Für einen Neuanfang mit "Iron" Maik Franz [wohl eher nicht]

#
Auch auf die Gefahr hin, dass dieser Thread geschlossen wird, möchte ich ihn eröffnen. Warum? Weil mir speziell dieser Spieler besonders am Herzen liegt.

In den letzten Tagen mehreren sich die Gerüchte, dass Maik Franz von anderen Teams umworben wird. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass nun kein anderer Erstligaverein versuchen wird "unseren" Maik abzuwerben.  

Es wäre ihm nicht zu verübeln, wenn er dabei schwach werden würde. Die erste Liga ist für einen Spieler schon etwas anderes als Liga zwei, gerade wenn er mit einem Verein nicht "verheiratet" ist und ihn in erster Linie als seinen Arbeitgeber ansieht. Maik hat den KSC verlassen, als dieser abgestiegen ist. Kaum jemand in Karlsruhe hat ihm dies verübelt, da er bis zum Schluss einer derjenigen war, die noch alles gegeben haben. Gekämpft, gerackert, und am Ende ehrliche Tränen vergossen.

Nun befindet er sich in einer ähnlichen Situation. Aber ich habe die Hoffnung, dass er sich diesmal anders entscheidet. Denn auch bei einem erhofften Neuanfang mit jungen, hungrigen Spielern ist es wichtig, ein gewisses Maß an Erfahrung im Team zu haben. Jemand, der voranschreitet und seine Mitspieler führen kann. Einer der beißt, kämpft und wiederaufsteht, wenn er am Boden ist. Einer wie Maik Franz.

Ich kann natürlich nicht für alle Eintracht-Fans sprechen, aber ich würde mich sehr freuen wenn er an Bord bleibt. Einer meiner ersten Gedanken, als im Spiel gegen Dortmund unser Abstieg feststand, war: "Schei..e, jetzt verlieren wir den Maik. Werden ihn wohl nie mehr im Eintracht-Trikot sehen." Einen derjenigen, denen ich von seiner Einstellung her keine Schuld an unserer Misere gebe. Einer, der einmalig ist, den man nicht kopieren kann. Hart auf dem Platz, sanft im "echten Leben". Einer der letzten Typen des Profifußballs.

Maik Franz unterhält eine eigene Homepage, lässt dort und auf Facebook die Fans teilhaben an seinem Leben auf und neben dem Platz. Ist sich nicht zu schade, in einem eigenen Tippspiel sich selbst als Preis zur Verfügung zu stellen. So nah, wie er an den Fans ist, merkt man dass ihm die Leute auf den Rängen nicht egal sind. Und meine Hoffnung ist, dass gerade er auch einer derjenigen ist, die hier ab und an vorbeischauen. Wenn nicht er, wer dann?

Lieber Maik, solltest du dies lesen, würde es mich freuen wenn du Dir trotz der momentanen Situation auch ein weiteres Leben bei der Eintracht vorstellen kannst. Ein Jahr zweite Liga, du als Leader (oder gar Kapitän) der Mannschaft, und die Zukunft würde wieder etwas optimistischer aussehen. Maik, wir brauchen Dich. Überlege es Dir bitte.  

Und wenn du Dich trotzdem anders entscheidest: Danke für alles. Ich wäre enttäuscht, aber ich wäre Dir nicht böse. Wenn du bleibst, werde ich mir nächste Saison zum ersten Mal in meiner nunmehr 20jährigen Fan-Zeit ein Eintracht-Trikot mit einem Spielernamen beflocken lassen: Maik Franz. Fotobeweis würde folgen!    
#
   
100% pro Maik Franz und auch als unser neuer Kapitän!
Solche Leute mit Herz und Energie brauchen wir!
Laßt uns einen Aufruf starten - vielleicht auch noch in Facebook und auf seiner Homepage! Irgendwo wird er es lesen!
Wir brauchen Dich!
Bleib uns treu - wir werden es Dir danken!
SGE for ever!
   
