RB Leipzig

#
Das ist doch alles seit vielen Jahren bekannt. Mir auch ehrlich gesagt egal wer da wo sein Leben lässt, die Leute sind alt genug um zu wissen was sie tun.
#
Naja, in der Weltwirtschatkrise 1929 gab es Dauertanzwettbewerbe, bei denen sich Menschen buchstäblich zu Tode tanzten. Da wurde bewusst die Not der Arbeitslosen und Verzweifelten zum Event gemacht. Da ist die Grenze zu "Da ist doch jeder für seinen eigenen Wahnsinn verantwortlich!" schnell überschritten.
Wenn also zu mir einer käme und aus seiner eigenen Sensationsnot heraus sagt: ich bin Extremsportler, ich stürz mich aus 100 m in eine 2m breite und 5m hohe Glasröhre voller Wasser, dann kann man auch sagen: "Nee, lass ma, nicht wegen mir ...!" Das passiert aber bei Red Bull nicht immer ...
#
Henrichs wird wohl von Monaco ausgeliehen
#
https://www.footyheadlines.com/2021/06/3-awesome-kits-created-using-fifa-kit.html?m=1

Bei dem Trikot Vorschlag für Leipzig musste ich schon bisschen lachen. Wäre nur konsequent...
#
https://www.footyheadlines.com/2021/06/3-awesome-kits-created-using-fifa-kit.html?m=1

Bei dem Trikot Vorschlag für Leipzig musste ich schon bisschen lachen. Wäre nur konsequent...
#
Kutju Bielaft schrieb:

Wäre nur konsequent...


genau das.
#
Mal ne Frage an die UEFA-Kenner hier

Wurden die beiden abgesagten Spiele gegen die Russen jeweils 2:0 für RB gewertet?
Sprich: bekommen sie jetzt auch die Siegprämien
als auch die Prämie für das Erreichen des Viertelfinales?

Finde dazu ix bei der UEFA ...
#
Mal ne Frage an die UEFA-Kenner hier

Wurden die beiden abgesagten Spiele gegen die Russen jeweils 2:0 für RB gewertet?
Sprich: bekommen sie jetzt auch die Siegprämien
als auch die Prämie für das Erreichen des Viertelfinales?

Finde dazu ix bei der UEFA ...
#
philadlerist schrieb:

Mal ne Frage an die UEFA-Kenner hier

Wurden die beiden abgesagten Spiele gegen die Russen jeweils 2:0 für RB gewertet?
Sprich: bekommen sie jetzt auch die Siegprämien
als auch die Prämie für das Erreichen des Viertelfinales?

Finde dazu ix bei der UEFA ...


Keine Ahnung. Über die Seite "Fußballnews" wurde gemäß der Bild (ja, ich weiß!) vonseiten der UEFA immerhin mitgeteilt:

Die UEFA teilte diesbezüglich der Bild-Zeitung mit: "Für das Achtelfinale werden keine Ergebnisse für Spiele anerkannt, daher können für diese Runde keine Matchpunkte vergeben werden." Für einen Sieg gibt es normalerweise zwei Koeffizienten-Punkte für die Fünfjahreswertung, für ein Unentschieden einen. Doch fügte die Europäische Fußball-Union an: "Leipzig erhält jedoch einen Bonuspunkt für das Erreichen des Viertelfinales." Den bekommen allerdings alle anderen Gewinner der Achtelfinals ebenfalls.

https://fussball.news/a/rb-entgehen-trotz-el-viertelfinale-wichtige-punkte

Wenn keine Matchpunkte anerkannt werden, hieße das für mich auch, dass keine Siegprämie ausgegeben wird.

Also: So vonseiten der ultra-korrupten UEFA. An die "Sport"-Filiale des internationalen Mega-Konzerns Red Bull. Da wird bestimmt kein Geld als Entschädigung geflossen sein. Genauso wie die zwei Red Bull Vereine gemäß den UEFA Financial Fair Play-Regeln (*lach, brüll, wieher*) auch niemals gegeneinander im europäischen Wettbewerb angetreten sind.
#
philadlerist schrieb:

Mal ne Frage an die UEFA-Kenner hier

Wurden die beiden abgesagten Spiele gegen die Russen jeweils 2:0 für RB gewertet?
Sprich: bekommen sie jetzt auch die Siegprämien
als auch die Prämie für das Erreichen des Viertelfinales?

Finde dazu ix bei der UEFA ...


Keine Ahnung. Über die Seite "Fußballnews" wurde gemäß der Bild (ja, ich weiß!) vonseiten der UEFA immerhin mitgeteilt:

Die UEFA teilte diesbezüglich der Bild-Zeitung mit: "Für das Achtelfinale werden keine Ergebnisse für Spiele anerkannt, daher können für diese Runde keine Matchpunkte vergeben werden." Für einen Sieg gibt es normalerweise zwei Koeffizienten-Punkte für die Fünfjahreswertung, für ein Unentschieden einen. Doch fügte die Europäische Fußball-Union an: "Leipzig erhält jedoch einen Bonuspunkt für das Erreichen des Viertelfinales." Den bekommen allerdings alle anderen Gewinner der Achtelfinals ebenfalls.

https://fussball.news/a/rb-entgehen-trotz-el-viertelfinale-wichtige-punkte

Wenn keine Matchpunkte anerkannt werden, hieße das für mich auch, dass keine Siegprämie ausgegeben wird.

Also: So vonseiten der ultra-korrupten UEFA. An die "Sport"-Filiale des internationalen Mega-Konzerns Red Bull. Da wird bestimmt kein Geld als Entschädigung geflossen sein. Genauso wie die zwei Red Bull Vereine gemäß den UEFA Financial Fair Play-Regeln (*lach, brüll, wieher*) auch niemals gegeneinander im europäischen Wettbewerb angetreten sind.
#
Wenn die Leipziger keine Prämie bekommen, würde das die Kalkulation der UEFA aber über den Haufen werfen.
Wenn wir gegen Moskau gezogen worden wären und keine Prämie für das Erreichen des Viertelfinales bekommen würden, wäre ich schon angefressen und die Eintracht bestimmt auch. Ist ja nicht das Verschulden des Vereins, der gegen Moskau hätte spielen sollen.
#
Bares aus Nyon: Die Uefa überweist den acht Viertelfinal-Clubs je einen Sockelbetrag von 1,8 Millionen Euro (Champions League: 10,6 Millionen Euro). Dazu gesellt sich eine Beteiligung aus dem Marktpool. Wie hoch die Gesamtprämie für RB sein wird, ist wegen der am 10. und 17. März schwarz bleibenden TV-Mattscheibe unklar. Dass ein Millionen-Betrag von Nyon nach Leipzig fließen wird, ist unstrittig: RB wurde die Möglichkeit, das Viertelfinale auf sportlichem Weg zu erreichen, aus bekannten Gründen genommen.


https://www.sportbuzzer.de/artikel/nach-europa-league-freilos-rb-leipzig-will-einnahmen-spenden/

Angeblich will Leipzig das Geld spenden.


Teilen