Avatar profile square

AquilaFrancoforte

3458

#
Gude Zusammen,
nach ner halben Ewigkeit melde ich mich auch mal wieder.
Ja, Bentaleb würde „bestimmt“ gut zu uns passen. Noch mehr würde ich begrüßen, wenn wir Max Meyer aus England in die BL zurückholen - einer der es im Ausland nicht gepackt hat und seine Klasse in BL bereits bewiesen hat und auch daher in unser Beuteschema passt.
Gruß AquilaFrancoforte
#
Basaltkopp schrieb:

Rheinadler65 schrieb:

Die "Vaterland" (komischer Name für eine Tageszeitung)

[...]Deutschland ist nun mal mein Vaterland und Deutsch meine Muttersprache.

Und warum nicht dein Mutterland und deine Vatersprache? Und warum muss es überhaupt ein Land sein? Du bist auf die Welt gekommen, wo ist doch völlig Banane. Kannst du auch gar nichts dafür, in mehrfacher Hinsicht...
Und nur weil das Wort "Vaterland" in Ländern in denen es sonst noch so genutzt wird nicht kritisch betrachtet wird, können wir das hier doch trotzdem machen, oder?
Ich persönlich sehe das für mich so: ich bin in einem Landstrich geboren und aufgewachsen, der sich durch Zufall als "deutscher Staat" *kotz* definiert... Mit Vater oder Mutter hat das nichts zu tun, die haben mich nämlich tatsächlich gezeugt und auf die Welt gebracht. Ergo ist der Begriff für mich schon unsinnig. Ein Staat kann nicht Vaterland sein... es sei denn ich bin auch ein Land... ein Staat ist lediglich ein von Menschen gemachtes politisches Konstrukt zum regieren, für Machtgewinn und Erhalt.
Muttersprache... hmm, ok: das mag noch durchgehen als die Sprache deiner Mutter, die sie dir beigebracht hat.

Eine Zeitung mit dem Namen "Vaterland" weckt in mir auf jeden Fall schlimme Assoziationen mit noch gar nicht so lang vergangenen Zeiten.

Nichts für ungut, ich schätze uns trennen mindestens eine Generation und vermutlich eine kleine Welt politischer Sichtweisen. Aber die Aufweichung von Begriffen wie "Vaterland", "Heimat" etc. passen anderen Menschen als dir (ohne dich zu kennen, nur viel gelesen hab ich ) ziemlich gut in die politische Agenda, daher kann mensch das auch durchaus ein wenig kritischer betrachten.
#
Apo1312 schrieb:

Hinweis:         Markiere einen bestimmten Textbereich des Original-Beitrages und klicke danach auf "Text zitieren", um nur diesen als Zitat in das Textfeld einzufügen. Wählst Du keinen Textbereich wird mit Button-Klick der gesamte Original-Beitrag zitiert.      

                                                   #        Apo1312 5.8.19 23:04                                    
Basaltkopp schrieb:

Rheinadler65 schrieb:

Die "Vaterland" (komischer Name für eine Tageszeitung)

[...]Deutschland ist nun mal mein Vaterland und Deutsch meine Muttersprache.

Und warum nicht dein Mutterland und deine Vatersprache? Und warum muss es überhaupt ein Land sein? Du bist auf die Welt gekommen, wo ist doch völlig Banane. Kannst du auch gar nichts dafür, in mehrfacher Hinsicht...
Und nur weil das Wort "Vaterland" in Ländern in denen es sonst noch so genutzt wird nicht kritisch betrachtet wird, können wir das hier doch trotzdem machen, oder?
Ich persönlich sehe das für mich so: ich bin in einem Landstrich geboren und aufgewachsen, der sich durch Zufall als "deutscher Staat" *kotz* definiert... Mit Vater oder Mutter hat das nichts zu tun, die haben mich nämlich tatsächlich gezeugt und auf die Welt gebracht. Ergo ist der Begriff für mich schon unsinnig. Ein Staat kann nicht Vaterland sein... es sei denn ich bin auch ein Land... ein Staat ist lediglich ein von Menschen gemachtes politisches Konstrukt zum regieren, für Machtgewinn und Erhalt.
Muttersprache... hmm, ok: das mag noch durchgehen als die Sprache deiner Mutter, die sie dir beigebracht hat.