#
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?
#
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


Zwischen Karlsruhe und Frankfurt liegen Welten. Hier kann er auch bei Abstieg später 1.Liga spielen und sich einen Namen machen. Beim KSC ist ein Wiederaufstieg nicht direkt umsetzbar.
#
Ob das hier gelingt ist in meinen Augen auch in diesen Tagen fraglich...  
In Karlsruhe weinen sie Franz übrigens immer noch nach!
#
ich glaube nicht mehr dran...und die gerüchte,dass er schon in berlin unterschrieben hat, gibt es ja auch scon
#
nalamerlin schrieb:
   
100% pro Maik Franz und auch als unser neuer Kapitän!
Solche Leute mit Herz und Energie brauchen wir!
Laßt uns einen Aufruf starten - vielleicht auch noch in Facebook und auf seiner Homepage! Irgendwo wird er es lesen!
Wir brauchen Dich!
Bleib uns treu - wir werden es Dir danken!
SGE for ever!
     


Ran an die Tasten...wenn es nicht schon zu spät ist!
#
@ Tani: Ich habe ja geschrieben, dass er den KSC damals in ähnlicher Situation verlassen hat. Und es wäre kein Wunder, wenn er sich auch diesmal so entscheidet. Was ich aber habe, so lange noch nichts unter Dach und Fach ist, ist Hoffnung.

Und wenn mein "Aufruf" nur ein klitzekleiner, vermutlich zum Scheitern verurteilter, verzweifelter Versuch ist, ihm zu zeigen wie wichtig er vielen Leuten hier ist, und ihn damit zum Bleiben in Frankfurt zu bringen, dann habe ich es zumindest versucht.
#
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


weil er selber sagte, er koenne sich ein bleiben vorstellen, wenn das paket stimme, sprich mit direktem aufstieg zu rechnen ist.
koennte schon moeglich sein, wenn wir ihn, jung, faehrmann und ein paar andere halten koennen.
#
So sehr ich ihn abseits des Platzes mag, aber fußballerisch wäre ich gar nicht so traurig, wenn er uns verlässt. Aus drei Gründen:
1. Seine Theatralik lenkt ihn und seine Mitspieler ab und zu von der eigentlichen Aufgabe ab
2. Durch seine Spielweise und seinen Ruf (ob berechtigt oder nicht) haben wir beim Schiedsrichter automatisch (mindestens unterbewusst) schlechtere Karten
3. Es gibt Spieler, denen irgendwie - auch wenn sie vielleicht nichts direkt damit zu tun haben - der Abstieg folgt wie ein Schatten (weitere Beispiele sind hier Köpke, der erst mit dem Club und dann mit uns abstieg, oder Gekas, der letzte Saison in Berlin fast genauso tragisch abstieg wie heuer mit uns)
#
singender_hesse schrieb:
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


weil er selber sagte, er koenne sich ein bleiben vorstellen, wenn das paket stimme, sprich mit direktem aufstieg zu rechnen ist.
koennte schon moeglich sein, wenn wir ihn, jung, faehrmann und ein paar andere halten koennen.


dein wort in gottes ohr..dann küsse ich dir die füsse
#
tani1977 schrieb:
singender_hesse schrieb:
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


weil er selber sagte, er koenne sich ein bleiben vorstellen, wenn das paket stimme, sprich mit direktem aufstieg zu rechnen ist.
koennte schon moeglich sein, wenn wir ihn, jung, faehrmann und ein paar andere halten koennen.


dein wort in gottes ohr..dann küsse ich dir die füsse



Also das wäre mir der Franz dann doch nicht wert.  
#
Matzel schrieb:
So sehr ich ihn abseits des Platzes mag, aber fußballerisch wäre ich gar nicht so traurig, wenn er uns verlässt. Aus drei Gründen:
1. Seine Theatralik lenkt ihn und seine Mitspieler ab und zu von der eigentlichen Aufgabe ab
2. Durch seine Spielweise und seinen Ruf (ob berechtigt oder nicht) haben wir beim Schiedsrichter automatisch (mindestens unterbewusst) schlechtere Karten
3. Es gibt Spieler, denen irgendwie - auch wenn sie vielleicht nichts direkt damit zu tun haben - der Abstieg folgt wie ein Schatten (weitere Beispiele sind hier Köpke, der erst mit dem Club und dann mit uns abstieg, oder Gekas, der letzte Saison in Berlin fast genauso tragisch abstieg wie heuer mit uns)


alle drei punkte finde ich blödsinnig
grad in der zweiten liga brauchen wir nen kämpfer, ne leitfigur...einer,der voran geht
#
Morphium schrieb:
tani1977 schrieb:
singender_hesse schrieb:
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


weil er selber sagte, er koenne sich ein bleiben vorstellen, wenn das paket stimme, sprich mit direktem aufstieg zu rechnen ist.
koennte schon moeglich sein, wenn wir ihn, jung, faehrmann und ein paar andere halten koennen.


