Version.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Hm. Zunächst mal ist man geneigt, der Stellungnahme von RB Glauben resp. Verständnis entgegenzubringen: allgemeine Corona-Hysterie, gepaart mit einer Einladung und persönlicher, aufrichtiger Entschuldigung.

Dann aber liest man: "Ihre Tweets zu den Vor­fällen haben die Japaner mitt­ler­weile gelöscht." Und denkt sich seinen Teil.


Es sind halt Studenten, die wohl auch ein bissi auf Geldmittel angewiesen sind und in der Ferne keine große Szene machen wollen. Bzw. wurde ihnen eventuell geraten, sich dann nicht mit einer Maschinerie wie Red Bull anzulegen, wo die Anwälte schon nur auf der Matte stehen, wenn sich einer verkehrt geräuspert hat.
Von daher glaube ich das mit der Einladung. Die "persönliche und aufrichtige Entschuldigung" ist jetzt bestimmt die offizielle Version.
#
War da mal nicht auch was mit einem Knie?
#
War da mal nicht auch was mit einem Knie?
#
Eins ?
#
Eins ?
#
Ich weiß jetzt nur von diesem Fall:

Als Michael Nikbakhsh, einer der profiliertesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs, eine Biografie über Mateschitz schreiben wollte und in der Steiermark zu recherchieren begann, waren schon der Pfarrer und ehemalige Lehrer seltsam wortkarg. Nach Nikbakhshs erstem Parcours in Sankt Marein - noch bevor er in die Nähe von Mateschitz' Mutter kommen konnte - ließ dieser ihm ausrichten, "so lange in Moskau eine perforierte Kniescheibe 500 Dollar" koste, werde er, Nikbakhsh, "nicht mehr sicher sein". Das Buch blieb ungeschrieben.
#
Das sagt alles: Hauptsache man verkauft die Dosen-das ist das allerwichtigste:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Wie-RB-Leipzig-das-Coronavirus-bagatellisiert-article21632538.html
#
Das sagt alles: Hauptsache man verkauft die Dosen-das ist das allerwichtigste:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Wie-RB-Leipzig-das-Coronavirus-bagatellisiert-article21632538.html
#
Naja, büschen arg polemisch der Artikel. Liest sich eher wie eine Glosse. Seriös geht auch anders.
Und mal abwarten, wie am Freitag nach unserem Heimspiel gegen Basel berichtet wird.
#
Aus Ischgl zurückgekehrte RBL-Fans im VIP-Raum bei Champions-League-Spiel gegen Tottenham.

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/mehrere-rbl-fans-mit-coronavirus-bei-champions-league-spiel-100.html


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!