Eine Zeitung mit dem Namen "Vaterland" weckt in mir auf jeden Fall schlimme Assoziationen mit noch gar nicht so lang vergangenen Zeiten.

Nichts für ungut, ich schätze uns trennen mindestens eine Generation und vermutlich eine kleine Welt politischer Sichtweisen. Aber die Aufweichung von Begriffen wie "Vaterland", "Heimat" etc. passen anderen Menschen als dir (ohne dich zu kennen, nur viel gelesen hab ich smile: ziemlich gut in die politische Agenda, daher kann mensch das auch durchaus ein wenig kritischer betrachten.                                              



Gude, bin seit Langem eher Mitleser. Respekt, gut geschrieben.
So einen Text dürften diverse Redakteure mal veröffentlichen.
Schönen Abend
AquilaFrancoforte
#
AquilaFrancoforte schrieb:

Gude Mods,
hab mal ne Bitte.
Seit heute Morgen erhalte ich als spam andauernd E-Mails, dass jemand im Thread Eintracht Frankfurt International 2018/19 etwas geschrieben hat. Waren heute ca. 40 Mails. Habe ich aus Versehen irgendwas aktiviert?
Könnt Ihr mir bitte helfen?
Gruß AquilaFrancoforte

Du hast den Thread abonniert

Klicke auf den Stern am Threadanfang, neben dem " Ich folge" steht
#
Cool, danke.
Ist erledigt.
#
Gude Mods,
hab mal ne Bitte.
Seit heute Morgen erhalte ich als spam andauernd E-Mails, dass jemand im Thread Eintracht Frankfurt International 2018/19 etwas geschrieben hat. Waren heute ca. 40 Mails. Habe ich aus Versehen irgendwas aktiviert?
Könnt Ihr mir bitte helfen?
Gruß AquilaFrancoforte
#
Gude,
habe eben auch die Zusage für 4 Tickets in Baku bekommen á € 90,-.
Ich weiß, „wer lesen kann ist klar im Vorteil“, aber weiß jemand ob ich die notfalls auch weitergeben bzw über die UEFA umschreiben lassen kann, falls einer meiner 3 Begleiter nicht kann oder unsere Eintracht es nicht schafft, wobei ich letzteres nicht glaube...?
Gruß AquilaFrancoforte
#
Gude Diva,
alles Gude zum Geburtstag.
Im Moment haben wir endlich wieder sehr gute Zeiten.
Es werden auch wieder traurigere Tage kommen, in denen ich immer zu Dir stehen werde. Eintracht Frankfurt für immer !!!
Gruß
AquilaFrancoforte
Knueller schrieb:

AquilaFrancoforte schrieb:

Aeppelwoifanatiker schrieb:

kam eigentlich doch irgendwer ohne Karte (im Vorfeld) dann doch ins Stadion?



Ja, aber nur dank meines italienischen Passes.
Gab kurz ne kleine Diskussion am Kiosk, da ich in Deutschland gemeldet bin aber ging dann doch klar. War einer der Beiden, die gute 5-6 Reihen über bei den Lazio-Faschos saßen.
War schlimm... darüber wird mir etwas zu wenig geredet ohne das Verhalten unserer Leute zu verharmlosen.
PS gerne bitte ich per PN um Infos, wo ich noch einen Schal bekommen könnte.
Danke und Gruß
AquilaFrancoforte

ps: Berichte doch mal von deinen Erfahrungen von der Tribüne! interessiert sicherlich. mich zumindest


Gude Zusammen,
zuerst tausche ich das Wort „verharmlosen“ gegen „bewerten“.