dein wort in gottes ohr..dann küsse ich dir die füsse



Also das wäre mir der Franz dann doch nicht wert.    


es war noch der zusammenhang mit fährmann,der mich dazu ermuntert hat*gg
#
bin auch dafür dass man maik behält

er ist der einzige im team der mal lauter wird wenns nicht läuft
oder etwas härter in den mann geht wenn der gegner besser wird
ausserdem versucht er das team jederzeit zu heiss zu machen oder aufzubauen

miak du musst bleiben !!!
und HB du darfst ihn nicht gehen lassen !!!!
#
Matzel schrieb:
So sehr ich ihn abseits des Platzes mag, aber fußballerisch wäre ich gar nicht so traurig, wenn er uns verlässt. Aus drei Gründen:
1. Seine Theatralik lenkt ihn und seine Mitspieler ab und zu von der eigentlichen Aufgabe ab
2. Durch seine Spielweise und seinen Ruf (ob berechtigt oder nicht) haben wir beim Schiedsrichter automatisch (mindestens unterbewusst) schlechtere Karten
3. Es gibt Spieler, denen irgendwie - auch wenn sie vielleicht nichts direkt damit zu tun haben - der Abstieg folgt wie ein Schatten (weitere Beispiele sind hier Köpke, der erst mit dem Club und dann mit uns abstieg, oder Gekas, der letzte Saison in Berlin fast genauso tragisch abstieg wie heuer mit uns)


Traurig aber wahr.

Punkt 3 trifft auch auf Gekas zu.
#
ich denke, dass er geht. Franz ist aber auch einer der Wenigen, die es wirklich verdient haben, nächstes Jahr wieder in der 1. BuLi zu spielen. Vielleicht sieht er ja die Perspektive, mit der Eintracht nächstes Jahr wieder oben zu sein...aber verdenken könnte ich ihm einen Weggang nicht. In diesem Sinnen, mach es gut "Iron", egal wie du dich entscheidest. Ich hoffe für uns....
#
habe auch schon 2 mal in sein gästebuich geschrieben das er bleiben soll
#
tani1977 schrieb:
singender_hesse schrieb:
tani1977 schrieb:
maik franz ist doch damals zu uns gekommen,als der ksc abgestiegen ist..warum sollte er jetzt bei uns bleiben?


weil er selber sagte, er koenne sich ein bleiben vorstellen, wenn das paket stimme, sprich mit direktem aufstieg zu rechnen ist.
koennte schon moeglich sein, wenn wir ihn, jung, faehrmann und ein paar andere halten koennen.


dein wort in gottes ohr..dann küsse ich dir die füsse



die fuesse?
ein schmatzer auf die wange reicht mir voellig, wobei, wenn er bleibt bin ich sogar ohne ... halt, obwohl.
nimm was du kriegen kannst, und gib nichts wieder her.
also mighty-maik, wenn du mir net dieses erlebnis versauen willst, unterschreib schnell
oder muss dafuer der aufstieg klappen?
oder beides?
ach alles zu schwer.
knutsch deinen liebsten (der is sonst boese auf mich) und wir freuen uns gemeinsam ueber den aufstieg mit mf
#
Laut FR soll das Thema zugunsten Herthas ja schon durch sein.
Für mich der schwerwiegendste Abgang, der möglich ist (ausser vllt Rode, Kittel und Jung)  
War für mich schon beim KSC ein absoluter Lieblingsspieler, der hat wenigstens noch Eier gehabt, mit ihm wären wir am Ende vllt nicht abgestiegen, weil er ein totes Team "wiederbeleben" kann.

Man kann ihm es kaum verüblen, werde ihn im Waldstadion vermissen :neutral-face


Teilen