Avatar profile square

TomausÖsiland

377

#
Lieber Martin,
die große Feier am Römer war wohl Dein "letztes Abendmahl" ...tief im Herzen ahnend, welche Kreuzigung Du erfahren wirst. Du hast alles erduldet und jede Schuld auf Dich genommen.
Danke, dass es Menschen wie Dich noch gibt.
Thomas aus Oberösterreich
#
franchise schrieb:

Und Götze?! 🤔 www.Widerspruch.de


Äpfel und Birnen.

Was hat Hinteregger ausser Altersklasse und Erfahrung gemeinsam?
Dann musst Du Ilsanker auch behalten.🙈
#
Hinti und Ilse haben schon etwas gemeinsam. Die absolute Identifikation für den Verein, bei dem sie beschäftigt sind und den sie "leben", Stefan Ilsanker ist zB.ein "Kämpfer vor dem Herren" und wäre vermutlich in "300" einer der Besten gewesen. Eintracht Frankfurt hat Stefan Ilsanker gedankt und mit Anstand verabschiedet. Heißt aber nicht, dass Stefan für die Zukunft der Eintracht ein Faktor wäre .... das entscheiden die "Großen". Für die damalige Ablösesumme von RBL war das u. U, kein schlechtes Geschäft. Für mich als österreichischen Fußballfan, der deutsche BuLi sieht, ist Mario Götze nach wie vor ein "Gewinn" für jeden Verein. Hat er ja in den NL Gottseidank bewiesen.
#
Glasner wird es auch sehr schätzen, dass sein Name in Verbindung mit Real genannt wird.
#
Danke. Genau das sind auch meine Gedanken zu der Aktion Hinteregger´s, in sämtlichen Medien die Eintracht zu Dissen. Sollte er sich da weiter "ausweinen" wäre ich auch für eine Trennung. Das ganze bringt nur unnötige Unruhe in den Adlerhorst.
#
Meiner Meinung nach bedeutet "Dissen", das Gegenüber verächtlich zu machen. Ich kenne nicht alle Presseberichte und hoffe, dass das nicht passiert ist. Wenn es so ist, bin ich bei dir.
#
cyberboy schrieb:

Also bitte! In diesem Land hast du jederzeit das Recht deine Meinung, kritisch, zu äußern, ohne dafür in irgendeiner Art bestraft und verfolgt zu werden. Frag Mal nach, wie es stattdessen in China, Russland, Belarus, Afghanistan, Iran, Ungarn, Katar, und so weiter und so weiter, ist.

Naja. Ja man kann überall seine Meinung äußern. Betrifft es aber den Arbeitgeber, dann kann das durchaus negative Folgen haben wie den Verlust des Arbeitsplatzes, da nutzt die schönste Meinungsfreiheit nichts. Und dazu muss man nicht in den von dir aufgezählten Ländern leben.
#
Martin Hintereggers Aussage gegenüber der Presse werte ich  eher als Botschaft an seine tollen Freunde und Fans, damit sie sich nicht wundern warum er weggeht. Vielleicht möchte er auch nicht als die "Geldh*re dastehen, die das Wappen küsst und trotzdem den Verein wechselt. Manches hast du eben nicht in der eigenen Hand. Geht den meisten so - im Beruf und Alltag.
#
TomausÖsiland schrieb:

Mein Blick in die "Glaskugel" sagt mir aber, dass es einen neuen Vertrag für Hinti sicher nicht gibt


TomausÖsiland schrieb:

aber jetzt ist ... der Hinti ... vertragsverlängert.



Ja was denn nun?
#
Heißt: Wenn Du nach 2024 HINTI sehen willst, wird das Waldstadion kein guter Platz dafür sein.
#
Vorallem schrieb er "vertragsverlängert"