Gegen 13 Uhr war ich in der Stadt unterwegs, um ein Ticket fürs Stadion zu suchen/kaufen, da ich trotz DK und Mitgliedschaft leer ausging und bereits im Spätsommer kurz nach der Auslosung die Flüge buchte.
Von einem Forumsmitglied bekam ich den Tipp mit der Adresse wo ich das Ticket als Nichtdeutscher kaufen könnte - vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Dort angekommen gab es nach einer kurzen Diskussion doch das Ticket, was vor Ort mit meinen Daten bedruckt wurde. Ich wählte die Gegengerade „tribuna tevere“ um dort neutral in der Nähe unserer Kurve zu sein.
So weit so gut, nach mehreren Kontrollen, bei denen immer nur mein Name im Ausweis mit dem Namen auf dem Ticket kontrolliert wurde, war ich drin. Beim Einlass hat sich’s dann ergeben, einen italienischen Frankfurter kennenzulernen, der sich genau wie ich vor Ort ein Ticket sichern konnte, mit dem ich dann das Spiel zusammen schaute.
Wir setzten uns nach dem Eingang etwa zehn Reihen nach oben ( von unten kommend ) und ziemlich weit Richtung unserer Fans. Schon beim Eingang in dem Block fiel mir ein Haufen von acht-neun Laziali auf, von den zwei recht „stabil“ aussahen. Anscheinend fielen wir auf, da oder obwohl wir komplett neutral beide mit Bluejeans, schwarze Sneakers und schwarzer Jacke uns weg von den Paar Leuten ziemlich weit am Rand in Richtung der Gäste hinsetzten. Zwei drei Jungs schauten direkt auf uns und suchten unsere Blicke um evtl. irgendwas Provokatives zu starten, denke ich. Direkt danach kam ne Gruppe von sieben-acht Leuten, die schätzungsweise Dänisch sprachen und etwas lauter Spaß hatten und optisch anscheinend die Frankfurter ganz cool fanden. Sie setzen sich drei Reihen vor uns. Keine 2 Minuten später kamen auch schon Ordner, die die Jungs angeblich in den Gästebereich bringen wollten - und dann waren sie auch schon weg. Ob die wirklich im Gästebereich gelandet sind, bezweifle ich irgendwie... aber naja.
Während unsere Kurve schon vorm Spiel Stimmung machte, regten sich die Laziali immer lautstark auf und fingen schon an mit den „römischen Armgrüßen“. Ich machte den Fehler und filmte unsere Kurve; ab und zu schwenkte ich Richtung Laziokurve um nicht aufzufallen. Als ich die Pyroaktion filmte, die ich bis auf die Leuchtspur und Böller cool fand, fiel mir nach etwa drei Minuten auf, dass ich mein SGE-Adlercover noch um mein Handy hatte 🤦🏻‍♂️, da mich die Jungs da unten anfingen schräg anzugucken. Ich weiß aber nicht ob sie das erkannt haben, aber kurz wurde mir anders.
Ab dann waren die Blicke komplett auf uns gerichtet und es kam noch ein „stabiler Typ“ zu den Jungs der sich kurz mit denen unterhielt und „zufällig“ in unsere Nähe kam und sich drei-vier Reihen hinter uns und ca. acht-neun Plätz neben uns setzte. Ab dann war ich echt unruhig. Weil unsere Kurve von Anfang an gute und laute Stimmung machte, regten sich die Jungs dauerhaft auf und riefen immer mal ein „francoforte merda,bergamo merda“. Dass die Jungs die ganze Zeit Affenrufe, „Duce-Duce“ Parolen raushauten und die schon erwähnten „römischen Armgrüße“, störte auch weder die Ordner noch die 60-70 Leute mit Kindern die sich auch in der Nähe befanden.
Könnt Euch ja vorstellen, wie man sich fühlt. Konnten uns dort nichts erlauben.
Hatte um die 20.-25. Minute echt überlegt rauszugehen, um mir das nicht mehr geben zu müssen. Habe mich noch nie so unsicher und komisch gefühlt.
In der Halbzeit gingen wir dann auf die Toilette und trafen dort den „Stabilen“ der sich am Anfang des Spiels in unsere Nähe gesetzt hatte. Als wir wieder in den Block gingen kam der auf uns zu und fragte uns auf Englisch, ob wir Papers haben - beide Nichtkiffer. Mein Sitznachbar fragte die Laziali-Jungs nach Papers, obwohl die sich anfangs sogar kurz unterhielten. Naja, die Jungs hatten welche und er bekam was. Wir kamen ins Gespräch und er sagte „i‘m from poland. Wisla Krakau.“ ich ok „good fans“ und ich konnte es nicht lassen und sagte „Frankfurt today also good Fans with a nice support“. Er „yes i think they are the bests in europe“. Ich „maybe,i dont know 🙄“.
Ok weiter ging’s. Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit kamen gut 20 Ultras meine ich aus dem Bereich der Laziali, die sich zu den Jungs gesellten. Ab dann dauerhaft wieder Affenrufe, rechte Hände oben und „Duce-Duce“ Rufe. Wir hielten uns zurück und filmten immer mal wieder. Komischerweise gingen die alle weiter runter um näher an unserer Kurve zu sein.
Kein Ordner da, der was sagt oder die etwas beruhigt. Auch die Leute mit Familien/Kindern unternahmen nichts, als wäre es normal. Und so ging es bis zum Ende und etwa 5 Minuten nach dem Abpfiff machten wir uns weg...ohne jegliches Tamtam und Tschüss und ich war froh weg zu sein - ist schon komisch

