Vielen Dank Hr. Daum!

#
Es gibt Dinge die passen nicht zusammen - scheinbar auch das zu kurze Kapitel Christoph Daum und Eintracht Frankfurt.

Doch sind Sie nicht der Schuldige, nein, hätte die Mannschaft auch nur bisschen von dem Engagement gezeigt, dass sie an den Tag gelegt hatten, dann wären wir mit Sicherheit nicht abgestiegen.

Hätte Gekas, 2 Meter vor dem Tor, gegen die Bayern den wahrscheinlich alles entscheidenden Treffer erzielt, ... - leider sind das alles nur Spekulationen. Es ist leider nicht so gekommen, wie wir uns das alle vorgestellt haben.

Es gibt Dinge die passen nicht zusammen, trotzdem vielen Dank für Ihr Engagement und ihre kurzfristige Identifikation mit der Eintracht.
#
Dem schließe ich mich an!
Vielen Dank für ihr Engagement, sie haben sicherlich mit großem Einsatz versucht ihr bestes zu tun!
#
DANKE !!!

Schade, dass es vorbei ist ...
#
Und tschüss...
#
Danke für nichts!
#
OMG  Ein Dankesschreiben für den Abstieg und Geschwafel.

Close plz
#
An ihm lags nicht! Hätte Gekas eine seiner vielen Chancen(Bremen, Bayern...) genutzt wäre wir drin geblieben.
#
SGE_Stoned schrieb:
Es gibt Dinge die passen nicht zusammen - scheinbar auch das zu kurze Kapitel Christoph Daum und Eintracht Frankfurt.

Doch sind Sie nicht der Schuldige, nein, hätte die Mannschaft auch nur bisschen von dem Engagement gezeigt, dass sie an den Tag gelegt hatten, dann wären wir mit Sicherheit nicht abgestiegen.

Hätte Gekas, 2 Meter vor dem Tor, gegen die Bayern den wahrscheinlich alles entscheidenden Treffer erzielt, ... - leider sind das alles nur Spekulationen. Es ist leider nicht so gekommen, wie wir uns das alle vorgestellt haben.

Es gibt Dinge die passen nicht zusammen, trotzdem vielen Dank für Ihr Engagement und ihre kurzfristige Identifikation mit der Eintracht.


Das unterschreibe ich.

Danke Herr Daum!
#
Danke, ok!
Aber der Mann hat doch nur für knapp 2 Monate seinen Job gemacht. Und das bestimmt nicht unentgeltlich. Er hat das Ziel verfehlt und trotz allem Engagements kann man ihm nicht mehr zuhören...
Trotzdem alles Gute für die Zukunft
#
Es war immer ein Traum von mir Daum bei Eintracht Frankfurt... jetzt ist es vorbei, schade dass es so eine kurze Zeit war.

Manches passt einfach nicht zusammen...  :neutral-face

Alles Gute!
#
Danke Herr Daum, an Ihnen lag es nicht, die Mannschaft war einfach schlecht, kaum Kondition und kaum Kraft in allen Belangen, die Entschlossenheit vor dem Tor hat gefehlt, hinten zu viele Fehler die Punkte gekostet haben, und ein Stürmer der den Ball einfach nicht am Torwart vorbei bekommt.
Was will man da machen, ich schätze, hätte man Sie direkt nach dem Leverkusen Spiel verpflichtet, wäre es nie und nimmer zu diesem Abstieg gekommen.

Danke für die Arbeit und für diese totale Medien Präsenz, das hat hier echt schon lange gefehlt.

Vielen Dank, Sie waren bei weitem nicht der Schuldige an dem Abstieg

bluerider
#
ChrizLMS schrieb:
An ihm lags nicht! Hätte Gekas eine seiner vielen Chancen(Bremen, Bayern...) genutzt wäre wir drin geblieben.  


Hätten wir nach Gekas, noch einen zweiten Spieler, mit mehr als 2 Toren
Hätte Gekas in der Vorrunde statt 14 doch 24 Tore geschossen
Hätte, Hätte, Hätte
#
Schön, dass sie sich bei der Eintracht engagiert haben...
Mehr positives hab ich nicht...

Ich wollte sie damals schon nicht.
Und es kam das, was ich erwartet habe.
Viel zu viel Gerede, Durchhalteparolen und Psychologieshice um nichts.
Mit ihrem Vorgänger wären wir trotz der damals miserablen Serie nicht abgestiegen.

Naja, nen Versuch wars wert.
#
Wildeck_Adler schrieb:
Schön, dass sie sich bei der Eintracht engagiert haben...
Mehr positives hab ich nicht...

Ich wollte sie damals schon nicht.
Und es kam das, was ich erwartet habe.
Viel zu viel Gerede, Durchhalteparolen und Psychologieshice um nichts.
Mit ihrem Vorgänger wären wir trotz der damals miserablen Serie nicht abgestiegen.

Naja, nen Versuch wars wert.


Danke, dass du den Verursacher noch in Schutz nimmst. Unglaublich...
#
es wurden vorher zu viele fehler gemacht, nun alles auf daum zu schieben wäre echt zu einfach!
#
Ja, danke Herr Daum, und nehmen Sie bitte ihr drittes Bein mit.
#
Auf nimmer Wiedersehen.

So ein Choleriker wie sie es sind hat bei uns nichts verloren.

Achja: Danke für NICHTS ! ! !
#
Christoph,der Koch bleibt aber hier !
#
danke für nichts
#
Ich bin der Überzeugung, dass die Verpflichtung kein Fehler war.
Sie war natürlich auch nicht erfolgreich - sonst wären wir nicht abgestiegen und hätten anders gespielt - aber das wären wir mit Skibbe wohl auch. Es war auf jeden Fall einen Versuch wert. Wenn man sich z.B. das Training am Samstagmorgen nach dem Bremen-Spiel angeguckt hat, weiß man, dass Sie alles gegeben haben. Es hat nicht gereicht, um die Mannschaft zu beleben. Gegen Ende fand ich Ihr auftreten nicht mehr überzeugend, aber die Einstellung, die Übungen, die Motivation bei dem besagten Training haben mich wirklich schwer beeindruckt.
Sich jetzt zu trennen, ist auf jeden Fall auch die richtige Entscheidung.
Das Projekt ist gescheitert - aber kein Vorwurf an Sie!  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!