Wäre mir neu das sein Vertrag vor paar Tagen verlängert wurde. Er hat seit geraumer Zeit schon den bis 2024 bestehenden Vertrag. Just sayin'
#
Sorry ... sie haben recht ... er darf den Vertrag, den er als Spieler bei EINTRACHT FRANKFURT unterschrieben hat, ERFÜLLEN, ohne auf den MARKT geworfen zu werden ... wir kennen es nur "umgekehrt" .... darum war ich verwirrt. Mein Blick in die "Glaskugel" sagt mir aber, dass es einen neuen Vertrag für Hinti sicher nicht gibt.... (nur meine Glaskugel - bitte keine Aufregung von Hr. Basaltkop) .... als Fußballfans sind wir es eben nicht mehr gewöhnt, dass ein (TOP!) Spieler mehr oder minder um seinen Job beim Verein bettelt ....
#
Sehr gerne!
#
TomausÖsiland schrieb:

Er macht es bestimmt sehr, sehr gut für "JEDEN" Verein. Jetzt ist er bei der EINTRACHT.

Und Du siehst da wirklich keinen Unterschied zu Bobic? Gerade für Bobic waren wir doch ein Objekt. Er hat alles für den Erfolg getan, der Name an seinem Objekt war ihm doch egal.
Eintracht-Familie und uns Fans hat der bis heute nicht kapiert und wird es auch nie kapieren, weil es ihn nicht interessiert.

Aber ich fürchte, hier ist jedes weitere Wort sinnlos.
#
In meinem Beitrag geht es um Hinti und nicht um Krösche vs. Bobic. Diese Diskussion ist m. M. nicht im "Martin Hinteregger Forum" zu Hause.
#
Ich fürchte, du meinst das ernst, oder?
Selbst hier, selten so einen Blödsinn gelesen...
#
Bitte um Info: Ich würde gerne wissen "was der Blödsinn" ist um antworten zu können. Danke!
#
Du glaubst auch ernsthaft, dass Krösche die Eintracht noch weniger versteht als Bobic?
Bobic war übrigens derjenige, der die komplette Büffelherde in nur einem Sommer verkauft hat. Schon vergessen?
#
Ich glaube, dass Krösche "sein Ding" so durchzieht, wie er es gelernt und verinnerlicht hat. Ich würde ihm niemals "Qualifikation" absprechen. Er macht es bestimmt sehr, sehr gut für "JEDEN" Verein. Jetzt ist er bei der EINTRACHT. Da macht Krösche es, wie er es gelernt hat und wie es GUT ist. Kein Vorwurf! Danke für Deine Antwort.
#
TomausÖsiland schrieb:

Naja ... vermutlich…vielleicht…vielleicht nicht…vielleicht.

TL,DR; gern geschehen.
#
Genau deshalb so geschrieben! Die Wahrheit liegt bestimmt in der Mitte. Danke für Deine konstruktive Antwort.
#
TomausÖsiland schrieb:

Für Deinen Beitrag 5.Sterne!

von 1000 möglichen? Word!
#
Naja ... der Krösche sieht Hinti vermutlich am "Leistungs-Peak" und mit 29 als letztmöglich verkaufbar (RB-DNA) "Publikumsliebling und Identifikationsfiguren" sind für ihn vielleicht "unnötiger Luxus", weil nie erlebt und gelernt? Glasner sieht die jungen Kollegen Tuta und Ndicka auch als zukünftig bessere Investition und ein Typ wie er kommt mit einem "Original" wie Hinti ohnehin niemals klar (Innviertler vs. Kärtner....keine weiteren Fragen). Zusätzlich will sich OG vielleicht nicht die Bevorzugung eines Landsmannes unterstellen lassen? DASS waren vielleicht die Probleme ... aber jetzt ist alles gut und der Hinti wieder der BESTE und vertragsverlängert. Den Vertrag hat Hinti alleine den Eintracht-Fans zu verdanken ... weil DIE wirklich an ihn glauben.
#
Jaroos schrieb:

Cadred schrieb:

         Ich sag mal so Krösche ist kein Mann der Emotionen und die Eintracht versteht. Da prallen Welten aufeinander. Hinti zu verkaufen wäre wohl der unnötigste Verkauf den man machen kann erstens bringt er Leistung zweitens ist er ein Publikumsliebling mit einem ganz speziellen Bezug zur Eintracht und den Fans, so jemanden verkäuft man nicht ohne Not, er will noch nicht mal weg und hat außerdem noch 2 Jahre Vertrag.        