Heute reden alle über das interne Palaber und unsere Außendarstellung, das ich gar nicht bewerten will und ich frage ich mich aber immer noch wie es heutzutage sein kann dass man in nem Stadion solche rassistischen Parolen raushauen kann ohne dass es von irgendjemandem missbilligt oder sanktioniert wird. Hab genug Videomaterial, das ich notfalls auch der Eintracht zur Verfügung stellen könnte, falls sie sich zumindest erklären wollen...

Ich freue mich einfach am Sonntag in unser Stadion zu gehen und wieder ein normales Stadiongefühl zu haben. Bis bald

Grüße
AquilaFrancoforte
#
kam eigentlich doch irgendwer ohne Karte (im Vorfeld) dann doch ins Stadion?
#
Aeppelwoifanatiker schrieb:

kam eigentlich doch irgendwer ohne Karte (im Vorfeld) dann doch ins Stadion?



Ja, aber nur dank meines italienischen Passes.
Gab kurz ne kleine Diskussion am Kiosk, da ich in Deutschland gemeldet bin aber ging dann doch klar. War einer der Beiden, die gute 5-6 Reihen über bei den Lazio-Faschos saßen.
War schlimm... darüber wird mir etwas zu wenig geredet ohne das Verhalten unserer Leute zu verharmlosen.
PS gerne bitte ich per PN um Infos, wo ich noch einen Schal bekommen könnte.
Danke und Gruß
AquilaFrancoforte
#
SGE_Werner schrieb:

der nervige Mainzer Stadionsprecher

geschieht dem recht ... so ein nerviger Schreihals
#
Ich würde sagen:
Tschö mit ö
Tschau mit au
Tschüss mit üss...
#
Real holt Bonucci und wir kriegen Vallejo...
Das halte ich für einen guten Plan!
Gruß AquilaFrancoforte
#
Gude Zusammen,
wollte jetzt nicht den alten Thread rauskramen, der eh geschlossen ist, aber ich halte den Reinhold Yabo für einen guten Kicker. Weil er sich in Salzburg nicht durchsetzen konnte, war er von Arminia Bielefeld ausgeliehen und hat dort, finde ich, erheblichen Anteil am Klassenerhalt der Arminia. Da er nur noch ein Jahr Vertrag bei RB hat, dürfte er halbwegs günstig sein und trotzdem hungrig genug endlich den Durchbruch in der Bundesliga zu schaffen...
http://www.transfermarkt.de/reinhold-yabo/leistungsdaten/spieler/74856
Damit könnten wir für "kleines Geld" mindestens nen guten Backup verpflichten - wenn wir Glück haben und er endlich seinen nächsten Entwicklungsschritt macht sogar nen sehr interessanten Transfer...
Gruß
AquilaFrancoforte
#
Den R. Khedira fände ich auch interessant...
http://www.transfermarkt.de/rani-khedira/profil/spieler/124410
Könnte mir sehr gut vorstellen, dass das alles Spieler sind die RK besser macht.
Gruß
AquilaFrancoforte
#
Gude Zusammen,
wollte jetzt nicht den alten Thread rauskramen, der eh geschlossen ist, aber ich halte den Reinhold Yabo für einen guten Kicker. Weil er sich in Salzburg nicht durchsetzen konnte, war er von Arminia Bielefeld ausgeliehen und hat dort, finde ich, erheblichen Anteil am Klassenerhalt der Arminia. Da er nur noch ein Jahr Vertrag bei RB hat, dürfte er halbwegs günstig sein und trotzdem hungrig genug endlich den Durchbruch in der Bundesliga zu schaffen...
http://www.transfermarkt.de/reinhold-yabo/leistungsdaten/spieler/74856
Damit könnten wir für "kleines Geld" mindestens nen guten Backup verpflichten - wenn wir Glück haben und er endlich seinen nächsten Entwicklungsschritt macht sogar nen sehr interessanten Transfer...
Gruß
AquilaFrancoforte
#
Hallo Zusammen,
aufgrund "unserer Fanfreundschaft" beobachte ich in der Serie A immer mal die Mannschaft und die Ergebnisse von Atalanta Bergamo. So wie es aussieht, haben sich die Bergamaschi für Europa qualifiziert. Und das mit einer jungen Mannschaft, ohne große Namen...
Wäre ja der Knaller, wenn man sich im nächsten Jahr in Europa wieder freundschaftlich wieder trifft.
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/italien/serie-a-tim/2016-17/spieltag.html

Grüße AquilaFrancoforte
#
SGESGE97  Top! Danke für die Berlin Karten. Schnelle telefonische Absprache und am Freitagabend übergeben. Wieder gerne !
#
Hatte es an einer anderen Stelle schon geschrieben...
Konnte mir nicht wirklich vorstellen, dass C. Djakpa "so schlecht" spielt, dass unser alter Trainer ihm keine Chancen auf Spielzeiten mehr gegeben hatte und lieber den "überspielten" BO aufstellte. Ich wünsche DJ, dass er wieder seine Chance bekommt und eine gute kämpferische (wie fast immer) Leistung zeigt. Ich möchte hier nicht gegen BO hetzen - denke jedoch, dass er zwingend eine Pause benötigt.
Bin mal gespannt, wie Ihr es nach dem/ beim Spiel mit DJ seht...
Ich wünsche es ihm, dass er heute wieder mal "ran darf", Gas gibt und es allen zeigt. Forza SGE - auf geht's !!!
Gruß AquilaFrancoforte
#
Wer ist S.O.? Anhand der Beschreibung glaube ich Du meinst #BO6?
#
Adler2229 schrieb:

Stender wird meines Erachtens zu sehr gehypt. Gestern war seine Leistung eher dürftig. Er nähert sich durch seine teils überharte Spielweise seinem ersten Platzverweis. Klar kämpft und zerreißt er sich für das Team, er sollte sich aber lieber auf seine technische und spielerischen Fähigkeiten konzentrieren. Fabian muss seine Ligatauglichkeit erstmal beweisen. Das reicht derzeit nicht. Zum Persilschein von Otsche, Marco, AMFG und zur Leistung von Sippel ist schon alles gesagt worden.

Stendera muss vor allem lernen, nicht permanent mit geschwollener Halsschlagader beim Schiri zu lamentieren. Fabian ist ein unglaublich starker Spieler, der sich schlicht an die Bundesliga gewoehnen muss, d.h. er bekommt nicht 3 Minuten Zeit, zu überlegen, was er alles so machen kann, wenn er den Ball bekommt. Ob er das mittelfristig schafft, weiss ich nicht. Oczipka... ach ne, lieber nicht.
#
Über alles kann man diskutieren. Ich fand's gestern i.O.
Viel ist für uns unglücklich gelaufen - dafür waren wir im Hinspiel glücklicher. Nur zu Einem möchte ich was schreiben: ich kann und will mir nicht vorstellen, wie schlecht ein Constant Djakpa trainieren muss, dass der keine Chancen auf Einsätze bekommt...sehr schade.
Die Laufwege von Herrn ÄBH wurden kaum erkannt - und die waren stark.
#
Sehr schade - halte viel vom Donati. Noch schlimmer ist dabei, dass sich M1 evt. einen überdurchschnittlichen bzw. guten RV für "noch bezahlbares Geld angelt". Hatte immer die Hoffnung, dass Timmy Chandler und/oder Iggy was reißen. Letztlich waren die Leistungen aber eher nicht gut bzw. nicht kosntant genug oder eher sogar qualitativ konstant unterdurchschnittlich...
Oder war das der "zu teure" Transferwunsch, der AV nicht erfüllt wurde?
mmmh....
#
Phinnia - top gelaufen , trotz kleiner Verspätung meinerseits. Danke.
#
Mit dem Mann müsste man (BH) sich beschäftigen...!  Überschaubares Risiko - z.B. leistungsbezogen unter Vertrag nehmen mit Option auf ein oder zwei weitere Jahre...
Gruß AquilaFrancoforte