Und woran machst du das fest, dass Krösche kein Mann der Emotionen ist und die Eintracht nicht versteht? Wäre sehr interessant zu wissen.

Ähm, hast Du schon jemals ein Interview mit ihm gesehen und da irgendetwas von Emotionen gespürt? Hast Du ihn jemals zu den Fans sprechen gehört wie Hellmann oder Fischer? Irgendetwas von ihm gesehen oder gehört in oder nach Sevilla bis zum Doppelpass? Das ist ein kühler Fachmann fürs Büro da war selbst Bobic noch mehr involviert. Ist ja nicht schlecht so Leute braucht man auch, aber genau deshalb passiert so ein scheiß wie mit der Verkaufsliste.
#
Für Deinen Beitrag 5.Sterne!
#
Don't drink & post ?... die Rechtschreibkorrektur sagt DANKE, dass aus einem "Hinti" mal eine "Hilti" wird ... danke DIR aber auf alle Fälle für die Zurechtweisung. Finde ich schön, dass man hier auch noch nach den großen Feiern extrem Wert auf korrekte Rechtschreibung legt. Alles klar. Der Verein braucht Geld. Der Hinti steht vielleicht zur Disposition. Einigen wir uns darauf, das - wenn er "gekickt" wird - einfach wo anders arbeiten und Geld verdienen darf, ohne ein Lügner zu sein.
#
TomausÖsiland schrieb:

Nach dem heutigen DoPa: Meiner Meinung nach soll Hilti verkauft werden da seine Gehaltsansprüche nicht mehr passen und er längst als ERSETZBAR gilt. Krösches Problem ist, wie er's den Eintracht Fans verkauft.


Also ne Hilti hätte ich auch abzugeben. Hab die von meinem Schwiegerpappa geerbt und eigentlich keine Verwendung dafür.
Gehaltsansprüche hat die keine - warte auf Gebote - Herr Krösche ist da übrigens raus!
#
Sorry für die HILTI .... Basti kann sich noch so sehr über RBS und das System echauffieren ... ein "Jünger" dieser Lehre saß heut an der linken Seite .... und wenn wir uns über HILTI oder Hinti streiten ... der Mann hat trotzdem keine Zukunft beim Verein seines Herzens ...hoffentlich schafft er den Move und steht im Herbst nicht als "Judas" da, weil er einen neuen Arbeitsplatz (nicht selbst erstrebt!) annehmen muss ....
#
Nach dem heutigen DoPa: Meiner Meinung nach soll Hilti verkauft werden da seine Gehaltsansprüche nicht mehr passen und er längst als ERSETZBAR gilt. Krösches Problem ist, wie er's den Eintracht Fans verkauft.
#
Ich würde Florian Grillitsch als 6er verpflichten und Florian Kaintz  als Gegenpart zu Kostic. Nur meine Meinung...und mein Sohn (Kicker) sagt immer: 'Papa, du kennst dich nicht aus'....
#
Da des öfteren die Frage nach einem würdigen Nachfolger von Makoto San aufgetaucht ist...seht euch heute mal den österreichischen Nationalspieler Florian Grillitsch an...wird zwar vermutlich Serie A oder PL zusagen...probieren würde ich es trotzdem. PS: interessant das Hinti wohl keine wichtige Rolle mehr spielt...sollte er 2022 in einem anderen Gefüge überzeugen, würde ich es verstehen und mich für ihn freuen. So leid es mir für FFM tut.
#
Wenn ein Spieler wie Ilsanker (u. a.) solche Beiträge liest, ist die zumeist geforderte 110% Loyalität zum Verein schon eine Herausforderung seelischer Art und JA,ich weiß, sie verdienen Mille und wir nicht... Aber lies du mal täglich über dich in öffentlichen Foren, was Ilse über sich lesen muss. Stell Dir vor der hat EINEN Sohn mit 10 der alles über Fußball weiß und mehr als Du. Ich hatte so einen. Der hätte vor mir gewusst, daß Papa Ilse wohl der letzte Loser im Fußball ist... Nur traurig, dieser Hass, diese Verachtung und diese Souveränität der Fans zu urteilen, obwohl nie im absoluten Profibereich "gekämpft und gelitten". Das ist unsere Zeit.